01:07
Manfred
2410K

Wandlung beim Neokatechumenat

Der Priester wandelt ein Fladenbrot ala Linzer Fronleichnam. Niemand der Anwesenden kniet. Interessant wäre auch, ob die Melodie des Wandlungsgesanges approbiert ist.
beraic
Ein "Linzer Fronleichnam-Fladenbrot" ist mir unbekannt. Sehr wohl bekannt sind mir eure vielfach auf Uninformiertheit aber auch Bosheit gründenden statements. Deshalb greife ich zu einer biblischen "Waffe"
1Joh4 "

1 Liebe Brüder, traut nicht jedem Geist, sondern prüft die Geister, ob sie aus Gott sind; denn viele falsche Propheten sind in die Welt hinausgezogen.

2 Daran erkennt ihr …
More
Ein "Linzer Fronleichnam-Fladenbrot" ist mir unbekannt. Sehr wohl bekannt sind mir eure vielfach auf Uninformiertheit aber auch Bosheit gründenden statements. Deshalb greife ich zu einer biblischen "Waffe"
1Joh4 "

1 Liebe Brüder, traut nicht jedem Geist, sondern prüft die Geister, ob sie aus Gott sind; denn viele falsche Propheten sind in die Welt hinausgezogen.

2 Daran erkennt ihr den Geist Gottes: Jeder Geist, der bekennt, Jesus Christus sei im Fleisch gekommen, ist aus Gott.

3 Und jeder Geist, der Jesus nicht bekennt, ist nicht aus Gott.
Das ist der Geist des Antichrists, über den ihr gehört habt, dass er kommt. Jetzt ist er schon in der Welt.

4 Ihr aber, meine Kinder, seid aus Gott und habt sie besiegt; denn Er, der in euch ist, ist größer als jener, der in der Welt ist.1

5 Sie sind aus der Welt; deshalb sprechen sie, wie die Welt spricht, und die Welt hört auf sie.

6 Wir aber sind aus Gott. Wer Gott erkennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums."

Man kann dem Neokatechumenat aus liturgischer Sicht so manches vorwerfen wenn man besonders streng sein will. Dem Neokatechumenat kann man aber nicht vorwerfen dass es ein lauer Teil der katholischen Kirche sei. Wieviele der Neokatechumenalen sind in den Pfarreien neben Beruf und Neokatechumenat tätig! Als Kirchendiener, Lektoren und Katecheten. Wieviele junge Menschen werden gerade durch das Neokatechumenat zum geweihten Leben gerufen! Im Anschluss jedes Weltjugendtreffens macht das Neokatechumenat den Aufruf zum geweihten Leben. Es sind niemals wenige, auch nicht hunderte sondern tausende.

In vielen Ländern sind Katecheten unterwegs um GETAUFTEN KATHOLIKEN (aber auch Nichtchristen) die Freudensbotschaft Gottes zu bringen und so manches Bistum hätte keine oder fast keine Priester gäbe es nicht die Priesterseminare Redemptoris Mater welche vom Neokatechumenat unterhalten werden.

Glaubt ihr wirklich all jene, mich inclusive, sind alle Irregeführte, new-age Typen a la Kiko, Antichristusse uns was-weiss-ich-nicht-noch-alles?

Es ist aber nicht so, das Neokatechumenat ist eine Schule der Liebe welche nur ein Ziel kennt und den Weg dorthin lebt : Christus Jesus.


Die Form der Eucharistie wie sie im Neokatechumenat praktiziert wird ist vom Vatikan offiziell und schriftlich anerkannt, der Weg des Neokatechumenats selbst wurde und wird von Papst Paul VI beginnend anerkannt und empfohlen.

Die Kritiker freilich, wissen es immer besser.... wessen Geist sie sind, beleuchtet obiges Zitat.
Neokatechumenat ist Schaffung Satanisten New Age von KIKO vor..
Iakob likes this.
ELOHIM.
ich liebe Neokatechumenat
"Die Grundhaltung des Christen beim Beten ist das Stehen".
Eben nicht nur. Es gibt in der Heiligen Messe eine Zeit zum Stehen, eine Zeit zum Sitzen, und es gibt vor allem eine Zeit zum Knien. Am wichtigsten ist das Knien. Nur: der Neokatechumenale Weg weiß es sicher mal wieder besser. Hätten wir die Alte Messe, und nur diese beibehalten, wären diese Diskussionen überflüssig, denn im VOM war das …More
"Die Grundhaltung des Christen beim Beten ist das Stehen".
Eben nicht nur. Es gibt in der Heiligen Messe eine Zeit zum Stehen, eine Zeit zum Sitzen, und es gibt vor allem eine Zeit zum Knien. Am wichtigsten ist das Knien. Nur: der Neokatechumenale Weg weiß es sicher mal wieder besser. Hätten wir die Alte Messe, und nur diese beibehalten, wären diese Diskussionen überflüssig, denn im VOM war das genau geregelt.
Philipp S
#Manfred

Was ich noch vergessen habe:
Die Grundhaltung des Christen beim Beten ist das Stehen, darüber hinaus verbeugt sich jeder Anwesende zweimal vor beiden Gestalten um seine Ehrfurcht auszudrücken.
Philipp S
#Manfred
Zunächst einmal freut mich natürlich dein brennendes Interesse für den Neokatechumenalen Weg.
Erstens kann ich dich beruhigen es ist alles approbiert und die Form der Liturgie ist von Rom abgesegnet.
Zweitens ist das kein Fladenbrot sondern eine, den Vorschriften entsprechende Hostie. Die Zutaten sind Wasser und weißes Mehl; mehr nicht.

