McCarrick- Affäre warum gerade jetzt?

28. Juli 2018Traditio et Fides Aus dem – Gott sei’s geklagt – aktuellen Anlass der McCarrick-Affäre erinnern wir an unsere alten Beiträge zur Homo-Thematik. Bevor wir uns dem Letzteren zuwenden, …
Theresia Katharina
@Tradition und Glauben Die Analyse auf Ihrer Webseite , die ich eben erst gelesen habe, ist gut, sie dürfte den Nagel auf den Kopf treffen. Danke für diese komplexe Aufklärung!
Es ist offensichtlich alles noch viel schlimmer, als von mir vermutet. Ja, das ist plausibel, das Fallen des Priesterzölibates soll mit der Entlassung Mc Carricks aus dem Kardinalsstand wohl mental vorbereitet werden, …More
@Tradition und Glauben Die Analyse auf Ihrer Webseite , die ich eben erst gelesen habe, ist gut, sie dürfte den Nagel auf den Kopf treffen. Danke für diese komplexe Aufklärung!
Es ist offensichtlich alles noch viel schlimmer, als von mir vermutet. Ja, das ist plausibel, das Fallen des Priesterzölibates soll mit der Entlassung Mc Carricks aus dem Kardinalsstand wohl mental vorbereitet werden, sonst müsste PF den Kardinal Toribio Porco, dessen Konkubinat und eigenen daraus hervorgegangen Kinder ja wohl schon jahrelang der Kirche bekannt ist, noch schneller entlassen!!!! Kann natürlich sein, dass die ganze US-Bischofskonferenz wie in Chile zum Rücktritt gezwungen werden soll, damit PF dieses Gremium ausschließlich mit seinen Leuten besetzen kann, um das Fallen des Pflichtzölibates besser voranbringen zu können.
Der Teufel und seine Handlanger sind äußerst schlau!

@Klaus Elmar Müller @Carlus @Tradition und Glauben @Glaubenstreu @aufwachen @Tesa @CollarUri @Karoline Herz@Vered Lavan @Gestas @Tina 13 @Sunamis 46
diana 1 and 2 more users like this.
diana 1 likes this.
Karoline Herz likes this.
Gestas likes this.
@Theresia Katharina
Wer hat denn noch diese Illusion? Nicht mal die New York Times.
Theresia Katharina
@Klaus Elmar Müller Kann natürlich sein, dass McCarrick nur ein Bauernopfer ist. Man kann ihn nicht mehr halten, sodass er entfernt wird, um die Illusion über PF als Saubermann weiterhin hoch halten zu können. @Carlus @Tradition und Glauben @Glaubenstreu aufwachen @Tesa @CollarUri @Karoline Herz @Vered Lavan @Gestas @Tina 13 @Sunamis 46
aufwachen and 2 more users like this.
aufwachen likes this.
Gestas likes this.
Karoline Herz likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
@aufwachen

Danke! Wissen Sie etwas mehr? Schauen Sie bei uns vorbei. Wir haben eine kleine Homo-Wochenendbeilage vorbereitet. Aus dem gegebenen Anlass:

traditionundglauben.com
Carlus
1. die freimaurische Lehre sagt dazu; "es geschieht nichts, was nicht von langer Hand vorbereitet ist!"
2. Die geistige Erneuerung von Welt und Kirche soll durch den Geist der Welt erfolgen, dem wurden im Jahre 1958 die Fenster geöffnet!
3. Nun treibt dieser Geist seinen geplanten Gang zur Vollendung und zu angeblichen Erneuerung des katholischen Glauben in Besetzter Raum zur Vollendung.
Karoline Herz and 2 more users like this.
Karoline Herz likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Glaubenstreu
Der Teufel ist schlau, er passt sich den gegebenen Situationen an, um möglichst viele Seelen in die Hölle hinab zu ziehen. (Tesa) Liebe und Wahrheit gehören zusammen, wenn sie getrennt gegeneinander ausgespielt werden, führen beide ins Abseits. Jesus sagte es in einem Beispiel etwa so: "Wenn jemand sein Leben für den Nächsten hingeben würde, hätte aber die Liebe nicht, so nützte es ihm nichts." …More
Der Teufel ist schlau, er passt sich den gegebenen Situationen an, um möglichst viele Seelen in die Hölle hinab zu ziehen. (Tesa) Liebe und Wahrheit gehören zusammen, wenn sie getrennt gegeneinander ausgespielt werden, führen beide ins Abseits. Jesus sagte es in einem Beispiel etwa so: "Wenn jemand sein Leben für den Nächsten hingeben würde, hätte aber die Liebe nicht, so nützte es ihm nichts." Ebenso wäre es mit der Wahrheit - Beispiel: "Wenn jemand den Glauben auf Sand (Unwahrheit-Fabeleien) aufbaut und nicht auf den Felsen Christus -Wahrheit, zerfällt der Glaube ins Nichts und es nützte ihm nicht."
Die Duselei mit der Liebe seit dem II vat. Konzil, hat dem Glauben das Fundament (der Fels Christi) entzogen, darum ist dieser riesengroße Glaubensabfall, trotz der schein- Liebe eingetreten. von diesem Glaubensabfall warnte uns der hl. Apostel Paulus , der am Ende der Zeiten eintreten wird. Jetzt leben wir in dieser Zeit, da ist jedes Mittel recht, um der Wahrheit Jesus Christus und der Liebe zum Kreuz, möglichst großen Schaden zuzufügen. Die Mutter Gottes sagte in Fatima voraus: "Es werden Bischöfe und Kardinäle, gegen Bischöfe und Kardinäle auftreten und große Verwirrungen stiften in der Kirche und unter den Gläubigen."
Tagtäglich sehen und hören wir von diesen Bischöfen und Kardinälen, denn die öffentlichen Medien haben großes Interesse daran, noch grössere Verwirrungen zu produzieren, als notwendig ist. von den wirklich guten und wahren Bischöfen und Kardinälen hört man sehr wenig, weil sie schweigen und beten und weil die öffentlichen Medien kein Interesse an ihnen hat.
Theresia Katharina and 5 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
schorsch60 likes this.
Karoline Herz likes this.
Gestas likes this.
Santiago74 likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
aufwachen
@Tradition und Glauben : danke für Ihre hervorragende Analyse. Es ist alles noch viel entsetzlicher wie es ausschaut. Welche Teufelsbrut!
Karoline Herz and one more user like this.
Karoline Herz likes this.
Theresia Katharina likes this.
Tesa
„Während die Kirche vor dem Konzil gleichsam vornehmlich auf Wahrheit orientiert war, ist sie heute auf Liebe, auf die Bemühung um gegenseitiges Verständnis, den Dialog ausgerichtet.“

Nikolaus Prinz von Lobkowicz, in seinem Buch „Was brachte uns das Konzil?“ (Würzburg 1986).
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Karoline Herz likes this.