Die Maria Rosa Mystica versprach für den 8. Dezember um 12.00 Uhr nachmittags die "Stunde der …

8. Dezember 1947 Um die Mittagszeit ging ich (Pierina Gilli) in den Dom, der bereits voll war mit vielen Menschen und in Erwartung des Kommens der lieben Madonna. In meiner Nähe waren Ärzte, auch …More
8. Dezember 1947
Um die Mittagszeit ging ich (Pierina Gilli) in den Dom, der bereits voll war mit vielen Menschen und in Erwartung des Kommens der lieben Madonna. In meiner Nähe waren Ärzte, auch mein Beichtvater. Ich kam nur mit Mühe an die Stelle, wo die anderen Erscheinungen stattgefunden hatten. Man betete den hl. Rosenkranz, als sich plötzlich ein helles Licht zeigte. Im gleichen Augenblick erschien eine ganz weiße und große Treppe, die an beiden Seiten mit weißen, roten und goldgelben Rosen geschmückt war. Mitten in einem Garten mit herrlichsten Rosen, in einer Nische aus Rosen aus den gleichen Farben, stand mit gefalteten Händen die liebe Madonna als Rosa Mystica (aber die drei Rosen sah ich nicht). Sie lächelte mir zu, erhob die Augen langsam himmelwärts und sagte:
"Ich bin die Unbefleckte Empfängnis!"
Eine Stufe niedersteigend, sagte Sie: "Ich bin Maria der Gnade, Mutter des Göttlichen Sohnes Jesus Christus." Ein paar Stufen weiter herabsteigend sagte sie:
"Durch mein …More
Maria Katharina
Ein mir bekannter Priester der Tradition steht voll dahinter.
Leider wird alles niedergemacht, was der Himmel an Gnaden zur Seelenrettung tut. Nicht von Seiten der Ungläubigen, sondern aus den eigenen Reihen kommt der Feind.
Sieht man ja immer wieder!!
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
Tina 13 likes this.
Maria Katharina likes this.
Winfried
Auch folgende Botschaft, den 8. Dezember betreffend, ist interessant:

Es wird ein 8. Dezember sein, an dem die Unbefleckte Empfängnis der Schlange den Kopf zertritt.
(Montechiari)

Demnach steht dieser Eingriff des Himmels noch aus!
Joannes Baptista likes this.
Joannes Baptista
Eine italienische Freundin erzählte mir heute, dass in Italien ab dem 8.12., ab Immaculata die Christbäume aufgestellt werden. Ob die Krippe auch, weiß ich nicht mehr.
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina
Das ist aber wahrlich bekannt, dass es ein 8. Dezember sein wird/soll, an dem die Muttergottes der Schlange den Kopf zertritt.
= am Ende der drei dunklen Tage.
Tina 13 likes this.
Winfried
@Maria Katharina
Umso besser. Auch ich sehe diesen Termin in der unmittelbaren Zukunft. Informiert man sich jedoch genauer über dieses Thema (vgl. Gen 3,15), erhält man die verschiedensten Deutungen. Einmal hat Maria der Schlange schon längst den Kopf zertreten, dann erst in der Zukunft, dann ist es ihr Sohn, der der Schlange den Kopf zertreten hat, bzw. zertreten wird etc. Jedenfalls hat das …More
@Maria Katharina
Umso besser. Auch ich sehe diesen Termin in der unmittelbaren Zukunft. Informiert man sich jedoch genauer über dieses Thema (vgl. Gen 3,15), erhält man die verschiedensten Deutungen. Einmal hat Maria der Schlange schon längst den Kopf zertreten, dann erst in der Zukunft, dann ist es ihr Sohn, der der Schlange den Kopf zertreten hat, bzw. zertreten wird etc. Jedenfalls hat das Wirken Satans seither nicht abgenommen.
SvataHora
Vorerst würde es mal genügen, wenn die Unbefleckte Empfängnis diesem Tier aus dem Abgrund in Rom den Kopf zertreten würde!
Joannes Baptista
Ist noch zu früh dafür, geht erst, wenn der ungeheure Schaden des "Pontifikates" Bergoglio mehr als offenkundig ist.
Noch hat er zu viele katholische Anhänger, die naiv ihm anhängen und falsche Hoffnung in ihn setzen.

