Zurechtweisung der Müßiggänger - Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen. - Wir ermahnen …

Zurechtweisung der Müßiggänger 2 Thess 3,6 Im Namen Jesu Christi, des Herrn, gebieten wir euch, Brüder: Haltet euch von jedem Bruder fern, der ein unordentliches Leben führt und sich nicht an die …
diana 1
2 Thess 3,12

Wir ermahnen sie und gebieten ihnen im Namen Jesu Christi, des Herrn, in Ruhe ihrer Arbeit nachzugehen und ihr selbst verdientes Brot zu essen.
Tina 13
🥴 Im ZDF kam grad ein Bericht mit der Landwirtschaftsministerin! Es ging um Erntehelfer und jetzt bitte setzen! Rentner und Geringverdiener können sich ja was dazu verdienen!!!!!! Auf die Frage ob man nicht Asylanten nehmen kann kam als Antwort:Für Ayslanten ist der Dazuverdienst unattraktiv weil es dann abgezogen wird! Also hat Sie offiziell zugegeben das die Asylanten mehr wie 1100 Euro im …More
🥴 Im ZDF kam grad ein Bericht mit der Landwirtschaftsministerin! Es ging um Erntehelfer und jetzt bitte setzen! Rentner und Geringverdiener können sich ja was dazu verdienen!!!!!! Auf die Frage ob man nicht Asylanten nehmen kann kam als Antwort:Für Ayslanten ist der Dazuverdienst unattraktiv weil es dann abgezogen wird! Also hat Sie offiziell zugegeben das die Asylanten mehr wie 1100 Euro im Monat haben und unsere Renter ca 600 Euro! Bitte Teilen! twitter.com/schoeferkatrin

......

(Kopie)
nujaas Nachschlag
War es die deutsche Landwirtschaftsministerin oder die österreichische? Die deutsche hat erst vor einer Woche verfügt, dass Asylanten mit Erfahrung in der Landwirtschaft auch ohne Arbeitserlaubnis Erntehelfer werden dürfen.
Tina 13
Da es eine Kopie des Textes ist, und im ZDF war, gehe ich von hier aus. Deutschland.
Tina 13
Und 600 Euro bekommen hier Rentner, somit wieder Deutschland.
nujaas Nachschlag
Wenn der Text aus PI ist, sagt das gar nichts. Unsere Landwirtschaftsministerin ist zwar nicht besonders helle, aber normalerweise reicht ihr Gedächnis für eine Woche. Ein allein lebender Asylant aus einem Heim hätte, wenn er denn die Arbeit schafft, rund viermal mehr Geld als sein Taschengeld, das ist attraktiv. Um die Hilfsarbeiten im Straßenbau wird sich üblicherweise gerissen.
Maximilian Schmitt
Wer soll denn jetzt arbeiten? Danke für die Belehrung!
diana 1
2 Thess 3,10

Denn als wir bei euch waren, haben wir euch die Regel eingeprägt: Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen.
Tina 13
🙏🙏🙏