renovierte Kapelle in Kunzendorf/ Adlergebirge im Sudetenland

die Kapelle wurde Gott sei Dank vor dem totalen Verfall gerettet und neu renoviert, das in der ehem. Schule nebenan wohnende Ehepaar betreut das Kirchlein. Kunzendorf ist eine Idylle " hinter den 7 …More
die Kapelle wurde Gott sei Dank vor dem totalen Verfall gerettet und neu renoviert, das in der ehem. Schule nebenan wohnende Ehepaar betreut das Kirchlein. Kunzendorf ist eine Idylle " hinter den 7 Bergen"- absolute Natur und Ruhe !
Ich muss mir dieses Foto wegen seiner schlichten Schönheit immer und immer wieder anschauen und denke mit Wehmut an diese Menschen, die ihre liebgewordenen Gotteshäuser (wie auch ihre ganze Heimat) so brutal zurücklassen mussten.
An,, Svatahora": Hier, war auch eine Kirche, eine Heimat und Menschen. Dieser Ort , heute eine Wiese, nannte sich Lidice und es ist, gerade heute, am 9.6.1942 , 77 Jahre her, wo dieser Ort, vernichtet worden ist. Die Männer ( 14-84 Jahre alt) , inkl. des Pfarrer's, erschossen. 143 Frauen, haben das KZ überlebt, 17 ,,germanisierte " Kinder, sind aufgefunden worden, die alle anderen, wurden …More
An,, Svatahora": Hier, war auch eine Kirche, eine Heimat und Menschen. Dieser Ort , heute eine Wiese, nannte sich Lidice und es ist, gerade heute, am 9.6.1942 , 77 Jahre her, wo dieser Ort, vernichtet worden ist. Die Männer ( 14-84 Jahre alt) , inkl. des Pfarrer's, erschossen. 143 Frauen, haben das KZ überlebt, 17 ,,germanisierte " Kinder, sind aufgefunden worden, die alle anderen, wurden vergasst.( s. Wikipedia ,,Lidice" ) Weniger brutal? Soll ich Ihnen Fotos, von Synagogen und jüdischen Friedhöfen,im,, Sudetenland", posten? Da trauert Niemand, die Menschen überlebten nicht. Kirche St. Martin in Lidice ( 14. Jh.), verbrant am 10.6. 1942
Sinai 47 likes this.
sudetus
das kann man so nicht aufrechnen, Lidice gegen 200.000 ermordete und vergewaltige Sudetendeutsche .
sudetus likes this.
sudetus
außerdem wurde Lidice nicht von den einheimischen Sudetendeutschen vernichtet sondern von den reichsdeutschen Nazis !
SvataHora likes this.
SvataHora
@Eine Leserin @sudetus - Lidice ist sicherlich eine Tragödie. Aber das ganze Leid, dass Tschechen wie Sudetendeutsche erdulden mussten, wäre nicht passiert, wenn Hitler nicht gewesen wäre! Die Sudetendeutschen würden wohl alle noch in ihrer angestammten Heimat leben. - Ich war übrigens mal in Lidice und war zutiefst ergriffen und betroffen. Auf meinem Fernsehtisch liegt seit 25 Jahren ein …More
@Eine Leserin @sudetus - Lidice ist sicherlich eine Tragödie. Aber das ganze Leid, dass Tschechen wie Sudetendeutsche erdulden mussten, wäre nicht passiert, wenn Hitler nicht gewesen wäre! Die Sudetendeutschen würden wohl alle noch in ihrer angestammten Heimat leben. - Ich war übrigens mal in Lidice und war zutiefst ergriffen und betroffen. Auf meinem Fernsehtisch liegt seit 25 Jahren ein kleiner Stein aus Lidice. Habe ihn täglich vor Augen und werde ihn nie verräumen.
