Pfärrer Wagner aus Windischgarsten klärt auf über Yogatechniken und wird deshalb von den österreichischen Medien verunglimpft
derstandard.at

Satanisches Yoga in Windischgarsten - Österreich

Der erzkonservative Pfarrer Gerhard Maria Wagner wettert im Pfarrblatt der oberösterreichischen Gemeinde über meditative Verrenkungen der indischen …
Wilgefortis
@pacem
Klar machen sir auch solche Dinge, bei den Vorschulkindern, aber 2 bis 3 jährige, da geht das noch nicht und das Mandalamale ist ja nur ein kleiner Ausschnitt. Uns noch lieber geht's an die frische Luft!
pacem
@Wilgefortis Aber es sind keine szenischen Darstellungen....natürlich kann man sich vieles einfallen lassen, um "Mandalas" für den Kindergarten kongruent zu machen und sie zu rechtfertigen. Wäre es denn nicht pädogagisch viel anspruchsvoller z.B. Anziehpuppen oder andere Figuren ausschneiden zu lassen, mit denen man sogar eine Bibelszene nachstellen könnte, wobei die eigene Gestaltungskraft und …More
@Wilgefortis Aber es sind keine szenischen Darstellungen....natürlich kann man sich vieles einfallen lassen, um "Mandalas" für den Kindergarten kongruent zu machen und sie zu rechtfertigen. Wäre es denn nicht pädogagisch viel anspruchsvoller z.B. Anziehpuppen oder andere Figuren ausschneiden zu lassen, mit denen man sogar eine Bibelszene nachstellen könnte, wobei die eigene Gestaltungskraft und Phantasie der Kinder angeregt wird, statt einfache banale Kreise mit irgendwelchen Figürchen drin, die meist nur dekorative Funktion, aber sonst keinen Inhalt haben?
Wilgefortis
@pacem
In den runden Mandalas sind ja oft figürliche Dinge drin, Prinzessinnen, Feuerwehrmänner, Autos , Blumen ,St. Martin, Sterne was Google Bilder hergibt.
Dann kann man das Bild auch noch gleich ausschneiden und auf ein Tonpaoier aufkleben .
Natürlich haben wir auch eine freie Bastelkiste.
@Matthias Lutz: Der größte Erfolg des Teufels besteht darin, dass man glaubt, dass es ihn nicht gibt (Johannes Paul II.). Also ist es wichtig, auch über Dämonen zu predigen und zu schreiben.
MilitiaAvantgarde likes this.
pacem
zur Erinnerung zum Thema Yoga: Caryl Matrisciana über Yoga
pacem
Dieses Video wollte ich schon länger übersetzen, bin aber bisher nicht dazu gekommen: youtu.be/0ahVuCLs-OQ
One more comment from pacem
pacem
@Wilgefortis Es erschließt sich mir nicht, warum das Arbeitsverhalten nur bei kreisrunden Bildern gestärkt wird. Derselbe Effekt ergibt sich, wenn z.B. eine Bibelszene fertig gemalt ist. Es stimmt allerdings, daß die Kinder, nach meiner Erfahrung, die runden Mandalas auf Dauer langweiliger finden als figürliche Darstellungen. Mir wäre da aber wichtiger, daß bei szenischen Darstellungen auch noch …More
@Wilgefortis Es erschließt sich mir nicht, warum das Arbeitsverhalten nur bei kreisrunden Bildern gestärkt wird. Derselbe Effekt ergibt sich, wenn z.B. eine Bibelszene fertig gemalt ist. Es stimmt allerdings, daß die Kinder, nach meiner Erfahrung, die runden Mandalas auf Dauer langweiliger finden als figürliche Darstellungen. Mir wäre da aber wichtiger, daß bei szenischen Darstellungen auch noch ein inhaltlicher Aspekt zum Tragen kommt, den man vielfach nutzen kann. Es gibt doch so viele Dinge im Mal- und Werkbereich, wo man sich über ein fertiges Ergebnis nach vollbrachter Mühe freuen kann, daß man dazu nicht unbedingt die langweiligen Mandalas hervorholen muß.
