Sprache
02:35

Gloria Global am 15. Februar 2018

Benedikt XVI. nicht einverstanden mit Franziskus? Als der Journalist Paul Badde den zurückgetretenen Benedikt XVI. das letzte Mal in den vatikanischen Gärten traf, sagte er ihm: "Darf ich Ihnen … Mehr
Kommentieren …
alfredus
Nicht nur ein Konzil kann unselig sein, das heißt : ohne den Hl.Geist .. ? ! Das ist natürlich für für manchen Christen furchtbar, hat er doch gelernt, dass der Hl. Geist die Hl. Kirche führt. Aber Jesus sagt : .. an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen .. ! Was sind das für Früchte ? Es sind : .. Allerlösung, alle Religionen sind gleich, Luther ein Glaubensbringer, Wege des Heiles auch in … Mehr
ertzt gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
Eugenia-Sarto
@alfredus und @Sanctus Bonifatius . Wenn man hier einfach mal die verschiedenen Lehren des zweiten Vatikanum gegen die vor dem Konzil zusammenfassen würde, käme der Bruch mit der wahren überlieferten Lehre klar heraus. In puncto Oekumenismus, Religionsfreiheit, "subsistit in" ist doch zu erkennen, dass seit dem letzten Konzil die katholische Lehre beschädigt und verändert wurde. Daraus ergeben … Mehr
alfredus gefällt das. 
alfredus
@Tradition und Kontinuität .. wie kann ein Konzil unselig sein .. ? Ganz einfach, der Hl.Geist weht wo er will. Dass er auf dem II.Vatikanum nicht zu gegen war, zeigen die Früchte. Gleich nach dem Konzil verließen tausende Priester und Ordensleute weltweit ihre Berufungen und traten in den Laienstand. Der Glaube nahm stetig ab, damit stiegen Missbräuche und Sakrilegien. Priesterseminare wurden … Mehr
Gestas gefällt das. 
a.t.m
@Dolfi Genial wenn man die Wahrheit von jemanden anderen nicht wiederlegen kann, dann schnell eine der uns allen bekannten Keule gezückt, Lieblos - Unbarmherzig usw. . Ich versuche als Gläubiger Katholik so emotionslos wie es mir möglich ist, über die "Früchte" der VK II und Nach VK II Päpste zu schreiben, und das obwohl ich am liebsten ob deren "Früchte" die nichts anderes als puren Verrat an … Mehr
Es ist traditionelle katholische Lehre, dass der Heilige Geist bei jedem Konzil zugegen ist. Wie kann dann ein Konzil "unselig" sein? Ich verstehe das nicht. "Unselig" ist, was die Progressisten aus dem Konzil gemacht haben. Die Modernisten haben es gekidnappt, gekapert, deformiert, und für ihre Zwecke missbraucht. Wenn das Konzil richtig interpretiert wird, wie das bei Josef Ratzinger (Papst … Mehr
Priska gefällt das. 
alfredus
@Dolfi @Winfried @a.t.m. .. und andere .. Wir wissen doch alle, wenn wir unsere Augen öffnen, dass das II.Vatikanum unselig war und ist. Unselig schon deshalb, weil es durch Menschengeist und nicht von Gottesgeist getragen war. Schon Papst Johannes XXIII. hat bei der Eröffnung des Konzils, auf Fatima bezogen, gesagt : .. wir glauben nicht was uns diese Unglückspropheten erzählen .. und wir … Mehr
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Priska
Gott Heiliger Geist !Alles, was ich bin und besitze,habe ich von Dir erhalten.Es ist Dein Geschenk .In dankbarer Liebe stelle ich Dir alles wieder zurück und weihe mich Dir mit Freude und ohne Vorbehalt für immer .
Verfüge über all das Meinige wie über Deinem Vollständiges Eigentum ganz nach Deinem Wohlgefallen.Soweit ich selbst davon Gebrauch mache ,soll es zu Deiner Ehre sein.
Auch gelobe ich ,… Mehr
Eugenia-Sarto gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Priska
Gott unser Vater ,gepriesen sei dein heiliger und ruhmreicher Namen in alle Ewigkeit .Die Himmel und alle Deine Geschöpfe müssen dich preisen .(Top).8,5.
Eugenia-Sarto gefällt das. 
Matthias Lutz
Schon der geringste Anflug der Unkeuscheit ( 6. Gebot ) muss owohl er noch kilometerweit enfernt ist erkannt und vernichtet werden.
alfredus gefällt das. 
Eugenia-Sarto
Hört wenigstens auf das, was glaubensstarke katholische Päpste gesagt haben. Zitat Papst Leo XIII.:

