"I mog koa zwiderner Pfarrer wern – ich will nicht in Bitterkeit leben", sagt Michael Maurer. Der 33-Jährige, der nach seiner Priesterweihe vier Jahre lang als Kaplan im Pfarrverband Trostberg (…More
"I mog koa zwiderner Pfarrer wern – ich will nicht in Bitterkeit leben", sagt Michael Maurer. Der 33-Jährige, der nach seiner Priesterweihe vier Jahre lang als Kaplan im Pfarrverband Trostberg (Landkreis Traunstein) und das letzte Jahr auch im Pfarrverband Tacherting tätig war, legt sein Priesteramt nieder. Denn: "Ich habe eine Frau kennen gelernt, mit der ich mein ganzes Leben verbringen möchte."
pnp.de
Eva
26

Aus Liebe zu einer Frau: Junger Kaplan legt sein Priesteramt nieder

"I mog koa zwiderner Pfarrer wern – ich will nicht in Bitterkeit leben", sagt Michael Maurer. Der 33-Jährige...
Ich persönlich hatte tolle Pfarrer, einen sehr netten und lustigen italienischen Kaplan, viele gute Professoren und gute Mitbrüder, die waren nicht verbittert, nicht versoffen, nicht sexsüchtig, nicht übergriffig, nach meiner Einsicht gemäß des Zölibates lebend; so falsch kann das zölibatäre Priesterleben nicht sein, insbesondere dann, wenn einen niemand beim Lesen stört.
nujaasNachschlag likes this.
Sieglinde
Wenn er sein Amt in Bitternis ausführt hat er die Verantwortung seines Amtes wohl nicht verstanden und nicht geliebt. Er hat ein Gelübde abgelegt und das gilt für die Ewigkeit. Sie haben genug Zeit um ihre Berufung zu prüfen, also bitte keine Ausreden. Es gibt auch viele andere Berufungen, welche man nicht einfach hinschmeissen kann, je nach Lust und Laune. Jeder Mensch sollte sich klar darüber …More
Wenn er sein Amt in Bitternis ausführt hat er die Verantwortung seines Amtes wohl nicht verstanden und nicht geliebt. Er hat ein Gelübde abgelegt und das gilt für die Ewigkeit. Sie haben genug Zeit um ihre Berufung zu prüfen, also bitte keine Ausreden. Es gibt auch viele andere Berufungen, welche man nicht einfach hinschmeissen kann, je nach Lust und Laune. Jeder Mensch sollte sich klar darüber sein, dass man eine Verantwortung nicht einfach wie einen Handschuh ausziehen kann. Sei man nun Mann, Frau, Vater, Mutter etc.
Alexander VI. and 2 more users like this.
Alexander VI. likes this.
Liberanosamalo likes this.
Gestas likes this.
simeon f.
"Priester" der Menschenmachwerkskirche sind ja nichts anderes, als Laien in Schlabberpriesterklammotten. Sie haben weder Weihe noch Würde des Priestertums. Darum ist der Schaden nicht so groß. Wenngleich er natürlich schon ein Versprechen gegeben und jetzt gebrochen hat. Aber er wird wohl mehr ein Verführter, denn ein Verführer sein.
matermisericordia and one more user like this.
matermisericordia likes this.
Immaculata90 likes this.
Du bist Priester auf ewig nach der Ordnung Melchisedeks also geh ins Gebet und bitte die Gnade Gottes Dir diese Dummheit welche nichts anderes ist als eine Versuchung des Teufels aus dem Herzen zu reissen lieber geistlicher Mit-Bruder !! Du hast vor deiner Weihe 100% gewusst warum Du Dich weihen lassen wolltest. Also bleibe JETZT dem Herrn treu!! ....Und schick diese Frau WEG!! An alle Kleriker …More
Du bist Priester auf ewig nach der Ordnung Melchisedeks also geh ins Gebet und bitte die Gnade Gottes Dir diese Dummheit welche nichts anderes ist als eine Versuchung des Teufels aus dem Herzen zu reissen lieber geistlicher Mit-Bruder !! Du hast vor deiner Weihe 100% gewusst warum Du Dich weihen lassen wolltest. Also bleibe JETZT dem Herrn treu!! ....Und schick diese Frau WEG!! An alle Kleriker beten wir für unsere priesterlichen Brüder in dieser NOT und Verblendung
Alexander VI. likes this.
Die Frau, die dazu beigetragen hat, sollte sich schämen... Wahre Katholikinnen würden ihn nicht nur ablehnen, sondern dafür beten, dass er seine Berufung nicht aufgibt. Gott möge den Beiden verzeihen
Liberanosamalo and 2 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Nicolaus likes this.
Sascha2801 likes this.
Oh ja, das hat einen besonderen Reiz einen Priester verführen zu wollen, dazu gehören aber immer noch zwei und auch alle Priester der "Konzilssekte" sind nicht über einen Kamm zu scheren @Immaculata90, denn zu der gehören auch Don Reto Nay, sic, Hw. Herr Markus Doppelbauer, Bischof Athanasius Schneider, Erzbischof Haas, Kardinal Burke....
