03:27

Gloria Global am 29. Oktober 2018

Erzdiözese Wien bewirbt homosexuelle “Eltern” Am 24. Oktober organisierte der katholische Familienverband der Erzdiözese Wien eine Vortrags-Veranstaltung über Vaterschaft im Wiener Curhaus. Den …More
Erzdiözese Wien bewirbt homosexuelle “Eltern”
Am 24. Oktober organisierte der katholische Familienverband der Erzdiözese Wien eine Vortrags-Veranstaltung über Vaterschaft im Wiener Curhaus. Den ersten Vortrag hielt der Theologe und Psychotherapeut Erich Lehner. Er behauptete, dass sich Väter Neugeborenen gegenüber gleich verhalten würden wie Mütter. Lehner berief sich auf eine 50 Jahre alte Studie. Mitten im Vortrag sagte er ohne Not und ungefragt, dass ein Kind zwei Bezugspersonen brauche, aber deren Geschlecht egal sei. Zitat: "Wir können sagen, dass auch homosexuelle Männer ganz gut Mädchen erziehen können, die eine gesunde Weiblichkeit entwickeln und auch lesbische Frauen gesunde Männer."
Väter müssen männlich sein
Einen zweiten Vortrag hielt der Psychiater Raphael Bonelli. Er zeigte anhand neuester Studien, dass die Unterschiedlichkeit von Mann und Frau auch “wissenschaftlich” erwiesen sei und betonte die Vorzüge der gegenseitigen Ergänzung der Geschlechter. Er sprach die …More
DrMartinBachmaier
Tina 13
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
DrMartinBachmaier
Ich werde jetzt meinen Grabtuch-Artikel
Die Geschichte der Grabtücher von Turin und Pavia
doch nicht löschen, da sich eine sehr rege Diskussion ergeben hat.

Zur Sache noch: 1357 wurde das Tuch erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, und die Radiokohlenstoffdatierung ergab eine Entsethungszeit des Tuches zwischen 1260 und 1390.
Wenn Historie und Naturwissenschaft so übereinstimmen, spricht das …More
Ich werde jetzt meinen Grabtuch-Artikel
Die Geschichte der Grabtücher von Turin und Pavia
doch nicht löschen, da sich eine sehr rege Diskussion ergeben hat.

Zur Sache noch: 1357 wurde das Tuch erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, und die Radiokohlenstoffdatierung ergab eine Entsethungszeit des Tuches zwischen 1260 und 1390.
Wenn Historie und Naturwissenschaft so übereinstimmen, spricht das eine klare Sprache.

