Der Fall Roms Bild: © gloria.tv, CC BY-ND, #newsPwuivtwmhnMore
Der Fall Roms

Bild: © gloria.tv, CC BY-ND, #newsPwuivtwmhn
alfredus
Der Kirchenkampf tobt schon seit Jahrhunderten, hat aber erst mit dem Konzil seinen Höhepunkt erreicht und inzwischen ist Rom " gefallen " ! Was als kaum und nicht erkanntes kleines Irrlicht beim Konzil aufflackerte, hat inzwischen die große Instution Kirche in Asche gelegt und ist jetzt schon Sitz des Antichrist ! Die Christen in der Welt sind ohnmächtig und hilflos, von den Hirten verlassen …More
Der Kirchenkampf tobt schon seit Jahrhunderten, hat aber erst mit dem Konzil seinen Höhepunkt erreicht und inzwischen ist Rom " gefallen " ! Was als kaum und nicht erkanntes kleines Irrlicht beim Konzil aufflackerte, hat inzwischen die große Instution Kirche in Asche gelegt und ist jetzt schon Sitz des Antichrist ! Die Christen in der Welt sind ohnmächtig und hilflos, von den Hirten verlassen und ohne Orientierung. Die wahre Kirche wird nur noch vom Kirchenvolk und wenigen treuen Priestern getragen und wird nicht untergehen ! Nach der dunklen Nacht, wird das Licht um so heller erstrahlen ... !
M.RAPHAEL
Der heutige Kampf um die Kirche hat spätestens mit der Aufklärung begonnen. Die Kirche hätte sich immer schon bedingungslos gegen das dazugehörige wissenschaftliche Weltbild stellen müssen. Es gibt keinen Kompromiss mit der Aufklärung. Sie ist im Wesenskern menschliche Selbstvergötzung und deshalb satanisch. An der Mutter von Himmerod, Clairvaux, kann man das erkennen. Der gesamte Zisterzienseror…More
Der heutige Kampf um die Kirche hat spätestens mit der Aufklärung begonnen. Die Kirche hätte sich immer schon bedingungslos gegen das dazugehörige wissenschaftliche Weltbild stellen müssen. Es gibt keinen Kompromiss mit der Aufklärung. Sie ist im Wesenskern menschliche Selbstvergötzung und deshalb satanisch. An der Mutter von Himmerod, Clairvaux, kann man das erkennen. Der gesamte Zisterzienserorden im Himmel und auf Erden ist ihr verpflichtet. Wen wundert es, dass sie durch die Aufklärung ein Gefängnis wurde? Woanders hat die aufklärerische josephinische Dummheit die himmlischen, zweckfreien, kontemplativen Klöster in irdische, humanistisch funktionale Chorherrenstifte umgewandelt. Seitdem gibt es dort keine Mönche mehr, aber wegen ihrer irdischen Macht und Anerkennung bewunderte Kleriker. Das war der Anfang der Kirchenvernichtung, deren Konzilsfrüchte wir heute ernten.

900 ans de l'abbaye de Clairvaux

Abbaye de Clairvaux en 3D- Clairvaux abbey 3D