Sprache
09:05

Interview mit Prälat Wilhelm Imkamp, Worte zum Abschied, 17.12.2017

Ein hochkarätiger Streiter für Glaube und Kirche, der – meiner Ansicht nach - an einer hervorgehobenen Stellung der Kirche in Deutschland sehr gut getan hätte.
Kommentieren …
@Tradition und Kontinuität Davon weiß ich nichts! Aber dass er das alte Gotteslob unbedingt behalten wollte und die merkwürdigen Strichzeichnungen außen und innen am neuen Gotteslob als satanisch inspiriert hat, bezeichnet hat, was ich als zutreffend sehe!
Tradition und Kontinuität gefällt das. 
Prälat Imkamp ist doch der, der ein Loblied auf AL gesungen hat. Er ist alles andere als ein Verteidiger der katholischen Tradition!
sudetus
Imkamp ! Oh ich kenne ihn- auch so einer: Pomp, Weihrauch, goldene Gewänder, aber sog. "neue Messe", Handkommunion, treue zum falschen Franziskus..... aber er ist ja soooo fromm, oh je oh je ! Ich habe ihn einmal gefragt warum zu allen 4 " Messen" in Vesperbild am Sonntag geläutet wird, ja sogar zum Rosenkranz, aber zur Trident. hl. Messe um 17.30 nicht, da ist Totenstille, keine Orgel, nichts. … Mehr
DJP gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Ja, Prälat Imkamp wurde abgelöst, weil er hochkarätig ist! PF und seine Handlanger bevorzugen die mittelmäßigen Mitläufer des Mainstreams, die setzen dann die gegenwärtige Agenda gezielt fort, denn dadurch geht die heilige Kirche schneller den Weg des Verderbens! Hochkarätige treue Diener Christi stehen einer solchen Agenda im Wege, daher müssen sie weg!
Außerdem will die NWO, dass die … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.