02:03

Gloria Global am 23. Dezember

Joseph Ratzinger in Tränen Keine Messe ohne Kerzen Nicht nur ein Spektakel Schnell vergessenMore
Joseph Ratzinger in Tränen
Keine Messe ohne Kerzen
Nicht nur ein Spektakel
Schnell vergessen
pina
Zünden wir viele,viele KERZEN an,seien wir KERZEN,die hell brennnen-danke Malleus für die klaren Worte.... 😘 😘 😘
Aquila
😇
Malleus
Also das mit dem Kerzenverbot ist eine Frechheit, die eigentlich zeigt, welcher Willkür wir Christen in unserer Gesellschaft unterworfen sind. Gilt natürlich präzis zu klären, ob dieses Verbot tatsächlich auch die Kirche betrifft... V.a. Europa wird bald (!) seine blauen Wunder erleben, wenn es in diesem Tempo fortsetzt, den Ast abzuschneiden, auf dem es Jahrhunderte gesessen ist....! Das werden …More
Also das mit dem Kerzenverbot ist eine Frechheit, die eigentlich zeigt, welcher Willkür wir Christen in unserer Gesellschaft unterworfen sind. Gilt natürlich präzis zu klären, ob dieses Verbot tatsächlich auch die Kirche betrifft... V.a. Europa wird bald (!) seine blauen Wunder erleben, wenn es in diesem Tempo fortsetzt, den Ast abzuschneiden, auf dem es Jahrhunderte gesessen ist....! Das werden noch viele bitterliche bereuen - natürlich dann, wenn's wieder einmal zu spät ist. Gewiss erscheint dieses Verbot aufs Erste gesehen als "Lapalie" - aber es zeigt für einen Augenblick wieder einmal des Teufels Fratze!

Das in Frankreich geht ja schon Jahrhunderte so dahin - seit der so "glorreichen" Revplution und der "Aufklärung". Gott aus dem öffentlichen (und natürlich auch privaten) Leben auszuschließen, zu verbannen ist letztlich Selbstzerstörung. Auch das merken natürlich viele erst, wenn's zu spät ist.

Weihnachten - das Hochfest der Geburt des Erlösers Jesus Christus - ist also hoch aktuell.

Ne irascaris Domine, ne ultra memineris iniquitates populi tui!

GESEGNETE WEIHNACHTEN und DANK AUCH AN DIE VERANTWORTLICHEN von GLORIA.TV. VERGELT'S GOTT!
Klaus
Frohe Weihnachten an das Team von Gloria -TV und an alle die das hier lesen. Ich wünsche euch den Frieden des neugeborenen Sohnes des Vaters!
Aus ganzem Herzen K.
Tempelritter
Gibt es denn eine Papstmesse am 25 Dezember?

In Deutschland wird nur "Urbi et Orbi" im TV übertragen.
Hase
Ich wünsche allen Mitgliedern des gtv, allen, die "hinter der Kullisse" arbeiten, einfach allen, ein gesegnetes Weihnachtsfest!

😇

😇

😇
pina
allen ein gesegnetes,frohes Weihnachtsfest,vielen DANK-die Geschichte mit dem Teddy ist nett.... 😇
Bibiana
Wir leben wirklich in einer finsteren Zeit. Mögen darum sämtliche angezündeten Lichter der noch verbleibenden Gläubigen, die sich auf Weihnachten, der Geburt Jesu Christi einstimmen, um so heller leuchten. Mögen sie auffalllend leuchten, gleich dem Embryo der heiligen Jungfrau von Guadalupe in Mexiko...
Unser Papst besuchte in diesem Jahr neben Paris doch vor allem Lourdes. Dort, wo die Gottesmut…More
Wir leben wirklich in einer finsteren Zeit. Mögen darum sämtliche angezündeten Lichter der noch verbleibenden Gläubigen, die sich auf Weihnachten, der Geburt Jesu Christi einstimmen, um so heller leuchten. Mögen sie auffalllend leuchten, gleich dem Embryo der heiligen Jungfrau von Guadalupe in Mexiko...
Unser Papst besuchte in diesem Jahr neben Paris doch vor allem Lourdes. Dort, wo die Gottesmutter einst um Kerzenprozessionen bat! Und nun denkt sich schon irgendwer aus, keine Kerzen mehr in Kirchen brennen zu lassen. Und ausgerechnet in Frankreich (älteste Tochter der Kirche) will erstmals ein TV Sender die Christmesse aus Rom nicht mehr übertragen, stattdessen lieber Comedy und Neujahrskonzert. Das ist nicht oberflächlich sondern betont antichristliche Denke. Jahrelang beobachte ich auch in D sehr viele dümmliche Sendungen und auffallend viele Krimis zur Advents- und Weihnachtszeit im Angebot. Echt Weihnachtliches gibt es nur hier und da, das muss man sich mühselig herauspicken.
Das Licht ... Er kam in sein Eigentum, doch die Seinigen nahmen ihn nicht auf ...für mich immer wieder eines der traurigsten Stellen in der Heiligen Schrift.

Dennoch, aller Welt zum Trotz, allen Christgläubigen eine FROHE WEIHNACHT!
Roger Michael
Auch Ihnen allen gesegnete Weihnachten und vielen Dank!