Insider der Diözese Linz behaupten unisono dass immer bestvernetzte Kirchenkreise aus dem besoldeten Berufskatholizismus dahinter stehen wenn medial ein Priester fertiggemacht wird und weniger die Medien selber aktiv werden. Der unversöhnliche Hass gegenüber Allen die das altliberale neotheologische Linzer Modell ablehnen kommt daher nie von Atheisten, Sozialisten, Freidenkern, Liberalen etc etc …More
Insider der Diözese Linz behaupten unisono dass immer bestvernetzte Kirchenkreise aus dem besoldeten Berufskatholizismus dahinter stehen wenn medial ein Priester fertiggemacht wird und weniger die Medien selber aktiv werden. Der unversöhnliche Hass gegenüber Allen die das altliberale neotheologische Linzer Modell ablehnen kommt daher nie von Atheisten, Sozialisten, Freidenkern, Liberalen etc etc sondern stets vom liberalen Berufs"katholizismus" aus dem Umfeld des mit Politik, Loge und Zeitung vernetzten Linzer "Pastoralamtes" und ihren Helfershelfern und Komplizen.
alfredus
Das hören kirchliche Kreise nicht gern : Yoga ist Satanisch ! Yoga ist in vielen kirchlichen Kreisen und Veranstaltungen eine beliebte Entspannungs-Übung. Seit vielen Jahren wird gewarnt, dass diese asiatischen Übungen heidnischen Ursprungs sind und entsprechend Einfluss auf den Menschen nehmen. Aber man ist ja sooo aufgeklärt, dass man das als Ansichten aus dem Mittelalter nennt. More
Das hören kirchliche Kreise nicht gern : Yoga ist Satanisch ! Yoga ist in vielen kirchlichen Kreisen und Veranstaltungen eine beliebte Entspannungs-Übung. Seit vielen Jahren wird gewarnt, dass diese asiatischen Übungen heidnischen Ursprungs sind und entsprechend Einfluss auf den Menschen nehmen. Aber man ist ja sooo aufgeklärt, dass man das als Ansichten aus dem Mittelalter nennt.
pacem and 2 more users like this.
pacem likes this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
Wilgefortis
@Elista
Die Bilder aus der Kirche verwenden wir im Kindergarten nicht, das war als Hinweis gedacht.
Wilgefortis
@Elista
Ich besitze alle Hefte des RPA Verlags seit 1978. Der Pfarrer bezahlt sie uns. Wir haben einen reichlich gefüllten "Kett" Schrank, der Elternbeirat hat uns viel gekauft. Der neueste RPA Flyer liegt vor mir und unsere rel. Bildung im Kindergarten findet eigentlich fast ausschließlich nach diesem Superkonzept statt. Der nächste Kurs mit H. Kett ist übrigens am 6. 4. in Augsburg über die …More
@Elista
Ich besitze alle Hefte des RPA Verlags seit 1978. Der Pfarrer bezahlt sie uns. Wir haben einen reichlich gefüllten "Kett" Schrank, der Elternbeirat hat uns viel gekauft. Der neueste RPA Flyer liegt vor mir und unsere rel. Bildung im Kindergarten findet eigentlich fast ausschließlich nach diesem Superkonzept statt. Der nächste Kurs mit H. Kett ist übrigens am 6. 4. in Augsburg über die KEG.
In letzter Zeit verwenden wir auch oft die biblischen Geschichten vom Don Bosco Verlag mit dem Kamishibai Theater. Das ist ein schwarzer Holztischrahmen mit Türen zum Schließen. Von oben kann man dann Bildkarten (eteas kleiner als Din a 3) einschieben. Man kann auch Bildkarten selbst gestalten.
Elista
@Wilgefortis Die Ausmalbilder, die es nach dem Gottesdienst für die Kinder gibt sind für ältere Kinder. Die von mir genannten runden Bilder können schon Kindergartenkinder gut ausmalen, sie sind viel einfacher gehalten und haben weniger Details.
Wilgefortis likes this.
Elista
@Wilgefortis Es gibt auch Ausmalbilder zu biblischen Geschichten (RPA-Verlag), die auch in der runden Form gehalten sind, einfach und schlicht, aber sehr aussagekräftig. Auch da sieht es erst richtig schön aus, wenn alles angemalt ist und die Kinder können beim Ausmalen die Geschichte aus der Bibel, die sie vorher gehört und erlebt haben, verinnerlichen.