Persönlich würde ich mich freue, diesen Mann nicht laufend in den Nachrichten sehen zu müssen und die dahergeschauspielerten Betroffenheitsminen desselben.
Österreicher
Die Botschaften von Montechiari sind nicht anerkannt, allerding ist Montechiari als Gebetstätte anerkannt. Das sagte mir ein Priester.
Joannes Baptista likes this.
Stimmt!
Joannes Baptista and 2 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Gestas
@gennen
Sie täuschen sich. Das die Anhänger des BDW weniger sichtbar sind, heiß noch lange nicht das sie weg sind. Leider ist es so, das man sie nicht kommentieren lässt. Ich finde es nicht gut. Auch die Anhänger des BDW haben das Recht im Gloria-Forum zu kommentieren.
Tina 13 and 2 more users like this.
Tina 13 likes this.
Österreicher likes this.
Joannes Baptista likes this.
gennen
@Gestas Sie schreiben doch auch noch, also können diese nicht gesperrt sein.
Gestas
@gennen
Das denken sie. Ich schreibe weniger über das BDW als über das Recht darüber zu schreiben.
Tina 13 and 2 more users like this.
Tina 13 likes this.
Maria Katharina likes this.
Joannes Baptista likes this.
gennen
@Gestas indem Sie, jeden Kommentar und Bericht über das Bdw liken, bekennen Sie sich dafür.
rose3 likes this.
Gestas
@gennen
Wenn sie meinen. Ist mir egal
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Maria Katharina likes this.
Joannes Baptista likes this.
Maria Katharina
Ich bin schon noch da, liebste @gennen!
Schön, dass Sie mich vermisst haben.
Aber es gibt z.Zt. sehr viel zu tun....
Joannes Baptista and 2 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Joannes Baptista
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Winfried likes this.
Aquila
Die Botschaften von „Henoch” sind mehr als verdächtig! Am 25.11.2019 soll ihm die Muttergottes gesagt haben: „Noch einmal sage Ich euch, wenn Russland Meinem Unbefleckten Herzen nicht geweiht wird, wie Ich es in Fatima erbat, wird der Kommunismus die Welt übernehmen.” Wie schon längst nachgewiesen wurde, wurde diese Weihe gültig vollzogen! Folgerung: Die Botschaften an Henoch sind nicht echt!
More
Die Botschaften von „Henoch” sind mehr als verdächtig! Am 25.11.2019 soll ihm die Muttergottes gesagt haben: „Noch einmal sage Ich euch, wenn Russland Meinem Unbefleckten Herzen nicht geweiht wird, wie Ich es in Fatima erbat, wird der Kommunismus die Welt übernehmen.” Wie schon längst nachgewiesen wurde, wurde diese Weihe gültig vollzogen! Folgerung: Die Botschaften an Henoch sind nicht echt!
Man gewinnt schon lange den Eindruck, dass eine falsche Botschaft die andere stützen und rechtfertigen soll! Das „BdW” (Buch der Wirrnisse) spielt dabei übrigens eine große Rolle.
gennen
Die Anhänger des BdW sind zum guten Teil vom Forum weg. Am Freitag hat hier ein neuer User etwas geschrieben das am kommenden 14 Dezember etwas geschehen wird. Was das wollte er/sie nicht schreiben. Vielleicht werden die Anhänger etwas veranstalten ( Hollogramm am Himmel) um die Botschaften aus dem Lügenbuch wirksam zu machen.
kreuzamhimmel!
@gennen , Solche verleumderische Spekuliererei, die sich in Ihrem Kommentar findet, finde ich nicht fair.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Joannes Baptista likes this.
Joannes Baptista
Der Kommunismus übernimmt schon eine Weile die Welt. Siehe das neue Gesetz zu den Kinderrechten vom 26.11.19 durch Justizministerin Lamprecht. Sogenannte Kinderrechte stehen nun über den Elternrechten. Der Staat hat damit eine sehr leichte Handhabe, gegen weltanschaulich missliebige Eltern vorzugehen mit Scheingründen.
Im Gegenteil: Man müsste froh sein, wenn das alles, was im Buch der Wahrheit …More
Der Kommunismus übernimmt schon eine Weile die Welt. Siehe das neue Gesetz zu den Kinderrechten vom 26.11.19 durch Justizministerin Lamprecht. Sogenannte Kinderrechte stehen nun über den Elternrechten. Der Staat hat damit eine sehr leichte Handhabe, gegen weltanschaulich missliebige Eltern vorzugehen mit Scheingründen.
Im Gegenteil: Man müsste froh sein, wenn das alles, was im Buch der Wahrheit oder bei Enoch steht an negativen Prophezeiungen, nicht wahr wäre. Doch leider müssen wir durch diese angekündigte schwere Zeit gehen. Doch nur so:
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Maria Katharina
Ob fair oder nicht fair.
Mich hat noch nie gejuckt, was Gegner des BdW hervorgebracht haben!
Daran ändert sich auch nichts!
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina
Am Freitag hat hier ein neuer User etwas geschrieben das am kommenden 14 Dezember etwas geschehen wird.
_____
Jawoll!! Es wird - ich verrate es hier - der 15. Dezember plötzlich am Firmament aufleuchten!!!
Gestas likes this.
MichaelAvaugour
@Maria
Wir hättn da noch 3 alte Flakscheinwerfer vom letzten Burgfest. Könntma euch leihen
Liberanosamalo likes this.
Joannes Baptista
@Maria Katharina Könnten Sie mir diesen Beitrag betreffend 15.12. hier verlinken? Das habe ich nicht mitbekommen, da ich viel unterwegs war.
Maria Katharina
Nein, leider.
Habe mich hier nur auf den Kommentar der Userin @gennen bezogen.
Evtl. kann jene Ihnen helfen?!
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
Gestas likes this.
Winfried
"Der Kommunismus übernimmt schon eine Weile die Welt."

