stern.de

Der nette Herr Juncker und das böse F-Wort

Er will es wirklich noch einmal wissen. Ja, sagt www.stern.de/…/jean-claude-jun…, er werde bei einem Sieg bei der Europawahl Ende Mai auf alle Fälle…
_mikel
Manno lasst den armen Kerl doch in Ruhe. Er leidet unter Ischias
_mikel
Alle Parteien folgen dem ´´netten´´ Herrn [ ´´nett´´ dieses Wort benutze ich fast nie, weil ´´nett´´ bedeutet bzw. ist der kleine Bruder von Sche....] Ja so ist das!!
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina
Halten wir uns vor Augen: Dieser Mann regiert die EU und ist dabei, uns in den Abgrund zu reißen durch seine politische Agenda: ungehinderte und ungebremste Massenimmigration von Mohammedanern!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Theresia Katharina
@Juan Austriaco Herr Kemmer hat die Szene, wie er sie erlebte, Ende 2013 so beschrieben. Juncker sei "stockbetrunken" gewesen: "Halb torkelnd trat er hinter seinem von Akten und Zeitungen überladenen Schreibtisch hervor", notierte der Ex-Agent. Ohne viel "einleitende Worte" habe er angefangen, Mille zu beleidigen: "Ich f***** wen, wann und wo ich will", hast du mich verstanden? Auch du …More
@Juan Austriaco Herr Kemmer hat die Szene, wie er sie erlebte, Ende 2013 so beschrieben. Juncker sei "stockbetrunken" gewesen: "Halb torkelnd trat er hinter seinem von Akten und Zeitungen überladenen Schreibtisch hervor", notierte der Ex-Agent. Ohne viel "einleitende Worte" habe er angefangen, Mille zu beleidigen: "Ich f***** wen, wann und wo ich will", hast du mich verstanden? Auch du könntest f*****, aber du kannst es ja gar nicht, deine deutsche Genauigkeit... verbietet es dir." @Ratzi@elisabethvonthüringen @Viandonta @Vered Lavan@Gestas@Tina 13 @Sieglinde @diana 1 @Ottov.Freising@Juan Austriaco @hooton-plan
Gestas likes this.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Herr Juncker verlor nach einem Geheimdienst-Skandal und Korruptionsvorwürfen sein Amt als Premier von Luxemburg und dann tauchte er einige Zeit später als Vorsitzender der EU-Kommission in Brüssel auf! Seit dieser Zeit betreibt er die verderbliche EU-Agenda mit der Abschaffung der europäischen Nationalstaaten.
Gestas likes this.