Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
de.news
523.1K

Alle Jahre Wieder: Franziskus kniet vor Häftlingen

Am Gründonnerstag stand Papst Franziskus im römischen Gefängnis Regina Coeli einer Fußwaschung vor. Die zwölf Häftlinge stammten aus Italien und sechs anderen Ländern. Es waren Katholiken, ein …
Katharina Maria
Doch natürlich: Dto.
Weil Sie ja nichts verstehen. Aber das ist nicht mein Problem, sondern das Ihre! 😁
Katharina Maria
SvataHora
@Versatz - Natürlich sind Häftlinge auch Menschen. Nicht die Häftlinge sind die Buhmänner sondern der "Papst", weil er an diesen eine sakrale Handlung vornimmt, die ihnen nicht zusteht. Die Fußwaschung hat Jesus an Seinen Jüngern vogenommen und nicht an irgendwelchen Leuten von der Straße. - Ich schreibe es ja immer wieder: der "Papst" könnte das ganze Jahr über in Gefängnisse und Kliniken und …More
@Versatz - Natürlich sind Häftlinge auch Menschen. Nicht die Häftlinge sind die Buhmänner sondern der "Papst", weil er an diesen eine sakrale Handlung vornimmt, die ihnen nicht zusteht. Die Fußwaschung hat Jesus an Seinen Jüngern vogenommen und nicht an irgendwelchen Leuten von der Straße. - Ich schreibe es ja immer wieder: der "Papst" könnte das ganze Jahr über in Gefängnisse und Kliniken und Altenheime gehen und den Menschen die Füße waschen. Und dann am besten gleich in irgendeinem Altenheim bleiben. Auch im Gefängnis wäre er besser aufgehoben als auf dem "Stuhl Petri". 😀
Versatz
Wilgefortis
@Sunamis 46
Mein Ur-Ur-Ur-Großvater 1882 mit 96 Jahren gestorben, durfte damals nach München fahren, da er zu den 12 ältesten Männern* Bayerns gehörte und der Bischof wusch ihm am Gründonnerstag die Füße.
*Meine Interpretation: Vielleicht war er auch bei den 12 ältesten Männern der Diözese München - Freising, das läßt sich nicht mehr feststellen.
Josephus
Er kann es nicht lassen. Natürlich weiß er, dass es guter alter katholischer Brauch ist, verdienten älteren männlichen Gemeindemitgliedern die Geste der Fußwaschung zu gewähren. Aber das bringt keine Pressebilder. Also mit Gewalt: Kriminelle statt Verdiente, Junge statt Alte, Andersgläubige statt Gemeindemitglieder. Seht doch alle her, wie tief ich mich erniedrige!
Usambara
@PhilSteu1 " .... die christlichen Gefangenen haben genauso ein recht darauf wie alle anderen Christen auch." -->> mir scheint sie sind mit der kath. Lehre nicht vertraut. KEIN Priester, der die Lehre Jesu versteht, wäscht NICHTDIENERN Christi die Füße. Hat es auch noch nie gegeben, zumindest nicht in aller Öffentlichkeit, und darum geht es hier in 1. Linie. Jesus hat die Fußwaschung mit seinen…More
@PhilSteu1 " .... die christlichen Gefangenen haben genauso ein recht darauf wie alle anderen Christen auch." -->> mir scheint sie sind mit der kath. Lehre nicht vertraut. KEIN Priester, der die Lehre Jesu versteht, wäscht NICHTDIENERN Christi die Füße. Hat es auch noch nie gegeben, zumindest nicht in aller Öffentlichkeit, und darum geht es hier in 1. Linie. Jesus hat die Fußwaschung mit seinen Aposteln und NUR mit seinen Aposteln gemacht und ihnen damit das Priestertum ans Herz gelegt. Sie mögen sich gegenseitig stärken - einer trage des anderen Leid - und in Seinem Namen das Evangelium verkünden, Dämonen austreiben, Heilen und Sünden vergeben. Das Theater von FP hat mit der Lehre Christi nichts aber auch gar nichts zu tun. Es ist falsche Demut, Heuchelei und Wichtigtuerei!