Früher ließ ich die Kinder auch Mandalas …More
@Wilgefortis Es gibt auch Ausmalbilder zu biblischen Geschichten (RPA-Verlag), die auch in der runden Form gehalten sind, einfach und schlicht, aber sehr aussagekräftig. Auch da sieht es erst richtig schön aus, wenn alles angemalt ist und die Kinder können beim Ausmalen die Geschichte aus der Bibel, die sie vorher gehört und erlebt haben, verinnerlichen.
Früher ließ ich die Kinder auch Mandalas ausmalen, das habe ich sehr reduziert und durch andere wie eben die oben genannten Bilder ersetzt. Die Kinder lieben das auch. Ich fasse die gemalten Bibelbilder dann zu einem kleinen Büchlein zusammen und kopiere den Text dazu, so haben die Kinder dann eine eigene kleine Bilderbibel mit den Geschichten, die sie gehört haben.
Wilgefortis and one more user like this.
Wilgefortis likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
Wilgefortis
@Nachtwache
Es gibt nach dem Gottesdienst in unserer Gemeinde Ausmalbilder zum Evangelium. Die Kinder können diese mit nach Hause nehmen nach der Messe. Heiligenbilder habe ich schon lange nicht mehr gesehen, aber in unserer Kirche gibt es einen Korb mit rel. Kinderbüchern zum Ausleihen während des Gottesdienstes.
Nachtwache
@Wilgefortis : Nun, dazu müssten die Religionslehrer/innen aber auch voll und ganz dahinterstehen, sprich selbst ein glaubwürdiges Vorbild für die edelmütige Verehrung der Muttergottes, der Engel und der Heiligen sein - und sei es auch nur auf Ausmalbildern. Aber die Gegenwart ist bedauerlicherweise anders. Wann haben Sie zuletzt an den Schriftenständen einer gewöhnlichen Kirchengemeinde …More
@Wilgefortis : Nun, dazu müssten die Religionslehrer/innen aber auch voll und ganz dahinterstehen, sprich selbst ein glaubwürdiges Vorbild für die edelmütige Verehrung der Muttergottes, der Engel und der Heiligen sein - und sei es auch nur auf Ausmalbildern. Aber die Gegenwart ist bedauerlicherweise anders. Wann haben Sie zuletzt an den Schriftenständen einer gewöhnlichen Kirchengemeinde Andachtsbilder entdeckt?
RupertvonSalzburg and one more user like this.
RupertvonSalzburg likes this.
Gestas likes this.
Wilgefortis
Heiligenbilder, natürlich
Wilgefortis
@Nachtwache
Ich glaube sicher, dass die Kinder auch gerne Heiligenbilser ausmalen würden, da spricht ja nichts dagegen.
One more comment from Wilgefortis
Wilgefortis
@pacem
Die kreisrunden Bilder haben einen Vorteil - das Arbeitsverhalten wird gestärkt. Es ist eine genau definierte Menge auszumalen, und wenn da vielleicht 10 Blumen zu malen sind und ich mal nur 2 aus, sieht das hässlich aus und die Aufgabe ist nicht fertig. Bei den ersten 2 bin ich hoch motiviert als Kind, dann kommt die Pflicht, die nächsten 6 und dann kommt wieder die Motivation, die …More
@pacem
Die kreisrunden Bilder haben einen Vorteil - das Arbeitsverhalten wird gestärkt. Es ist eine genau definierte Menge auszumalen, und wenn da vielleicht 10 Blumen zu malen sind und ich mal nur 2 aus, sieht das hässlich aus und die Aufgabe ist nicht fertig. Bei den ersten 2 bin ich hoch motiviert als Kind, dann kommt die Pflicht, die nächsten 6 und dann kommt wieder die Motivation, die letzten 2 Blumen auch noch ordentlich auszumalen. Wenn ich mich anstrenge, erhalte ich ein schönes Ergebnis.
Weben ist auch so eine nützliche Aufgabe, erst voll dabei, nach 5 cm oh je, wie langweilig, man muss durchhalten und dann die Freude über das Ergebnis, ein fertiger Puppenteppich.