Die Indizien für ein Echtheit (Münzen, Blutflecken usw.) wurden alle widerlegt oder sind unter Experten umstritten. Eindeutig positive Indizien gibt es also nicht.
Maria Katharina
@Hl Margareta
Hmmmm
Meinte eigentlich mehr die "sprachliche Heilung".
Gestas likes this.
Maria Katharina
@Hl Margareta
Da Sie ja nicht meinerseits kontaktiert werden möchten - macht ja auch wirklich nichts - möchte ich Ihnen hiermit auf diesem Wege zu Ihrer wunderbaren Heilung, die noch dazu so spontan und schnell vor sich ging - gratulieren!
Gestas likes this.
Tina 13
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
diana 1 likes this.
DrMartinBachmaier
Die Geschichte der Grabtücher von Turin und Pavia Solange dieser Artikel noch da ist.
alfredus
Homosexuelle Eltern, so etwas hätte früher .... ! Ja so weit sind wir auch als Christen verbildet worden, dass wir auch schon meinen, dass das fast normal ist. @Josephus So ist das schon an der Tagesordnung, dass Homos und Lesben im Film, in den Medien und Fernsehen, bewusst und gelenkt, in den Vordergrund gestellt werden. Nicht nur das, denn es gibt Kräfte in der Kirche und das ganz von oben, …More
Homosexuelle Eltern, so etwas hätte früher .... ! Ja so weit sind wir auch als Christen verbildet worden, dass wir auch schon meinen, dass das fast normal ist. @Josephus So ist das schon an der Tagesordnung, dass Homos und Lesben im Film, in den Medien und Fernsehen, bewusst und gelenkt, in den Vordergrund gestellt werden. Nicht nur das, denn es gibt Kräfte in der Kirche und das ganz von oben, die die Homo-Praxis nicht mehr als Sünde sehen und diese in ihrem Tun noch bestärken .
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Ministrant1961 likes this.
Gestas likes this.
Geister der Intoleranz, Spaltung, Gewalt, des Streits und Gezänks haben die Menschheit ergriffen. Die geringste Meinungsverschiedenheit verursacht Schlägereien, Kämpfe, die mit Blutvergießen enden und in vielen Fällen mit dem Tod; wegen Kleinigkeiten kommt es zur Tat. Die Intoleranz, der Mangel an Respekt, zusammen mit der Aggressivität von vielen, ist es was dazu führt, dass diese Menschheit …More
Geister der Intoleranz, Spaltung, Gewalt, des Streits und Gezänks haben die Menschheit ergriffen. Die geringste Meinungsverschiedenheit verursacht Schlägereien, Kämpfe, die mit Blutvergießen enden und in vielen Fällen mit dem Tod; wegen Kleinigkeiten kommt es zur Tat. Die Intoleranz, der Mangel an Respekt, zusammen mit der Aggressivität von vielen, ist es was dazu führt, dass diese Menschheit die Kontrolle verliert.