@Joannes Baptista
Das sehe ich nicht so. Die kommunistischen Parteien in Italien (KPI), Frankreich (KPF), Russland (Sowjets, KGB) etc. haben so gut wie keinen Einfluss mehr. Das war z.B. in den 70er Jahren anders. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und des Warschauer Paktes nach der Marienweihe durch Johannes Paul II 1984 ging es …More
"Der Kommunismus übernimmt schon eine Weile die Welt."

@Joannes Baptista
Das sehe ich nicht so. Die kommunistischen Parteien in Italien (KPI), Frankreich (KPF), Russland (Sowjets, KGB) etc. haben so gut wie keinen Einfluss mehr. Das war z.B. in den 70er Jahren anders. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und des Warschauer Paktes nach der Marienweihe durch Johannes Paul II 1984 ging es mit diesen stark bergab. Natürlich gibt es noch genug Atheisten und Gottesleugner auf der Welt, aber außer in Bezug auf China und Nordkorea sehe ich da keine größere politische Gefahr. Der Sozialismus, den man gerne als Vorstufe des Kommunismus bezeichnet, ist etwas ganz anderes.
nujaas Nachschlag likes this.
Joannes Baptista
Der Kommunismus hat heute eine andere Form. Z.B. genügen heute für den Kampf für die Abtreibung Politiker mit oftmals zunächst eher verborgenen linken Meinungen, die, wenn sie dann an der Macht sind, immer mehr Vorstöße in die sozialistische Richtung machen, bis eines Tages das ganze Denken der Menschen verändert ist. Vgl. KGB Agent berichtete: Wie die Kommunisten den Westen unterwanderten
Gestas likes this.
esra and one more user like this.
esra likes this.
Eremitin likes this.
Moselanus
Es schadet sicher nicht, ab 12 heute zu beten. Aber anerkannt ist die Erscheinung der Rosa Mystica nicht.
Joannes Baptista
So vieles ist nicht anerkannt.
Doch an den Früchten der Prozessionen mit der Statue der Maria Rosa Mystica erkennt man selbst die Echtheit. Die Früchte sind Glaube, Glaube, Glaube. Und dieser Glaube ermutigt die Seelen zur liebenden Sühne wider alle verlorene Hoffnung.
Also hoffen wir auf große Gnaden an diesem Festtag der Immaculata!
Maria Katharina and 4 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Österreicher likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
kreuzamhimmel! likes this.
Stefania17
In Bezug auf angebliche Erscheinungen oder andere außergewöhnliche Erscheinungen in Fontanelle verwendet die Kirche die Formel „non constat de supernaturalitate“, „d.h. es steht nicht fest, ob es sich um Übernatürliches handelt, eine Aussage zur Vorsicht bis zur weiteren Untersuchung des Phänomens und der Zweifel, die aus der Komplexität entstanden sind.
Nicolaus and one more user like this.
Nicolaus likes this.
Aquila likes this.
kreuzamhimmel!
Der hl. Paulus riet ja bekanntermassen, im Sinn von: 'Verwerft keine Prophezeiungen. Aber prüft alles, behaltet das Gute.' Man tut also gut daran, nicht voreilig Prophezeiungen zu verwerfen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Joannes Baptista likes this.
rose3 likes this.
Tina 13
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Joannes Baptista likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13 likes this.
kreuzamhimmel!
Heute Sonntag, den 8. Dezember, von 12.00 bis 13.00 Uhr: Grosse Stunde der Gnade für die ganze Welt! Vielen Dank für den Hinweis. Es heisst:

Die gesegnete Jungfrau versprach, dass - um wasauchimmer man sie während dieser Gnadenstunde bitten werde (sogar in unmöglichen Fällen) - werde gewährt werden, sofern es in Einklang mit dem Willen Gottvaters sei. Es heisst, man solle während dieser Stunde …More
Heute Sonntag, den 8. Dezember, von 12.00 bis 13.00 Uhr: Grosse Stunde der Gnade für die ganze Welt! Vielen Dank für den Hinweis. Es heisst:

Die gesegnete Jungfrau versprach, dass - um wasauchimmer man sie während dieser Gnadenstunde bitten werde (sogar in unmöglichen Fällen) - werde gewährt werden, sofern es in Einklang mit dem Willen Gottvaters sei. Es heisst, man solle während dieser Stunde unter anderem drei Mal den Psalm Nr. 51 mit ausgebreiteten Armen beten. Zitat:

The Blessed virgin promised that whatever a person asked her for during this Hour of Grace (even in impossible cases) would be granted to them, if it was in accordance with the Will of the Eternal Father.
THIS PROMISE WAS GIVEN TO Sister Pierina. THE APPARITIONS ARE CHURCH APPROVED AND ARE KNOWN UNDER BLESSED MOTHERS TITLE “MYSTICAL ROSE”
My wish is that every year on the 8 December, at noon, an “Hour of Grace” will be installed. Many spiritual graces and physical blessings will be received by those who pray, undisturbed, during this hour. If the children cannot recite Psalm 51 between 12 noon and 1:00 p.m., say it in the evening as a family.
THE REQUEST OF OUR BLESSED MOTHER FOR THE HOUR OF GRACE:
Day and time of the Hour of Grace: December 8th, Feast of the Immaculate Conception, to be started at 12:00 noon and continuing until 1:00 p.m. for one full hour of prayer.
During this hour, the person making the “Hour of Grace” either at home or at Church must put away all distractions (do not answer the phones or answer any doors or do anything but totally concentrate on your union with God during this special Hour of Grace) .
Begin the Hour of Grace by praying 3 times the 51st Psalm with out-stretched arms. (Psalm 51 appears below)
The rest of the Hour of Grace may be spent in silent communication with God meditating upon the Passion of Jesus, saying the Holy Rosary, praising God in your own way, or by using favorite prayers, singing hymns, meditating upon other psalms, etc.
Remember to pray for your country during this hour. The Blessed Virgin has requested that her important message be sent throughout the entire world. Please help her Mission: that all souls be drawn to GOD and that JESUS will be loved in every heart. This is the perpetual song of her heart. Let it also be ours.
Ende Zitat
Quelle:
forums.catholic.com/…/383025
Joannes Baptista
Ein ewiges Vergelt's Gott für diese sehr sehr wichtige Ergänzung!
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
kreuzamhimmel! likes this.
Lichtlein and one more user like this.
Lichtlein likes this.
Gestas likes this.
Joannes Baptista
herzjesuwegzehrungderrestarmee.jimdo.com/…/botschaften-2019
Botschaft vom 25.11.2019 an Enoch, ein Aufruf zur Buße, zum Fasten und Gebet an diesem 8. Dezember 2019.
Gestas likes this.
Stefania17
Komisch: normalerweise fastet man nicht zu einem katholischen Feiertag. Etwas stimmt nicht.
Österreicher and one more user like this.
Österreicher likes this.
rose3 likes this.
Moselanus
Nicht einmal am Sonntag an sich fastet man.
Österreicher and one more user like this.
Österreicher likes this.
rose3 likes this.
Faustine 15
In Enoch Botschaften findet sich öfter etwas was mit der Hl.Schrift nicht übereinstimmt
Österreicher and 2 more users like this.
Österreicher likes this.
rose3 likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Joannes Baptista
Fasten kann man immer, auch wenn die Kirche kein Fasten an Festtagen vorsieht. Ich denke, die Botschaft fordert dazu auf, weil sehr viel Sühne gebraucht wird. Das Fasten verstärkt das ohnehin schon starke Gebet an diesem hohen Gnadenfest.
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina
Das meine ich aber auch.
Fasten bedeutet Opfer bringen.
Das möchte der normale Durchschnittskatholik aber nicht.
Es gibt selbst Priester, die sagen, dass sie das nicht schaffen...
Da fängt man schon an, zu grübeln, gell??
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Maria Katharina
@Faustine 15