Zu Hause werden die Kinder heute oft viel zu wenig gefordert eine Aufgabe zu Ende zu bringen und erfahren dann aber auch nicht die Freude, etwas geschafft zu haben. Dann hält man auch einen Rosenkranz durch.
Nachtwache
@pacem: Ja, richtig. Die Kinder sollten lieber Heiligenbilder ausmalen, im Reli-Unterricht. So kommt man auf spielerische Weise zum Wirken der Heiligen und Engel. Ich hoffe, dass die Eremitin keine modernistische Lehrerin war, die den armen Kindern mehr über Buddhismus und andere "Weltreligionen" beibrachte, als über unser Christentum. Aber ... nein, ich denke, sie hat sich Mühe gegeben.
pacem and 3 more users like this.
pacem likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
Elisabetta likes this.
Gestas likes this.
pacem
@Eremitin Wenn diese Zeichnungen christlich sind, dann sind es keine Mandalas - und wenn es Mandalas sind, dann sind sie nicht christlich. Durch die bewußte Vermischung der Begriffe werden die Kinder an das östliche Gedankengut gewöhnt und die Hemmschwelle gesenkt, dieses später anzunehmen; genauso wie die harmlos scheinenden und so beliebten Phantasiereisen. Genau auf diese Art werden …More
@Eremitin Wenn diese Zeichnungen christlich sind, dann sind es keine Mandalas - und wenn es Mandalas sind, dann sind sie nicht christlich. Durch die bewußte Vermischung der Begriffe werden die Kinder an das östliche Gedankengut gewöhnt und die Hemmschwelle gesenkt, dieses später anzunehmen; genauso wie die harmlos scheinenden und so beliebten Phantasiereisen. Genau auf diese Art werden außerkörperliche Erfahrungen in der Esoterik eingeleitet. - Man braucht absolut keine kreisrunden Zeichnungen um Kinder zu beruhigen. Man kann genauso die Ausmalbilder nehmen, die man immer hatte ohne östliche Bezeichnung oder Inhalt.
RupertvonSalzburg and one more user like this.
RupertvonSalzburg likes this.
Elisabetta likes this.
Man muss wissen - In der aktuellen Gesellschaft besteht seitens der Hintergrundführung die Bestrebung möglichst viele sanft und sachte in dämonische Knechtschaft zu führen ohne dass es gemerkt wird. Scheinbar harmlose Trends, Lifestyleformen wie Joga bis hin zu Kindersendungen dienen dem geheimen Zweck okkulte Bindungen zu erzeugen. Jene die dieses Treiben durchschauen und sogar Volksaufklärung …More
Man muss wissen - In der aktuellen Gesellschaft besteht seitens der Hintergrundführung die Bestrebung möglichst viele sanft und sachte in dämonische Knechtschaft zu führen ohne dass es gemerkt wird. Scheinbar harmlose Trends, Lifestyleformen wie Joga bis hin zu Kindersendungen dienen dem geheimen Zweck okkulte Bindungen zu erzeugen. Jene die dieses Treiben durchschauen und sogar Volksaufklärung betreiben sind natürlich Target Nr1.
Elisabetta and 3 more users like this.
Elisabetta likes this.
Nachtwache likes this.
pacem likes this.
Vered Lavan likes this.
Sonia Chrisye
Nicht in die großen Fallen tappen, die uns heute nahe sind

@RupertvonSalzburg
@DrMartinBachmaier
@stefan4711
@Matthias Lutz
@Gestas
@Elista
@Viandonta
@Eremitin
@Sunamis 46

um nur einige zu nennen, gemeint sind natüglich alle:

Die Teufel glauben auch und zittern,
man sollte sie meiden sobald man verspürt, ob die Dinge, die wir zu tun angeboten bekommen, aus dem Geist Christi Gescheh…More
Nicht in die großen Fallen tappen, die uns heute nahe sind

@RupertvonSalzburg
@DrMartinBachmaier
@stefan4711
@Matthias Lutz
@Gestas
@Elista
@Viandonta
@Eremitin
@Sunamis 46

um nur einige zu nennen, gemeint sind natüglich alle:

Die Teufel glauben auch und zittern,
man sollte sie meiden sobald man verspürt, ob die Dinge, die wir zu tun angeboten bekommen, aus dem Geist Christi Geschehen oder nicht.
