18:06

Münster: Gebetszug "1000 Kreuze für das Leben" am 16.3.2019

Am 16. März 2019 fand in Münster der Gebetszug "1000 Kreuze für das Leben" statt. Ca. 120 Personen nahmen an dem Gebetszug teil, um für alle ungeborenen Kinder zu beten, die in der Gefahr sind, vor …More
Am 16. März 2019 fand in Münster der Gebetszug "1000 Kreuze für das Leben" statt. Ca. 120 Personen nahmen an dem Gebetszug teil, um für alle ungeborenen Kinder zu beten, die in der Gefahr sind, vor ihrer Geburt getötet zu werden, für alle an den Abtreibungstötungen beteiligten Personen zu beten und um alle die vielen Menschen zu trauern, die vor ihrer Geburt durch Abtreibung getötet wurden.
Moderiert wurde der Gebetsmarsch von Wolfgang Hering, der in seiner www.youtube.com/watch u.a. auch auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 1993 hinwies, das klarstellt, dass das ungeborene Kind wie jeder andere Mensch eine unantastbare Würde hat und diese Würde nicht abhängig ist von der Entscheidung der Mutter. Die häufig geäußerte Parole der Abtreibungsbefürworter "Mein Körper, meine Entscheidung" ist fakten- und wahrheitswidrig (der Körper des ungeborenen Kindes ist ein eigener Körper und nicht Teil des Körpers der Mutter) und verfassungswidrig, da sie im direkten Widerspruch zum …More
Ich habe den "1000-Kreuze-Marsch" in Münster per Handy-Live-Stream mitverfolgt und dabei folgende Eindrücke gewonnen.

Die Teilnehmer des "1000-Kreuze-Marsch" in Münster, haben betend und singend in ruhiger und besonnener Art für Ihr Anliegen demonstriert. Ich konnte im Stream rund 220 mitlaufende (eventuell auch Besucher der Innenstadt, die nicht am Marsch teilgenommen haben) gezählt. Wie …More
Ich habe den "1000-Kreuze-Marsch" in Münster per Handy-Live-Stream mitverfolgt und dabei folgende Eindrücke gewonnen.

Die Teilnehmer des "1000-Kreuze-Marsch" in Münster, haben betend und singend in ruhiger und besonnener Art für Ihr Anliegen demonstriert. Ich konnte im Stream rund 220 mitlaufende (eventuell auch Besucher der Innenstadt, die nicht am Marsch teilgenommen haben) gezählt. Wie viele sich dann allerdings von den Lärm der Gegendemonstranten und aus Angst vor Gewalteskalation aus den Marsch zurückgezogen haben, weiß ich nicht. Also wenn hier von ca.120 Teilnehmer des Marsches berichtet wird, nehme ich das so zur Kenntnis.

Bei den Teilnehmern der "Gegendemo" war das zählen oder schätzen für mich nicht möglich, einige Gegendemonstranten sind mit dem Marsch mitgelaufen. (zum Beispiel eine auffällig gekleidete Person, diese war die gesamte Wegstrecke im Stream des öfteren als Gegendemonstrant zuerkennen) Die Gegendemonstranten waren laut und schrill und skandierten ihre Anliegen, überraschend in englischer Sprache ( Eventuell bezahlte "Berufsdemonstranten" die mit der Bewegung der "1000-Kreuze-Märsche" von Land zu Land von Kontinent zu Kontinent als Gegendemonstranten mitreisen) Am Marktplatz/Denkmal in Münster, am Ort der Abschlussveranstaltungen beider Demos. Wurden die Gegendemonstranten abermals extrem laut die begleitende Polizeieskorte des "1000-Kreuze-Marsch" konnte die Gegendemonstranten nur mühsam an der Erstürmung der "Wegstrecke" des "1000-Kreuze-Marsch" hindern.