Katharina Maria
@Tobias.12
Er ist einer von vielen falschen Propheten in dieser Welt. Darum zu spekulieren, er habe keine Seele ist so selten dämlich, dessen bedarf es wirklich keinen weiteren Kommentares.
_______________
Vermutlich beziehen Sie sich auf einen meiner Kommentare, den Sie - wie auch - nicht verstanden haben
Bezüglich Seele usw.
Kommen Sie selber darauf. 😈 .
Katharina Maria
@PhilSteu1
@Usambara hat absolut recht.
FP scheint nicht zu wissen, was es mit der Fußwaschung auf sich hat.
Obwohl: Er weiß es schon und mißbraucht dies mit voller Absicht.
Ein echter "Satansbraten"!
SvataHora
Übrigens: wer jedes Jahr dermaßen das Gedächtnis an die Fußwaschung Jesu Seiner JÜNGER missbraucht und in den Dreck zieht, braucht sich über beißenden Spott nicht zu wundern. Gell, "Eure Heiligkeit"?!
SvataHora
Der "Heilige Vater" scheint diesen Kontakt offensichtlich sehr genossen zu haben. Hat ja sonst nichts, "der Arme" (?). Da wurde ihm sicher ganz "warm" ums Herz. 😀 😀 😀 Und der daneben im weißen Hemd war bestimmt auch nicht zu verachten. 😀 😀 😀 Stichwort: Fußfetisch! 😀 😀 😀
Versatz
Häftlinge sind auch Menschen.
Franziskus aber kniee endlich vor dem Herrn.

Arme Seele Bergoglio.

🙏
Usambara
Es geht FP NUR darum aufzufallen. Jesus hat seinen Aposteln die Füße gewaschen, damit sie ein Teil von ihm sind und Diener Gottes - Anteil an ihm haben!
FP zeigt uns, daß er nicht den Aposteln (Priestern) die Füße wäscht, NEIN, er zeigt, daß er über Jesus steht, daß er sogar den Gefangenen, denen, die nicht zu Jesu gehören die Füße wäscht und somit Jesus bloßstellen möchte.
Der Diener stellt sich…More
Es geht FP NUR darum aufzufallen. Jesus hat seinen Aposteln die Füße gewaschen, damit sie ein Teil von ihm sind und Diener Gottes - Anteil an ihm haben!
FP zeigt uns, daß er nicht den Aposteln (Priestern) die Füße wäscht, NEIN, er zeigt, daß er über Jesus steht, daß er sogar den Gefangenen, denen, die nicht zu Jesu gehören die Füße wäscht und somit Jesus bloßstellen möchte.
Der Diener stellt sich über den Herrn.
Was ist das für ein Diener?
WEM wird er wohl dienen, wenn er Gott so behandelt??
Hyla
Man kann das noch erweitern mit den Worten Jesu: Jene, die gefangen sind in der Sünde ...
Hyla
@PhilSteu1 Nicht vergessen dazuuzusagen: Gefangene - um des Glaubens willen, Mißhandelte - um des Glaubens willen, etc.. Es geht nicht um Verbrecher!
Katharina Maria
@Winfried
Ich bin aus verschiedenen Gründen überzeugt, dass Franziskus der Falsche Prophet der Bibel ist.
Der Antichrist ist schon unter uns. Auftauchen wird er m.E. erst, wenn derjenige beseitigt ist, der das größte Unheil noch abhält (Papst Benedikt). Das kann mehr oder weniger schnell gehen.
Man wird sehen. An den Werken von FP werden wir erkennen - und da ist es ja schon bald fünf nachMore
@Winfried
Ich bin aus verschiedenen Gründen überzeugt, dass Franziskus der Falsche Prophet der Bibel ist.
Der Antichrist ist schon unter uns. Auftauchen wird er m.E. erst, wenn derjenige beseitigt ist, der das größte Unheil noch abhält (Papst Benedikt). Das kann mehr oder weniger schnell gehen.
