03:39

Gloria Global am 1. August 2019

Das wichtigste Franziskus-Interview bisher Der amerikanische Rechtsanwalt und Journalist Chris Ferrara hat vor Gloria.tv das Mai-Interview von Papst Franziskus mit der mexikanischen Journalistin …More
Das wichtigste Franziskus-Interview bisher
Der amerikanische Rechtsanwalt und Journalist Chris Ferrara hat vor Gloria.tv das Mai-Interview von Papst Franziskus mit der mexikanischen Journalistin Valentina Alazraki kommentiert. Das Interview ist aussergewöhnlich, weil Alazraki Franziskus regelrecht verhörte.
"Fantastische" Drecksarbeit
Alazraki verlangte von Franziskus eine Antwort auf die Frage, ob Erzbischof Viganò ihn im Jahr 2013 tatsächlich über den homosexuellen Kardinal McCarrick informiert habe. Franziskus antwortete ausweichend, dass er zu dem Fall bisher geschwiegen habe. Er habe aber die Presse aufgefordert, selbst zu recherchieren. Diese habe - Zitat: "fantastische" Arbeit geleistet, weil sie über einen privaten Erbschaftsstreit von Viganò in Mailand berichtete. Chris Ferrara kommentiert diese Antwort. Franziskus habe unverhohlen zugegeben, die Medien aufgefordert zu haben, Viganò mit Schmutz zu bewerfen, um dessen Glaubwürdigkeit zu zerstören. Noch schlimmer findet …More
Tina 13
alfredus likes this.
Ein trauriger Zustand, eine " traurige " Zeit des Glaubens. So gesehen kann diese Zeit noch lange andauern. Der Rosenkranz ist deshalb das altbewährte Mittel, diese gottlose Zeit abzukürzen.
Gestas likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Nach wie vor gibt es keine Bilder von der FSSPX, sind anscheinend gelöscht worden ? !
Nachweis bitte über das liturgische Fest "Gott-Vater" am 4. August!
Welche kirchliche Autorität hat es eingeführt? Und mit welchem Recht?
Was soll der "Patriarchalische Segen"? Welcher Religionsgemeinschaft gehören Sie an?
Liebe(r) @Mir vsjem,
was soll dieser Befehlston? Meinen Sie etwa damit kommen Sie bei mir weiter als andere?
Auch vermisse ich eine höfliche Anrede - oder ist das in der heutigen oberflächlichen Welt nicht mehr nötig?
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Unter Gloria Global, da sonst vom user gelöscht.

@geringstes Rädchen
Eben las ich eine sog. Vision über "Rauten-Angie" von einem sog. JM (bist du das?). Tut mir leid, ich kann diese "Visionen" und ihren Urheber nicht ernst nehmen. Hier wird Politik der untersten Schublade betrieben. Was soll das: "Für den Absturz beten"? Wer kommt wohl nach Merkel? AKK? Merz? Habeck? Herzlichen Glückwunsch! …More
Unter Gloria Global, da sonst vom user gelöscht.

@geringstes Rädchen
Eben las ich eine sog. Vision über "Rauten-Angie" von einem sog. JM (bist du das?). Tut mir leid, ich kann diese "Visionen" und ihren Urheber nicht ernst nehmen. Hier wird Politik der untersten Schublade betrieben. Was soll das: "Für den Absturz beten"? Wer kommt wohl nach Merkel? AKK? Merz? Habeck? Herzlichen Glückwunsch! Wenn das Visionen sind, dann ist es besser, ich teile einmal nicht mit, was für "Visionen" ich manchmal habe.

Außerdem:
Die "Rauten-Angie" wird durch die Allmacht Gottes in die Zeit der damaligen DDR zurückversetzt, wo sie aufgewachsen ist und lange Jahre gelebt hatte. Ihre Macht wird ihr weggenommen werden und sie wird künftig mit Leid und Krankheit konfrontiert sein.

Sie wird ihren Plan nicht mehr verwirklichen können, Deutschland unter die Diktatur der Illuminati (also der Hure Babylon und dem Tier mit den 10 Hörnern), zu stellen.

Was soll das? Jetzt wird's langsam peinlich.

Absender:
Ein demütiger Diener und Mitstreiter zur Ehre Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes, zusammen mit unserer aller Himmelskönigin Mutter Maria. J.M.

Auf solche "demütigen Mitstreiter" kann ich/können wir verzichten. Das grenzt schon an Gotteslästerung.

PS: War eigentlich fürs Gästebuch gedacht.
Pelekna
@Winfried

Wo ist denn diese "Vision " zu finden?
Nix neues, @Winfried, dass du nichts verstehst und alles in den falschen Hals bekommst! Hab noch einen schönen Tag!
Gestas likes this.
@geringstes Rädchen
Es steht nun einmal so da. Ich habe das nicht eingestellt.
...und die gesamte Vision incl. Anmerkung hast du eben nicht verstanden. Doch gräme dich nicht, @Winfried, denn nicht jeder hat die Unterscheidungsgabe........... Du musst halt noch ein wenig warten, bis du begreifen darfst.......... Bis dahin - liebe Grüße und Gottes Segen!
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
@geringstes Rädchen
Ohne Politik machen zu wollen. Erkläre mir doch bitte, was es mit dieser sog. Angie-Vision auf sich hat, oder muss ich bis zur nächsten Bundestagswahl warten, bei der ja sowieso jemand von den Altparteien gewinnen wird, oder hat der Himmel einen Sieg der AfD prophezeit? Dazu bräuchte diese aber die absolute Mehrheit, oder sie muss mit der Merkel-Partei koalieren, wie es sich …More
@geringstes Rädchen
Ohne Politik machen zu wollen. Erkläre mir doch bitte, was es mit dieser sog. Angie-Vision auf sich hat, oder muss ich bis zur nächsten Bundestagswahl warten, bei der ja sowieso jemand von den Altparteien gewinnen wird, oder hat der Himmel einen Sieg der AfD prophezeit? Dazu bräuchte diese aber die absolute Mehrheit, oder sie muss mit der Merkel-Partei koalieren, wie es sich ein Herr Meuthen wünscht. Was sagt JM dazu? Vielleicht bekommt er/sie ja schon bald das Wahlergebnis prophezeit. Im BdW steht jedenfalls nichts davon.
Es kann keine wichtigen Interview mit Franziskus geben, denn er hat der Welt des Glaubens nichts mitzuteilen. Es sind immer die gleichen verschlungenen Redewendungen die mehr verwirren als von Nutzen sind und da wird sich auch nichts ändern !
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
alfredus likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
alfredus likes this.
Das Vaterunser-Gebet verbindet uns direkt mit dem Vater im Himmel ! Wenn wir darüber hinaus einen Gedenktag des Vaters begehen, dann werden uns besondere Gnaden zu Teil und Gottvater wird es uns mit Sicherheit vergelten, denn er vergisst nichts !
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
alfredus likes this.
Viele Hirten kümmern sich nicht um die Schafe und sind damit Mietlinge ! Man könnte verstehen, wenn sie aus Angst vor den Wölfen fortlaufen würden, aber das tun sie nicht. Sie bleiben einfach in ihren Nestern und Thronen sitzen. Jesus sagt : .. weil ihr nicht warm oder kalt seid, sondern lau, will Ich euch ausspeien aus meinem Mund .. !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
alfredus likes this.
2 more comments from Tina 13
Tina 13
diana 1 likes this.
alfredus likes this.
Leider waren keine Bilder zu sehen .. ! ?
Gestas likes this.
CollarUri likes this.
Tina 13
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Wie zur Zeit von Herodes ist es auch heute, wer die Wahrheit sagt, lebt gefährlich und das wird noch deutlicher werden.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Brazos
Na, in einem hat unser Papst wohl Recht, Pharisäer gibt es viel zu viele in unserer Kirche.
alfredus likes this.
Man muss kein Prophet sein um zu sehen, dass das Pontifikat von Franziskus zu keinem Segen führt. Die Früchte sind eindeutig negativ und Glauben schädigend und führen vermehrt zu Verwirrung und Streit. Eine Spaltung die offensichtlich ist, wird diplomatisch und ängstlich nicht angesprochen. Es wird in dem und diesem Zusammenhang viel vom Hl. Geist gesprochen, der die Kirche führt. Das ist das …More
Man muss kein Prophet sein um zu sehen, dass das Pontifikat von Franziskus zu keinem Segen führt. Die Früchte sind eindeutig negativ und Glauben schädigend und führen vermehrt zu Verwirrung und Streit. Eine Spaltung die offensichtlich ist, wird diplomatisch und ängstlich nicht angesprochen. Es wird in dem und diesem Zusammenhang viel vom Hl. Geist gesprochen, der die Kirche führt. Das ist das Problem : .. der Hl.Geist wird nicht um Beistand angerufen, denn diese Mietlinge von Kardinälen haben andere Pläne, sie bereiten bewusst mit vielen Halbwahrheiten den Weg für den neuen Welten-Herrscher vor, den Antichrist .. !
Gestas likes this.
Tina 13
alfredus likes this.
Gott verlangt mit gutem Grund eine " Wiedergutmachung ", für die vielen bewussten Beleidigungen gegen IHN und der Mutter seines Sohnes JESU ! Hierbei geht es ausschließlich um die Rettung der Seelen !
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
Gestas likes this.
Befremdend ist, dass immer wieder vom "falschen Propheten" die Rede ist. Lassen wir diese Behauptung einmal so stehen. Doch ist sie nicht eine Ablenkung von der eigentlichen Realität? Wäre er der biblische falsche Prophet, dann wäre er unleugbar gleichzeitig ein falscher Papst! Diese Schlußfolgerung wird aber nicht gezogen!
Sind die Konzilspäpste Häretiker und Ketzer, sind sie dann zugleich wahre…More
Befremdend ist, dass immer wieder vom "falschen Propheten" die Rede ist. Lassen wir diese Behauptung einmal so stehen. Doch ist sie nicht eine Ablenkung von der eigentlichen Realität? Wäre er der biblische falsche Prophet, dann wäre er unleugbar gleichzeitig ein falscher Papst! Diese Schlußfolgerung wird aber nicht gezogen!
Sind die Konzilspäpste Häretiker und Ketzer, sind sie dann zugleich wahre Päpste?