In Enoch Botschaften findet sich öfter etwas was mit der Hl.Schrift nicht übereinstimmt.
________
Beim Klerus (allen voran FP) findet sich noch öfter etwas, was mit der Hl. Schrift nicht übereinstimmt!!
Was sagt man denn dazu??
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
Gestas likes this.
Faustine 15
@Maria Katharina Hat nichts mit FP zu tun. Es entspricht der Wahrheit die Enoch Botschaften stimmen öfter nicht mit der Hl.Schrift überein.Warum fühlen sie sich den angesprochen?Warum hat doch mit ihnen nichts zu tun oder etwa doch?
Faustine 15
@Maria Katharina Mir kommt da ein Verdacht in den Sinn.Haben die Enoch Botschaften etwa auch mit dem Buch der Warnung zu tun ?Wie etwa auch Die Vorbereitung die es vorübergehend ja nur in Fortsetzung bei geringstes Rädchen gibt?Jetzt haben sie mich aber neugierig gemacht mit ihrer Reaktion.
Liberanosamalo
Das ist ganz schön anstrengend, sich 1000e von Botschaften auszudenken, da braucht's dann öfters mal eine Auszeit
Faustine 15 likes this.
Liberanosamalo
Faustine 15 likes this.
Maria Katharina
@Faustine 15
Buch der Wahrheit, liebe Faustine.
Wahrheit!!
Aber: Die Gedanken sind ja frei, gell.
Wenn auch falsch - aber dennoch frei...
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
Gestas likes this.
Faustine 15
Das Buch der Warnung nach Kritik umbenannt in Buch der Wahrheit.So lässt es sich natürlich besser vermarkten.Der Wahrheit entspricht es deshalb nicht.Das wahre Buch der Wahrheit ist die Heilige Schrift und die darf nicht missbraucht werden!!! Liebe @Maria Katharina Gottes und Mariens Segen auf all ihren Wegen.
Winfried likes this.
Joannes Baptista
Ungereimtheiten bei Enoch gibt es nur in Bezug auf den Papst und das liegt schlicht und einfach daran, dass Enoch - so weit mir bekannt ist - die Unterstützung seines Bischofs genießt. Man gehe auf www.kommherrjesus.de -> Aktuelles -> Enoch -> Botschaften nach Themen -> Kirche -> Papst und lese das, was noch aus der Zeit Papst Benedikts XVI. stammt, also v o r dem schicksalhaften 13.3.13! (…More
Ungereimtheiten bei Enoch gibt es nur in Bezug auf den Papst und das liegt schlicht und einfach daran, dass Enoch - so weit mir bekannt ist - die Unterstützung seines Bischofs genießt. Man gehe auf www.kommherrjesus.de -> Aktuelles -> Enoch -> Botschaften nach Themen -> Kirche -> Papst und lese das, was noch aus der Zeit Papst Benedikts XVI. stammt, also v o r dem schicksalhaften 13.3.13! (Quersumme 11!)

