Schlechter Aprilscherz
diepresse.com

Sexualkunde: Ministerium verbannt Teenstar doch aus Schulen

Das Bildungsministerium empfiehlt keine weitere Beschäftigung des christlichen Aufklärungsvereins. Noch vor Kurzem klang das anders. (c) APA/GEORG …
Künstliche Verhütung wird berechtigterweise allein schon wegen verschiedener Nebenwirkungen von immer mehr Menschen hinterfragt/abgelehnt und auch Mann und Frau gehören zusammen, sonst wären wir alle nicht da!?
Was ist hier "extrem" oder "einseitig" dargestellt?
Extrem oder menschen/lebensfeindlich sind doch Positionen, welche diese ganz einfachen Zusammenhänge menschlichen Lebens ideologisc…More
Künstliche Verhütung wird berechtigterweise allein schon wegen verschiedener Nebenwirkungen von immer mehr Menschen hinterfragt/abgelehnt und auch Mann und Frau gehören zusammen, sonst wären wir alle nicht da!?
Was ist hier "extrem" oder "einseitig" dargestellt?
Extrem oder menschen/lebensfeindlich sind doch Positionen, welche diese ganz einfachen Zusammenhänge menschlichen Lebens ideologisch verbiegen wollen und damit eine lebens/menschenfeindliche Zukunft und eine sterbende Gesellschaft heraufbeschwören!
Vor einer solch ideologisch-lebensfeindlichen Indoktrinierung sollten unsere Kinder geschützt werden, nicht vor einer natürlich-lebensbejahenden Sexualaufklärung! Oder?
Tatsache ist daß TeenStar dem Ministerium und somit der Schulaufsicht versucht hat gewisse Unterlagen zu verheimlichen die Behörde erhielt die Unterlagen erst durch Journalisten schon alleine dafür ist es mehr als richtig dass so ein Verein in einer öffentlichen Schule nichts verloren hat
www.sueddeutsche.de/bayern/schule-bayern-i…

vor 7 Tagen - Der bayerische Modellversuch wird um zwei Jahre verlängert, danach soll der Islamunterricht zum Wahlpflichtfach werden. Der Opposition im ...
Ja, klar die Schüler sollen mit dem Islam nun gehirngewaschen werden, damit bald möglichst viele konvertieren!!
Ist doch klar, wer jetzt in die Schulen kommt: Solche Vereine, die Homosexualität gar nicht in Frage stellen, auch nicht die mögliche Heilbarkeit und diejenigen, die Verhütungspillen und sonstige Verhütungsmittel ab 13 Jahren propagieren und natürlich die Abtreibung bei Bedarf!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
das gesamte Projekt daß auswärtige Vereine in den Unterricht kommen wird ja jetzt geändert zukünftig muß vor der Schulbehörde das gesamte Material offengelegt werden und man braucht eine Genehmigung
Aquila likes this.
Jetzt aber mal im Ernst: Was hat sich das Bildungsministerium, auf diese Art und Weise, in die Sexualaufklärung unserer Kinder einzuschalten. Weg mit allen externen Vereinen etc. und zurück zu wirklich wichtigen Themen. Sexualkundeunterricht wie von den satanischen Ministerien vorgesehen gehört definitiv nicht zum Bildungsauftrag. Unter dem Deckmäntelchen der "Aufklärung" werden unsere Kinder …More
Jetzt aber mal im Ernst: Was hat sich das Bildungsministerium, auf diese Art und Weise, in die Sexualaufklärung unserer Kinder einzuschalten. Weg mit allen externen Vereinen etc. und zurück zu wirklich wichtigen Themen. Sexualkundeunterricht wie von den satanischen Ministerien vorgesehen gehört definitiv nicht zum Bildungsauftrag. Unter dem Deckmäntelchen der "Aufklärung" werden unsere Kinder böswillig ideologisiert und zu unterwürfigen Opfern gemacht!!!!
