51:16
michael7
11449
Immer mehr Mediziner kritisieren Corona-Management samt Impfzwang! Immer mehr Ärzte stehen gegen die bevorstehende Impfpflicht auf. Dabei handelt es sich keineswegs um „Corona-Leugner“ oder …More
Immer mehr Mediziner kritisieren Corona-Management samt Impfzwang!

Immer mehr Ärzte stehen gegen die bevorstehende Impfpflicht auf. Dabei handelt es sich keineswegs um „Corona-Leugner“ oder Personen, die Impfungen generell ablehnen.

In einem offenen Brief an den Ärztekammerpräsidenten kritisieren Mediziner die bevorstehende Impfpflicht sowie das Auftreten von Thomas Szekeres. Der Druck auf die Ärzte, die sich kritisch gegenüber der Regierungslinie äußern, wird ständig erhöht. Doch die Mediziner lassen sich nicht mundtot machen.

📺 In einem spannenden Gespräch mit Marie-Christine Giuliani sprechen Dr. Andreas Sönnichsen, Dr. Walter Wührer und Dr. Maria Hubmer-Mogg über brisante Themen und Fragen, wie etwa:

➡️ Auf welcher rechtlichen Grundlage arbeitet ein Arzt - wem ist er verpflichtet?
➡️ Was würden diese Ärzte tun, wenn sie Gesundheitsminister wären?
➡️ Weshalb gibt es in Österreich nach wie vor keine Behandlungsleitlinien für die Behandlung von COVID-19 im Frühstadium?
➡️ Warum werden Erkrankte immer noch sich selbst zu Hause überlassen?
Ursula Sankt shares this
3
Ursula Sankt
Zu Sönnichsens Entlassung von der MedUni Wien: Die neue Religion: wer nicht glaubt wird exkommuniziert, obwohl es bei dieser Religion sich nicht um glaubenspflichtige Lehren handelt, sondern von Menschen willkürlich erstellt und von denselben Menschen als glaubenspflichtig verkündet werden.