Abramo
41.1K

Kardinal Koch: [Der heilige] Luther hätte Freude...

Ich bin überzeugt, dass Luther bei der Begegnung mit der katholischen Kirche heute die Kirchenspaltung tief bedauern würde. Er wollte ja die Kirche nicht spalten und auch nicht eine neue Kirche …
!kCdP
Luther und seine seine konkubine hätten heute gefallen an dem, was einst die una sancta war. Ein Papst, der genauso gut Vorsitzender der protestantischen Gemeinschaft sein könnte, gemeinschaftsfeier statt heiliger Messe, schleifung der morallehre.
JorgevonBurgoss likes this.
@Tobias.12: Die Person Luther wirkt absolut unsympathisch, wenn man sich über seine Charaktereigenschaften informiert, und die Fürsten und Bischöfe jener Zeit nutzten die Macht ihrer Herrschaft aus. Das Kommunikationsproblem war wahrscheinlich allseitig und viele der damaligen Bischöfe haben sich auch am Pakt mit der Welt beteiligt. Ich nehme an, einer allein konnte diese tragische Spaltung …More
@Tobias.12: Die Person Luther wirkt absolut unsympathisch, wenn man sich über seine Charaktereigenschaften informiert, und die Fürsten und Bischöfe jener Zeit nutzten die Macht ihrer Herrschaft aus. Das Kommunikationsproblem war wahrscheinlich allseitig und viele der damaligen Bischöfe haben sich auch am Pakt mit der Welt beteiligt. Ich nehme an, einer allein konnte diese tragische Spaltung nicht verursachen und durchführen.
Luther wollte zuerst einmal der Kirche dienen, denn viele von seinen Thesen waren sicher gut, weil damals die Kirche eine Kontrolle und generelle Uebersicht nötig gehabt hätte. Weil er aber vom obersten Klerus keine Unterstützung bekam, und wahrscheinlich auch die Kommunikation nicht richtig funktionierte, machte er viele Fehler, die dann von seinen Gleichgesinnten leider noch verschlimmert oder …More
Luther wollte zuerst einmal der Kirche dienen, denn viele von seinen Thesen waren sicher gut, weil damals die Kirche eine Kontrolle und generelle Uebersicht nötig gehabt hätte. Weil er aber vom obersten Klerus keine Unterstützung bekam, und wahrscheinlich auch die Kommunikation nicht richtig funktionierte, machte er viele Fehler, die dann von seinen Gleichgesinnten leider noch verschlimmert oder übertrieben wurden. Fehler gab es und gibt es immer wieder.
Möge der Heilige Geist den Verantwortlichen beistehen und allen Christen die richtige Einsicht vermitteln !
studiosus
Luther wollte die Kirche nicht spalten, sondern er wollte dass die gesamte katholische Kirche aufhoert zu existieren (die Messe und andere katholische Dinge durfte es nach ihm gar nicht mehr geben) und samt und sonders lutherisch wird.
Genau dasselbe erleben wir heute: die alte Liturgie und den alten Glauben darf es nicht mehr geben, deshalb macht man Konzile, Synoden, Apostolische Schreiben und …More
Luther wollte die Kirche nicht spalten, sondern er wollte dass die gesamte katholische Kirche aufhoert zu existieren (die Messe und andere katholische Dinge durfte es nach ihm gar nicht mehr geben) und samt und sonders lutherisch wird.
Genau dasselbe erleben wir heute: die alte Liturgie und den alten Glauben darf es nicht mehr geben, deshalb macht man Konzile, Synoden, Apostolische Schreiben und linke Paepste die linke Kardinaele und linke Bischoefe machen, die nur mehr linke Priester weihen und linke Professoren ernennen... Luther lebt heute mitten im Vatikan scheint es
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
JorgevonBurgoss likes this.
a.t.m likes this.