Was auf den ersten Blick von der "Wegstrecke" des "1000-Kreuze-Marsch" als große und sehr laute Menge von Gegendemonstranten wahrgenommen wurde. Entpuppte sich im Stream in der auch die Rückansicht der Gegendemonstranten zu sehen war. Als kleines Häufchen (an dieser Stelle höchsten 200 Menschen hauptsächlich Transparent-träger von Parteinamen) dass nur in den vorderen Reihen an der Wegstrecke verdichtet aufgestellt war.

Abschließend sage ich, wer laut ist, hat meist weniger Macht als er denkt oder vorgibt zu haben. Respekt vor der Meinung der Teilnehmer des "1000-Kreuze-Marsch" habe ich, bei den Gegendemonstranten nicht gesehen, ihre primäre Absicht war offensichtlich die lautstarke Einschüchterung der Teilnehmer des "1000-Kreuze-Marsch" Was Ihnen Angesicht von am Ende „nur“ ca.120 Teilnehmer des "1000-Kreuze-Marsch" offensichtlich gelungen ist.
Verzeiht, so gut und lobenswert alle Bemühungen auch sind, so ist es leider auch eine Tatsache, dass zuerst in den katholischen Bundesländern, wie z.B. im Saarland die Geburtenrate im Zeitraum 1966- 1972 so weit runter ging, dass es mit den protestantischen Schleswig - Holstein den Platz des geburtenstärksten Bundesland tauschte. Also von Platz 1 auf den letzten Platz fiel, und dies in einer …More
Verzeiht, so gut und lobenswert alle Bemühungen auch sind, so ist es leider auch eine Tatsache, dass zuerst in den katholischen Bundesländern, wie z.B. im Saarland die Geburtenrate im Zeitraum 1966- 1972 so weit runter ging, dass es mit den protestantischen Schleswig - Holstein den Platz des geburtenstärksten Bundesland tauschte. Also von Platz 1 auf den letzten Platz fiel, und dies in einer Zeit wo die Gefahr von Arbeitslosigkeit usw., so gut wie unbekannt war ! In der damaligen DDR ging die Abtreibung seit 1974 ohne Straftatbestand los, in der BRD gab es offiziell weder im Jahre 1974 und 1975 eine Abtreibung. Doch dann überholte die BRD die DDR mit der jährlichen Anzahl der Abtreibungen, leider !!! Und ich denke, auch dies sollte Ihr Euch anschauen :www.pro-leben.de/abtr/abtreibung_daten.php und sehen welche Bundesländer in Punkto Abtreibung die traurigen Spitzenreiter sind. Denn von den Zeitraum 1974 - 2012 sind alleine in Deutschland 8 Millionen Kinder abgetrieben worden. Wenn man dies nur für den Zeitraum 1874 - 1992 grob berechnete sind es ca. 2, 5 od. 2,6 Millionen Menschen, welche wieder rum Kinder bekommen hätten und somit möglicherweise die sogenannte Überalterung in Deutschland in dem Ausmaße, wie es jetzt von ausgerechnet der verursachten Politik und der Gesellschaft beklagt wird, nicht gegeben hätte. Doch, und dies ist das Dilemma, haben sich gerade Katholiken /Katholikinnen zu Kindsmördern umwandeln lassen. Denn mit ca. 23,58 Millionen stellen wir in Deutschland noch immer die höchste Anzahl der Glaubenden da. Nein, es geht nicht darum die Märsche für Leben in Frage zustellen, sondern um die bittere Erkenntnis, dass wir als Katholiken auch auf der Seite der Verursacher ganz oben stehen.
Caruso and 2 more users like this.
Caruso likes this.
Lisi Sterndorfer likes this.
Stelzer likes this.
Stelzer
In Münster ist das ja besonders mutig, denn da sind ja die Idioten wie man immer wieder sieht in der Mehrzahl – sieh AFd- Veranstaltung und die aktuellen westfälischen Bischöfe sind ja intellektuell und gläubig unterirdisch
Gestas likes this.