Es wäre Dreistigkeit, würde man den Begriff der Unfehlbarkeit des Papstes mit persönlicher Fehlerlosigkeit und Makellosigkeit verstricken. Die päpstliche Unfehlbarkeit beruht auf Gottes Beistand in seiner Lehrtätigkeit.
Übersehen wird oft, dass nur der Papst persönlich diese Unfehlbarkeit besitzt, nicht andere (z.B. Bischöfe), die zwar Anteil am Lehramt haben. Die Unfehlbarkeit ist ein persönliches Privileg, betrifft aber nicht die Person außerhalb der lehramtlichen Tätigkeit.

Die Unfehlbarkeit des Papstes gilt nicht nur für seltene "ex-cathedra-Verkündigungen wie die Definition der Unbefleckten Empfängnis Mariens oder der Aufnahme Mariens in den Himmel (wie manche immer wieder vorbringen). Die Unfehlbarkeit erstreckt sich auch auf das Ordentliche Lehramt und die Disziplin.
Wenn der Papst in seiner Eigenschaft als Oberster Hirte und Lehrer der ganzen Kirche die Glaubenswahrheiten darlegt, weil sie von Christus geoffenbart wurden und deshalb von allen katholischen Christen geglaubt werden müssen, dann wird er durch den Beistand des Heiligen Geistes vor jedem Irrtum bewahrt, d.h., dieser Beistand bewirkt, daß er niemals etwas Irriges, Falsches und dem Glauben Entgegengesetztes zu glauben vorstellen kann.

Grundsätzlich gilt also: Weder das Ordentliche noch das Außerordentliche Lehramt der Kirche kann die Gläubigen im Glauben je in Irrtum führen; es kann niemals eine Glaubenspraxis weltweit einführen, die Glaubensirrtümer enthält.
Jeder kann ihn als "Papst" (der er nie war) ansehen und nachfolgen - oder eben auch nicht.
Ich folge nicht!!!!
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Die theologischen Aesserungen von @Mir vsjem sind vollkommen richtig.
Gestas
Die theologischen Aesserungen von @Mir vsjem kann ich nicht akzeptieren.
Maria Katharina likes this.
Sehe ich ebenso, lieber @Gestas.
Und: Ich muss es auch nicht!
Gestas likes this.
@Mir vsjem
Sie schreiben aber schon Gegenteiliges!

Gestern:
Sie verstehen nicht, was Papsttum bedeutet und dass ein Papst kein Ketzer sein kann.

Und heute:
Damit würde sie ja - die Gottesmutter - diesen Ketzer als Papst bestätigen!

Ja, was denn nun?
Gestas likes this.
Waagerl
Die Frage ist aber, wurde PF rechtnäßig gewählt oder auf den Stuhl Petri gehieft?

Wenn einer Mitglied bei den Freimaurern ist und freimaurerische Symbole (Geschenke) annimmt, versündigt er sich nicht gegen den Heiligen Geist? Ist er dann überhaupt noch im Vollbesitz seiner Kräfte im Heiligen Geist? Oder ist da eine Beeinflussung durch okkulte Symbole vorhanden? Bedingt eine Mitgliedschaft im …
More
Die Frage ist aber, wurde PF rechtnäßig gewählt oder auf den Stuhl Petri gehieft?

Wenn einer Mitglied bei den Freimaurern ist und freimaurerische Symbole (Geschenke) annimmt, versündigt er sich nicht gegen den Heiligen Geist? Ist er dann überhaupt noch im Vollbesitz seiner Kräfte im Heiligen Geist? Oder ist da eine Beeinflussung durch okkulte Symbole vorhanden? Bedingt eine Mitgliedschaft im Rotary Club auch nicht, das man die Statuten der Freimauer einhält? Wissen wir was PF hinter verschlossenen Türen abhandelt? Seine Nähe zu den Politikern welche die NWO anstreben, was auch PF selbst anstrebt, beeinflusst nicht sein priesterliches Wirken, seine Auslegung der von Gott geoffenbarten Wahrheiten? Ich kann da keinen Beistand des Heiligen Geistes erkennen! Die Früchte die PF hervorbringt sollen vom Heiligen Geist geleitet sein? @Mir vsjem
Auch wenn sich alle sträuben, rein theologisch habe nun einmal Mir vsjem und Eugenia-Sarto
recht ! Und ob man es nicht akzeptieren will, spielt im Grunde keine eine Rolle. Wie lässt sich dies am Besten erklären.... Vielleicht erinnert sich noch jemand an die Eltern, die in Beugehaft gehen mussten, weil sie ihre Kinder nicht an den Sexualunterricht teilnehmen lassen wollten !
Ich denke es steht …More
Auch wenn sich alle sträuben, rein theologisch habe nun einmal Mir vsjem und Eugenia-Sarto
recht ! Und ob man es nicht akzeptieren will, spielt im Grunde keine eine Rolle. Wie lässt sich dies am Besten erklären.... Vielleicht erinnert sich noch jemand an die Eltern, die in Beugehaft gehen mussten, weil sie ihre Kinder nicht an den Sexualunterricht teilnehmen lassen wollten !
Ich denke es steht außer Frage, dass sie moralisch im Recht waren ! Doch, und dies ist theologisch, wie auch gesetzlich, halt anders. Denn laut dem Gesetz, waren sie dazu verpflichtet, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder an diesen widerwärtigen Unterricht teilnehmen.
Ihr wisst, dass ich riesige Vorbehalte gegen den amtierenden Papst habe und ihn, ehrlich gesagt, lieber irgendwo in der Wüste anstatt auf den Stuhl Petri sehen würde. Doch all meine persönlichen Vorbehalte ändern nun einmal nichts an der Tatsache, dass er offiziell und dementsprechend rechtmäßig den Titel "Papst" trägt und somit , als dieser auch anerkannt ist.
Denn unsere persönlichen Meinungen, Vermutungen spielen im Vatikan / in der Kirchenhierarchie keine Rolle. Ja, nicht einmal unter den Katholiken. Denn Ihr wisst selbst, dass die Mehrheit der Katholiken den amtierenden Papst hinterherlaufen.
Und jene Kardinäle, Bischöfe und Priester, die eigentlich noch retten wollen, was zu retten ist, jedes ihrer Worte auf eine Goldwaage legen müssen, um nicht per Verleugnung usw. mundtot gemacht zu werden. Denkt dabei doch nur einmal an Kardinal Sarah, Kardinal Burke , Weihbischof Schneider, um nur einige zu nennen. Und weshalb dieses Katz`und Maus Spiel ? Weil, ob es uns passt oder nicht, der Bischof von Rom, egal wie er letztendlich ins Amt gekommen ist, der amtierende Papst ist. Und somit geht es nicht zu erst um Moral, sondern um Recht. Bitter, aber nun einmal eine Tatsache. Die einzige theologische, rechtliche Möglichkeit ihn " los zu werden" wäre ,wenn er den gleichen Schritt wie Benedikt XVI gehen würde ! Aber ansonsten haben wir ihn an der Backe, ob es uns gefällt oder nicht, dies er vom Herrn abgerufen wird. Wir können nur, wie es einige User, wie auch Eugenia-Sarto und einige Priester hier es mit Vorträgen versuchen, uns für den wahren katholischen Glauben stark zu machen und ihn nicht in Vergessenheit geraten zu lassen ; gegen unkatholische Auswüchse zu Felde ziehen oder mit Vernunft und Fürsorge andere Katholiken darauf aufmerksam machen, dass sie nicht ins falsche Fahrwasser geraten, nur dann sind doch, wenn wir uns gegenüber ehrlich sind, auch unsere Möglichkeiten erschöpft ! Wir können niemanden retten, der bewusst und aus freien Willen einen verwässerten katholischen Glauben hinterherrennen will, weil er so gut zum Zeitgeist passt ! Wir sind nur einfache Gläubige / Menschen und nicht Gott !!!
Welches "Lehramt" denn überhaupt ??! Das vorkonziliar und richtige Überlieferte Lehramt, oder das häretische nachkonziliar-sozialistisch verseuchte UnLehramt ??!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
@Melchiades
Weil, ob es uns passt oder nicht, der Bischof von Rom, egal wie er letztendlich ins Amt gekommen ist, der amtierende Papst ist.
Das ist eine irrtümliche Meinung. Sollte der Bischof von Rom auf unrechtmäßige Weise ins Amt gekommen sein, ist er ganz sicher nicht "der amtierende Papst".
Waagerl and one more user like this.
Waagerl likes this.
Maria Katharina likes this.
Tradition und Kontinuität
Sollte der Bischof von Rom auf unrechtmäßige Weise ins Amt gekommen sein, ist er ganz sicher nicht "der amtierende Papst".