Mehr gibt es hierzu auf meiner Webseite zu lesen:
herzjesuwegzehrungderrestarmee.jimdo.com/…/auswahl-der-bot…
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Gestas
CDU nach Merkel: Wer ist Friedrich Merz? › Jouwatch
www.journalistenwatch.com/2018/10/29/cdu-merkel-wer/
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Vered Lavan likes this.
Bibiana
Väter müssen männlich sein und Mütter weiblich. Warum nicht so die Überschrift ?
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Josephus
"Homosexuelle Eltern": so etwas hätte man früher nicht einmal in einer Satire schreiben können.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
onda likes this.
alfredus
Man muss nicht alles an die große Glocke hängen, aber das mit dem etwas vernachlässigten Portal der FSSPX stimmt. Es hat in der Tat schon bessere Zeiten gesehen. Der FSSPX kann man nur raten, diese zeitgemäße und wichtige Informationsquelle besser zu nutzen.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan
Gestas likes this.
Vered Lavan
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
SvataHora
@Vered Lavan - Das mit Zaitzkofen live ist ne tolle Sache. Aber das ist ja das Seminar. Aber ihre offizielle website lässt die Piusbruderschaft einfach so dahinschleifen. Man hat gar keine Lust mehr sie überhaupt noch anzuklicken: immer dasselbe, nichts Neues. Eigentlich schade, dass es einfach eine tote website geworden ist. Jetzt fehlt eben ein fähiges Team. Aber dass die entsprechenden …More
@Vered Lavan - Das mit Zaitzkofen live ist ne tolle Sache. Aber das ist ja das Seminar. Aber ihre offizielle website lässt die Piusbruderschaft einfach so dahinschleifen. Man hat gar keine Lust mehr sie überhaupt noch anzuklicken: immer dasselbe, nichts Neues. Eigentlich schade, dass es einfach eine tote website geworden ist. Jetzt fehlt eben ein fähiges Team. Aber dass die entsprechenden Patres aus dem Zerwürfnis mit dem jungen Team (Herr Schäppi u.a.) gelernt haben, glaube ich nicht. Sturheit und Starrheit und Rechthaberei bis in kleinste Kleinigkeiten zeichnen leider die FSSPX aus.
alfredus likes this.
Vered Lavan
@SvataHora - Immerhin haben sie das FSSPX-Radio neu: ZAITZKOFEN.LIVE - Beten mit dem Priesterseminar - Live im Internet ! und die Live-Übetragung der Priesterweihe 2018 (Die Priesterweihe der FSSPX in Zaitzkofen am 30.06.2018.) in Zaitzkofen gemacht !!!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
SvataHora
Was ich mal in dieser Stelle loswerden möchte: eine der langweiligsten Internetpräsentationen hat die Priesterbruderschaft St. Pius X. fsspx.de/de . Hier tut sich ja fast überhaupt nichts: alles sieht immer gleich aus; ab und zu ist mal ein neuer Beitrag "eingestreut", der aber auf den ersten Blick gar nicht auffällt. Es gab schon mal Zeiten, wo die FSSPX ihre website besser pflegte; da wurde …More
Was ich mal in dieser Stelle loswerden möchte: eine der langweiligsten Internetpräsentationen hat die Priesterbruderschaft St. Pius X. fsspx.de/de . Hier tut sich ja fast überhaupt nichts: alles sieht immer gleich aus; ab und zu ist mal ein neuer Beitrag "eingestreut", der aber auf den ersten Blick gar nicht auffällt. Es gab schon mal Zeiten, wo die FSSPX ihre website besser pflegte; da wurde zum Beispiel jeden Tag ein Tagesheiliger vorgestellt usw. Auch gab es immer wieder tolle Filmchen von "Pius-Film". Die FSSPX hatte einige megafähige junge Leute hinter den Kulissen. Aber wohl aus blanker Rechthaberei hat sie sich mit diesen böse überworfen und ihnen sehr übelgenommen, dass sie die site cathwalk eröffnet haben.
