Clicks1.6K
de.news
2

Die Mater Dolorosa beweint das World Trade Center

In der Pfarrkirche St. Lukas in Ocean City im US-Bundesstaat Maryland befindet sich ein Bild der Mater Dolorosa, der schmerzensreichen Mutter. Die Pfarrei gehört zur Diözese Wilmington. Diese Muttergottesdarstellung enthält auch Elemente des Gnadenbilds Unserer Lieben Frau von der immerwährenden Hilfe.

Das Bildnis ist wesentlich verändert. Die Engel und die Folterwerkzeuge der Kreuzigung Christi neben dem Kopf der Muttergottes sind durch jene Flugzeuge ersetzt, die in die Zwillingstürme des World Trade Center geflogen sind.

Ein Text unterhalb des Bildes erklärt, dass die Flugzeuge in den „heiligen Raum“ des Heiligenscheins eingedrungen sind. Er gibt zu, dass „traditionelle“ Darstellungen der Mater Dolorosa diese mit einem von Schwertern durchbohrten Herzen zeigen.

Im Mutterleib der Darstellung befindet sich nicht Christus, sondern das World Trade Center, ein Symbol für Handel und Gier.

Die Erklärung dazu besagt, dass „Unsere Mutter“ die Opfer des Anschlags vom 11. September umarmt, „genauso wie sie das Kind in ihrem Schoß umarmt“.

Der Rauch, der von den Zwillingstürmen aufsteigt, bezeugt angeblich das „äußerste Opfer“ so vieler, die am 11. September starben.

#newsAlzqqdsnok
Gestas
"Für mich sind Sie kein Patriot und katholisch rechtgläubig schon garnicht."
So ist es.
Gestas
Troll @lalelu Kathol
Bitte verlassen sie das Forum