Aber genau dies ist doch eine Vermutung, die eher aus Gerüchten, als aus Fakten gespeist wird!
Es gibt außer derer, die am Konklave teil genommen haben, niemanden der es uns genau sagen kann, weil sie zum Stillschweigen verpflichtet sind. Auch um …More
Tradition und Kontinuität
Sollte der Bischof von Rom auf unrechtmäßige Weise ins Amt gekommen sein, ist er ganz sicher nicht "der amtierende Papst".

Aber genau dies ist doch eine Vermutung, die eher aus Gerüchten, als aus Fakten gespeist wird!
Es gibt außer derer, die am Konklave teil genommen haben, niemanden der es uns genau sagen kann, weil sie zum Stillschweigen verpflichtet sind. Auch um den Rücktritt von Benedikt XVI , der ja erst das Konklave ermöglich hat, gibt es nur eine Gerüchteküche, aber keine greifbaren Fakten !
Denn Vermutungen, Anspielungen usw. sind und bleiben nun einmal keine sicheren Beweise / Fakten .
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan
Um was geht es Ihnen eigentlich ? Und dies Frage ich als Katholikin der Tradition.
Um Wiederherstellung ? Oder nur um darauf zu hauen ? Den meisten Katholiken ist nur das nachkonziliare " Lehramt" vertraut, sind jene unter diesen Katholiken, die trotz ihres Unwissens sich als glaubenstreu betrachten Abfall ? Oder Priester, die trotzdem versuchen ihr Glaubenswissen weiter zu geben ? …More
Vered Lavan
Um was geht es Ihnen eigentlich ? Und dies Frage ich als Katholikin der Tradition.
Um Wiederherstellung ? Oder nur um darauf zu hauen ? Den meisten Katholiken ist nur das nachkonziliare " Lehramt" vertraut, sind jene unter diesen Katholiken, die trotz ihres Unwissens sich als glaubenstreu betrachten Abfall ? Oder Priester, die trotzdem versuchen ihr Glaubenswissen weiter zu geben ? Verzeihung, aber Katholikin der Tradition zu sein, bedeutet nicht sich allen anderen Katholiken, Priestern gegenüber erhaben zu fühlen oder zu meinen "man sei es ", sondern die, die es wirklich wollen dort abzuholen, wo sie im Wissen oder Unwissen über den wahren katholischen Glauben/ dem wahren katholischen Lehramt stehen und sie dann in die richtige Richtung weiter zu begleiten !!! Dieser Satz stammt nicht einmal von mir, sondern von den Patres der Priesterbruderschaft St. Pius X. ! Oder haben die jetzt auch alle keine Ahnung ? Klar können wir uns einreden " wir haben mit dem Vatikanum II nichts zu tun", aber denken sie nur einmal an die Eucharistische Nüchternheit für diejenigen, die die heilige Kommunion empfangen . Da hat sich nichts verändert ?
Ferner, wie viele User hier haben oder kennen das Kompendium der christlichen Lehre vom heiligen Papst Pius X. ?
Verzeihung, aber wer sich über alle Anderen stellt, kann den Krieg, in dem wir uns befinden, niemals gewinnen, weil er ständig denen vor den Kopf stößt, mit denen er sich verbünden sollte.
@Melchiades
dies ist doch eine Vermutung.......
Ja, das sehe ich genau so. Deshalb kann ich auch nicht sagen, Franziskus sei nicht Papst. Ich weiß es schlicht und einfach nicht.
Ich meine nur, generell gesehen, dass es nicht egal ist, wie ein Papst ins Amt gekommen ist. Wurden die Regeln nicht eingehalten, oder wurde sein Vorgänger unrechtmäßig aus dem Amt gedrängt, so kann er nicht legitimer …More
@Melchiades
dies ist doch eine Vermutung.......
Ja, das sehe ich genau so. Deshalb kann ich auch nicht sagen, Franziskus sei nicht Papst. Ich weiß es schlicht und einfach nicht.
Ich meine nur, generell gesehen, dass es nicht egal ist, wie ein Papst ins Amt gekommen ist. Wurden die Regeln nicht eingehalten, oder wurde sein Vorgänger unrechtmäßig aus dem Amt gedrängt, so kann er nicht legitimer Papst sein. Ob das bei Franziskus der Fall war, entzieht sich meiner Kenntnis, und deshalb betrachte ich ihn, sofern das für meinen Glauben wichtig ist, als Papst, selbst auf die begründete Gefahr hin, falsch zu liegen.
Melchiades and one more user like this.
Melchiades likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Tradition und Kontinuität
Ob das bei Franziskus der Fall war, entzieht sich meiner Kenntnis, und deshalb betrachte ich ihn, sofern das für meinen Glauben wichtig ist, als Papst, selbst auf die begründete Gefahr hin, falsch zu liegen.
Sie haben Recht, in genau dieser Situation stecken wir. Doch halte ich es so, wie es Erzbischof Lefebvre sagte : Wenn ein amtierender Papst gegen die geoffenbarte …More
Tradition und Kontinuität
Ob das bei Franziskus der Fall war, entzieht sich meiner Kenntnis, und deshalb betrachte ich ihn, sofern das für meinen Glauben wichtig ist, als Papst, selbst auf die begründete Gefahr hin, falsch zu liegen.
Sie haben Recht, in genau dieser Situation stecken wir. Doch halte ich es so, wie es Erzbischof Lefebvre sagte : Wenn ein amtierender Papst gegen die geoffenbarte Lehre handelt, sie verändert , bin ich selbst als einfache Katholikin zum Widerstand durch ungehorsam verpflichtet und darf nicht nur, sondern muss daran Kritik äußern . Natürlich in einen vernünftigen Rahmen, aber zu schweigen oder gar alles Gut zu heißen , was im Grunde gegen den Glauben gerichtet ist, ist einfach nicht möglich. Was selbstverständlich auch als Reaktion auf Äußerungen von Kardinälen, Bischöfe und andere Kleriker anzuwenden ist. Nur Kritik um der Kritik willen, also unberechtigt ist tabu.
Tradition und Kontinuität likes this.
Gestas likes this.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Gestas likes this.
Gebet am Freitag
Es sind Finsternisse entstanden, als die Juden den Herrn Jesus gekreuzigt hatten. Und um die neunte Stunde rief der Herr Jesus mit lauter Stimme: „Mein Gott! Mein Gott! Warum hast Du mich verlassen?“ Und mit geneigtem Haupte gab Er Seinen Geist auf.
Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich;
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.
Mir vsjem and 3 more users like this.
Mir vsjem likes this.
rose3 likes this.
alfredus likes this.
gennen likes this.
Ein Franziskus-Interwiew kann man sich in der Regel sparen, denn er gibt nichts Neues preis, noch sagt er eindeutig die Wahrheit. Allein die Medien kommen auf ihre Kosten und können so vieles hinein interpretieren. Das Kirchenvolk wird durch die christliche Presse im Schlaf gehalten, denn alles scheint in Rom noch in Ordnung zu sein. Vor Ort, am eigenen Wohnort, geht alles seinen gewohnten Weg …More
Ein Franziskus-Interwiew kann man sich in der Regel sparen, denn er gibt nichts Neues preis, noch sagt er eindeutig die Wahrheit. Allein die Medien kommen auf ihre Kosten und können so vieles hinein interpretieren. Das Kirchenvolk wird durch die christliche Presse im Schlaf gehalten, denn alles scheint in Rom noch in Ordnung zu sein. Vor Ort, am eigenen Wohnort, geht alles seinen gewohnten Weg und es herrscht Ruhe und in jeder Hl.Messe wird namentlich für Franziskus gebetet, also alles Bestens. Das wir eines Tages ein böses Erwachen geben !
Maria Katharina likes this.
Carlus
In den Messen, in denen um Gemeinschaft mit dem Gegenpapst Bergoglio gebeten wird, da wird auch diese Gemeinschaft in Häresie und im Schisma empfangen.
1. in der Heiligen Messe (Missale Romanum) wird das Gebet um Gemeinschaft still gebetet, so sind diese Priester im Vorteil und können um Gemeinschaft mit Papst Benedikt beten.
2. Im NOM gibt es junge Priester, welche das 1. Hochgebet verrichten,…More
In den Messen, in denen um Gemeinschaft mit dem Gegenpapst Bergoglio gebeten wird, da wird auch diese Gemeinschaft in Häresie und im Schisma empfangen.
1. in der Heiligen Messe (Missale Romanum) wird das Gebet um Gemeinschaft still gebetet, so sind diese Priester im Vorteil und können um Gemeinschaft mit Papst Benedikt beten.
2. Im NOM gibt es junge Priester, welche das 1. Hochgebet verrichten, dort zu Beginn um Einheit mit dem Papst gebetet und das beten viele der jungen Priester leiste und werden dann laut.
Dort wo um Einheit mit Franziskus gebeten wird, da gehe ich davon aus werden keine gültigen Sakramente mehr gespendet und empfangen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
.. keine gültigen Sakramente .. ? Das würde ich so nicht sagen, denn die NOM wird hauptsächlich vom Glauben der Gemeinde getragen. Die vielen Gottesdienstbesucher mit ihrem Glauben bewirken, dass selbst wenn der Priester ein Sünder ist, die Hl. Wandlung gültig vollzogen wird. Anders für den Priester, der damit mitunter die Seligkeit verlieren kann. Das gilt auch für die Laien die mit einer …More
.. keine gültigen Sakramente .. ? Das würde ich so nicht sagen, denn die NOM wird hauptsächlich vom Glauben der Gemeinde getragen. Die vielen Gottesdienstbesucher mit ihrem Glauben bewirken, dass selbst wenn der Priester ein Sünder ist, die Hl. Wandlung gültig vollzogen wird. Anders für den Priester, der damit mitunter die Seligkeit verlieren kann. Das gilt auch für die Laien die mit einer schweren Sünde zum Tisch des Herrn gehen. Die Priester sind in einer Zwangssituation und müssen durch ihren Gehorsam, ob sie wollen oder nicht, für Franziskus beten. Auf der anderen Seite sollte der Christ besonders für den beten, der sich auf einem falschen Weg befindet !
gennen and one more user like this.
gennen likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Tina 13
geringstes Rädchen and 2 more users like this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Tina 13
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Tina 13
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Tina 13
alfredus likes this.
Das ist die neue Barmherzigkeit der neuen Kirche, siehe Franziskus ! Man will sie nur schützen, denn durch die Herz-Jesu-Statue könnte sie zu fromm werden !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Pelekna
@TreuerUntertan

