Caterina von Siena hat auch heute der Kirche und den Kirchenführern etwas zu sagen.

Briefe an Gregor XI. „.....Wer sich selbst erkennt, demütigt sich, weil er da nichts zum Stolzwerden erblickt. Er nährt in sich die Frucht brennender Liebe, da er die maßlose Liebe Gottes begreift …
piakatarina and one more user like this.
piakatarina likes this.
Susi 47 likes this.
Katharina von Siena war eine wunderbare Heilige, denn sie sagte: Nicht das Anfangen wird belohnt, sondern das Durchhalten!
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Ursula Wegmann likes this.
Gestas likes this.