alfredus likes this.
Tina 13
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
Vered Lavan and 3 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Melchiades
@Melchiadesa.t.m
Oh, da war ich wohl etwas unklar und sie haben Recht. Doch meinte ich mit diesem Satz :"Wir wissen doch, auch wenn wir es immer noch nicht wahr haben wollen, dass diese Bastion ( die Kirche ) schon längst in Feindeshand gefallen ist !" Selbstverständlich nur die sichtbare, nicht mehr, im Sinne Gottes, streitende Kirche. Denn für mich steht völlig außer frage, dass die heilig …More
@Melchiadesa.t.m
Oh, da war ich wohl etwas unklar und sie haben Recht. Doch meinte ich mit diesem Satz :"Wir wissen doch, auch wenn wir es immer noch nicht wahr haben wollen, dass diese Bastion ( die Kirche ) schon längst in Feindeshand gefallen ist !" Selbstverständlich nur die sichtbare, nicht mehr, im Sinne Gottes, streitende Kirche. Denn für mich steht völlig außer frage, dass die heilig Kirche, die Eigentum des Herrn ist ,niemals von der Hölle überwunden werden kann. Doch, wo Menschen das Sagen haben bzw. so tun als wären sie die höchste Instanz und doch nur den Zeitgeist hinterherhecheln ?
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Erich Foltyn
ich bin ein alter Mann und schlapfe zwischen Schlafzimmer und Küche hin und her und die Welt bringts eigentlich nicht seit 20 Jahren. Und auf keinem Gebiet.
Ministrant1961
@Erich Foltyn, also mit ihren letzten Kommentar, kann ich jetzt überhaupt nichts anfangen. Ich verstehe nicht, auf was sie hierbei hinaus wollen. Was hat das nun mit dem bisher besagten überhaupt zu tun, verstehe ich nicht. Oder verstehe ich es nur nicht, welchen Bezug hat ihr Kommentar, auf das zuletzt hier besprochene? Auch finde ich die Erwähnung von Genitalien hier absolut deplatziert und …More
@Erich Foltyn, also mit ihren letzten Kommentar, kann ich jetzt überhaupt nichts anfangen. Ich verstehe nicht, auf was sie hierbei hinaus wollen. Was hat das nun mit dem bisher besagten überhaupt zu tun, verstehe ich nicht. Oder verstehe ich es nur nicht, welchen Bezug hat ihr Kommentar, auf das zuletzt hier besprochene? Auch finde ich die Erwähnung von Genitalien hier absolut deplatziert und der Sache überhaupt nicht dienlich. Ansonsten wünsche ich noch allen eine gute Nacht und den Segen Gottes
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Erich Foltyn
genauso gut könnte man sagen, ein Baby braucht 4 Personen, weil das Baby muss ununterbrochen beaufsichtigt sein, Mann und Frau müssen sich gegenseitig ablösen, eine dritte Person muss die Eltern mit Lebensmittel und Essen versorgen und eine vierte Person muss arbeiten gehen, um das Geld herbei zu schaffen für alle 4. Wenn noch ein Kind da ist, bräuchte man noch eine Person mehr. An sowas denkt …More
genauso gut könnte man sagen, ein Baby braucht 4 Personen, weil das Baby muss ununterbrochen beaufsichtigt sein, Mann und Frau müssen sich gegenseitig ablösen, eine dritte Person muss die Eltern mit Lebensmittel und Essen versorgen und eine vierte Person muss arbeiten gehen, um das Geld herbei zu schaffen für alle 4. Wenn noch ein Kind da ist, bräuchte man noch eine Person mehr. An sowas denkt natürlich kein Mensch. Dem Volk geht es immer nur um die Genitalien und jeder will großzügig Rechte verteilen zur Benutzung der Genitalien.
Vered Lavan
Gute Katholische Buchverlage. = Mit einigen Neuergänzungen !!!
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
a.t.m
Wünsche euch allen noch eine Gnaden - Segensreiche Nachtruhe und Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen

Ps. werde erst wieder frühestens Mittwoch Nachmittag wieder online sein.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Ministrant1961 likes this.
pravoslavieberlin likes this.
Ministrant1961
Sehr geehrte Mitchristen, hier haben wir leider ein Beispiel, wohin die mangelhafte Verkündung der nach Vll Zeit, selbst unter Menschen anrichtet, die eigentlich prinzipiell auf der Suche nach Gott wären. Ich glaube Beispielsweise, daß ein Mensch, wie @Erich Foltyn, der wahrscheinlich nach Jahren, die er ohne sich mit seinen Glauben auseinanderzusetzen, nun doch spürt, daß Gott existiert, daß …More
Sehr geehrte Mitchristen, hier haben wir leider ein Beispiel, wohin die mangelhafte Verkündung der nach Vll Zeit, selbst unter Menschen anrichtet, die eigentlich prinzipiell auf der Suche nach Gott wären. Ich glaube Beispielsweise, daß ein Mensch, wie @Erich Foltyn, der wahrscheinlich nach Jahren, die er ohne sich mit seinen Glauben auseinanderzusetzen, nun doch spürt, daß Gott existiert, daß es gewissermaßen einer Bekehrungen bedarf. Da Gläubige, die im Laufe ihres Lebens lau wurden, im Glauben und spüren, sie bedürfen einer Umkehr, die also keinen wirklich gefestigten Glauben besitzen, aber guten Willens wären, umzukehren, da diese Menschen nicht aufgefangen werden, von geistlichen, die ihnen den Weg zurück zum Herrn zeigen könnten, weil solche kaum mehr zu finden sind, diese Menschen laufen allesamt Gefahr, verloren zu gehen, ihr Seelenheil somit endgültig zu verlieren. Diese Menschen geraten dann oft in zweifelhafte Kreise, auf jeden Fall in Kreise, die die katholische Lehre entweder nicht mehr verstehen, oder aber ablehnen. Diese Menschen verzweifeln dann, sie geraten in Irrtümer, wie Herr Foltyn, sie fühlen sich von Gott verlassen und verbreiten aus Unwissenheit nun selbst Blasphemiesche Irrtümer und finden schließlich nicht zurück zur hl. Mutter Kirche. Jeder ist ja für sich selbst verantwortlich, aber in diesen Falle, haben die entsprechenden theologischen Institutionen, haben die Hirten der derzeitigen Hierarchie, hat die nach Vll Kirche eine große Schuld, daß es überhaupt zu diesen Irrtümer kommen konnte. Wir @Eugenia-Sarto hier schon feststellte, sind sie wehrter @Erich Foltyn, offenbar in zweifelhafte Kreise geraten. Vielleicht sind diese Menschen ja ebenfalls auf der Suche, aber eben auf einen falschen Weg. Deshalb wiederhole ich die Empfehlung, die sie von Frau -Sarto erhielten. Suchen sie sich auf schnellsten wege einen guten Priester, am besten bei der Tradition, St Pius x, oder auch St Petrus Bruderschaft. Nehmen sie an Glaubensunterweisungen bei diesen Teil, dann werden sie auch wieder zurück finden, zu Gott den Herrn und seiner hl. Kirche. Sie werden sehen, dann schöpfen sie auch wieder Mut und Hoffnung. Gelobt sei Jesus Christus
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
a.t.m
@alfredus Sie haben es selber erwähnt, die KONZILSKIRCHE (AFTERKIRCHE, Der Besetzte Raum usw. ) ist eben Nicht gleichzusetzen mit der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche Gottes unseres Herrn. Daher kann die Konzilskirche sich den Widersacher Gottes unseres Herrn anbiedern wie sie will, sie wird dadurch die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche nicht im geringsten …More
@alfredus Sie haben es selber erwähnt, die KONZILSKIRCHE (AFTERKIRCHE, Der Besetzte Raum usw. ) ist eben Nicht gleichzusetzen mit der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche Gottes unseres Herrn. Daher kann die Konzilskirche sich den Widersacher Gottes unseres Herrn anbiedern wie sie will, sie wird dadurch die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche nicht im geringsten in Gefahr bringen. Klar versucht nun die Konzilskirche ( die ja schon seit mehreren Jahrzehnten uns einzureden versucht das "Gut = Böse und Böse = Gut" ist) uns einzureden das sie dennoch die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche darstellt, dies gelingt ihr aber nur bei denen erfolgreich die bereits zumindest geistig von Gott dem Herrn abgefallen sind. Für jeden Katholiken mit Hausverstand gilt aber: (und das ist auch wichtig für sein Seelenheil)