Aufklärung ist das Eine, aber sich darauf einlassen etwas ganz anderes.
Elisabetta and 2 more users like this.
Elisabetta likes this.
Elista likes this.
Gestas likes this.
Falko likes this.
Elista
Als ich etwa 15 Jahre alt war besuchte unsere damalige Mesnerin immer Yogakurse und wollte mich mitnehmen. Wir kannten das damals nicht und da wir mit dieser Frau gut bekannt waren und sie, wie gesagt, Mesnerin war, ging ich mit ihr mit. Doch ich hatte damals bei dieser Yogastunde immer ein ungutes Gefühl und am Ende der Stunde zündete der Leiter immer Räucherstäbchen an und führte uns zur Ruhe. …More
Als ich etwa 15 Jahre alt war besuchte unsere damalige Mesnerin immer Yogakurse und wollte mich mitnehmen. Wir kannten das damals nicht und da wir mit dieser Frau gut bekannt waren und sie, wie gesagt, Mesnerin war, ging ich mit ihr mit. Doch ich hatte damals bei dieser Yogastunde immer ein ungutes Gefühl und am Ende der Stunde zündete der Leiter immer Räucherstäbchen an und führte uns zur Ruhe. Ich spürte, dass ich, wenn ich mich dem überlasse, keinen Willen mehr habe und ich kämpfte jedes Mal mit aller Kraft dagegen, in diese Ruhe einzutauchen und tat nur so, damit ich nicht auffiel. Ich sagte damals schon, ich weiß nicht, was da mit mir geschieht, wenn ich diese Ruhe kommen lasse, zu der uns der Leiter hinführen wollte. Als der Kurs zu Ende war, ging ich nicht mehr mit.
Elisabetta and 5 more users like this.
Elisabetta likes this.
MilitiaAvantgarde likes this.
Theresia Katharina likes this.
Falko likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Gestas likes this.
Wilgefortis
Und draußen zu sein ist sowieso das beste für die Kinder, da kommen diese von selber drauf, mit Tannenzapfen Muster, Kreise etc. zu legen.
Theresia Katharina likes this.
Wilgefortis
@stefan4711
Gerade Jungen, die oft nicht gerne malen, haben in der Schule bis Weihachten große Probleme mit dem Schreiben und dem Ausmalen bei Mathematik Hausaufgaben. Wir haben da verschiedene Ausmalbilder mit Baggern, Feuerwehrautos, oder Fußballszenen.
Ist dies in einem Kreis integriert, ist der Anreiz viel größer, alles ordentlich auszumalen, da es hier besser auffällt und hübsch aussieht. …More
@stefan4711
Gerade Jungen, die oft nicht gerne malen, haben in der Schule bis Weihachten große Probleme mit dem Schreiben und dem Ausmalen bei Mathematik Hausaufgaben. Wir haben da verschiedene Ausmalbilder mit Baggern, Feuerwehrautos, oder Fußballszenen.
Ist dies in einem Kreis integriert, ist der Anreiz viel größer, alles ordentlich auszumalen, da es hier besser auffällt und hübsch aussieht.
Warum gibt es diese Schwierigkeiten mit dem Ausmalen? Viele Kinder haben schlaffe Muskeln, es wird zu wenig mit Plastilin geknetet usw.
Die Jungen batzen nicht mehr mit Dreck herum oder nageln etc. in der Werkstatt - welches Mädchen knetet noch Mürbteig mit der Mutter oder Streuseln? Schade!
Jedenfalls kenne ich keine Erzieherin , die Mandalas mit esoterischen, sondern nur mit feinpädagischem Hintergrund anbietet.
Wir lassen die Mandalas auch selber gestalten, einen Kuchenteller umranden und dann mit einem Lineal Striche ziehen, wie kriegt man Viertel oder Fünftel etc. hin.
Theresia Katharina likes this.