Man spürt, dass der Seelenführer "harmonisierend" eingreift im Sinne des argentinischen Bischofs von Rom, denn sonst dürfte Enoch diese ermahnenden, tiefen, starken Botschaften wohl nicht mehr veröffentlichen! Alles, was nicht das Papsttum betrifft, ist absolut sauber und es ist mir schleierhaft, dass es manchen als unecht erscheint. Propheten haben schließlich immer eine aufrüttelnde Sendung und ecken an, weil sie verborgene dunkle Ecken der Seele(n) aufdecken, wo diese umkehren müssen.
Wie sprach doch Jesus vergangenen Sonntag im Schlussevangelium über Johannes den Täufer? "Was seid ihr hinausgegangen in die Wüste? Was wolltet ihr denn sehen? Etwa ein Schilfrohr, das vom Winde hin und her getrieben wird? Oder was seid ihr hinausgegangen?Was wolltet ihr denn sehen? Einen Menschen mit weichlichen Kleidern angetan? Seht, die da weichliche Kleider tragen, sind in den Palästen der Könige. Oder was seid ihr hinausgegangen? Was wolltet ihr denn sehen? Einen Propheten? Er ist es, von dem geschrieben steht: Siehe, ich sende meinen Boten vor Dir her, dass er Dir den Weg bereite."
(Matthäus 11)
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
Maria Katharina
@Faustine 15
Ich fühle mich nicht angegriffen. Das hätten Sie evtl. gerne; ist aber nicht so.
Ich finde es nur beschämend, dass alles, was der Himmel uns in dieser Zeit an Wegweisung gibt, mit Dreck beworfen wird.
Joannes Baptista likes this.
nujaas Nachschlag
@Joannes Baptista , was das mit kirchlich anerkannt in Bezug auf Enoch heißen soll, habe ich vor ungefähr zweieinhalb Jahren sehr mühsam recherchiert, unter anderem in dem Amtsblatt seiner Diözese,. Es ist nur eine Behauptung seiner internationalen Anhängerschaft und wird in seiner Heimat kaum verwandt.
a.t.m hat das damals auch gesucht, vielleicht erinnert er sich noch.
Joannes Baptista
@nujaas Nachschlag Es freut mich, dass Sie spanisch können.
Ich wäre mir da nicht so sicher, dass es nur eine Behauptung seiner Anhängerschaft ist, denn diese Anhängerschaft hat eigentlich kein Interesse daran, den Text im Sinne von Bergoglio hinzubiegen.
Hierbei (bei der "Glättung" des Textes) muss Enochs Seelenführer eine Rolle spielen, so denke ich. Der Seelenführer spielt bei prophetischen …More
@nujaas Nachschlag Es freut mich, dass Sie spanisch können.
Ich wäre mir da nicht so sicher, dass es nur eine Behauptung seiner Anhängerschaft ist, denn diese Anhängerschaft hat eigentlich kein Interesse daran, den Text im Sinne von Bergoglio hinzubiegen.
Hierbei (bei der "Glättung" des Textes) muss Enochs Seelenführer eine Rolle spielen, so denke ich. Der Seelenführer spielt bei prophetischen Seelen immer eine große Rolle. Offensichtlich steht Enochs Seelenführer in irgendeiner kirchlichen Abhängigkeit, bei der er vom Wohlwollen anderer Kirchenleute abhängig ist und daher keine Abgrenzung zu "Papst Franziskus" zulässt.
Jedenfalls beinhaltet der Text vom 25.11. keine Glättung, sondern ist authentisch. Und ich finde in dem Text nichts Problematisches.
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
nujaas Nachschlag
Ich habe damals eine auf deutsch übersetzte Aussage von jemanden gefunden, der behauptete Enoch zu sein, ob das stimmt, konnte ich nicht klären. Danach ist er ein angesehenes Mitglied seiner Pfarrei.
Joannes Baptista
Vielleicht können wir an dieser Stelle die Spekulationen einfach stehen lassen...
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.