Bitte spotten Sie nicht, es könnte Sie ein Bummerang schneller treffen, wie Sie es für möglich halten.
Ein Bimmerang?
Gut verbessert. Es heißt Bummerang und nicht Bimmerang.
Den Argumenten und verschiedenen anderen Aussagen von Mir vsjem in dieser Diskussion ist rückhaltlos zuzustimmen.

In tiefer Demut flehen wir Dich an, Herr, daß Deine unermeßliche Vaterliebe der hochheiligen Römischen Kirche einen Oberhirten gewähre.
Durch Christus unseren Herrn. Amen.
ew-g
@TreuerUntertan
Da darf ein treuer Katholik, der an die Ecclesia glaubt und nicht nur an die eigenen Hirngespinste, auch ganz anderer Meinung sein...
alfredus likes this.
Eben nicht
Gestas likes this.
Gestas
@Mir vsjem
Ich habe nie behauptet das Bergoglio als rechtmäßiger Papst bezeichnet werden muss. Als falscher Prophet wird er nicht allein bezeichnet weil es im BDW steht. Seine ganze Zerstörungsarbeit in der katholischen Kirche beweist es
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Carlus likes this.
Maria Katharina likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Müssen Sie aber, wenn nach Ihrer Behauptung "auch ein Papst ein Ketzer" sein kann.
Ist ein Zerstörer automatisch "DER falsche Prophet"?
Nicht unbedingt automatisch.
Aber jener ist es, ohne Wenn und Aber.
Alexander VI. and 2 more users like this.
Alexander VI. likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
Carlus
Das päpstliche Amt ist ein dreigliedriges Amt,
1. Priesteramt,
2. Prophetenamt, und
3. Leitungsamt

Das Verhalten von Bergoglio gibt uns den Hinweis, er übt die Ämter zu 1. ; 2. und 3. falsch aus.

Diese muss für Bergoglio neu definiert werden er ist,

1. ein Falscher Priester, durch den Glaubensabfall als Rotarier und en Ungehorsam gegenüber der Heiligen Mutter Kirche hat er ein Weihehindernis…More
Das päpstliche Amt ist ein dreigliedriges Amt,
1. Priesteramt,
2. Prophetenamt, und
3. Leitungsamt

Das Verhalten von Bergoglio gibt uns den Hinweis, er übt die Ämter zu 1. ; 2. und 3. falsch aus.

Diese muss für Bergoglio neu definiert werden er ist,

1. ein Falscher Priester, durch den Glaubensabfall als Rotarier und en Ungehorsam gegenüber der Heiligen Mutter Kirche hat er ein Weihehindernis in sich begründet und als geweihte Person ein kirchliches Amtshindernis. Er ist durch diese Tat exkommuniziert.

2. ein Falscher Prophet, Gott der Heilige Geist sprach und spricht durch Propheten zur Menschheit. In der Zeit des AT durch viele Propheten und in unserer Zeit durch den rechtmäßigen Papst, d.h. durch die Heilige Mutter Kirche. Wer aber behauptet Bergoglio sei kein Falscher Prophet, der versündigt sich wider Gott den Heiligen Geist. Der behauptet durch Bergoglio spreche Gott der Heilige Geist zu uns.

3. ein Falscher Leiter , d.h. ein Gegen-Papst.

Mir vsjem Sie sollten die Begriffe und Aussagen, sowie Erkenntnis genau beurteilen, bevor Sie den Mund aufmachen. Die Kirche kennt keine zwei Päpste nebeneinander. Sie kennt auch keinen Papst emeritus.
Zeigen Sie ein kirchliches Dokument, oder auch die Konklave Ordnung, welches einen Papst emeritus zulässt. Somit gibt es immer nur einen rechtmäßigen Papst, alles andere sind Gegenpäpste. Nicht nur Bergoglio ist eine Gegenpapst sondern esgibt derer noch viele z.Zt. auf dem Erdball.
alfredus likes this.
Das Pontifikat von Franziskus ist ein Unternehmen, das keinen Segen hervorbringt. So wie das Konzil keinen Segen gezeitigt hat und nicht hervorbringen kann, so muss man Franziskus als den sehen, der unsere Kirche ruiniert und zumindest die Lehre verdreht. Alle Konzilspäpste haben den falschen Weg gesehen, selbst Papst Paul VI. erkannte den Rauch Satans, aber keiner außer Benedikt XVI hat …More
Das Pontifikat von Franziskus ist ein Unternehmen, das keinen Segen hervorbringt. So wie das Konzil keinen Segen gezeitigt hat und nicht hervorbringen kann, so muss man Franziskus als den sehen, der unsere Kirche ruiniert und zumindest die Lehre verdreht. Alle Konzilspäpste haben den falschen Weg gesehen, selbst Papst Paul VI. erkannte den Rauch Satans, aber keiner außer Benedikt XVI hat versucht dagegen zu steuern und das Kirchenschiff auf Kurs zu bringen. Deshalb kann der Bischof von Rom seinen Auftrag ungehindert ausführen, um diesem eingedrungenen Ungeist in der Kirche, die Krone aufzusetzen !
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Waagerl likes this.
alfredus likes this.
Seit Jahren wird hier Bergoglio als "Falscher Prophet" bezeichnet allein deswegen, weil es im BdW vorkommt. Wer etwas beteuert und einer Person zuschreibt, muss es doch nachweisen können, das es so ist, nicht wahr? Sie müssen es doch beweisen, nicht ich. Sie, geehrte evth, sprechen doch davon bzw. sprechen es nach.
"Unsere Seherin" - ich schließe mich davon aus, denn "meine" ist sie nicht.

Geeh…More
Seit Jahren wird hier Bergoglio als "Falscher Prophet" bezeichnet allein deswegen, weil es im BdW vorkommt. Wer etwas beteuert und einer Person zuschreibt, muss es doch nachweisen können, das es so ist, nicht wahr? Sie müssen es doch beweisen, nicht ich. Sie, geehrte evth, sprechen doch davon bzw. sprechen es nach.
"Unsere Seherin" - ich schließe mich davon aus, denn "meine" ist sie nicht.

Geehrter @Gestas, ich erkenne Sie nicht mehr.
Sie wollen im Ernst behaupten, ein Papst könne ein Ketzer sein. Nein, gibt es nicht! Wenn man natürlich in den Ketzerkatechismen nachschlägt, dann schon! Schlagen Sie lieber in den unumstößlichen Lehrschriften des Unfehlbaren Lehramtes der wahren Katholischen Kirche nach.
Sie glauben tatsächlich, dass Bergoglio als rechtmäßiger Papst bezeichnet werden muss? Keinem einzigen seit Pius XII. darf man sich unterwerfen, weil sie alle, einer nach dem anderen, das Konzil bejaht, unterstützt und gefördert haben und weiter fördern.