Sieglinde
Der Widersacher weiss doch ganz genau wie und wo er einen am besten krallen kann und er fängt immer im kleinen an, so dass man es am Anfang gar nicht merkt und wenn, dann ist es meisten zu spät. Wenn er sich sofort zeigen würde, (wie scheusslich er in Wirklichkeit ist) die wenigsten würden ihm nachgehen. Also Vorsicht, wehret den Anfängen und man lasse lieber die Finger von Dingen welche einem …More
Der Widersacher weiss doch ganz genau wie und wo er einen am besten krallen kann und er fängt immer im kleinen an, so dass man es am Anfang gar nicht merkt und wenn, dann ist es meisten zu spät. Wenn er sich sofort zeigen würde, (wie scheusslich er in Wirklichkeit ist) die wenigsten würden ihm nachgehen. Also Vorsicht, wehret den Anfängen und man lasse lieber die Finger von Dingen welche einem an Seele, Körper oder Geist schaden könnten.
Elisabetta and one more user like this.
Elisabetta likes this.
Theresia Katharina likes this.
Eremitin
es gibt auch Bücher mit christlichen Mandalas, z. B.Rosetten von Kirchenfenstern, sehr schön für den Religionsunterricht als Zwischenarbeit, beruhigt die Kinder.
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
St.Peter&Paul likes this.
Wilgefortis likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@Matthias Lutz
Jetzt aber. Aufklärung darüber schadet nicht.
Elisabetta and 2 more users like this.
Elisabetta likes this.
Falko likes this.
Santiago74 likes this.
Man könnte Mandalas auch als "Einstiegsdroge" bezeichnen. Es beginnt ganz harmlos mit dem Malen und führt langsam in die Abhängigkeit!
Elisabetta and 2 more users like this.
Elisabetta likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Gestas likes this.
Das von den Dämonen dafür gebrauchte lateinische Wort heißt "verecundia". Da steckt "vereor" (ich scheue, fürchte, verehre) dahinter und meint hier nicht die einem guten Christen eigene Ehrfurcht Gott gegenüber, sondern die Scheu, die Zurückhaltung, sich offen zu zeigen. Die Dämonen wollen ja nicht erkannt werden.
Ich spreche von dem anderen Dämon in meinem Artikel über "Santesas Dämon" (morge…More
Das von den Dämonen dafür gebrauchte lateinische Wort heißt "verecundia". Da steckt "vereor" (ich scheue, fürchte, verehre) dahinter und meint hier nicht die einem guten Christen eigene Ehrfurcht Gott gegenüber, sondern die Scheu, die Zurückhaltung, sich offen zu zeigen. Die Dämonen wollen ja nicht erkannt werden.
Ich spreche von dem anderen Dämon in meinem Artikel über "Santesas Dämon" (morgen stell ich den Teil dann ein!). Der jammert "Heu, heu" ("Oje, oje!"), weil er gezwungen wird auszuplaudern, was doch eigentlich die Priester predigen müssten: das so unscheinbare Wirken der Dämonen. Und jetzt macht das sogar noch ein Priester!
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Die Mandalas haben keinen Lerneffekt, das ist alles vorgegaukelt!
Elisabetta likes this.
@Wilgefortis Haben Sie das auch gelesen:

Beurteilung:
Mandalas sind eindeutig heidnisch-religiösen Ursprungs. Ihr Vorhandensein in alten Kathedralen zeigt, wie stark der >Synkretismus schon in der frühen Kirche vertreten war, bedeutet aber keinesfalls, dass sie mit dem christl. Glauben zu vereinbaren sind (5.Mos. 12,2-4. 30.31; 18,9-14; 1.Kor. 10,14-22; 2.Kor. 6,15.16; Kol. 2,8). In Kindergärten…More
@Wilgefortis Haben Sie das auch gelesen:

Beurteilung:
Mandalas sind eindeutig heidnisch-religiösen Ursprungs. Ihr Vorhandensein in alten Kathedralen zeigt, wie stark der >Synkretismus schon in der frühen Kirche vertreten war, bedeutet aber keinesfalls, dass sie mit dem christl. Glauben zu vereinbaren sind (5.Mos. 12,2-4. 30.31; 18,9-14; 1.Kor. 10,14-22; 2.Kor. 6,15.16; Kol. 2,8). In Kindergärten und Schulen werden Mandala oft für >Stilleübungen verwendet. In entsprechenden Anleitungen werden den Erziehern teilweise fernöstliches Gedankengut und schamanistische Praktiken empfohlen, die von christlicher Seite abzulehnen sind. Das mystische Eindringen in das Mandala zum Zwecke der Erleuchtung ist ein Akt der >Selbsterlösung, doch die Erlösung des Christen geschieht allein aus Glauben und ist ein Gnadenakt Gottes (Röm.3,24). Durch die Visualisierung des Mandala-Zentrums entsteht eine psychische Sogwirkung, die das Tor zur Finsterniswelt öffnet. Sie ist als okkulte Praktik einzuordnen. Selbst das reine Ausmalen eines Mandala von außen nach innen, könnte — besonders bei psychisch labilen Personen – zu solch einem "Sog zur Mitte" führen.