Man wird sehen. An den Werken von FP werden wir erkennen - und da ist es ja schon bald fünf nach zwölf...
Hans Eisen
Franziskus ist ein Diener Satans! Gläubige Katholiken können das selbst feststellen! Ob er auch der falsche Prophet ist, darüber kann man streiten. Vieles spricht dafür.
Winfried
"FP ist der Falsche Prophet."

@Katharina Maria
Dann müsste der Antichrist ja auch allmählich auftauchen. Je früher er auftaucht, desto früher muss er dann ja auch wieder verschwinden (Feuersee), nur sehe ich weit und breit nichts von ihm oder einer Person, auf die die diesbezüglichen Prophezeiungen der Hl. Schrift zutreffen könnten. Könnte es nicht sein, dass sein Kommen noch weiter in der …More
"FP ist der Falsche Prophet."

@Katharina Maria
Dann müsste der Antichrist ja auch allmählich auftauchen. Je früher er auftaucht, desto früher muss er dann ja auch wieder verschwinden (Feuersee), nur sehe ich weit und breit nichts von ihm oder einer Person, auf die die diesbezüglichen Prophezeiungen der Hl. Schrift zutreffen könnten. Könnte es nicht sein, dass sein Kommen noch weiter in der Zukunft liegt? Dann wäre auch Papst Franziskus nicht der falsche Prophet.

Bei A.K. Emmerich ist zwar von 2 Päpsten die Rede, jedoch nicht davon, dass einer davon der Steigbügelhalter des AC sei. A.K. Emmerich spricht zwar in ihren Schauungen auch vom AC, aber nicht im Zusammenhang damit, dass der (jetzige) Papst der falsche Prophet der Bibel sei, oder sehe ich das falsch?
Hyla
Ob Franziskus denn überhaupt demütig genug sein könnte, seinen - teils ungeliebten - Untergebenen die Füße zu waschen? Mit dieser Tour löst er also einige seiner Probleme, kommt der NWO stückerlweis entgegen und wirkt mit an der Einen-Welt-Religion. Eh ganz clever - für seine Intention!
sudetus
ach ne schau an: da kann er plötzlich knien dieser miese Scharlatan ! Hoffentlich verschwindet er bald von der Bildfläche.
Katharina Maria
@Carlus und @alfredus
Da FP vor diesen Menschen kniet und in gotteslästerlicher Weise handelt, sollte es auch den Menschen ohne Computer möglich sein, zu erkennen. Denn auch ohne Computer haben sie die Möglichkeit, sich an den Hl. Geist in Demut zu wenden und um Erkenntnis zu bitten. Doch dies unterlassen sie, weil nichts sein kann, was nicht sein darf!
FP kniet vor Andersgläubigen und Verbrec…More
@Carlus und @alfredus
Da FP vor diesen Menschen kniet und in gotteslästerlicher Weise handelt, sollte es auch den Menschen ohne Computer möglich sein, zu erkennen. Denn auch ohne Computer haben sie die Möglichkeit, sich an den Hl. Geist in Demut zu wenden und um Erkenntnis zu bitten. Doch dies unterlassen sie, weil nichts sein kann, was nicht sein darf!
FP kniet vor Andersgläubigen und Verbrechern. Er kniet vor der Sünde. Vor dem HERRN selber kann er nicht knien, da hat er plötzlich Knieprobleme.....
Klar kann er nicht vor dem HERRN knien. Der Widersacher kniet nicht vor Gott - seine Handlanger auch nicht....
Katharina Maria
@Svizzero
Die Menschen zu Noahs Zeiten (und auch die, in Sodom) haben sich dereinst auch wohl gefühlt.
Bis das Gericht kam.....
TOMAC
Wer weiß, was diese Häftlinge getan haben. Drogen, Menschenhandel, Illegale, Körperverletzung, Vergewaltigungen..? Franz wäscht mit den Füßen gleich ihre Sünden ab.