Jemand als Papst bezeichnen, ihm zugleich aber Häresien in Glaubensdingen nachweisen können, das gibt es nicht. Wenn wir das tun, hören wir auf, Katholiken zu sein. Diese Männer bekennen allesamt einen anderen Glauben, feiern andere Riten und befolgen andere Gesetze. Das ist ein unverkennbares Zeichen, dass diese Personen nicht in Gemeinschaft stehen mit der Katholischen Kirche.
Schlussfolgerung: Jeder wahre Katholik kann und darf sich nur an das vorkonziliare Lehramt halten.
Ich verstehe Ihre Argumentation natürlich . Dennoch muss man sich aber an die Regel halten, dass die kirchliche Hierarchie selbst es feststellt, ob wir einen Papst haben und wenn ja, welchen.
Man darf sich natürlich nur an das katholische Lehramt halten. Und nicht an diesem widersprechende Lehrmeinungen.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
gennen likes this.
Liberanosamalo likes this.
Ich glaube kaum, dass der User @Gestas der Ansicht ist, dass Bergoglio der rechtmäßige Papst ist. Denn das ist überhaupt nicht möglich.
Das sieht man auch ohne das BdW.
Und der Ansicht der Pius-Leute, die ja sämtliche neuzeitlichen Botschaften und Erscheinungsorte verteufeln, muss ja niemand folgen.
Schade, dass jene, welche gute Messen zelebrieren, doch (auch) auf diesem Auge blind sind.
Alexander VI. and 2 more users like this.
Alexander VI. likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
Zu: "Ich verstehe Ihre Argumentation natürlich . Dennoch muss man sich aber an die Regel halten, dass die kirchliche Hierarchie selbst es feststellt, ob wir einen Papst haben und wenn ja, welchen."

Wo befindet sich nach Ihren Beschreibungen diese Ihre "kirchliche Hierarchie"? Und warum, teure @Eugenia-Sarto, hat sie es noch nicht festgestellt? Nein, dem einfachsten wahren Katholiken ist es …More
Zu: "Ich verstehe Ihre Argumentation natürlich . Dennoch muss man sich aber an die Regel halten, dass die kirchliche Hierarchie selbst es feststellt, ob wir einen Papst haben und wenn ja, welchen."

Wo befindet sich nach Ihren Beschreibungen diese Ihre "kirchliche Hierarchie"? Und warum, teure @Eugenia-Sarto, hat sie es noch nicht festgestellt? Nein, dem einfachsten wahren Katholiken ist es gestattet, einen tatsächlichen Häretiker als solchen zu erkennen und zu bezeichnen. Weil diese usurpierte "kirchliche Hierarchie" nicht die wahre Hierarchie der Katholischen Kirche ist, ist sie auch nicht berechtigt, irgend etwas zu entscheiden, festzulegen oder festzustellen oder in Sachen des Glaubens etwas "als Lehramt" vorzulegen. Das aber tut dieser Mann im Vatikan!
Gehen wir einfach davon aus, dass man sich einem Ketzer und im Glauben in die Irre Führenden nicht folgen darf - in keinem Punkt, d.h. auch nicht dann, wenn er irgend wann etwas Katholisches hervorbringt.

Weil es keine häresiebehaftete Kirche gibt, gibt es auch keinen häretischen Papst.
gennen
In der Bibel steht es geschrieben und daran sollten wir uns halten. Anstatt zu urteilen und zu verdammen, sollten wir beten, dass die Strafe Gottes nicht so groß wird, denn darum werden wir gebeten und nicht um zu urteilen. Immer auf die Bibel hin weisen, das wahre Buch, das uns der Herr Gott als Richtweiser gegeben hat.
alfredus likes this.
ew-g
Einer Auseinandersetzung zu folgen, welche nur Behauptungen enthält ohne logische Begründungen, fällt mir Blindem schwer. Mag mir bitte jemand die Augen öffnen und folgende Fragen konkret beantworten:

1. Woraus ergibt sich, dass Bergoglio "der Falsche Prophet" (der Apokalypse - nicht irgendeiner) ist?
2. Woraus ergibt sich, dass ein Papst kein Häretiker sein kann?
3. Woraus ergibt sich, dass …More
Einer Auseinandersetzung zu folgen, welche nur Behauptungen enthält ohne logische Begründungen, fällt mir Blindem schwer. Mag mir bitte jemand die Augen öffnen und folgende Fragen konkret beantworten:

1. Woraus ergibt sich, dass Bergoglio "der Falsche Prophet" (der Apokalypse - nicht irgendeiner) ist?
2. Woraus ergibt sich, dass ein Papst kein Häretiker sein kann?
3. Woraus ergibt sich, dass das Papst-Amt von der Amtsführung abhängig ist?

Ich danke allen, die mir zum Verständnis verhelfen wollen - aber bitte ohne Zorn und Eifer, ohne Unterstellungen und Verdächtigungen.
ew-g
@gennen
Was, bitte, meinen Sie hier mit dem "es", das "in der Bibel... geschrieben" steht? Ich würde gerne ein Like vergeben...
Waagerl
„Hütet euch vor falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind. An ihren F r ü c h t e n werdet ihr sie erkennen.“ (Mt 7,15)

Papst Franziskus trägt ein Schaf auf seiner Schulter Brustkreuz!
@ew-g Alles nur Zufall? Gibt es Zufälle? Oder ist es Fügung?

Lesen Sie hier die Berichte der Bibel vom falschen Propheten.Unter welchen Bibelstellen würden …
More
„Hütet euch vor falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind. An ihren F r ü c h t e n werdet ihr sie erkennen.“ (Mt 7,15)

Papst Franziskus trägt ein Schaf auf seiner Schulter Brustkreuz!
@ew-g Alles nur Zufall? Gibt es Zufälle? Oder ist es Fügung?

Lesen Sie hier die Berichte der Bibel vom falschen Propheten.Unter welchen Bibelstellen würden Sie Papst Franziskus und sein Beraterteam einordnen?

Daher folgt hier eine aufschlußreiche Auswahl entsprechender biblischer Aussagen:
„Wenn jemand zu euch sagt: „Siehe, hier ist Christus!“ oder „dort ist er!“, so glaubt es nicht. Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten. Diese werden große Zeichen und Wundertaten vollbringen, um womöglich selbst die Auserwählten zu verführen. Siehe, ich habe es Euch vorhergesagt.“ (Mt 24, 23 ff.)
„Seid wachsam, damit ihr nicht irregeführt werdet. Denn viele werden unter meinem Namen auftreten und sagen „Ich bin es!“ und „Die Zeit ist gekommen.“ – Lauft ihnen nicht nach.“ (Luk 21,8)
„Wenn alsdann jemand zu euch sagt: „Siehe, hier ist Christus“ – „Siehe, dort ist er!“, so glaubt es nicht. Denn es werden falsche Christusse und falsche Pro-pheten aufstehen und Zeichen und Wundertaten vollbringen, um wenn möglich selbst die Auserwählten irrezuführen. Ihr aber seid wachsam! Siehe, ich habe euch alles vorausgesagt.“ (Mk 13, 21-23)
„Denn es wird eine Zeit kommen, da man die gesunde Lehre nicht mehr ertragen will, sondern sich nach eigenen Gelüsten Lehrer verschafft aus Sucht nach Ohrenkitzel. Von der Wahrheit wird man sein Ohr abwenden und sich Fabeleien zuwenden. Du aber bleibe nüchtern in allem!“ (2 Tim 4,2)
„Seht zu, daß euch niemand verführt. Denn viele werden unter meinem Namen auftreten und sagen „Ich bin Christus.“ Und sie werden viele irreführen.“ (Mt 24,4-5)
„Auch viele falsche Propheten werden auftreten und viele irreführen. Und weil die Gesetzlosigkeit überhand nimmt, wird die Liebe in vielen erkalten.“ (Mt 24,11 f.)
„Niemand soll euch verachten, der sich in scheinbarer Demut gefällt oder sich in einem Kult der Engel großtut, der sich etwas auf Visionen einbildet und grundlos aufgeblasen ist in seiner weltlichen Gesinnung.“ (Kol 2,18)
„Nicht jeder, der „Herr, Herr!“ zu mir sagt, wird ins Himmelreich eingehen, son-dern wer den Willen meines Vaters erfüllt, der im Himmel ist. Viele werden an jenem Tage zu mir sagen: „Herr, Herr, haben wir nicht in Deinem Namen geweissagt, in Deinem Namen Dämonen ausgetrieben und in Deinem Namen viele Wunderwerke vollbracht? – Alsdann werde ich ihnen erklären: Ich habe euch nicht gekannt! Weichet von mir, ihr Übeltäter.“ (Mt 7,20-23)
„Hütet euch vor falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.“ (Mt 7,15)
Daß sich Satan als „Engel des Lichts“ verstellt und seine Handlanger sich als „Diener der Gerechtigkeit“ tarnen, hat auch der heilige Apostel Paulus erklärt (2. Kor 11,14 f.).
Außerdem warnt Paulus, daß „in den letzten Tagen einige vom Glauben abfallen und verführerischen Geistern und satanischen Lehren anhängen.“ (1. Tim 4,1)
Leider kommt diese echte Botschaft des Himmels bei vielen Leuten nicht an, weil sie wenig oder gar nicht in der Hl. Schrift lesen, stattdessen aber ständig am Tropf dubioser „Botschaften“ hängen, in denen man solche Mahnworte natürlich nicht findet (Satan warnt nicht vor sich selbst). Orientieren wir uns also am Licht der biblischen Botschaft und Prophetie, nicht am Zwielicht falscher Erscheinungen und „Offenbarungen“.
Daher wollen wir beherzigen, was Petrus, der erste Papst, uns verkündet, damit wir geistlich gesichert sind, bis der „Tag“ (Wiederkunft Christi) anbricht und Christus, der „Morgenstern“, das Herz der getreuen Gläubigen erfüllt:
„Und so besitzen wir umso zuverlässiger das prophetische Wort
und ihr tut gut daran, daß ihr darauf achtet wie auf ein Licht,
das aufstrahlt an dunkler Stätte,
bis der Tag anbricht und der Morgenstern aufgeht in euren Herzen.“