Lit.: R. Dahlke, Mandalas der Welt. Ein Meditations- u. Malbuch, 1985; Lexikon der östlichen Weisheitslehren, 2001; M. Roberts, Das neue Lexikon der Esoterik, 1995. – Kritisch: R. Franzke, Stilleübungen und Fantasiereisen (div. Auflagen); ders., New-Age-Pädagogik, 2003; L. Gassmann, Esoterik als Lebenshilfe?, 2001.
Maria Faustyna and 2 more users like this.
Maria Faustyna likes this.
Elisabetta likes this.
Gestas likes this.
Wilgefortis
@RupertvonSalzburg
Haben Sie schon jemals beim Telefonieren mitgekritzelt?
Ja, wir malen Mandalas im Kindergarten aus, fördert die Feinmotorik, sieht gut aus, Kinder, die sonst nicht malen wollen, bei Mandalas klappt das. Das war's!
Legespiele, in der Natur Land's Art genannt, das fasziniert Kinder, da braucht man gar nichts dazu tun, das machen die von selber. Der Mensch gestaltet gerne …More
@RupertvonSalzburg
Haben Sie schon jemals beim Telefonieren mitgekritzelt?
Ja, wir malen Mandalas im Kindergarten aus, fördert die Feinmotorik, sieht gut aus, Kinder, die sonst nicht malen wollen, bei Mandalas klappt das. Das war's!
Legespiele, in der Natur Land's Art genannt, das fasziniert Kinder, da braucht man gar nichts dazu tun, das machen die von selber. Der Mensch gestaltet gerne symetrisch, macht Muster, das hat nichts mit Hinduismus zu tun.
Auch Mandalas sind nicht harmlos: www.bibel-glaube.de/…/Mandala.html
Maria Faustyna and 3 more users like this.
Maria Faustyna likes this.
Elisabetta likes this.
Gestas likes this.
Whitby likes this.
Nachtwache
Recht so, Pfarrer Wagner! Einige Yoga-Techniken führen ein in die Esoterik - und damit weg von GOTT!
Elisabetta and 4 more users like this.
Elisabetta likes this.
Gestas likes this.
piakatarina likes this.
Whitby likes this.
Theresia Katharina likes this.
Pfarrer Wagner hat ganz recht, Yoga ist satanisch, da es aus einer Götzenreligion stammt. Die Asanas (= Körperstellungen) werden als Gymnastik angepriesen, die Energie spendet. Das tun sie auch, aber die Energie stammt von den Dämonen. Die Leute merken das zunächst nicht. Im fortgeschrittenen Stadium gehen sie dann auf das Kundalini-Yoga über, das eine blitzschnell aufschießende und …More
Pfarrer Wagner hat ganz recht, Yoga ist satanisch, da es aus einer Götzenreligion stammt. Die Asanas (= Körperstellungen) werden als Gymnastik angepriesen, die Energie spendet. Das tun sie auch, aber die Energie stammt von den Dämonen. Die Leute merken das zunächst nicht. Im fortgeschrittenen Stadium gehen sie dann auf das Kundalini-Yoga über, das eine blitzschnell aufschießende und aufsteigende Energie gibt, nämlich die Energie der Schlange. Die Kundalini ist die Schlangengöttin!!! Die Körperübungen sind die Vereinigung mit den Dämonen, denn Yoga heißt "Vereinigung"!
Katholische Priester, die aus Indien kommen, dem Herkunftsland des Yoga, warnen nachdrücklich davor!
Maria Faustyna and 4 more users like this.
Maria Faustyna likes this.
Elisabetta likes this.
piakatarina likes this.