"In dieser traurigen Lage (infolge der Anstürme gegen Glauben und Sitten) muss jeder vor allem darauf bedacht sein und dafür Sorge tragen, dass er den mit dem Herzen tief erfassten glauben durch treue Wachsamkeit beschütze, die Gefahr meide und sich namentlich gegen die vielen Trugschlüsse stets … Mehr
alfredus gefällt das. 
Priska
@Dolfi ich habe von halben Forum geschrieben..
Dolfi
priska Aha, der Rechtsanwalt von a.t.m. Naja, alle ziehen nicht los über den Papst - vielleicht jene, die objektiv nicht mehr denken könen...
Priska
Werter @Dolfi dann ist das halbe Forum Protestant,weil die meisten über den Papst herziehen ,auch der Heiliggesprochenen Johannes Paul wurde seine Heiligkeit abgesprochen...
Dolfi
a.t..m.Sind Sie Protestant, dass Sie so lieblos über einen Papst reden können?
Priska
Jesus meiner Seele Bräutigam,mein ein und alles,ich schencke Dir mein Herz ,reinige es mit Deinem Kostbaren Blut , so dass ich immer zu Dir gehen kann retten mich von meiner Schuld.so dass ich Dich dann Loben und Preisen kann, in Deinem Reiche Ewiglich. Amen
alfredus gefällt das. 
pio molaioni
@Tina 13 , die heiligen Engel mögen Sie in dieser Nacht gut behüten!
Eugenia-Sarto gefällt das. 
Priska gefällt das. 
Eugenia-Sarto
Jesus bleibet meine Freude, Meines Herzens Trost und Saft, Jesus wehret allem Leide, Er ist meines Lebens Kraft, Meiner Augen Lust und Sonne, Meiner Seele Schatz und Wonne; Darum laß ich Jesum nicht, Aus dem Herzen und Gesicht.
alfredus gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Matthias Lutz
Beten wir das wir selber nicht zu Fall kommen, denn in diesen Tagen geht der Feind Gottes in einer Übermacht über die Erde und verschlingt alles was ihm in den Weg kommt.
alfredus gefällt das. 
Tina 13 gefällt das. 
a.t.m
@Dolfi Wenn Papst Benedikt XVI noch immer der einzige wahre Papst wäre, dann hat dieser sehr viel Schuld auf sich geladen, und aus dem, um das er uns ganz am Anfang seines Pontifikates gebeten hat „Betet für mich, dass ich nicht aus Angst vor den Wölfen fliehe.“ hat er dann ja wohl "Ihr seit mir egal, daher werfe ich euch den Wölfen zum Fraß vor, Hauptsache ich habe meine Ruhe " gemacht. Ja … Mehr
alfredus gefällt das. 
Dolfi
@alfredu Brechen wir nicht den Stab über jemanden! Man kann ja auch in die zweite Reihe treten, um in der ersten Reihe sich abzeichnenden Schaden zu verhüten! Und ... wie konnte B XVI. wissen, wer ihm folgt? Bitte doch dringend, dieses Thema einfühlsam zu behandeln und lassen wir der Vorsehung auch noch einen Raum in unserem Denken. Ein Beispiel? Bitte. Es ist unumstritten, dass die Kirche seit … Mehr
alfredus gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
Dolfi
@Winfried. Sehr unüberlegter Beitrag. Ich habe kein Buch sondern ein paar Zeilen gschrieben... Gäbe es eine RADIKALLÖSUNG, dann gäbe es keinen Rücktritt
alfredus gefällt das. 
Winfried
@alfredus @Dolfi
Wenn also Benedikt XVI der einzige rechtmäßige Papst ist, wieso äußert er sich dann nicht zu diesem Thema? Stattdessen ist er ständig auf Fotos zu sehen, wie er Franziskus umarmt etc. Auch hat er gesagt, er werde Franziskus niemals kritisieren. Wenn das stimmt, was Sie sagen, dass Franziskus unrechtmäßig - oder womöglich gar kein - Papst ist, dann ist es die Aufgabe und die … Mehr
alfredus gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
alfredus
@Dolfi Ein sehr guter fundierter Beitrag über Benedikt XVI. Emeritus. Diese Einstellung haben viele Christen seit seinem freiwilligen oder auch erzwungenen Rücktritt. Für die Kirche und dem Petrusamt ist das ein nicht gut zumachender Schritt. Viele erwarten von einem Papst ein mehr oder weniger großes Glaubenszeugnis und wäre es der Tod. Natürlich und das ist menschlich, kann die Angst größer … Mehr
Matthias Lutz gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
alfredus
@geringstes Rädchen .. homosexuelle Paare gesegnet .. Der Damm ist gebrochen, zur Freude der Progressisten. Da die Moral abgeschafft, die Lehre der Kirche auf Sparflamme gehalten ist, war es nur ein kleiner Schritt, weg vom Evangelium zur Zeitkirche. Die Diözese Linz ist schon seit Jahren auf einem gefährlichem Weg. Der Christ als solcher kann das in keiner Weise nachvollziehen. Ein User hat … Mehr
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Dolfi
Zur Gültigkeit des Amtsverzichts von Papst Benedikt XVI.

Papst Benedikts Resignation war offensichtlich ungültig. Canon 188 besagt:
Ein Verzicht, der aufgrund schwerer, widerrechtlich eingeflößter Furcht, arglistiger Täuschung, eines wesentlichen Irrtums oder aufgrund von Simonie erfolgte, ist von Rechts wegen ungültig.

Nach seiner Wahl in 2005, war eines der ersten Dinge, die Papst Benedikt … Mehr
Eugenia-Sarto gefällt das. 
6 weitere Likes anzeigen.
Dolfi
@Matthias Lutz 1968/69 war ich in Sanktanna Kaplan!
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
IBIF
Macht Euch doch nichts vor: Es ist eine Tatsache, daß/dass die alte Kirche immer noch gegen die neue Kirche steht. Darum geht es.
Und das ist gut so.
alfredus gefällt das.