dw.com

Tote bei Anschlag auf katholische Kirche in Burkina Faso | DW | 12.05.2019

Im vornehmlich muslimischen Burkina Faso haben unbekannte Angreifer eine katholische Messe gestürmt und auf die fliehenden Menschen geschossen. …
Dieser eingestellte Artikel stammt übrigens aus den gebührenbezahlten öffentlich-rechtlichen Medien. DW steht hier für deutsche Welle.
Caruso
Ach ...
alfredus
Ja der Islam ! Er ist bei uns zu einer heiligen Kuh geworden, die man annehmen, auf sie zugehen und sich anpassen soll. Ob Regierung, Parteien, Medien und wie könnte es anders sein ? die Kirche ! Besonders die Kirche predigt ein nicht als christlich zu bezeichnende Eigenschaft, eine Art falsche Nächstenliebe. Dabei müssten die kirchlichen Autoritäten bedenken, dass nicht nur der Glaube auf dem …More
Ja der Islam ! Er ist bei uns zu einer heiligen Kuh geworden, die man annehmen, auf sie zugehen und sich anpassen soll. Ob Regierung, Parteien, Medien und wie könnte es anders sein ? die Kirche ! Besonders die Kirche predigt ein nicht als christlich zu bezeichnende Eigenschaft, eine Art falsche Nächstenliebe. Dabei müssten die kirchlichen Autoritäten bedenken, dass nicht nur der Glaube auf dem Spiel steht, sondern der Friede und Wohlstand aller Menschen.
HerzMariae likes this.
www.zeit.de/…/burkina-faso-an…
www.faz.net/…/sechs-tote-bei-…
www.spiegel.de/…/burkina-faso-an…
Liveschaltungen? Wann gibt es überhaupt mal Nachrichten aus Burkina Faso. Da haben weder die öffentlich-rechtlichen noch der private mainstream einen Korrespondenten.
Caruso
Wann gab es denn sonst schon mal Liveschalten nach Christchurch?
Warum Erkennen Sie nicht, wie deutlich unterschiedlich das gehandhabt wird, in den Qualitätsmedien. Ist doch ganz offensichtlich.
alfredus likes this.
Caruso
Hat jemand beobachtet? Gab es Live-Schaltungen, Sondersendungen. "Brennpunkte" o.ä. im TV? Oder sonstwie ein gesteigertes mediales Interesse?
Ich hatte gestern keine Gelegenheit das selbst zu beobachten.
Caruso
So widerlich es sich lesen mag. " Es sind doch nur Katholiken, da gibt es wohl kaum eine Sondersendung." Denn auch wenn Europa bei Open Doors weiß gezeichnet wird, so sind Politik und Gesellschaft Europas doch in vielerlei Hinsicht damit beschäftigt alles, auch Gute, die Verfolgung und Tötung, was mit uns Katholiken zutun hat, unter den Teppich zukehren oder auszublenden, weil sie …More
Caruso
So widerlich es sich lesen mag. " Es sind doch nur Katholiken, da gibt es wohl kaum eine Sondersendung." Denn auch wenn Europa bei Open Doors weiß gezeichnet wird, so sind Politik und Gesellschaft Europas doch in vielerlei Hinsicht damit beschäftigt alles, auch Gute, die Verfolgung und Tötung, was mit uns Katholiken zutun hat, unter den Teppich zukehren oder auszublenden, weil sie allesamt den " friedfertigen" Islam die Füsse küssen.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Tina 13 likes this.
Naja, in heute kam es. www.zdf.de/…/sechs-menschen-…
Aber aus Afrika gibt es ohnehin kaum Nachrichten, da hat das ZDF für den Kontinent zwei Korrespondenten.
Der Islam wird von unseren Politikern dazu benutzt um die katholischen Christen auszurotten. Man holt sich Zeitbomben ins Land, die irgandwann explodieren.
Tina 13 likes this.
Katholische-Legion
Eigentlich ist es noch schlimmer ! Denn im Grunde spielt sich vor unser Nase in Wirklichkeit ein Glaubenskrieg ab und wir verlieren (!), weil die Mächtigen in der westlichen Welt ,im Grunde nichts weiter sind als macht gierige Atheisten , manche mit einen Anstrich, dass sie glauben, aber nur um so auf ihre Erweiterung ihrer Macht zu schielen und selbst den größten Schwachsinn …More
Katholische-Legion
Eigentlich ist es noch schlimmer ! Denn im Grunde spielt sich vor unser Nase in Wirklichkeit ein Glaubenskrieg ab und wir verlieren (!), weil die Mächtigen in der westlichen Welt ,im Grunde nichts weiter sind als macht gierige Atheisten , manche mit einen Anstrich, dass sie glauben, aber nur um so auf ihre Erweiterung ihrer Macht zu schielen und selbst den größten Schwachsinn den Volk aufzwingen zu können, bedienen sich aller Mitglieder des Feindes.
Die anderen, wie z.B. der Bischof von Rom und Co. arbeiten gleichsam in zwei unterschiedliche Richtungen, um auch weiterhin den Islam die alleinige Herrschaft anbiedern zu können. Zum einen durch die gezielte Verwirrung der Gläubigen, die nicht einmal mehr mitbekommen, dass wir uns in einem Glaubenskrieg befinden, die außer von ihrem Glauben, auch sonst nichts mehr wissen und erkennen; und zum anderen durch, weil sie ,durch ihren glaubens- und gottlosen Verrat, zu willigen Mithelfern des Welteroberungsplans des Islams verkommen sind. Denn, auch wenn jetzt einige aufschreien, was war denn der Grund für den 1. Kreuzzug ? Nicht die Rettung und den Schutz der Gläubigen auf ihren Weg ins heilige Land ? Und nun ? Unsere Geschwister im Glauben brüllen aus der islamischen Welt und den kommunistischen Ländern laut um Hilfe, wie auch jene, die sich als Christen bezeichnen !! Und ? Nichts, weil in den Ohren, derer, die sie hören und auf ihre Hilfe brüllen reagieren müssten, solche Unmengen an Petersilie in den Ohren haben, dass sie sie nichts hören bzw. nichts hören wollen !!
alfredus likes this.
alfredus likes this.
Genau das blüht uns auch in Europa, wenn noch mehr Mohammedaner als Migranten kommen und dann das Ruder übernehmen wollen
alfredus and 4 more users like this.
alfredus likes this.
Tina 13 likes this.
Lutrina likes this.
schorsch60 likes this.
dlawe likes this.