Santiago74 likes this.
luna1 likes this.
esra
Shalom ! Dank sei dem hw. Pfarrer Wagner. Natürlich hat er Recht und
die Pflicht, als Seelsorger die Wahrheit zu sagen. Natürlich heult der
Zeitgeist auf, es geht um Seelen. Shalom !
Maria Faustyna and 3 more users like this.
Maria Faustyna likes this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.
Elisabetta likes this.
Wie sehr ist Yoga mit dem Hinduismus verbunden?
Yoga ist nur von seinem Ursprung im Hinduismus her zu verstehen: Yoga ist eine Technik, mit deren Hilfe man versucht, die Erlösung (oder besser Auflösung) zu erreichen, also einer der klassischen Erlösungswege im Hinduismus. Viele Inhalte des Yoga sind eindeutig hinduistisch geprägt, wie man an den Konzepten von Meditation, Chakra, Mantra, Energie …More
Wie sehr ist Yoga mit dem Hinduismus verbunden?
Yoga ist nur von seinem Ursprung im Hinduismus her zu verstehen: Yoga ist eine Technik, mit deren Hilfe man versucht, die Erlösung (oder besser Auflösung) zu erreichen, also einer der klassischen Erlösungswege im Hinduismus. Viele Inhalte des Yoga sind eindeutig hinduistisch geprägt, wie man an den Konzepten von Meditation, Chakra, Mantra, Energie oder Kundalini deutlich sehen kann. Von daher ist Yoga nicht vom Hinduismus zu trennen. Wenn man in der westlichen Welt Yoga oft als weltanschauungsfreie Gymnastik praktiziert, ist das entweder Etikettenschwindel oder es handelt sich nicht mehr um Yoga
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Santiago74 likes this.
prince0357
Aus persönlicher Erfahrung muß ich Pfarrer Wagner zustimmen.
Ende 1980 begann ich Yoga selbst nach einem sehr anschaulichem Buch zu lernen. Damals dachte ich mir, es sind ein paar Körperübungen und sie taten mir - zumindest meinem Astham - sehr gut.
Je besser die Asanas gelangen, um so eher geschah es, daß ich am Schluß im Rahmen der "Totenstellung" ins "Nirwana" abgedriftet bin. Nach einiger …More
Aus persönlicher Erfahrung muß ich Pfarrer Wagner zustimmen.
Ende 1980 begann ich Yoga selbst nach einem sehr anschaulichem Buch zu lernen. Damals dachte ich mir, es sind ein paar Körperübungen und sie taten mir - zumindest meinem Astham - sehr gut.
Je besser die Asanas gelangen, um so eher geschah es, daß ich am Schluß im Rahmen der "Totenstellung" ins "Nirwana" abgedriftet bin. Nach einiger Zeit - ich wußte nie, wo ich gewesen bin - kehrte ich zurück.
Dann geschah es, dass meine Gattin mich 1-2 Mal aus der "Totenstellung" zum Telefon holte, obschon ich sie gebeten hatte, mich auf keinem Fall zu "wecken". Ich brauchte danach immer mehr als 2-3 Stunden, um wieder in meinen "Körper" zurückzukehren. Was jedoch in dieser Zeit der Abwesenheit passiert ist, weiß ich nicht. Trotzdem wurde mir klar, daß ich mich auf sehr dünnes Eis begeben habe und ich ließ es bleiben.
Falko and 6 more users like this.
Falko likes this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.
luna1 likes this.
Santiago74 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gerti Harzl likes this.
Es gibt kein Christliches Yoga!
www.jesus.ch/…/268146-warum_ch…
pacem and 6 more users like this.
pacem likes this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.
Whitby likes this.
Theresia Katharina likes this.
Elisabetta likes this.
Gerti Harzl likes this.
Santiago74 likes this.
Eremitin
Pfarrer Wagner hat Recht.
Gestas and 7 more users like this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.
Whitby likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gerti Harzl likes this.
Elisabetta likes this.
schorsch60 likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13
Mutiger Pfarrer !!

Gott schütze ihn !!

Christus Sieger, Christus König, Christus Herr in Ewigkeit
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
schorsch60 likes this.
Whitby likes this.
Tina 13
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
CollarUri likes this.
Theresia Katharina likes this.
Whitby likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13