01:00:17

Die hässliche Seite der Sexualität

Reinhard Haller über kriminalpsychologische Aspekte der Sexualdelinquenz
CollarUri likes this.
Es geht nicht nur um die Abweichung, sondern auch um die Häufigkeit. Man wird sich darüber einig sein, dass 10 Mahlzeiten am Tag zuviel des Guten sind, wie auch eine all zu häufige heterosexuelle (eheliche) Vereinigung; alles was die Norm in grober Weise überschreitet hat einen Krankheitswert, aber es gibt ja die Therapie, die in Anspruch genommen werden muss.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Waagerl likes this.