Bekehrung und Beichte kann in dieser Kirche praktischerweise übergangen werden. Das ist wirklich ein Spektakel und als solches auch gedacht von Franziskus.
alfredus
Franziskus, soviel steht für den Christen fest, ist der falsche Prophet, nicht der Antichrist, aber er arbeitet diesem in die Hände. Warum noch wenige Christen diese Gefahr erkannt haben, hat viele Gründe : 1. Es haben nicht alle Computer, 2. Es kennen nicht alle die katholischen Portale, oder sie schauen kath.net, 3. Die katholischen Medien verkünden eine heile Welt, in den Kirchen darf …More
Franziskus, soviel steht für den Christen fest, ist der falsche Prophet, nicht der Antichrist, aber er arbeitet diesem in die Hände. Warum noch wenige Christen diese Gefahr erkannt haben, hat viele Gründe : 1. Es haben nicht alle Computer, 2. Es kennen nicht alle die katholischen Portale, oder sie schauen kath.net, 3. Die katholischen Medien verkünden eine heile Welt, in den Kirchen darf diesbezüglich nichts gesagt werden, 4. Vor der Wahrheit hat man Angst ! Aber es wird ein böses Erwachen geben und wie sich das auswirken wird, kann niemand genau voraus sagen, außer : .. es wird furchtbar sein .. ! 🤗 😈 🤬
Carlus
1. zwei nette Burschen der eine ist alt der andere jung, Gegensätze ziehen sich an.
2. das Alter kniet vor der in Sünde gefallenen Jugend vor Ehrfurcht und Demut nieder, als wäre diese Herren selbst Gott.
3. soviel Demut wie sie Bergoglio verschenkt bedarf dem Lob der Medien.
Katharina Maria
@Svizzero
Wer nicht hören will, muss fühlen. 👌
Katharina Maria
@Svizzero
Nein, es ist nicht ketzerisch.
Es ist die Wahrheit.
Und außerdem: Die Bibel kann man natürlich nicht lesen, wie einen Roman. Es bedarf hier immer der Hilfe des Hl. Geistes.
Aber gerade dann erkennt man eben die Zeichen der Zeit.
Und die sagen dies ganz klar: FP ist der Falsche Prophet.
One more comment from Katharina Maria
Katharina Maria
@Svizzero
In der Bibel werden mehrere falsche Propheten genannt, nicht nur einer. Warum soll genau Franziskus einer sein?
_____________
Weil es nur einen Falschen Propheten gibt!
Lesen Sie die Apokalypse des Johannes.
Dies betrifft die Endzeit, in der wir sind.
Er - der Falsche Prophet - bildet zusammen mit dem Antichristen und dem Satan die satanische Trinität (als Gegenstück zur Göttlichen …More
@Svizzero
In der Bibel werden mehrere falsche Propheten genannt, nicht nur einer. Warum soll genau Franziskus einer sein?
_____________
Weil es nur einen Falschen Propheten gibt!
Lesen Sie die Apokalypse des Johannes.
Dies betrifft die Endzeit, in der wir sind.
Er - der Falsche Prophet - bildet zusammen mit dem Antichristen und dem Satan die satanische Trinität (als Gegenstück zur Göttlichen Trinität).
Carlus
1. Mit Sicherheit will Bergoglio Jesus Christus neidisch machen;
2. nur hat Bergoglio keinen Dunst an Lebenserfahrung, sonst wüste Jesus Christus ist dankbar dafür. Den auch für den Sohn gilt. "das Lob eines Ganoven ist die größte Beleidigung eines Menschen und somit auch für den Menschensohn unseren Herrn und Gott Jesus Christus.