Antiquas
Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, dass sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen. Blaise Pascal
Nicky41 likes this.
Linksfaschisten wollen uns ihre Meinung aufschreien und mit Trillerpfeife aufpfeifen. Die Linksfaschisten werden in die Hölle kommen, wenn sie sich nicht bekehren. Ein gutes Beispiel sind die GRÜNEN. Die Ökosandalentreter von früher sind heute die größten Umweltsäue mit dicken Limusinen und unnötigen Flügen weltweit, hauptsache der Steuerzahler zahlt den ganzen Spaß.
@Katholische-Legion Und jetzt will ich Ihnen einmal etwas dazu sagen. Wir Katholiken müssen klug handeln und zur Wahl dann auch das geringste Übel wählen. (siehe auch: Wahlpflicht für Katholiken) Sie machen hier ständig Stimmung gegen die AfD, dass diese nicht gegen Abtreibung wäre. Dies weiße ich zurück es gibt ganz klare Stellungnahmen. Sie sagen die AfD wäre pro-choice. Dass das nicht so …More
@Katholische-Legion Und jetzt will ich Ihnen einmal etwas dazu sagen. Wir Katholiken müssen klug handeln und zur Wahl dann auch das geringste Übel wählen. (siehe auch: Wahlpflicht für Katholiken) Sie machen hier ständig Stimmung gegen die AfD, dass diese nicht gegen Abtreibung wäre. Dies weiße ich zurück es gibt ganz klare Stellungnahmen. Sie sagen die AfD wäre pro-choice. Dass das nicht so ist haben andere und ich schon oft aufgezeigt. Aber selbst wenn sie es WÄRE müsste man immer noch feststellen, dass sie das geringste Übel ist. Indem Sie so gegen die AfD wettern und ihr nicht die Stimme geben unterstützen Sie indirekt die Altparteien, die mit den Linksfaschisten paktieren. Und sie stiften noch andere dazu an. Dazu verliert eine Partei die diesen Linksfaschisten entgegen steht Stimmen und Sie übernehmen dann auch Verantwortung dafür
CSc and 2 more users like this.
CSc likes this.
Gestas likes this.
Stelzer likes this.
@Sascha2801 Jetzt will ich Sie einmal etwas fragen. Warum stellen Sie die AFD immer als Lebensschutzpartei hin und sprechen nicht die Wahrheit? Die AFD ist nun mal PRO-CHOICE und das bedeutet die AFD ist für die Entscheidungsfreiheit der Frau und damit für die Ermordung von Kindern - Schuld ist dann natürlich die Frau und nicht die AFD, die Ihre Hände in Unschuld wäscht..
Caruso
Können Sie auch mal einen praktikablen Gegenvorschlag machen, der etwas verändert. Welche Partei ist nach ihrer Meinung wählbar? @katholische Legion
Es geht nicht um wälbar oder nicht. Es geht darum, dass man die Wahrheit über die AFD sagen muss und nicht die Lügenmähr verbreitet, dass die AFD für Lebensschutz steht. Das steht sie nämlich nicht - hier belügt sie die Wähler, denn die AFD ist PRO-CHOICE. Würden Sie eine Partei wählen. die in einem zentralen Punkt die Wähler belügt? Ich nicht. Daher müssen sich die Katholiken zusammen tun und …More
Es geht nicht um wälbar oder nicht. Es geht darum, dass man die Wahrheit über die AFD sagen muss und nicht die Lügenmähr verbreitet, dass die AFD für Lebensschutz steht. Das steht sie nämlich nicht - hier belügt sie die Wähler, denn die AFD ist PRO-CHOICE. Würden Sie eine Partei wählen. die in einem zentralen Punkt die Wähler belügt? Ich nicht. Daher müssen sich die Katholiken zusammen tun und eine katholische Partei gründen, auf christlichem Fundament gebaut.
