Eine marianische Erscheinung … zu Lebzeiten Marias!

Eine marianische Erscheinung … zu Lebzeiten Marias! Nur wenige Jahre nach dem Tod und der Auferstehung Jesu, im Jahr 40, war die erste marianische Erscheinung. Maria erschien damals einem der …More
Eine marianische Erscheinung … zu Lebzeiten Marias!
Nur wenige Jahre nach dem Tod und der Auferstehung Jesu, im Jahr 40, war die erste marianische Erscheinung. Maria erschien damals einem der Apostel, Jakobus dem Älteren, dem Bruder des heiligen Johannes, in Saragossa, Spanien. Diese Erscheinung ist unter dem Namen Unsere Liebe Frau auf der Säule (span. Pilar) bekannt.
In den ersten Tagen des christlichen Zeitalters zog Jakobus aus, um die römische Provinz Hispanien zu evangelisieren, das künftige Spanien. Er stieß auf viele Hindernisse und machte eine Phase großer Entmutigung durch.
Als er eines Nachts am Ufer des Flusses Ebro betete, wurde er plötzlich von einem großen Licht umgeben, und er hatte eine Vision: die Jungfrau Maria, auf einer Säule aus Jaspis.
Maria ermutigte ihn und versicherte ihm, dass sein Apostolat Früchte tragen werde. Sie bat ihn, an ihrem Erscheinungsort eine Kirche zu bauen, dann ging sie fort, ließ aber die Säule aus Jaspis und eine Marienstatue mit dem …More
Zedad likes this.
Tina 13
Zedad and one more user like this.
Zedad likes this.
diana 1 likes this.
alfredus
Gottes Wirken ist einfach wunderbar und das zu allen Zeiten !
Tina 13 likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
Nur wenige Jahre nach dem Tod und der Auferstehung Jesu, im Jahr 40, war die erste marianische Erscheinung. Maria erschien damals einem der Apostel, Jakobus dem Älteren, dem Bruder des heiligen Johannes, in Saragossa, Spanien. Diese Erscheinung ist unter dem Namen Unsere Liebe Frau auf der Säule (span. Pilar) bekannt.

In den ersten Tagen des christlichen Zeitalters zog Jakobus aus, um die römisc…More
Nur wenige Jahre nach dem Tod und der Auferstehung Jesu, im Jahr 40, war die erste marianische Erscheinung. Maria erschien damals einem der Apostel, Jakobus dem Älteren, dem Bruder des heiligen Johannes, in Saragossa, Spanien. Diese Erscheinung ist unter dem Namen Unsere Liebe Frau auf der Säule (span. Pilar) bekannt.

In den ersten Tagen des christlichen Zeitalters zog Jakobus aus, um die römische Provinz Hispanien zu evangelisieren, das künftige Spanien. Er stieß auf viele Hindernisse und machte eine Phase großer Entmutigung durch.

Als er eines Nachts am Ufer des Flusses Ebro betete, wurde er plötzlich von einem großen Licht umgeben, und er hatte eine Vision: die Jungfrau Maria, auf einer Säule aus Jaspis.

Maria ermutigte ihn und versicherte ihm, dass sein Apostolat Früchte tragen werde. Sie bat ihn, an ihrem Erscheinungsort eine Kirche zu bauen, dann ging sie fort, ließ aber die Säule aus Jaspis und eine Marienstatue mit dem Jesuskind auf ihren Armen auf der Säule zurück. Da Maria damals in Jerusalem lebte und sich somit gleichzeitig an zwei verschiedenen Orten befand, war dies ein Fall von Bilokation.

Jakobus ließ an dem von der Jungfrau Maria bestimmten Ort eine Kapelle bauen. Heute steht dort eine Basilika, die den Namen Nuestra Señora del Pilar trägt. Sie befindet sich genau an der Stelle, wo die Gottesmutter von 2000 Jahren erschienen ist.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.