Theresia Katharina
@Ratzi PF ist der Falsche Prophet der Bibel! Leider fallen viele auf seine Vernebelung herein und erkennen seine Gefährlichkeit als Falscher Prophet der Bibel nicht! Sie leiden und seufzen, ziehen aber keinerlei Schlüsse und Konsequenzen! So kann der seine Ruinierung der Kirche fortsetzen! PF tut natürlich alles, damit er nicht erkannt wird, daher ist er auch am Triduum liturgisch unauffindb…More
@Ratzi PF ist der Falsche Prophet der Bibel! Leider fallen viele auf seine Vernebelung herein und erkennen seine Gefährlichkeit als Falscher Prophet der Bibel nicht! Sie leiden und seufzen, ziehen aber keinerlei Schlüsse und Konsequenzen! So kann der seine Ruinierung der Kirche fortsetzen! PF tut natürlich alles, damit er nicht erkannt wird, daher ist er auch am Triduum liturgisch unauffindbar! Er würde sich sonst bald selbst vorzeitig entlarven! Nur über die Presse hört man daher von ihm. PF ist kein Papst, sondern ein Papstdarsteller! @Carlus @a.t.m @Katharina Maria @PaulK @linuxer @Sascha2801 @Matthias Lutz @thomas11 @Sunamis 46 @Vered Lavan @Hyla @Gestas @schorsch60 @Tobias.12 @stefan 4711 @Heilige Maria Mutter Gottes @ROSENKRANZMUTTI@Viandonta @Regina-Maria @Tina 13 @ZENTRUM @Eugenia-Sarto
Ratzi
Bergoglio kann nicht nur den "Scheich" spielen, sondern auch den "Bademeister".
Sascha2801
@Sunamis 46 "War die fusswaschung vor dem 2 vatik . konzil auch schon??"
Ja in der überlieferten Liturgie gibt es die Fußwaschung schon. Soweit ich weiß war es fest für den Bischof. In der Pfarrgemeinde ist es soweit ich weiß nicht vorgeschrieben, aber darf gemacht werden.
Theresia Katharina
@Katharina Maria Es ist schlimm, dass kein Aufschrei ob dieser sakrilegischen Fußwaschung durchs Land geht, sondern schulterzuckend wird der Nacken eingezogen: Es kann nur noch schlimmer kommen! Noch schlimmer ist, dass PF weiterhin nicht als Falscher Prophet der Bibel erkannt wird, auch wenn die Hinweisliste inzwischen ellenlang ist! @Ratzi @linuxer @Matthias Lutz @Vered Lavan @Gestas…More
@Katharina Maria Es ist schlimm, dass kein Aufschrei ob dieser sakrilegischen Fußwaschung durchs Land geht, sondern schulterzuckend wird der Nacken eingezogen: Es kann nur noch schlimmer kommen! Noch schlimmer ist, dass PF weiterhin nicht als Falscher Prophet der Bibel erkannt wird, auch wenn die Hinweisliste inzwischen ellenlang ist! @Ratzi @linuxer @Matthias Lutz @Vered Lavan @Gestas @Eugenia-Sarto @Hyla
Theresia Katharina
@Svizzero Das war Satire von @Hans Eisen, diese trifft aber den Nagel auf den Kopf, denn PF ist nicht gültig kanonisch gewählt! PF ist ein Papstdarsteller, nicht gültig kanonisch gewählt, aufgrund seiner häretischen Äußerungen und Taten exkommuniziert und hat keinerlei Jurisdiktion mehr, wenn er sie denn je hatte! Nach den Visionen des hl.Franziskus von Assisi vor 800 Jahren ist er nicht …More
@Svizzero Das war Satire von @Hans Eisen, diese trifft aber den Nagel auf den Kopf, denn PF ist nicht gültig kanonisch gewählt! PF ist ein Papstdarsteller, nicht gültig kanonisch gewählt, aufgrund seiner häretischen Äußerungen und Taten exkommuniziert und hat keinerlei Jurisdiktion mehr, wenn er sie denn je hatte! Nach den Visionen des hl.Franziskus von Assisi vor 800 Jahren ist er nicht gültig kanonisch gewählt, siehe Link www.deutschland.world/…/franciscus-prop… und nach den Visionen der hl.Birgitta von Schweden vor 700 Jahren kommt der Papst, der den Zölibat abschaffen will, in die Hölle! @Gestas @Hyla @linuxer @Mathias Lutz @Ratzi @Katharina Maria @PaulK
Hans Eisen
Wann wird endlich ein Papst gewählt?
