Language Contact

studiosus




Quando il Papa diceva "La Turchia stia fuori dall'Europa"

mi ricordo, solo qualche giorno prima che Ratzinger fosse eletto nel 2005, uscì il suo ultimo libro scritto da Cardinale. Nel suddetto libro si espresse contrario all'accesso della Turchia.
Solo pochi giorni dopo l'uscita del libro di Ratzinger il Vaticano - ormai Ratzinger fu Benedetto - si pronunciò favorevole che la Turchia facesse parte della UE... allora??



Deutsche Bischöfe stellen Kirchenstatistik für 2015 vor: Geht es wieder aufwärts in Deutschland?

es ist aber ganz klar dass die Kirchenaustritte in den kommenden Jahren rapide zurueckgehen werden: wer schon ausgetreten ist oder gar nicht erst getauft, der kann auch nicht austreten...
davon abgesehen: Kirchenaustritt ist nichts Schlimmes... schlimm ist nur der Glaubensabfall, aber der muss nicht gegeben sein wenn einer austritt, umgekehrt ist er bei vielen auch dann gegeben wenn sie "drinbleiben".
Von daher: Kirchenaustritte sagen recht wenig aus


Bischof Ackermann meldet sich am Arbeitsamt

Waere ich ein betroffener, so wuerde ich mich wohl eher veraeppelt fuehlen...
a) muss man nicht jede Erfahrung gemacht haben um darueber kompetent reden zu koennen, und
b) HAT er diese Erfahrung auch nicht gemacht: er wusste ganz genau dass er nicht arbeitslos ist, dass er eine sichere Zukunft und einen sichere, gut (nach staatlichem Beamtenschema) bezahlten "job" hat (zumindest solange er sich nicht zu weit aus einem konservativen Fenser lehnt), zu dem er gleich nach dem photographierten … [More]






Bergogliate

e allora?? Dobbiamo/possiamo diventare luterani adesso?




Ist der Amtsverzicht Benedikts XVI. tatsächlich ein Lehrstück für die Kirche?

daß er Papst ist und bleibt steht außer Frage - nur eben einer der nichts mehr macht... somit ist nach verschiedenen priesterlichen Ämtern und dem Bischofsamt auch das Papstamt zum "job" verkommen, aber das war nur eine logische und konsequente Folge eines veränderten Amtsverständnisses, das früher oder später ohnedies gekommen wäre



Brexit: Segenswünsche und Dank an Angela Merkel

haette das nicht fuer moeglich gehalten - aber umso besser :)
Mein Ansehen fuer die noblen Briten ist definitiv gestiegen - sie haben unterm Strich richtig entschieden, auch wenn das Ergebnis etwas gar knapp ist, aber immerhin



Das liberale Komplott gegen Kirche und Papsttum.

junge konservative Kardinaele waeren nachgerueckt??? Die haetten erst ernannt werden muessen, aber wer haette das tun sollen?? Unter Ratzinger wurden jene ernannt, welche dann Kard. Bergoglio waehlten...


Un motu proprio per rimuovere i vescovi "negligenti". Tranne qualcuno cile

mi chiedo il perché del Motu Proprio - non è una novità che un Papa può rimuovere in ogni momento un qualunque vescovo dalla sua incarica per un qualsiasi motivo. E' sempre stato così, bisogna(va) solo attivare i canones in questione... ci sono non pochi vescovi che sarebbero (stati) da rimuovere per la loro negligenza, per quello non ci voleva mica una nuova legge...


Geht Papst Franziskus Ende Jahr?

Die überwiegende Mehrheit, nämlich 58% der aktiv wahlberechtigten Kardinäle, welche am Ende Bergoglio wählten, waren von Benedikt XVI erhoben, die verbleibenden 48 Kardinäle gingen noch auf Johannes Paul II zurück, welcher mit zwei Ausnahmen alle Kardinäle kreiert hatte, welche 2005 wählten, und sich in einem Lager schon damals für Bergoglio entscheiden, aber in Summe doch dagegen optierten.
Ob es bis zum kommenden Konklave noch länger dauert oder weniger lange, wird keinen entscheidenden Einfluß auf das "Lager" des Kandidaten haben...



Storico abbraccio di Papa Francesco con grande imam di al-Azhar

è come se i Viennesi avessero aperto, anzi, spalancato le porte ai musulmani nel
1529 rispettivamente nel 1683...
e poi non è che vengono solo dal medio oriente, ma anche dal sud (attraverso l'Italia), ma questi "nuovi cittadini europei" che provengono dal sud li dimentichiamo...
non può essere non orchestrato, visto che devono trapassare ben 20 paesi, se non di più, prima di arrivare in Germania, di cui alcuni sono della loro stessa cultura e religione!!!

Vi è un solo Papa: Benedetto XVI

in effetti si tratta di un concetto assai strano: il "Papa non-Papa"... questo sorge dal sapere, che da un lato uno non può abbandonare, in fin dei conti, il Papato (anche se non è un sacramento), perché è paragonabile agli sacri ordini: semel est semper.
dall'altra parte c'è però anche un certo sdegno, causato da vari fattori, che porta alla conclusione: sono ancora papa e rimango tale, però mi sono stufato a svolgere i miei doveri. Quindi nasce la figura di un Papa non regnante, paragonabile … [More]

1. Die Trennung zwischen Lernen und Beten überwinden

tjaaaaa.... wer hätte gedacht daß bibelwissenschaftliche Fächer eben DOCH interessant sein können?? ;)
Auf den Universitäten ist das eines der Lieblingsfächer derjenigen, die gerne schlafen, und eines der Horrorfächer derjenigen, die gerne wachen...

