Santiago74
1034.8K

Papst Franziskus - Vorwort zur 'Youcat-Bibel'

Youcat bringt Jugendbibel heraus - Papst Franziskus schrieb das Vorwort: Liebe junge Freunde, wenn Ihr meine Bibel sehen würdet, könnte es sein, dass sie Euch nicht besonders imponiert: Was, – das …
Iacobus
Peregrinus Romanus likes this.
Santiago74
@Santiago74 .... ...allerdings...

Die Hirten schweigen

Immer mehr Medien und Politiker setzen sich für die Christen ein, die in deutschen Flüchtlingsheimen von Muslimen bedrängt werden. Warum engagieren sich hier nicht auch die Kirchen? idea-Kommentar von Helmut Matthies [mehr]
Lutz Matthias likes this.
cyprian
Muss nochmals meinen Senf dazu geben: heute fühlte ich mich zum erstenmal wirklich vom Papst angesprochen - und das ohne bitteren Beigeschmack. - Nun liegt es an ihm, die Aussagen der eben vielgerühmten Bibel auf der Synode hochzuhalten und sie nicht antasten zu lassen. Solchen schönen Empfehlungsworten der Heiligen Schrift, müssen Taten folgen, Heiliger Vater!
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
Santiago74 likes this.
Eugenia-Sarto
Ein schönes ansprechendes Vorwort!
cyprian
Dieses Vorwort ist sehr gut. Damit würden garantiert auch die Evangelikalen etwas anfangen und sich damit identifzieren können. - Trotzdem stellt sich mir die Frage: es gibt genügend gute und verständliche Bibelübersetzungen. Warum noch extra eine YOUCAT Bibel? Hoffentlich sind die Texte genau und korrekt und nicht wie auf der Waage eines fliegenden Händlers. Vor einigen Jahren machte die Volx-…More
Dieses Vorwort ist sehr gut. Damit würden garantiert auch die Evangelikalen etwas anfangen und sich damit identifzieren können. - Trotzdem stellt sich mir die Frage: es gibt genügend gute und verständliche Bibelübersetzungen. Warum noch extra eine YOUCAT Bibel? Hoffentlich sind die Texte genau und korrekt und nicht wie auf der Waage eines fliegenden Händlers. Vor einigen Jahren machte die Volx-Bitel von Martin Dreyer von sich reden. Hoffentlich geht die youcat nicht in diese Richtung.
Eremitin likes this.
Santiago74
a.t.m
Warum muss ich immer wenn ich "PAPST FRANZISKUS" lese an diese Prophezeiungen kath-zdw.ch/maria/emmerick.verwuestung.html der Seligen Anna Katherina Emmerick denken???

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
a.t.m
Aber warum hört er dann nicht immer auf das Wort Gottes unseres Herr, das sicher Wortgetreu in seiner Alten "Heiligen Bibel" geschrieben steht ??? Aber es ist dennoch schön einmal etwas tief katholisches von "Bergoglio alias Papst Franziskus" zu lesen

Wir tappen nicht in der Finsternis und müssen nicht darauf warten, dass Gott sein Wort an uns richtet, denn „Gott hat gesprochen, er ist nicht …More
Aber warum hört er dann nicht immer auf das Wort Gottes unseres Herr, das sicher Wortgetreu in seiner Alten "Heiligen Bibel" geschrieben steht ??? Aber es ist dennoch schön einmal etwas tief katholisches von "Bergoglio alias Papst Franziskus" zu lesen

Wir tappen nicht in der Finsternis und müssen nicht darauf warten, dass Gott sein Wort an uns richtet, denn „Gott hat gesprochen, er ist nicht mehr der große Unbekannte, sondern er hat sich gezeigt“.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Santiago74
Wir tappen nicht in der Finsternis und müssen nicht darauf warten, dass Gott sein Wort an uns richtet, denn „Gott hat gesprochen, er ist nicht mehr der große Unbekannte, sondern er hat sich gezeigt“. - Nicht zuletzt auch eine dringliche Mahnung an all jene Katholiken, die sich unentwegt aus Privatoffenbarungen meinen "nähren" zu müssen, um die Stimme Gottes gleichsam im Heute zu vernehmen (…More
Wir tappen nicht in der Finsternis und müssen nicht darauf warten, dass Gott sein Wort an uns richtet, denn „Gott hat gesprochen, er ist nicht mehr der große Unbekannte, sondern er hat sich gezeigt“. - Nicht zuletzt auch eine dringliche Mahnung an all jene Katholiken, die sich unentwegt aus Privatoffenbarungen meinen "nähren" zu müssen, um die Stimme Gottes gleichsam im Heute zu vernehmen (zumal häufig kirchlich nicht anerkannten), anstatt sich zuvorderst der Hl. Schrift zuzuwenden. Denn: Gott hat Sein abschließendes wie unüberbietbares WORT (logos) längst geoffenbart.
Eremitin likes this.