Theresia Katharina
@Katharina Maria @Matthias Lutz Zum 5. Mal in Folge begeht PF ein Sakrileg und wäscht er Mohammedanern, also Götzendienern, die Füße an Gründonnerstag, im Triduum hat der Papst eigentlich das Gottesvolk in neuer Frömmigkeit zu sammeln um den leidenden Herrn, PF aber zerstreut, indem das Triduum im Unsichtbaren verläuft! Er lässt sich von den Götzendienern deren Führergewänder …More
@Katharina Maria @Matthias Lutz Zum 5. Mal in Folge begeht PF ein Sakrileg und wäscht er Mohammedanern, also Götzendienern, die Füße an Gründonnerstag, im Triduum hat der Papst eigentlich das Gottesvolk in neuer Frömmigkeit zu sammeln um den leidenden Herrn, PF aber zerstreut, indem das Triduum im Unsichtbaren verläuft! Er lässt sich von den Götzendienern deren Führergewänder umlegen und zum neuen Präsidenten der NWO Kirche küren und nimmt das Lügenbuch des Koran ehrenvoll entgegen siehe Link 29. März 2017 - Bergoglio wird zum Scheich ernannt , verbreitet Häresien z.B. es gäbe keine Hölle und hat bereits die Bibel gefälscht, plötzlich gibt es eine Apostelin Junia (!!!), die liturgischen Bücher werden gerade passend gefälscht, bis die neue häretische Messe Heiliges Gedächtnis der Afterkirche der neuen Eine-Welt-Religion der NWO mit mutiertem Vaterunser und mutiertem Credo und mutierten Wandlungsworten, daher gibt es keine Wandlung, installiert ist, wahrscheinlich schon im Herbst dieses Jahres! Die Sakramente sind bereits unterlaufen, jetzt mit AL das Ehesakrament, was zahlreiche sakrilegische Kommunionen zur Folge hat! Mit der Amazonas-Synode im Herbst beginnt die Abschaffung der Plicht-Zölibates für Priester, was bei der nächsten, schon geplanten Synode 2019 dann offiziell festgeschrieben wird. Ebenso wird es bis dahin weibliche Diakone mit eigener sakramentaler Weihe auf dem Weg zum Priestertum geben und die kirchliche Heirat/Segnung für Regenbogenpaare! Wurde ja schon länger verkündet, dass alles in Planung ist! Schon länger betreibt PF den Prozess, dass die heilige katholische Kirche, die ganz klar hierarchisch aufgebaut ist, synodal werden soll! Das alles hat noch nie ein Papst gemacht in den vergangenen 2000 Jahren, die heilige Katholische Kirche systematisch in der Struktur und in ihren Sakramenten zu ruinieren!
a.t.m
@Katharina Maria Denken sie einfach an die Grundsatzerklärung von seiner Exzellenz Erzbischof Lefebvre, und genau im Sinne dieser Grundsatzerklärung wirkt auch die FSSPX, und das gefällt natürlich den Feinden Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche Überhaupt nicht.

Grundsatzerklärung
von Erzbischof Marcel Lefebvre
vom 21. November 1974
Wir häng…More
@Katharina Maria Denken sie einfach an die Grundsatzerklärung von seiner Exzellenz Erzbischof Lefebvre, und genau im Sinne dieser Grundsatzerklärung wirkt auch die FSSPX, und das gefällt natürlich den Feinden Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche Überhaupt nicht.

Grundsatzerklärung
von Erzbischof Marcel Lefebvre
vom 21. November 1974
Wir hängen mit ganzem Herzen und mit ganzer Seele am katholischen Rom, der Hüterin des katholischen Glaubens, und den für die Erhaltung dieses Glaubens notwendigen Traditionen, am Ewigen Rom, der Lehrerin der Weisheit und Wahrheit.