2. Petr 1,19

Zu guter Letzt ein heilsamer Aufruf des Apostels Paulus:
„So laßt uns nicht schlafen wie die anderen,

sondern nüchtern und wachsam sein!“
(1. Thess 5,6)
charismatismus.wordpress.com/…/die-heilige-sch…
alfredus likes this.
gennen
@ew-g es steht geschrieben, dass die Menschheit, den Glauben verlieren wird und der Herr, zurück kommen wird. Bitte fragen Sie nicht wo es steht, denn das kann ich Ihnen nicht sagen. Wir sollen uns an die Worte in der Bibel halten. Ich persönlich, gehe nach der Aussagen in der Bibel in Verbindungen, mit wahren Seher die Gott uns gegeben hat (Pater Pio, Irlmaier, usw...) durch die uns der Herr …More
@ew-g es steht geschrieben, dass die Menschheit, den Glauben verlieren wird und der Herr, zurück kommen wird. Bitte fragen Sie nicht wo es steht, denn das kann ich Ihnen nicht sagen. Wir sollen uns an die Worte in der Bibel halten. Ich persönlich, gehe nach der Aussagen in der Bibel in Verbindungen, mit wahren Seher die Gott uns gegeben hat (Pater Pio, Irlmaier, usw...) durch die uns der Herr Hinweise und Tipps gegeben hat.
alfredus likes this.
ew-g
@Waagerl

Danke für Ihre mühevolle Zusammenstellung der vielen, mir durchaus nicht ungeläufigen Texte. Aber auf welche meiner Fragen sind sie die Antwort?
Waagerl
@ew-g auf Frage1. Die Neuerungen die Papst Franziskus hervorbringt, haben zu vielen Mißständen in der Kirche geführt, wie sie vorher nicht da waren. Schlechte Früchte!

Und ein Papst sollte doch seine Schäfchen schützen, aber er treibt sie auseinander und bringt Spaltung und Irrtümer in seiner Lehre.

Also meiner Meinung nach ist er ein falscher Prophet, denn seine Zukunftsvisionen von Kirche, …
More
@ew-g auf Frage1. Die Neuerungen die Papst Franziskus hervorbringt, haben zu vielen Mißständen in der Kirche geführt, wie sie vorher nicht da waren. Schlechte Früchte!

Und ein Papst sollte doch seine Schäfchen schützen, aber er treibt sie auseinander und bringt Spaltung und Irrtümer in seiner Lehre.

Also meiner Meinung nach ist er ein falscher Prophet, denn seine Zukunftsvisionen von Kirche, sind m.E. nach falsche Prophetien!
alfredus likes this.
ew-g
@gennen

Danke für Ihre Antwort; mir war das nicht klar.
Richtig, das ist sehr wohl Gegenstand der Evangelien ganz unabhängig von Sehern - welcher auch immer. Die Aussagen wahrer Seher werden stets den Evangelien entsprechen.
Christus haben wir zu glauben und können wir glauben.
ew-g
@Waagerl

Also ein falscher Prophet, nicht unbedingt der Falsche Prophet - das kann ich nachvollziehen, war aber nicht meine Frage.
Waagerl
Hier eine Auflistung, warum PF der falsche Prophet der Bibel ist!

herzmariens.ch/…/Warum%20Papst%2…
alfredus likes this.
ew-g
Weder bin ich Kabbalist noch Esoteriker. Zudem sind das Tier und der Falsche Prophet nicht dasselbe. Das alles ist sattsam bekannt, begründet aber nicht logisch die Festlegung als Falscher Prophet - die Überschrift ist offensichtlich unzutreffend.
Waagerl
@ew-g
Sie sprechen genau wie die Atheisten, wenn man ihnen Beweise über Jesus Christus und Gott vorlegt.

Außerdem, wir leben in der Endzeit, deutlicher kann man es garnicht sehen, als wie die Zeichen zu erkennen, die sich abspielen vor unseren Augen! Und warum der PF der falsche Prophet ist kann ich Ihnen nur mit folgender Überlegung beantworten. Der Teufel ist der Nachäffer Gottes. Johannes …
More
@ew-g
Sie sprechen genau wie die Atheisten, wenn man ihnen Beweise über Jesus Christus und Gott vorlegt.

Außerdem, wir leben in der Endzeit, deutlicher kann man es garnicht sehen, als wie die Zeichen zu erkennen, die sich abspielen vor unseren Augen! Und warum der PF der falsche Prophet ist kann ich Ihnen nur mit folgender Überlegung beantworten. Der Teufel ist der Nachäffer Gottes. Johannes der Täufer, Vorläufer sagte, als er im Jordan die Menschen taufte und den Messias ankündigte, es wird einer nach mir kommen, diesem bin ich nicht wert die Schuhriemen zu lösen. Johannes der Täufer hat auf Jesus hingewiesen, vorbereitet.

Und das gleiche in umgekehrter Form passiert jetzt mit PF. Er bereitet dem AC den Weg.
. Wer das nicht sieht, wird auch keine anderen Zeichen verstehen.


Außerdem muss ein Helfer des Antichristen auch gewisse Merkmale aufweisen um sich in seinen Dienst zu stellen und das tut PF zu Genüge! Schon allein seine Mitgliedschaft in der FM Loge zeigt das er 2 Herren dient! Und was steht in der Heiligen Schrift über diejenigen die 2 Herren dienen wollen?

Sie fragten auch ob ein Papst ein Herätiker sein kann? PF nennt sich selbst Bischof von Rom! Er ist nicht rechtmäßiger Papst. Er trägt schwarze Schuhe und küsst schwarze Schuhe von Politikern. Was verbirgt sich in den schwarzen Schuhen von PF? Und wem löst PF die Schuhriemen in übertragenen Sinne?

Desweiteren sagt PF nicht missionieren. Jesus sagte aber geht hinaus in die Welt und lehret alle Völker.

Denken Sie auch mal an die Bindungsgewalt und Lösungsgewalt des Priesters!! Was bindet oder löst PF?
alfredus likes this.
Waagerl
Außerdem wenn ich mal an das Beispiel von Judas Iskariot denke. War er nicht auch ein falscher Prophet? Hat er nicht vergleichbar wie PF gehandelt? Hieß es nicht er hat in Jesus einen Revolutionär gesehen? Wird PF nicht nachgesagt, er sei ein Revolutionär?
Kann man PF mit Judas vergleichen? @ew-g
alfredus likes this.
FP ist schlimmer als Judas.
Da er beabsichtigt, das Christentum zu zerstören und die ganzen Christen dem Widersacher zuzuführen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
PF mit Judas vergleichen .. ? Er ist schlimmer als Judas, denn dieser wusste nicht was er tat. Franziskus weiß um der Dinge und stellt sich bewusst gegen die Lehre und dem Evangelium. Er ist der wahre Wolf im Schafpelz und handelt im Auftrag der modernistischen Kardinäle und der neuen Weltordnung !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
ew-g
@Waagerl @alfredus @Gestas
"Sie sprechen genau wie die Atheisten"

Wenn Atheisten so argumentieren wie ich, dann ist das sehr erfreulich, denn dann kann man nüchtern, unaufgeregt, sachlich disputieren, ohne gewärtig sein zu müssen, als böser Mensch verunglimpft zu werden. Ich unterscheide sorgfältig zwischen dem, was ich glauben darf (erkennen über das Wissen hinaus), und dem, was sich …More
@Waagerl @alfredus @Gestas
"Sie sprechen genau wie die Atheisten"

Wenn Atheisten so argumentieren wie ich, dann ist das sehr erfreulich, denn dann kann man nüchtern, unaufgeregt, sachlich disputieren, ohne gewärtig sein zu müssen, als böser Mensch verunglimpft zu werden. Ich unterscheide sorgfältig zwischen dem, was ich glauben darf (erkennen über das Wissen hinaus), und dem, was sich meiner Erkenntnismöglichkeit per se verschließt. Ich unterscheide zwischen Erkenntnis und Vermutung.