@Katholische-Legion Das hatten wir doch schon zur Genüge dieses Thema. Ich habe sogar einen Artikel geschrieben und dabei etliche Videos aus Reden und Beiträgen der AfD zusammen gefasst (welche Sie wahrscheinlich nicht mal geschaut haben). Ich denke es eher andersrum, dass Sie nicht die Wahrheit sagen. Die anderen Parteien sind Pro-Choice. Die AfD aber nicht. Das Parteiprogramm spricht von …More
@Katholische-Legion Das hatten wir doch schon zur Genüge dieses Thema. Ich habe sogar einen Artikel geschrieben und dabei etliche Videos aus Reden und Beiträgen der AfD zusammen gefasst (welche Sie wahrscheinlich nicht mal geschaut haben). Ich denke es eher andersrum, dass Sie nicht die Wahrheit sagen. Die anderen Parteien sind Pro-Choice. Die AfD aber nicht. Das Parteiprogramm spricht von einer "Willkommenskultur für Ungeborene". Also aus meiner Sicht sind Sie die Person, die hier nicht die Wahrheit sagt. Hier mein Artikel für dich und alle anderen: Wie steht die AfD zur Abtreibung?
Gestas likes this.
Caruso
Heißt das jetzt, Sie gründen eine katholische Partei? ... die wir dann demnächst wählen können?
Oder sollen das doch eher ,die Anderen' machen?
@Caruso Das sollen bei ihm nur die anderen machen, aber unter seinem Namen. Hat er mehrfach gepostet
@Caruso Leider bin ich schon zu alt und gebrechlich. Außerdem muß eine katholische Partei von einem Mann geführt werden. Traurig ist nur, dass sich selbst hier keine Katholiken finden die dies tun wollen. Lieberwählt man eine Abtreibungsunterstützerpartei.
Caruso
Sie sind kein Mann, @ katholische Legion??
@Caruso Ich habe nie behauptet ein Mann zu sein. Spielt das für Sie eine Rolle bei der Gründung einer Katholischen-Partei? Kann die nur ein Mann gründen? ..... Caruso klingt doch männlich - könnten nicht Sie die Aufgabe übernehmen?
Caruso
Für mich spielt das keine Rolle. SIE hatten geschrieben, dass ein Mann eine katholische Partei führen müsse.
Und sorry, ich bin schon parteipolitisch gebunden - in der ÖDP.
Die ist übrigens auch nicht ,pro choice' - wenn Sie dass vielleicht auch so sehen wollen. Und trotzdem gegen Abtreibung.
@Gestas: So vertreiben sich die Menschen in Deutschland die Zeit bis zum nächsten Tatort. Kann einem eigentlich nur Leid tun.
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Tesa and one more user like this.
Tesa likes this.
Carlus likes this.
Gestas
@Diabolus666
Verschwinde Troll
Es gibt nur einen Weltenrichter, das ist unser Herr und Gott Jesus Christus, eingeborener Sohn Gottes, Heiland, Retter, Erlöser und König der Könige!
Gestas likes this.
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Gebet zur Immaculata am Samstag, den 16.03.2019
Liebe himmlische Mutter, befreie uns durch die Fürsprache deines Unbefleckten Herzen von dem furchtbaren Übel der Abtreibung!!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Liebe himmlische Mutter, befreie uns vom Pack des Teufels und seiner Handlanger! Stoße bald dem Satan das Schwert in den Rachen wie es prophezeit ist, dann verliert der seine Macht und seine Handlanger verlieren auch ihre Macht und ihre Möglichkeiten! Tue das bald, liebe himmlische Mutter, Regina Coeli et Terrae, Regina Angelorum, Regina Germaniae!
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
esra likes this.
Gestas likes this.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
esra likes this.
Die Antifa-Leute rufen dann immer die schrecklichsten Sachen: Hätt' Maria abgetrieben, wärt ihr uns erspart geblieben..... Oder: kein Gott, kein Staat, kein Patriarchat!!!