Apostelgeschichte 5: 29

Petrus und die Apostel antworteten: Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen

Und was die Gesellschaft betrifft gilt eben frei nach seiner Eminenz Franjo Kardinal Šeper

DIE KRISE DER GESELLSCHAFT=DIE KRISE DER KIRCHE=DIE KRISE DER BISCHÖFE

Den das es in der Kirche eine Krise gibt ist klar, aber eine solche gab es schon mehrfach, sie die Schismen in der Geschichte der Kirche Gottes unseres Herrn.


Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Ministrant1961 likes this.
Eugenia-Sarto
@Erich Foltyn Sie scheinen den katholischen Glauben über das Wesen Gottes noch nicht zu kennen. Lesen Sie Dogmatik, Ott. Sie sind offenbar in falschen Kreisen. Nähern Sie sich guten Priestern der Tradition und den Sakramenten - Beichte, um auf den Weg des Heils zu kommen.
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Maria Katharina likes this.
Ministrant1961 likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Es bildet sich durch die Gottlosigkeit eine Unkultur, welche sich zum Schluss gegen die Menschen selber richtet. Abtreibung, gesetzliche Organentnahme, Auslese von Kranken und Alten, Gesetz zur Leichenverbrennung und vieles mehr. Durch geschicktes jonglieren und Propaganda, wird heute schon das Krematorium und damit die Verbrennung als Ideal vorgestellt. Den modernen Familien ist das willkommen, …More
Es bildet sich durch die Gottlosigkeit eine Unkultur, welche sich zum Schluss gegen die Menschen selber richtet. Abtreibung, gesetzliche Organentnahme, Auslese von Kranken und Alten, Gesetz zur Leichenverbrennung und vieles mehr. Durch geschicktes jonglieren und Propaganda, wird heute schon das Krematorium und damit die Verbrennung als Ideal vorgestellt. Den modernen Familien ist das willkommen, schnell ist der Verstorbene aus dem Haus oder Krankenhaus und man sieht erst nach Tagen die schön gestaltete Urne. Totenwache und Rosenkranz für den zu früh Verstorbenen gibt es so nicht. Krankensalbung und Requiem kennt man nur vom Hörensagen. Nein, christlich ist das alles nicht. Die Menschen wähnen sich in großer Freiheit und merken so nicht, dass sie einer großen Diktatur und Weltherrschaft zusteuern, dem Reich des Antichristen !
Marie M. and 5 more users like this.
Marie M. likes this.
Maria Katharina likes this.
Ministrant1961 likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
a.t.m likes this.
Es ist nicht harmlos, welche Blasphemien @Erich Foltyn hier über einen Willkürgott verbreitet, der sich abschaffen könnte, sondern erinnert an den freimaurerischen gut-bösen Jabulon (aus "Jahwe" und "Babylon"), der im hell-dunklen Boden des Freimaurertempels symbolisiert ist.
Maria Katharina and 4 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Die Bärin likes this.
alfredus likes this.
Carlus likes this.
Carlus
Als meine Kinder die nun schon lange Erwachsen sind geboren wurden, habe ich mir gedacht beim zweite stille ich und nicht meine Frau.
Mir ist völlig unbekannt, was ich falsch gemacht habe. Hätte meine Frau nicht nach ein paar Tagen nach dem Säugling geschaut, dann wäre das Kleinkind verhungert.
Vor X Jahrzehnten hatte ich die Empfindung unser Säugling hat das aus Bosheit mir gegenüber gemacht. …More
Als meine Kinder die nun schon lange Erwachsen sind geboren wurden, habe ich mir gedacht beim zweite stille ich und nicht meine Frau.
Mir ist völlig unbekannt, was ich falsch gemacht habe. Hätte meine Frau nicht nach ein paar Tagen nach dem Säugling geschaut, dann wäre das Kleinkind verhungert.
Vor X Jahrzehnten hatte ich die Empfindung unser Säugling hat das aus Bosheit mir gegenüber gemacht. Nun habe ich den Beweis, wie die Wissenschaft uns heute sagt ist Vater und Mutter gleichgeartet und gleichwertig, sie sind gegeneinander austauschbar.
Warum aber hat sich unser Baby nicht daran gehalten?
Maria Katharina and 5 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Ministrant1961 likes this.
Gestas likes this.
Die Bärin likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
austriaco likes this.