Il “matrimonio gay” è legge. Uno scandalo pubblico senza precedenti

altro che "schiava di Roma" (come dice l'inno di origine massonica)--- l'Italia è diventata schiava di Bruxelles ormai!!
beh - questo non esclude che certi politici ci stanno pure al gioco, ed anche ben volentieri... forse perché la politica è strapiena di massoni??
Sarà anche un po' vero ciò che Povia disse nella sua ultima canzone ("era meglio Berlusconi), MA: bene di certo non andavano le cose... pure lui, cioè Berlusconi, si è inscritto nella lista dei membri di arcigay quando gli faceva … [More]

Ritrovata lettera rubata di Colombo sulla scoperta dell'America

Storicamente parlando non fu Cristoforo Colombo a scoprire l'America... Semmai ha scoperto una nuova rotta, ma il continente americano fu scoperto ben 500 anni prima, da un certo Leif Eriksson (un islandese), figlio di Erik il Rosso (che avvenne prima dell'anno 1000!!!),
parlando solo della scoperta da parte degli Europei...
Ma parlando del popolamento del continente americano dobbiamo datarlo ancora 15.000 anni prima!
Ciò che Colombo voleva, era di scoprire una rotta occidentale per "le Indie"… [More]

Freimaurer Van der Bellen

@schorsch60 naja, dann hätten die Linken ja erreich was sie wollen und ein Droh- und Druckmitel gefunden um bis in alle Zukunft die Länder zu nötigen/zwingen, links zu wählen... will man sich diesem Diktat wirklich beugen??
Die Angst vor Sanktionen darf keine Rolle spielen, ehrlich gesagt... das wäre ja noch schöner: "wählt einen linken Freimaurer, oder wir haben euch nicht mehr lieb..."... dem darf man sich nicht wirklich fügen!


Österreichs Kanzler Faymann zurückgetreten

typisch antimonarchische Demokratie: abspringen sobald es schwierig wird... früher sind die Kaiser und Päpste, Bischöfe und Kanzler geblieben bis sie von oben abberufen wurden!!! Aber heute ist ja überall die faule Pension modern - ohne daß ich damit meine er wäre ein guter Kanzler gewesen... aber er wäre ein besserer Kanzler gewesen, hätte er sein Mandat wenigstens vollendet wie ein treuer Staatsmann...

Gloria Global am 10. Mai 2016

Billig-Fluggesellschaften stehen im nicht ganz unberechtigten Ruf, ihren Arbeitnehmern weitaus keinen gerechten/üblichen Lohn zu zahlen, damit sie solche Preise anbieten können... billig ist also nicht per se auch gleich gerecht...
die Frage ist also: will man möglichst wenig ausgeben, oder will man etwas mehr ausgeben, dafür gerechte Löhne finanzieren/ keine ungerechten Löhne fördern?
Vorsicht also mit der Berichterstattung ;)

Gloria Global am 6. Mai 2016

Man hat heute bis in höchste Kirchenkreise hinauf ein komplett entdogmatisiertes Sakramenten- und daher auch Amtsverständnis:
die "tria potestates" sind, durch göttliches Institut eingesetzt, an das Weihesakrament gebunden, und dazu gehört eben auch die potestas regendi (neben der p. sanctificandi und der p. docendi).
Deshalb: es ist keine Laienpredigt möglich, keine Laien-Dekane, keine Pfarreileiter etc, und erst recht kein Staatssekretär der Laie ist...
Davon abgesehen ist auch der Blickwinke… [More]


Petry will konfessionsgebundenen Religionsunterricht abschaffen

@NAViCULUM naja, meiner Beobachtung nach wird im Religionsunterricht ohnedies unterm Strich mehr von der Kirche weg- als zu ihr hingeführt... freilich, nicht immer und von allen, aber sehr sehr oft ... ich wäre da nicht zu optimistisch was schulischen Religionsunterricht anbelangt... sicher, eine gute Sache WENN er richtig erteilt wird... aber das ist eben meist nicht mehr der Fall, leider

Petry will konfessionsgebundenen Religionsunterricht abschaffen

Religionswissenschaftlicher Religionsunterricht ist sicherlich keine gute Sache.
Es wäre eher überlegenswert, ob man nicht den Religionsunterricht generell als Schulfach ersatzlos abschaffen und in die kirchliche Obhut übertragen sollte.
Schon heute haben die Schulabgänger meist keine Ahnung von ihrer eigenen Religion, und das nach vielen Jahren Religionsunterricht. Da gibt der Staat Geld aus, ohne eine Gegenleistung zu erhalten.
Besser Katechismus-Gruppen aufmachen, und man kann selbst wählen … [More]

Angelo Scola applica subito con Berlusconi l’”Amoris laetitia”!

Ma sinceramente nemmeno le foto sono una novità, ne ho viste varie in precedenza, anche riprese in diretta, e a volte ha suscitato anche qualche perplessità, una volta (in Sardegna) il Vescovo non gli ha dato il Sacramento, ma anche durante vari funerali e altre funzioni si è sempre comunicato, pure davanti alle foto- e telecamere...
domani.arcoiris.tv/perche-signor-c…
www.oggi.it/…/silvio-berlusco…
www.corriere.it/…/comunione_divor…





SCONVOLGENTE: Incredibili affermazioni di Bergoglio!

Giustissimo!!
Ma a prescindere dai limiti: che senso avrebbe che il persecutore consola i suoi perseguitati, quasi elogiandoli? Cioè potrebbe sembrare un po' cinico, no?
Comunque, questo enigma di comportamento ho già osservato varie volte nei vertici di varie diocesi, tra cui certi Cardinali di fama internazionale...