Wir lehnen es dagegen ab und haben es immer abgelehnt, dem Rom der neomodernistischen und neoprotestantischen Tendenz zu folgen, die eindeutig im Zweiten Vatikanischen Konzil und nach dem Konzil in allen daraus hervorgegangenen Reformen zum Durchbruch kam.
Alle diese Reformen haben in der Tat an der Zerstörung der Kirche, am Ruin des Priestertums, an der Vernichtung des heiligen Messopfers und der Sakramente, am Erlöschen des Ordenslebens, am naturalistischen und teilhardistischen Unterricht an den Universitäten, in den Priesterseminaren und in der Katechese beigetragen und weitergewirkt. Der Unterricht, der aus dem Liberalismus und dem Protestantismus hervorgegangen ist, wurde bereits einige Male vom Lehramt der Kirche feierlich verurteilt.
Keine Autorität, auch nicht die höchste Autorität in der Hierarchie, kann uns zwingen, unseren Glauben, der vom Lehramt der Kirche seit neunzehn Jahrhunderten eindeutig formuliert und verkündet wurde, aufzugeben oder zu schmälern.
Der hl. Paulus sagt: „Allein, wenn auch wir oder ein Engel vom Himmel euch ein anderes Evangelium verkündete, als wir euch verkündet haben, der sei ausgestoßen!" (Gal 1, 8). Besteht die Möglichkeit, dass uns der Heilige Vater dies heute ins Gedächtnis ruft? Wenn sich zwischen seinen Worten und seinen Taten auch ein gewisser Widerspruch ergibt, zum Beispiel bei den Akten der Dikasterien, dann wählen wir das, was immer gelehrt wurde. Gegenüber den zerstörerischen Neuerungen in der Kirche stellen wir uns taub. Man kann nicht tiefgreifende Veränderungen auf dem Gebiet der „lex orandi" – „der Liturgie" – vornehmen, ohne dadurch die „lex credendi" – „das Glaubensgesetz" – zu verändern. Die neue Messe beinhaltet einen neuen Katechismus, ein neues Priestertum, neue Seminare, neue Universitäten und eine charismatische, pentekostalische Kirche. Alle diese Dinge sind der Rechtgläubigkeit und dem Lehramt aller Zeiten entgegengesetzt.
Diese Reform geht vom Liberalismus und vom Modernismus aus und ist völlig vergiftet. Sie stammt aus der Häresie und führt zur Häresie. Dies ist selbst dann der Fall, wenn nicht alle ihre Akte direkt häretisch sind! Jedem wachen und treuen Katholiken ist es daher unmöglich, diese Reform anzunehmen und sich ihr, in welcher Weise auch immer, zu unterwerfen.
Die einzige Haltung der Treue gegenüber der Kirche und der katholischen Lehre besteht, um unseres Heiles willen, in der kategorischen Weigerung der Annahme der Reform. Deshalb setzen wir unser Werk der priesterlichen Ausbildung unter dem Stern des Lehramtes aller Zeiten fort, ohne Bitterkeit, Rebellion oder Groll. Wir sind davon überzeugt, dass wir der heiligen katholischen Kirche, dem Papst und den zukünftigen Generationen keinen größeren Dienst erweisen können.
Wir halten an allem fest, was von der Kirche aller Zeiten und vor dem modernistischen Einfluss des Konzils geglaubt und im Glauben praktiziert wurde: an der Sittenlehre, am Kult, am Katechismusunterricht, an der Priesterausbildung, an den kirchlichen Institutionen und an allem, was in den Büchern kodifiziert niedergeschrieben wurde.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Katharina Maria
@Matthias Lutz
Fellay hat mal klare Worte vor ein paar Jahren für diese Kirche (unter FP) gefunden.
Sollte er tatsächlich daran denken, sich wieder mit Rom zu vereinigen, würde sich mit Sicherheit auch die Piusbruderschaft spalten. Und das mit Recht. Hier darf man nicht folgen!!!