Das bewahrt mich vor Schwarmgeisterei, vor "Offenbarungen" selbsternannter "Seher", vor Pseudo-Wissenschaftlern, die Judas zum guten, von Christus dummerweise falsch verstandenen Revolutionär hochstilisieren (dass er ein Prophet gewesen sei, habe ich bisher nicht einmal geahnt). Ich kann, darf, soll und muss die Handlungen des Geschäftsführer-Papstes beurteilen - seine Person, seine Absichten, seine Aufträge entziehen sich vollständig meiner Erkenntnismöglichkeit, und noch so fromme Vermutungen helfen meinem Seelenleben nicht weiter.

Der Unterschied zwischen Vermutung und Glaubensinhalt zeigt sich am besten in der Überlegung, wofür man bereit sein könnte, sich köpfen zu lassen. Möge das nie geprüft werden...
Waagerl
@ew-g Da irren Sie sich gewaltig. Denn Atheisten diskutieren so wie sie es an Universitäten gelehrt bekommen, durch Mundpropaganda, Nachrichten und pseudowissenschafftlichen Abhandlungen atheistischer Denker und Führer. Und auch mit unlauteren Mitteln. Siehe auch derzeitige Politik.

Das bewahrt die Leute aber keineswegs vor Schwarmgeisterei und falschen Offenbarungen. Denn auch Atheisten …
More
@ew-g Da irren Sie sich gewaltig. Denn Atheisten diskutieren so wie sie es an Universitäten gelehrt bekommen, durch Mundpropaganda, Nachrichten und pseudowissenschafftlichen Abhandlungen atheistischer Denker und Führer. Und auch mit unlauteren Mitteln. Siehe auch derzeitige Politik.

Das bewahrt die Leute aber keineswegs vor Schwarmgeisterei und falschen Offenbarungen. Denn auch Atheisten glauben Sehern und Propheten, solange sie nicht unbedingt mit Katholizismus in Verbindung gebracht werden. Diese Leute informieren sich dann in esoterischen und freimaurerischen Foren.

Ja sie benutzen sogar eine heilige Hildegard von Bingen für esoterische Zwecke, solange sich damit Kohle verdienen lässt
!

Ist denn Klimagreta & Co, Genderpolitik, REGENBOGENLOBBY nicht auch in gewissem Sinn, Schwarmgeisterei?

Es mag Sie vielleicht nicht wirklich interesieren ob PF der falsche Prophet ist, doch kennen Sie das Sprichwort? Unwissenheit schützt vor Schaden nicht!

Oder wie steht es in der Bibel? Ihr Heuchler! Das Aussehen der Erde und des Himmels wisst ihr zu deuten. Warum könnt ihr dann diese Zeit der Entscheidung nicht deuten? Lk12,56

Und denken Sie nicht das Sie nicht in der Verantwortung Gottes stehen, in dem Sie die Hände in den Schoß legen und sagen, was ich nicht weiß macht mich nicht heiß!!
ew-g
@Waagerl

Bitte erst einmal sorgfältig lesen:
Ich habe dargelegt, wie ich (!) diskutiere und warum so. Darin irre ich augenscheinlich nicht.

Dass Atheisten irren, ist mir gemäß reiner Logik sehr wohl klar. Das betrifft gerade die von Ihnen genannten Dummerhaftigkeiten: Sie rennen offene Türen ein.

Eine Erkenntnis, wer wann wo der prophezeite Falsche Prophet ist, hilft mir beim Gericht kaum …More
@Waagerl

Bitte erst einmal sorgfältig lesen:
Ich habe dargelegt, wie ich (!) diskutiere und warum so. Darin irre ich augenscheinlich nicht.

Dass Atheisten irren, ist mir gemäß reiner Logik sehr wohl klar. Das betrifft gerade die von Ihnen genannten Dummerhaftigkeiten: Sie rennen offene Türen ein.

Eine Erkenntnis, wer wann wo der prophezeite Falsche Prophet ist, hilft mir beim Gericht kaum weiter; da werde ich leider ganz andere Sorgen haben.
Wenn ich mich mit Gläubigen herumstreite (anstatt die Hände in den Schoß zu legen), deren Blick durch frömmelnde Pseudo-Offenbarungen abgelenkt ist vom Wesentlichen, komme ich meiner Verantwortung nach: Ich bekenne mich zur Wahrheit.

Und Heuchelei? Ich bete im VaterUnser, nicht wirklich geprüft zu werden...
Waagerl
@ew-g Atheisten diskutieren keineswegs sachlich und ruhig. Im Gegenteil, die Leute spüren und wissen oftmals , das sich ihre Argumente nicht beweisen lassen und drifften dann in die persönliche Schiene ab.

Eine Erkenntnis wer, wann, wo der falsche Prophet ist, hilft Ihnen nicht weiter. Sollte es aber, denn wie heißt es in der Heiligen Schrift über falsche Propheten in Schafskleidern?

Beeinflus…
More
@ew-g Atheisten diskutieren keineswegs sachlich und ruhig. Im Gegenteil, die Leute spüren und wissen oftmals , das sich ihre Argumente nicht beweisen lassen und drifften dann in die persönliche Schiene ab.

Eine Erkenntnis wer, wann, wo der falsche Prophet ist, hilft Ihnen nicht weiter. Sollte es aber, denn wie heißt es in der Heiligen Schrift über falsche Propheten in Schafskleidern?

Beeinflusst es nicht Ihr Leben, wenn Sie falschen Propheten folgen?

Sie beten im Vaterunser, nicht wirklich geprüft zu werden. Und das bewahrt Sie dann vor jeglicher Prüfung und falschen Handlungen?
ew-g
@Waagerl

Wenn ich bloß wüsste, was Sie mir sagen wollen!

Wenn Atheisten anders diskutieren als ich, dann ist Ihr Vorwurf, ich diskutiere wie jene, falsch.

Dass ich falschen Propheten folge, ist mir nicht bewusst (übrigens: "ein falscher Prophet" ist nicht dasselbe wie "der Falsche Prophet"). Welche sehen Sie denn bei mir?

Wann habe ich angedeutet, ich würde "bewahrt... vor jeglicher Prüfung…More
@Waagerl

Wenn ich bloß wüsste, was Sie mir sagen wollen!

Wenn Atheisten anders diskutieren als ich, dann ist Ihr Vorwurf, ich diskutiere wie jene, falsch.

Dass ich falschen Propheten folge, ist mir nicht bewusst (übrigens: "ein falscher Prophet" ist nicht dasselbe wie "der Falsche Prophet"). Welche sehen Sie denn bei mir?

Wann habe ich angedeutet, ich würde "bewahrt... vor jeglicher Prüfung" oder gar "vor... falschen Handlungen"?

Was, bitte, wollen Sie mir sagen? Lesen Sie doch bitte sorgfältig und zeigen Sie mir dann meine Irrtümer auf, meine Fehler, meine Widersprüche. Das wäre sehr hilfreich für uns beide...
Waagerl
@ew-g

Das Christen und Atheisten eine völlig andere Weltanschauung haben ist schon mal Fakt!

Ich habe nicht gesagt, das Sie persönlich falsch diskutieren, aber inhaltlich nicht weit entfernt von Atheisten sind! Wenn Atheisten sich in ihrer Argumention nicht bestätigt fühlen, werden sie unsachlich und verfallen in die Mobberschiene. Sie diskutieren dann personenbezogen um den schuldig …
More
@ew-g

Das Christen und Atheisten eine völlig andere Weltanschauung haben ist schon mal Fakt!

Ich habe nicht gesagt, das Sie persönlich falsch diskutieren, aber inhaltlich nicht weit entfernt von Atheisten sind! Wenn Atheisten sich in ihrer Argumention nicht bestätigt fühlen, werden sie unsachlich und verfallen in die Mobberschiene. Sie diskutieren dann personenbezogen um den schuldig gebliebenen Antworten aus dem Weg zu gehen, zu umgehen. Und lenken das Augenmerk auf Nebensächlichkeiten oder sie arbeiten mit Wortspielereien, in dem sie die Argumente des Gegenübers verdrehen. Meist antworten Sie auf die Argumente des Gegenübers mit immer neuen Fragestellungen um zu irritieren.

Desweiteren, hatte ich einen Bibelvers eingestellt, darauf antworteten Sie das Sie im VaterUnser beten, das Sie nicht wirklich geprüft werden..

Das Viele falschen Propheten folgen, ist Ihrer Erkenntnis, Unterscheidungsgabe, Bewusstwerdung geschuldet. Ich habe Ihnen meine Sichtweise zu PF bereits mitgeteilt, aber Sie wollen immer neue Beweise.

Und das ist genau das selbe wie Atheisten diskutieren. Beispiel, da sagen Sie einem Atheisten, das Jesus Christus gekreuzigt worden ist und für unsere Sünden gestorben ist, dann sagt ein waschechter Atheist zu Ihnen, nöö Jesus Christus hat garnicht gelebt, das ist alles bereits widerlegt. Und Sie können noch so viele Argumente liefern, aber er wird Ihnen garnicht mehr zuhören, weil er es im Grunde garnicht wissen will, sondern nur um des diskutierens willen diskutiert. Diese Leute bringen dann auch selbst keine Argumente zum Beweis, wie sie zu dieser oder jener Erkenntnis gelangt sind, sondern drehen sich im Kreis. Solange bis Sie selbst sagen, ok ich merke hier geht es nicht um das Thema an sich, sondern um Selbstbestätigung.

