Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
sudetus
eine sehr schöne Mitra, Moselanus sollte dann zu den Modernisten gehen wenn er keinen Sinn für Schönheit und Paramentenkunst hat.
Sehr interessant ist diesen Monat vor allem die Schweizer Ausgabe des MB. Man liest von einer Rundreise von Bischof em. Dr. Vitus Huonder durch den Distrikt und sieht auch Bilder davon.
Die Mitra, die der Bischof trägt, könnte schwerlich kitschiger sein, besonders störend ist aber die unproportional große "Beschriftung". Schade ist auch, dass die Paramente für die Kerzenweihe und Prozession in der FSSPX immer noch nicht die wirklich traditionellen sind, das heißt violetter Chormantel, ebensolche planetæ plicatæ für die Leviten.
Schade ist auch, dass manche immer was zu meckern haben
@Moselanus - Wo kann man solche wirklich traditionellen Paramente heutzutage bekommen?
Violette Chormäntel sind nicht so die Schwierigkeit. Auch alles andere kann an nähen. Meine, auch einen italienischen Paramentenhersteller auf Liturgical Art Journal gesehen zu haben, der die vorne halbierten Caseln neu anbietet bzw auch die Stola latior.
@Sascha2801: Das stimmt. Ich frage mich nur, weshalb Sie diese an sich richtige Feststellung im Anschluss an meinen Kommentar platzieren. Wo habe ich gemeckert? Im Gegenteil meckere ich auf Gloria TV oft nicht einmal dann, wenn die meisten anderen es tatsächlich tun.
One more comment from Moselanus
@sudetus, Mitren von Modernisten sind meistens hässlich, diese hier abgebildete ist zwar traditionell, aber dennoch kitschig. Es gibt sehr schöne klassische, auch mit figürlichen Darstellungen, die das nicht sind. Zum Beispiel die relativ niedrige, die der Erzbischof oft getragen hat.
Wieder sehr interessante und schöne Berichte drin. 🙏