piakatarina likes this.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
Ministrant1961
Ja, auch heute steuern wir zunehmend in eine gottlose Zeit. M. E. sogar im noch größeren Maß, als es damals in der ns Diktatur der Fall war. Die Folgen tragen wir auch bereits. Millionenfacher Mord an ungeborenen Kindern, Zerstörung der menschlichen Familien, Untergang einer großen Kultur, Sterbehilfe, alle möglichen sexuellen Perversionen, eine ungeheure entmenschlichung, Christenverfolgung, um …More
Ja, auch heute steuern wir zunehmend in eine gottlose Zeit. M. E. sogar im noch größeren Maß, als es damals in der ns Diktatur der Fall war. Die Folgen tragen wir auch bereits. Millionenfacher Mord an ungeborenen Kindern, Zerstörung der menschlichen Familien, Untergang einer großen Kultur, Sterbehilfe, alle möglichen sexuellen Perversionen, eine ungeheure entmenschlichung, Christenverfolgung, um nur einige Folgeerscheinungen zu nennen, die nur geschehen konnten, weil wir uns immer weiter von Gott entfernen. Wir müssen uns bekehren, sonst werden wir untergehen.
alfredus likes this.
Marie M.
Traurig genug, dass man heute dank links-grüner Einflussnahme Binsenweisheiten verteidigen muss.
Ich hätte jedoch in diesen Nachrichten ein Resümee der Jugendsynode erwartet.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Ministrant1961 likes this.
alfredus
Natürlich wird die " eine heilige katholische und apostolische Kirche " nicht untergehen, dafür bürgt das ewige Wort des Herrn. Die Kirche die hier gemeint ist, ist die Konzilkirche als besetzten Raum. Diese hat, wie sich jeden Tag neu erweist, keine Zukunft. Durch die neuen Kräfte und einer Pseudo-Lehre dieser Konzilskirche schafft sich diese Institution selber ab und wird zu einem pseudo …More
Natürlich wird die " eine heilige katholische und apostolische Kirche " nicht untergehen, dafür bürgt das ewige Wort des Herrn. Die Kirche die hier gemeint ist, ist die Konzilkirche als besetzten Raum. Diese hat, wie sich jeden Tag neu erweist, keine Zukunft. Durch die neuen Kräfte und einer Pseudo-Lehre dieser Konzilskirche schafft sich diese Institution selber ab und wird zu einem pseudo religiösen Verein verkommen.
Maria Katharina and 3 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Ministrant1961 likes this.
Ministrant1961
Sehr geehrter @Erich Foltyn, aber wie kommen sie auf den Gedanken, die Schlechten würden von Gott belohnt werden und es würde in der gottlosen Gesellschaft alles genauso gut laufen. Die Zeit hat es uns doch immer ganz anders gelehrt. Was geschah, immer wieder, wenn die Menschen den Schöpferwillen entgegen handelten, wo sie Gott und seine Gebote nicht mehr achteten. Schon im alten Bund, wendete …More
Sehr geehrter @Erich Foltyn, aber wie kommen sie auf den Gedanken, die Schlechten würden von Gott belohnt werden und es würde in der gottlosen Gesellschaft alles genauso gut laufen. Die Zeit hat es uns doch immer ganz anders gelehrt. Was geschah, immer wieder, wenn die Menschen den Schöpferwillen entgegen handelten, wo sie Gott und seine Gebote nicht mehr achteten. Schon im alten Bund, wendete sich das Auserwählte Volk immer wieder ab, von Gott. Immer wieder gingen, auch damals bereits die Juden, gottlose Wege, immer wieder vielen sie auf die Versprechungen von Gottes Feinden und Widersachern herein, was sogar soweit ging, daß sie um das goldene Kalb tantzten. Immer wieder führte das jedoch in große Katastrophen, aber immer wieder geschieht das selbe und die Menschen beginnen zu glauben, sie würden ohne Gottes Gebote und ohne seine väterliche aber liebevolle Strenge, ein angenehmeres, besseres und ein luxoriöseres Leben zu erwarten haben. Aber lm Endeffekt holte Gott uns Menschen dann eben mit seiner liebevollen Strenge, zurück zu sich, an seine Seite und bewahrte uns so vor unseren Untergang. Denken sie auch an die gottlosen Zeiten, in der jüngeren Geschichte. Wie furchtbar entwickelt sich regelmäßig eine Gesellschaft, nachdem sie Gott aus den öffentlichen Leben verbannt hat. Im Kommunismus, welche unmenschlichkeiten geschahen