Theresia Katharina likes this.
bei uns hat das in der Mittelschule ein Arzt gemacht. Ich weiß nicht, was man da dauernd daran herumtun muss.
@Katholische-Legion
der Sexualkunde Unterricht hat den Sinn Kindern eine von der Mehrheit der Gesellschaft getragene Moral vorzutragen Vereine wie TeenStar tragen etwas vor was in den Religionsunterricht gehört da es eine religiöse Moral ist
@Ottaviani Was reden Sie denn für einen Stuß? "Eine von der Mehrheit der Gesellschaft getragene Moral" wollen Sie verkünden. Hat die Gesellschaft über diese "Moral" abgestimmt? Sie verkünden, wie alle Faschisten, die von der faschistischen Regierung getragene satanische Unmoral, aber niemals eine Moral.
Die Genderperversitäten sollen den Menschen aufgedrückt werden, aber niemals ist dies eine …More
@Ottaviani Was reden Sie denn für einen Stuß? "Eine von der Mehrheit der Gesellschaft getragene Moral" wollen Sie verkünden. Hat die Gesellschaft über diese "Moral" abgestimmt? Sie verkünden, wie alle Faschisten, die von der faschistischen Regierung getragene satanische Unmoral, aber niemals eine Moral.
Die Genderperversitäten sollen den Menschen aufgedrückt werden, aber niemals ist dies eine von der Mehrheit getragene Moral, sondern eine satanische Unmoral. Was hier passiert ist eine geistige Vergewaltigung unserer Kinder, der dann auch bald die körperliche Vergewaltigung folgt. Auch die praktizierte Homosexualität ist pervers und abartig, wird es auch immer bleiben, egal wie verkommen die Gesellschaft ist.
Das Volk stimmt durch sein Verhalten ab die Mehrheit teilt absolut nicht die kath Moral
in Irland sieht man das deutlich für die Bevölkerung ist die kath Moral entsorgt
was man unbedingt sichern muß ist da0 jeder der das möchte nach moralvorschriften der von ihm gewählten Religion leben kann wer er das will
Die katholische Moral muss den Menschen wieder verkündet werden!!! Hier sind die Priester, Pfarrer, Bischöfe, Kardinäle und insbesondere der Papst gefordert. Ohne katholische Moral wird Deutschland, Europa und die Welt verrecken.
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Maria Katharina likes this.
@Ottaviani
Ein Leben ohne den wahren Glauben wird in der Hölle enden.
90 % der Menschheit befindet sich auf Höllenkurs - wenn es da kein Eingreifen des Himmels gäbe, wären alle "futsch".
Gestas likes this.
@Ottaviani
der Sexualkunde Unterricht hat den Sinn Kindern eine von der Mehrheit der Gesellschaft getragene Moral vorzutragen
Wenn das Ihr Ernst ist, dann haben Sie auf diesem Portal nichts zu suchen. Und Provokateure brauchen wir hier auch nicht!
Feanor likes this.
@TraditionundKontinuität Ich finde es nicht schlimm, wenn hier verschiedene Meinungen diskutiert werden.
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Aquila likes this.
@Katholische-Legion
Ja gut, im Prinzip haben Sie recht. Und ich möchte Ottaviani sicher nicht den Mund verbieten. Aber diese Unterwürfigkeit unter das Mainstream-Denken hat mich schon schockiert. Ich habe im psychologischen Schuldienst mit auf der Basis von Teenstar gearbeitet, und das mit vorwiegend positivem Echo. Aber eigentlich gehört Sexualaufklärung in die Familie, mit Ausnahme des …More
@Katholische-Legion
Ja gut, im Prinzip haben Sie recht. Und ich möchte Ottaviani sicher nicht den Mund verbieten. Aber diese Unterwürfigkeit unter das Mainstream-Denken hat mich schon schockiert. Ich habe im psychologischen Schuldienst mit auf der Basis von Teenstar gearbeitet, und das mit vorwiegend positivem Echo. Aber eigentlich gehört Sexualaufklärung in die Familie, mit Ausnahme des biologischen Aspekts.