SvataHora
@sudetus @Eine Leserin - Ich war 1988 und 1989 dreimal mit Sonderfahrten der Bahn in Karlsbad, Marienbad und Franzensbad. Doch als am 1.7.1990 die Visafreiheit in Kraft trat, und ich zum erstenmal mit dem Auto von Eger nach Karlsbad durch die ganzen Dörfer fuhr, weinte ich am laufenden Band. Überall sah ich im Geist die ursprünglichen Bewohner, wie sie in den schmucken Häuschen und Höfen wohl …More
@sudetus @Eine Leserin - Ich war 1988 und 1989 dreimal mit Sonderfahrten der Bahn in Karlsbad, Marienbad und Franzensbad. Doch als am 1.7.1990 die Visafreiheit in Kraft trat, und ich zum erstenmal mit dem Auto von Eger nach Karlsbad durch die ganzen Dörfer fuhr, weinte ich am laufenden Band. Überall sah ich im Geist die ursprünglichen Bewohner, wie sie in den schmucken Häuschen und Höfen wohl gelebt haben. Und dann stellte ich mir die grausamen Szenen der Vertreibung vor, wie sie das alles binnen weniger Minuten verlassen mussten. Zurücklassen mussten sie ihr Vieh, geliebte Katzen und Hunde und sie einfach ihrem Schicksal überlassen. Grauenhaft. Diese Filme laufen bis zum heutigen Tag immer wieder in mir ab, wenn ich im Sudetenland bin. Nie will ich das Gefühl bekommen, als sei alles schon immer so gewesen, wie es jetzt ist. (Obwohl ich die Tschechen auch sehr gern habe. Die sind ja großenteils auch nicht freiwillig gekommen sondern kamen teils aus der östlichen Slowakei, die an die Ukraine fiel. Besonders in Westböhmen um Tachau (Tachov) gibt es viele schöne intakte Kirchen - und eine ganze Anzahl davon ist wegen der nach dem Krieg Angesiedelten orthodox.)
Anno likes this.
Moselanus
Die Ablässe sind sowieso mit den Stationskreuzen verknüpft. Nicht mit den Bildern. ;-)
Bethlehem 2014 likes this.
Oh - Sie kennen sich WIRKLICH aus...!
Zur Präzision: Die Ablässe sind mit dem GEHEN von Kreuz zu Kreuz verknüpft... ;-))
SvataHora likes this.
Moselanus
Nein, nicht die Ablässe, sondern die Gewinnung der Ablässe. ;-) Und es genügt, dass der Priester oder sonstige Vorbeter von Station zu Station geht.
Der Kreuzweg gefällt mir! - Wenigstens keine modernistischen, undefinierbaren Bilder...!
SvataHora likes this.
SvataHora
@Bethlehem - Makaber - aber doch wahr. Bevor ich mir solch einen abstrakten nachkonziliaren "Kunst"-Trash anschaue, würde ich mir auch lieber im leeren Rahmen eigene Stationsbilder vorstellen.
Eremitin and 3 more users like this.
Eremitin likes this.
Vered Lavan likes this.
Mk 16,16 likes this.
Theresia Katharina likes this.
sudetus
stimmt, na ja aber sie sind wenigstens da, hinten ist auch noch ein Beichtstuhl und ein hl. Josef und oben auf dem Chor eine kleine Orgel, jetzt sind auch mehr Bilder dort und Kerzen beim Altar, das Bild stammt von kurz nach der Eröffnung im Mai 2013
Vered Lavan likes this.
SvataHora
Herrlich! - Schade, dass die beiden Seitenaltärchen so versteckt sind.
SvataHora
Kreuzwegbilder geklaut? Oder werden restauriert? - Der Mediatrix-Verlag hat ganz tolle Kreuzwegbilder A 4. Die könnte man vergrößert kopieren, und schon wäre die "Leere" verschwunden.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Theresia Katharina likes this.
sudetus
nein nein, keine Aufregung, alles da, sind schon dort.
SvataHora
Warum sind dann die Rahmen leer?
Moselanus
Wirklich schön renoviert.