Habe ich selbst gehört, da ich am Marsch der 1000 Kreuze auch schon teilgenommen habe!!
Man kann für diese verirrten Seelen nur noch beten!
Vered Lavan likes this.
Unser Herr Jesus Christus möge doch bald eingreifen auf die Fürsprache des Unbefleckten Herzens Mariens, der Rosenkranzkönigin!
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Mk 16,16
Die Massenmörder können es nicht ertragen wenn sie mit der Wahrheit konfrontiert werden. Deren Humanismus besteht darin Kinder zu schlachten und friedliche Demonstranten niederzuschreien. Aber was soll man schon von den Antichristen erwarten.
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
a.t.m likes this.
Diese Jugend der linken/Antifa -Szene macht mir echt Sorgen. Und Seit an Seit stehen sie mit Fahnen der Parteien: SPD, Grüne, Linke, Die Partei, Piraten. Derer aller Fahne war zu sehen neben Fahnen der Linksjugend. Und das ist nicht nur dort so. Überall stehen diese Seit an Seit mit der Antifa und deren dämonischen Wirken. Es fließen wohl auch Gelder. Nicht zu vergessen, dass auch Kinder hoher …More
Diese Jugend der linken/Antifa -Szene macht mir echt Sorgen. Und Seit an Seit stehen sie mit Fahnen der Parteien: SPD, Grüne, Linke, Die Partei, Piraten. Derer aller Fahne war zu sehen neben Fahnen der Linksjugend. Und das ist nicht nur dort so. Überall stehen diese Seit an Seit mit der Antifa und deren dämonischen Wirken. Es fließen wohl auch Gelder. Nicht zu vergessen, dass auch Kinder hoher SPD Politiker bei der Antifa sind z. B. der Sohn von Ralf Stegner (SPD)
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Das Wutgeschrei der Linksextremen kennzeichnet
ihren Zustand. Ich will es lieber nicht genauer formulieren...
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Sascha2801 likes this.
Wo war denn der Stadtverband und der Landesverband der AFD? War er geschlossen bei der Veranstaltung, immerhin 13 Mann? Die AFD ist doch DIE Lebensschützerpartei. Aber mit Gebeten hat es die AFD nicht so, warum sollte Sie an einem Gebetszug teilnehmen? Typisch halt für eine PRO-CHOICE-Abtreiberpartei.
@Katholische-Legion Wo warst denn du? Achso stimmt ich habe ja vergessen: Du bist ja nur ein Schwätzer der im Internet einen auf dicke Hose macht. Einer, der in 6 Monaten Mitgliedschaft 1,3Tsd (!!!) Beiträge geschrieben hat und alles besser weiß. Ein Tastatur-Rambo, der will dass andere Leute eine Partei aufmachen, aber das dann bitteschön mit seinem Namen. Lächerlich
Wahlafried and one more user like this.
Wahlafried likes this.
Gestas likes this.
Ich wünsch Ihnen auch einen gesegneten Sonntag @Sascha2801
Sascha2801 likes this.
@Sascha2801 Laden sie mich bitte ein, wenn die AFD vor dem Stapf KZ in München oder dem Hänel KZ in Giessen demonstriert und fordert die Kindermörder einzusperren. Ich werde kommen.
@Katholische-Legion Danke das wünsche ich Ihnen auch :)
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Ottaviani
das muß man eben aushalten wenn man in die Öffentlichkeit geht das nennt man freie gesellschaft
M.RAPHAEL
So souverän ist der moderne Mensch dann doch nicht, wenn er mit ein paar Lebensschützern konfrontiert wird. Ist das vielleicht der böse Geist, der ihn antreibt? Wir sind im Krieg. Einen Kompromiss gibt es nicht, lieber Ka. Marx.
Waagerl likes this.
Fischl and 2 more users like this.
Fischl likes this.
bert likes this.
Waagerl likes this.