Der Mann hat kapiert, daß er als "Priester" der Konzilssekte überflüssig wie ein Kropf ist. Zwei Möglichkeiten: a. wirklicher katholischer Opferpriester werden, oder b. alles hinschmeißen. Leider hat er die zweite Variante gewählt. Er wird sich wundern, wie lange die Pfarrerschickse sein Leben mit ihm teilen wird! Nach heutiger Statistik beträgt die Verweildauer ca. 3 - 5 Jahre. Aber kein …More
Der Mann hat kapiert, daß er als "Priester" der Konzilssekte überflüssig wie ein Kropf ist. Zwei Möglichkeiten: a. wirklicher katholischer Opferpriester werden, oder b. alles hinschmeißen. Leider hat er die zweite Variante gewählt. Er wird sich wundern, wie lange die Pfarrerschickse sein Leben mit ihm teilen wird! Nach heutiger Statistik beträgt die Verweildauer ca. 3 - 5 Jahre. Aber kein Problem: mit amoris laetitia ist Scheidung und "Wiederverheiratung" keine Hexerei , und nach den GEsetezen Amazoniens kann er auch noch Gemeindeältester einer Konzilscommunity werden. Armer Hund! Wollte kein zwiderner Pfarrer sein, und wird zum desillusionierten Deppen werden. Wieder ein Opfer des II. Vaticanums mehr.
Liberanosamalo and 2 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
PaulK likes this.
Sascha2801 likes this.
@Immaculata90 Sie dürfen einmal raten, welchen Beruf diese "Dame" innehat .........
na? Kommen Sie drauf? (Ich kenne diesen Fall zufälligerweise)
Waagerl
Rotlichtszene?
Neiiiiin!!! Eine dieser Neuen, die niemand bräuchte!
GEMEINDEREFERENTIN!
Alexander VI. likes this.
Waagerl
Ok, hatte sowas im Hinterkopf, aber dachte so, so viele Gemeindereferentinen kann es doch garnicht geben die Priester verführen. Aber scheinbar doch. Mit Maria 2.0 werden wir aber noch mehr solche Episoden erleben, denke ich!
Liberanosamalo likes this.
@Liberanosamalo Dann hat er seine Strafe selbst gewählt! Der Tor wird sich noch wundern, wie bald er eine zwiderne Kebse haben wird, und er zum sauzwidernen Mannsbild mutiert! Eine Realsatire der Konzilssekte!
Alexander VI. and one more user like this.
Alexander VI. likes this.
Liberanosamalo likes this.
Das befürchte ich leider auch!
Gemeindeassistentinnen, Pastoralreferentinnen und Lehrerinnen unter 80 Jahre, da sind die schlimmste Sorte, Berufshuren sind nur auf Kohle aus, da ist so ein Pfarrer zu blutleer für.
Liberanosamalo likes this.
Waagerl
Nun das hängt auch alles zusammen mit den Umbrüchen in der Kirche. Man wird ja richtig demoralisiert.
Nicolaus likes this.
Nicolaus
Es gibt nichts, was es nicht gibt, auch ein schwuler noch jünger italienischer Prälat, der
seinem Lover durchgebrannt ist, Aber das sollte man sich vor der Priesterweihe überlegt haben, ich habe kein Mitleid.
Waagerl
An solchen Fallbeisspielen erkennt man aber wie weit es mit dem Wissen um den katholischen Glauben steht. Viele Theologen scheinen nur noch Wissenschafftsgläubige zu sein.
Normalerweise wird man "Priester auf ewig, nach der Ordnung Melchisedechs". Die Konzilskirche spricht von "Priesteramt". Wen wundert's, wenn manche dann meinen, man könne es "niederlegen"...
@Liberanosamalo Genau! Das hat auch Bischof Fellay dieses Jahr auf den Priesterweihen in Zaitzkofen in der Predigt gesagt, dass das Wort "Priesteramt" nicht gut ist, denn es klingt danach als hätte es ein Ende
Liberanosamalo and 2 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Nicolaus likes this.
Waagerl likes this.
Sascha2801 and one more user like this.
Sascha2801 likes this.
Waagerl likes this.
Copertino
Schliessen wir den glücklich Unglücklichen in unsere Gebete ein, empfehlen wir ihn der Heiligen Jungfrau!
Nicolaus and 2 more users like this.
Nicolaus likes this.
VeronikaSeele likes this.
Eva likes this.
Nicolaus
Ja, in der Tat, die Macht des beharrlich, nicht des flüchtigen, Gebetes ist gross.
Liberanosamalo likes this.
Liberanosamalo likes this.
Copertino
Niemand ist gefeit gegen Versuchungen, und ein lohnendes Ziel zerstörerischer Angriffe sind nun mal die Priester des Herrn, weil sie Multiplikatoren sind. Doch die Heilsgeschichte ist noch nicht zu Ende geschrieben, deshalb sich einreihen in die Schar der Beter!
michael7 likes this.
Tina 13
Ohne die Gottesmutter kann kein Priester bestehen.
Ad Orientem and 2 more users like this.
Ad Orientem likes this.
VeronikaSeele likes this.
Sinai 47 likes this.
Fischl
Aus Liebe zu einer Jungfrau haben andere Kaliber ihre versprochene Treue halten können.
Nicolaus and 5 more users like this.
Nicolaus likes this.
Ad Orientem likes this.
Eva likes this.
Liberanosamalo likes this.
Tina 13 likes this.
Sinai 47 likes this.
Nicolaus
Servus Maria numquam peribit.
Nicolaus
Boeses tablet, es heisst Maria.e.