Raffi2211
15164

Religionsfreiheit contra Gottesrecht?

Religionsfreiheit contra Gottesrecht? Gibt es für die Konzilserklärung Dignitatis humanae eine Hermeneutik der Reform in Kontinuität mit der überlieferten Lehre der Kirche? Von Wolfgang Schüler. Teil…More
Religionsfreiheit contra Gottesrecht?
Gibt es für die Konzilserklärung
Dignitatis humanae eine Hermeneutik der Reform in Kontinuität mit der
überlieferten Lehre der Kirche?
Von Wolfgang Schüler.
Teil 2
,, Kirche und Staat handeln in ihren Grenzen souverän,,
Die Bestimmung des Menschen erweist sich als der geeignete Ausgangspunkt, um die Aufgaben von Staat und Kirche sowie deren Verhältnis zueinander zu erfassen, sind beide Institutionen doch um des Menschen willen geschaffen. Diesen Ausgangspunkt wählt der Ottaviani-Entwurf, indem er mit den Worten beginnt: „Der von Gott für ein übernatürliches Ziel bestimmte Mensch bedarf sowohl der Kirche wie auch der bürgerlichen Gesellschaft, um zur Vollkommenheit zu gelangen. Der bürgerlichen Gesellschaft, zu welcher der Mensch aufgrund seiner Sozialnatur gehört, insoweit sie auf die irdischen Güter ausgerichtet ist, obliegt die Erreichung dieses Zieles im Hinblick darauf, daß die Bürger auf Erden ‘ein stilles und ruhiges Leben’ (1 Tim 2,2) führe…More
Majotho and 2 more users like this.
Majotho likes this.
Santiago74 likes this.
Carlus likes this.
Eugenia-Sarto
Deus Rex Regum!
Raffi2211 likes this.
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Vered Lavan likes this.