@Tradition und Kontinuität Sie haben vollkommen Recht: "Sexualaufklärung gehört in die Familie, mit Ausnahme des biologischen Aspekts". Dafür müssen wir kämpfen und Stellung beziehen. Genderfaschismus ist eine Ideologie und hat in unseren Schulen nichts zu suchen.
Ich denke wir sind reif dafür 1 oder 2, nein besser 3 Pornokanäle in den Schulen zu abbonieren und den Schülern kostenlos zur Verfügung zu stellen. Mit so einem "Bildungsministerium" wäre das nur konsequent.
Wenn die ihre Unterlagen nur selektiv einreichen, sind sie selber schuld.
Es werden keine Vereine mehr tätig sein dürfen, die nicht voll hinter der Genderideologie stehen!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Mk 16,16 likes this.
es wäre meiner Meinung nach sinnvoll wenn Referenten eingeladen werden wie in anderen Fächern auch und der Lehrer aber an dem Unterricht mitwirkt
Ich war selbst schon Gastreferent zum Thema "Sekten und gefährliche Kulte in Klassen der Oberstufe des Gymnasiums und bei ganz lieben Volksschülern zum Thema Behinderung
Aber das Thema irgendwelchen Leute zu übertragen wo man nicht weiß was die da …More
es wäre meiner Meinung nach sinnvoll wenn Referenten eingeladen werden wie in anderen Fächern auch und der Lehrer aber an dem Unterricht mitwirkt
Ich war selbst schon Gastreferent zum Thema "Sekten und gefährliche Kulte in Klassen der Oberstufe des Gymnasiums und bei ganz lieben Volksschülern zum Thema Behinderung
Aber das Thema irgendwelchen Leute zu übertragen wo man nicht weiß was die da tum (TeenStar hat laut Wochenzeitungen versucht auf Schüler dann auch außerhalb des Unterrichts Einfluss zu nehmen) das geht nicht
Eva
quod erat expectandum
Gestas likes this.
Ja natürlich war das zu erwarten wenn da im Rahmen des biologie Unterrichts religiöse Moral vertreten wird die nicht der allgemeinen von der Gesellschaft getragenen Moral entspricht
Mut lässt sich eben nicht kaufen!
das hat nix mit mut zu tun sondern mit logik
Gestas likes this.
Eva
Hier ist die Antwort von Teenstar:
www.ots.at/…/teenstar-verwun…
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Gestas likes this.
Warum sollte der Minister mit einer Organisation Kontakt haben die dem Ministerium Unterlagen verheimlicht die das Ministerium dann von Journalisten bekommt
und die allgemeine Überprüfung erfolgt ja und in Zukunft brauchen solche Vereine eine Zulassung vom Ministerium
Aquila
TeenSTAR erwähnt in einem Schreiben vom 1. 4. 2019 das Machwerk „Lisa & Jan“, welches noch im vergangenen Schuljahr in der sexualpädagogischen Arbeit empfohlen wurde. Wer sich dieses Machwerk anschaut und noch christlich denkt, muss entsetzt sein. Wer solche Machwerke verfasst und damit unsere Kinder verführt, gehört juristisch zur Verantwortung gezogen! Das ist mehr als sexuelle Belästigung …More
TeenSTAR erwähnt in einem Schreiben vom 1. 4. 2019 das Machwerk „Lisa & Jan“, welches noch im vergangenen Schuljahr in der sexualpädagogischen Arbeit empfohlen wurde. Wer sich dieses Machwerk anschaut und noch christlich denkt, muss entsetzt sein. Wer solche Machwerke verfasst und damit unsere Kinder verführt, gehört juristisch zur Verantwortung gezogen! Das ist mehr als sexuelle Belästigung der Kinder!