Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
00:27
christoph01
26.3K

Prälat Dr. W. Imkamp zum Thema "der Verzicht"

Prälat Dr. W. Imkamp aus Maria Vesperbild über den "Verzicht" bzw. das Verzichten und opferbringen speziell zur Fastenzeit.
Gottmituns
Gott ist passiv, empfangend und ungeordnet? Wirkt lästerlich, um es gelinde zu sagen.
unicorn2
AVTAR raffiniert
Dieser Film ist wahr:
Der Europäer nimmt dem Indianer/Neger(negrus=lat.=schwarz)/Na'vi aus.
Er zerstört den Lebensraum des Feindes=Rohstoff- und Ressourcenbesitzers und damit seinen eigenen.
Sehnsucht nach echtem, wirklichem Leben stört das (auto-)destruktive Programm der zwangsexpandierendenden turbokapitalistischen Strukturen. Der Mensch sieht sich dem Gewissen und der Natur …More
AVTAR raffiniert
Dieser Film ist wahr:
Der Europäer nimmt dem Indianer/Neger(negrus=lat.=schwarz)/Na'vi aus.
Er zerstört den Lebensraum des Feindes=Rohstoff- und Ressourcenbesitzers und damit seinen eigenen.
Sehnsucht nach echtem, wirklichem Leben stört das (auto-)destruktive Programm der zwangsexpandierendenden turbokapitalistischen Strukturen. Der Mensch sieht sich dem Gewissen und der Natur ausgeliefert/verpflichtet.
Gott ist weiblich(avatara,mutterliebe), der Held der Geschichte ist eine Frau sowohl als Gottheit als auch als Priesterin als auch als Heldin/Soldatin.

ich will nicht ich kann nicht
ich will nicht ich kann nicht
ich will nicht ich kann nicht
ich will nicht ich kann nicht

(hebr)
ruach=geist=weiblich
ruach=geist=weiblich
ruach=geist=weiblich
ruach=geist=weiblich
(hebr)

=GOTT

Die Liebe einer Mutter zu ihrem Kind

zeigt in der Endlichkeit

die Unendlichkeit

und die unwiderrufliche Ewigkeit an.

"ICH SEHE DICH" als quasi transcendentes Bekenntnis" (Mann darf schwach sein)

Liebe katholische Kirche!

Dieses Kunstwerk hat eine personifizierte Gottheit angezeigt, Sie begleitet (das Volk)den Menschen und sie hat einen Namen. Hier und Heute zeigt dieser Film eine Sehnsucht, viel Wahrheit, und ein hohes Quantum an christlicher Moraltheologie und vielleicht einen zugang zur Christusmysthik