hierbei. Dann im Nationalsozialismus, hier wurde besonders deutlich, wohin ein Volk gerät, das Gottes Gebote derart zu wieder handelt, das Gott aus seinen Leben verbannt. Ein großartiges kulturvolk landet dann in der Barbarei, vernichtet sich schließlich selbst, würde Gott nicht irgendwann dich im gewissen Maße Eingreifen. Glauben sie nicht auch, daß es Gottes eingreifen zu verdanken war, daß eine zunächst fast unaufhaltsam siegende Armee, plötzlich von einen Moment auf den anderen, keine einzige kleine Schlacht mehr gewinnen konnte und wie schnell das tausendjährige Reich plötzlich in sich zusammen brach. Wo wurden aber die Menschen dafür belohnt, dafür daß sie sich von Gott abgewendet haben? Den Preis bezahlen wir noch heute, aber ohne Gottes eingreifen und Hilfe, würden wir als Volk und Nation heute wohl nicht einmal mehr existieren.
Maria Katharina and 4 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
alfredus likes this.
Eugenia-Sarto
Die Kirche ist heilig und unantastbar. Sie ist von der Hölle nicht überwindbar. Das ist göttliche Aussage.
Maria Katharina and 4 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
alfredus likes this.
Ministrant1961 likes this.
alfredus
Sie reden und reden und meinen sich selber. Diese bezahlten Zerstörer und angeblichen Menschenfreunde, haben es auf die Zerstörung der von Gott gewollten Familie und somit auch für Abtreibung und für Homosex, abgesehen. Mit dem Mäntelchen einer Pseudo-Wissenschaft, wollen sie den Menschen eine neue Unkultur einreden, die sich auch schon bei einigen Kirchenvertretern etabliert hat. Damit sitzen …More
Sie reden und reden und meinen sich selber. Diese bezahlten Zerstörer und angeblichen Menschenfreunde, haben es auf die Zerstörung der von Gott gewollten Familie und somit auch für Abtreibung und für Homosex, abgesehen. Mit dem Mäntelchen einer Pseudo-Wissenschaft, wollen sie den Menschen eine neue Unkultur einreden, die sich auch schon bei einigen Kirchenvertretern etabliert hat. Damit sitzen die Feinde der Kirche schon überall und somit die Kirche in Feindeshand ! @Melchiades . Aber so weiß man wenigstens woran man ist, wenn man von der Kirchenspitze und ihren Umwälzungen hört. Bleibt in der Tradition, hat schon Pater Pio geraten.
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Ministrant1961 likes this.
a.t.m
@Melchiades Leider begehen auch sie zumindest in meinen Augen den Fehler die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn, mit der von Rom der Nach VK II ÄRA regierten und auch vom Himmel angekündigten AFTERKIRCHE (Nach VK II Religionsgemeinschaft, Konzilssekte, Der Besetzte Raum usw oder wie immer man eben dieses antikatholische innerkirchliche Konstrukt auch …More
@Melchiades Leider begehen auch sie zumindest in meinen Augen den Fehler die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn, mit der von Rom der Nach VK II ÄRA regierten und auch vom Himmel angekündigten AFTERKIRCHE (Nach VK II Religionsgemeinschaft, Konzilssekte, Der Besetzte Raum usw oder wie immer man eben dieses antikatholische innerkirchliche Konstrukt auch benennen möchte das über und aus dem Unseligen VK II gekrochen ist und sich vom RAUCH SATANS nährt) zu verwechseln. Nur diese befindet sich in Feindeshand, nicht aber die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn . Denn ansonsten wäre unser Glauben an Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche völlig wertlos, weil wir ja dann an einen LÜGNER Glauben würden, siehe

Matthäus 16. 18 - 19 Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.

Ja wir leben in schweren Zeiten in denen sich unsere Feinde des Papstamtes bemächtigt haben, aber dennoch die Kirche wird niemal untergehen. Denken sie nur an die Schismen der Kirche, die geistig von Gott dem Herrn abgefallenen sahen sich eben in Recht und so kam es eben zu Spaltungen auch wenn diese nicht von einen Tag auf den anderen offensichtlich wurden.

Gottes und Mariens Seen auf allen Wegen
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
alfredus likes this.