Wo sehe ich Ihre Irrtümer, Sie sagen was nützt es mir zu wissen für das ewige Leben, ob PF ein falscher Prophet ist? Wenn Sie einem (Kirchen)führer und seinen Lehren folgen, dann wollen Sie ja auch wissen, warum Sie diese Lehren als wahr und gut vertreten. Oder Sie folgen, weil es Ihnen andere Vorteile bringt, wie man bei vielen Kirchenvertretern sehen kann. Da geht es nicht um Wahrheit und Liebe zur Kirche, sondern um Macht und Reichtum!
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Wacken Open Air .. Treffen der Dämonen mit Gleichgesinnten. Gut die meisten jungen Leute wissen das nicht, aber die da auftreten sind zum Teil brutale Gottesfeinde, Gottesleugner und bewusste Teufelsdiener mit ihrem Zeichen dem Satansgruß und den teuflischen Bildern. Für diese zu beten, ist in den meisten Fällen sinnlos, denn sie haben schon das Gift des Bösen getrunken.
Gestas likes this.
Carlus
Was für ein Sohn der Doppelzüngigkeit Bergoglio ist, das hat jeder Mensch, der die Gabe der Betrachtung und der Erkenntnis besitzt bereits im Jahre 2013 bei der ersten Inaugenscheinnahme nach der Amtsaneignung erkannt. Ebenso dieser Bergoglio wurde nicht von Gott dem Heiligen Geist als Petrusnachfolger berufen, vielmehr hat der Nachäffer Gottes diesen Herrn durch seine Kirche die Freimaurerei …More
Was für ein Sohn der Doppelzüngigkeit Bergoglio ist, das hat jeder Mensch, der die Gabe der Betrachtung und der Erkenntnis besitzt bereits im Jahre 2013 bei der ersten Inaugenscheinnahme nach der Amtsaneignung erkannt. Ebenso dieser Bergoglio wurde nicht von Gott dem Heiligen Geist als Petrusnachfolger berufen, vielmehr hat der Nachäffer Gottes diesen Herrn durch seine Kirche die Freimaurerei zum Gegenpapst berufen.
Alexander VI. and 3 more users like this.
Alexander VI. likes this.
a.t.m likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
War alles vorherzusehen; kommt aber noch schlimmer!
Was ist doch bloß mit unserer armen Theresia Katharina passiert?
Hat das der böse Feind getan?
Die Zeit rückt näher. Nun wird es bald Klarheit geben, ob @Theresia Katharina recht behält. Es geht um den 24. August Mitternacht! Doch es fehlen verschiedene vorausgehende und dazugehörende Fakten.
Mir vsjem - Theresia Katharina ist momentan nicht abkömmlich. Ich habe für absehbare Zeit die Artikel des Gebetssturms von ihr übertragen bekommen.
esra likes this.
Es gibt noch ein paar vernünftige Laien, die sich nichts vormachen lassen.

Erzbischof Vigano wird so leicht nicht besiegt werden von Verleumdern. Dafür ist sein Ruf zu gut, und seine Argumente sind glaubwürdig. Alles, was er bisher gesagt hat, war seriös und von grossem Verantwortungsbewusstsein geprägt.
Maria Katharina and 4 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Alexander VI. likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
onda likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Ein GROSSES EREIGNIS wird kommen
Auszug aus dem genannten Buch...Papst Franziskus
Auf die Frage: "Wie lange wird Papst Franziskus noch regieren?", sagte unsere "Seherin": "Die Einheitsmesse wird er noch durchbringen. Er tut alles mögliche und die anderen unterstützen ihn bei dem Projekt. Die schauen, dass das schnell über die Bühne geht." Wenn ich die Gottesmutter frage: "Was ist mit dem …More
Ein GROSSES EREIGNIS wird kommen
Auszug aus dem genannten Buch...Papst Franziskus
Auf die Frage: "Wie lange wird Papst Franziskus noch regieren?", sagte unsere "Seherin": "Die Einheitsmesse wird er noch durchbringen. Er tut alles mögliche und die anderen unterstützen ihn bei dem Projekt. Die schauen, dass das schnell über die Bühne geht." Wenn ich die Gottesmutter frage: "Was ist mit dem Papst?", dann sagt sie: "Schimpft nicht über ihn, betet für ihn!" Jedes Schimpfwort, das uns in den Sinn kommt, sollen wir sofort in ein Gebet umwandeln. Ich habe auch den HERRN gefragt: "Herr, was ist mit dem Papst?" Und er hat geantwortet: "Auch er gehört zu meinem Heilsplan!" (Werden sich an ihm die Geister scheiden?)...
Klar. Als Falscher Prophet ist jener ja schon in der Bibel erwähnt. Gebet für ihn bringt nichts, da er sich ja schon entschieden hat, welchem Herrn er dienen will.
Dahingehend bringt nur das Gebet etwas, die Menschen/Gläubigen vor ihm zu schützen....
Außerdem wird auch noch das Frauenpriestertum umgesetzt werden!
geringstes Rädchen and one more user like this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
"unsere "Seherin""? welche Seherin?
"..aus dem genannten Buch..."
Welches genannte Buch denn? Wieder einmal aus dem "Buch der Wahrheit" - vermutlich?
Von der wahren Kirche anerkannt worden? Zu keiner Zeit!
Auf welcher Grundlage sagt sie denn das - die "Seherin"? Nach eigenem Ermessen?
Ist für diese "Seherin" der NOM "die Messe"? Ist die "Einheitsmesse" dann überhaupt eine Messe?
Nie und nimmer …More
"unsere "Seherin""? welche Seherin?
"..aus dem genannten Buch..."
Welches genannte Buch denn? Wieder einmal aus dem "Buch der Wahrheit" - vermutlich?
Von der wahren Kirche anerkannt worden? Zu keiner Zeit!
Auf welcher Grundlage sagt sie denn das - die "Seherin"? Nach eigenem Ermessen?
Ist für diese "Seherin" der NOM "die Messe"? Ist die "Einheitsmesse" dann überhaupt eine Messe?
Nie und nimmer und niemals sagt die Gottesmutter: "Schimpft nicht über ihn, betet für ihn!" Damit würde sie ja - die Gottesmutter - diesen Ketzer als Papst bestätigen!
Wieder einmal ist die Lügenprophetie entlarvt. Und Christus selbst soll ebenso den Blasphemiker und Häretiker als seinen Stellvertreter und Haupt seiner Kirche bestätigt haben? Niemals!
Auch kann sie nicht beweisen, dass genau dieser der "falsche Prophet" ist.
@Mir vsjem ...wir beten doch täglich zur Muttergottes…"bitte für uns Sünder..." sollte der Papst denn kein Sünder sein??? Ketzerei ist doch Sünde...also beten wir für diesbezügliche Sünder...oder?
@Mir vsjem
Nein! Es ist nicht das BdW.
Und beweisen, dass Bergoglio der Falsche Prophet ist, muss niemand.
Das sollte man selber bemerkt haben - nach all den Jahren (seit 2013).
geringstes Rädchen and one more user like this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
Sie verstehen nicht, was Papsttum bedeutet und dass ein Papst kein Ketzer sein kann. Ist das so schwer zu begreifen?
"Und beweisen, dass Bergoglio der Falsche Prophet ist, muss niemand." Stimmt. Dann darf es auch nicht ständig behauptet werden.
Gestas
@Mir vsjem
Selbstverständlich kann auch ein Papst ein Ketzer sein. Beispiele gibt es genug in der langen Geschichte der katholischen Kirche. Nach der Ernennung als Papst bleibt der Erwählte weiterhin ein fehlbarer Mensch. Er wird nicht automatisch zum Heiligen.
Maria Katharina likes this.
Wie es mir scheint @Mir vsjem, verstehen Sie nicht, was Papsttum bedeutet.
Es wurde hier schon -zigmal erklärt, weswegen er der Falsche Prophet ist.
Wenn er es für Sie nicht ist, ist das Ihr Ding
Warnen vor jenem werden wir weiter!
geringstes Rädchen and one more user like this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
Es wurde schon zigmal behauptet mit abstrusen Begründungen, die jeglicher Logik entbehren.
Auch das ist Ihr Ding. Es gab schon immer Ignoranten und jene, die bewusst alles niederreden, weil sie selber Werkzeuge von unten sind.
Das war schon bei JESUS so.
Wer hat IHN denn erkannt, als den, der ER wirklich war.
Sicher nicht die breite Masse! Das wissen Sie selber, Mr. Oberschlau!
geringstes Rädchen and one more user like this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
Die katholische Kirche und ihr Papst ist unfehlbar in Sachen des Glaubens und der Moral, wenn er ex cathedra lehrt. Persönlich kann er falsche Meinungen vortragen.
Alexander VI. likes this.