Katharina Maria
Aus obigem Bericht:
Es waren Katholiken, ein Orthodoxer, zwei Muslime und ein Buddhist.
Wo in aller Welt gibt es denn das?
Hier müsste ein Aufschrei der Gläubigen durch die Welt gehen.
Aber anstatt Widerstand zu zeigen, wird dies beklatscht und umjubelt (bis auf jene natürlich, die dies erkannt haben).
Sein Handeln ist dazu da, den Menschen die "Eine-Welt-Religion" schmackhaft zu machen.
elisabethvonthüringen
Auf dem Bildchen kommt Franziskus als glückseliger "Schmusebär-Opa" rüber... 🙂 ☕
Katharina Maria
@Eugenia-Sarto
Die wahre Kirche wird auch weiterleben. Die kann nicht untergehen, da der HERR dies selber verkündet hat: "Die Pforten der Hölle werden sie nicht überwinden."
Das Pech ist nur, dass die wenigsten zur wahren Kirche gehören werden, denn sie sehen die Fallen nicht, in die sie tappen. Deshalb müssen jene, die erkennen, für ihre Mitgeschwister Sorge tragen.
Eugenia-Sarto
@Katharina Maria Ich rechne mit einer völligen Erledigung des ganzen Glaubensgutes, aller Dogmen. Die Zukunft der Kirche wird aber eine andere sein, nämlich die der Tradition, wie es früher war. Der Heilige Geist wird dafür sorgen, dass die wahre katholische Kirche weiterlebt.
Katharina Maria
@Svizzero
Das, was wir alle tun sollten.
Gebet, Opfer, Sühne und die Leute in Kenntnis setzen.
Katharina Maria
@Eugenia-Sarto
So bleibt er dann eine Randerscheinung.
______________
Das wäre wünschenswert und das Beste.
So wird es aber nicht sein.
Er wird den Christen noch ganz schön auf den Pelz rücken.
Das ist quasi erst noch das "Vorspiel".
2 more comments from Katharina Maria
Katharina Maria
@Svizzero
Seit Jahren wissen wir das.... Wir wissen auch wie Franziskus tickt.... Warum sich tagtäglich aufregen? Besser trotzdem das Leben so gut es geht geniessen, im Glauben stehen und hoffen, dass Gott alles zum Guten wendet.
______________
Wir sind nicht da, um zu genießen und nur zu hoffen, dass Gott alles richten wird und wir selber legen die Hände in den Schoß..
Wir müssen schon die …More
@Svizzero
Seit Jahren wissen wir das.... Wir wissen auch wie Franziskus tickt.... Warum sich tagtäglich aufregen? Besser trotzdem das Leben so gut es geht geniessen, im Glauben stehen und hoffen, dass Gott alles zum Guten wendet.
______________
Wir sind nicht da, um zu genießen und nur zu hoffen, dass Gott alles richten wird und wir selber legen die Hände in den Schoß..
Wir müssen schon die wahre Lehre verteidigen und unser Umfeld vor den Machenschaften der Mietlingskirche, mit FP an oberster Stelle, warnen.
Wir wollen doch nicht zu den lauen Christen gehören, denn jene speit ER einst aus SEINEM Mund.
Katharina Maria
Er ist der Falsche Prophet, den die Bibel am Ende der Zeit in der Apokalypse des Johannes erwähnt.
Je eher man es begreift, desto besser kann man sich und andere (z.B. durch entsprechendes Gebet) schützen.
Kein Papst würde dies tun!!!!
Heilige Maria Mutter Gottes
Jetzt bin ich geschockt, nachdem ich fasziniert war, als er die Füße geküßt hat von den Häftlingen. Aber nicht vor dem Allerheiligsten knien, dass ist mir ein Rätsel, wie man so eine Ehrfurchtslosigkeit begehen kann. Das ist ein Gottesraub. Die Beraubung der zustehenden Ehre.
Gestas
@Svizzero
Den Machenschaften von Bergoglio müssen wir widersprechen. Schweigen bedeutet Zustimmung