Konrad Löw -- Karl Marx: „Einen Thron will ich mir auferbauen“

Marx - Ein Leben auf Pump, ein Erpresser und unehelicher Vater Im Oktober 2017 jährte sich die Russische Revolution zum hundertsten Mal. Zum Anlass des Jubiläums veröffentlichte die EPOCH TIMES ein …
Karl Marx war ein Handlanger des Teufels, was aber die meisten Sozialisten/Kommunisten nicht gemerkt haben oder merken wollten, weil sie glaubten, er wäre der soziale Heilsbringer! Daher wurde er wie ein Heiliger verehrt, alles, was dazu nicht gepasst hatte, wurde unterdrückt!
Katharina die Große likes this.
Mein Vater war in russischer Gefangenschaft und dort wollte man ihn zum Kommunismus bekehren, aber er konnte nicht nur lesen, sondern er sah auch mit eigenen Augen, wie die Frauen im Kommunismus behandelt wurden und er sah die ganzen Irrtümer und Ungerechtigkeiten und er schwor sich: "Sollte mir der Herrgott die Gnade schenken, noch einmal in meine Heimat zurückkehren zu können, werde ich mit …More
Mein Vater war in russischer Gefangenschaft und dort wollte man ihn zum Kommunismus bekehren, aber er konnte nicht nur lesen, sondern er sah auch mit eigenen Augen, wie die Frauen im Kommunismus behandelt wurden und er sah die ganzen Irrtümer und Ungerechtigkeiten und er schwor sich: "Sollte mir der Herrgott die Gnade schenken, noch einmal in meine Heimat zurückkehren zu können, werde ich mit ganzer Kraft gegen den Kommunismus arbeiten u. z. B. die Leute aufklären, was Kommunismus/Sozialismus wirklich bedeutet und den Sonntag heiligen (denn den Sonntag im religiösen Sinn hat man den Bewohnern Rußlands auch geraubt, so wie man es jetzt eben bei uns versucht):
Theresia Katharina likes this.
Gestas and 4 more users like this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
ulrichguethoff likes this.
Theresia Katharina likes this.