Und speziell an alle anderen:
Bevor ihr mit eure…More
#Manfred
Zunächst einmal freut mich natürlich dein brennendes Interesse für den Neokatechumenalen Weg.
Erstens kann ich dich beruhigen es ist alles approbiert und die Form der Liturgie ist von Rom abgesegnet.
Zweitens ist das kein Fladenbrot sondern eine, den Vorschriften entsprechende Hostie. Die Zutaten sind Wasser und weißes Mehl; mehr nicht.

Und speziell an alle anderen:
Bevor ihr mit euren Hasstiraden und eurem Schwall an Polemik (die übrigens wenig geistreich, absolut unfundiert ist und von schlechter Information herrührt) fortfahrt, lade ich euch herzlich ein, zu einer öffentlichen, römisch-katholischen Vorabend Messe, gestaltet von den Gemeinschaften des Neokatechumenalen Weges.
Galahad
@UNITATE!

Hat er tatsächlich nicht. Wichtiger Info-Link:

www.kath.net/detail.php

Gruß in Christo
Klaus
Hat er ja gar nicht, so war die "Liturgie" dort die von Rom abgemahnt wurde ... dies ist so nicht mehr erlaubt ... wird leider aber teilweise noch praktiziert. ...

Bitte Unterscheiden zwischen Erlaubt und Unerlaubt sowie zwischen man tut etwas erlaubtes oder man tut es obwohl es nicht erlaubt ist ...
UNITATE!
wie kann ein pontifex so etwas gutheißen???
Tiberias Magnus
So ein Quark.
Latina
finde die wandlung hier befremdlich und die gitarrenmusik störend--nichts für mich
Klaus
Da irrt sich imi ...

die Liturgischen Eigenheiten sollten abgeändert und den liturgischen Normen angeglichen werden. DAS war Begingung zur Anerkennung.
imi
Mein Gott, seid Ihr traurig
Wer von Euch hat sich schon wirklich mit diesem Thema auseinander gesetzt? Die Statuten des Neokatechumenats sind mit ihrer ganzen Form der Liturgie von Papst Benedikt und auf dessen Drängen hin approbiert worden.
Dieses Neokatechumenat hat vielen tausend Menschen eine Antwort auf ihr Leben gegeben, nämlich Christus. Dieser Weg hat so viele Familien und …More
Mein Gott, seid Ihr traurig
Wer von Euch hat sich schon wirklich mit diesem Thema auseinander gesetzt? Die Statuten des Neokatechumenats sind mit ihrer ganzen Form der Liturgie von Papst Benedikt und auf dessen Drängen hin approbiert worden.
Dieses Neokatechumenat hat vielen tausend Menschen eine Antwort auf ihr Leben gegeben, nämlich Christus. Dieser Weg hat so viele Familien und Ehen gerettet, so vielen Jungen Menschen den Dienst in der Kirche gezeigt, ihnen die Schönheit des Lebens in Christus gezeigt, so vielen Leuten eine Antwort auf ihre Leiden gegeben, und Ihr wollt darüber urteilen, welche Form der Liturgie in Euren Augen die Richtige ist und verurteilt damit all dieses Gute???
Mag sein dass es vielleicht ein paar Macken hat, aber wer oder was hat das nicht?
Das einzige was für mich zählt, ist dass Gott mir durch das Neokatechumenat eine Familie geschenkt hat die auf Christus baut, dass meine Eltern sich nicht geschieden haben und ich stattdessen kleine Geschwister bekommen habe, dass ich die Schönheit der kath. Kirche erfahren darf, den Wert der Eucharestie, ...
Bitte urteilt nicht und hört endlich auf, die Kath. Kirche zerfetzen zu wollen!!!
Ich bete für Euch
PS.: Ich kenne sehr wohl auch die Ausserordentliche Form der Hl.Messe und schätze sie sehr
Jeremia
Was ist liturgisch "abartig"? Wohl nicht das, was der Papst abgesegnet und gut geheißen hat. In diesem fall is das geschehen. Oder ist nur die "tridentinische Messe" allein seligmachend? Machen wir uns nicht päpstlicher als der Papst.
alexius
Soviel ich weiß muss während der Wandlung stille herrschen. Das ist nur eine der vielen liturgischen Abartigkeiten auf dem Video.
Jeremia
Habe schon an Gottesdiensten mit den Neukatechumenalen teilgenommen. Die Ehrfurcht der Menschen vor dem Geheimnis der Eucharistie hat mich immer sehr berührt. Die zynische Bemerkung: "Döner, Döner ..." ist schlicht und einfach primitiv. Sie ist genauso primitiv, wie wenn jemand über unsere Hostien sagen würde: "Chips, Chips...".
Also, liebe Leute, Vatican hat diese Form der Liturgie erlaubt. Die …More
Habe schon an Gottesdiensten mit den Neukatechumenalen teilgenommen. Die Ehrfurcht der Menschen vor dem Geheimnis der Eucharistie hat mich immer sehr berührt. Die zynische Bemerkung: "Döner, Döner ..." ist schlicht und einfach primitiv. Sie ist genauso primitiv, wie wenn jemand über unsere Hostien sagen würde: "Chips, Chips...".
Also, liebe Leute, Vatican hat diese Form der Liturgie erlaubt. Die Ehrfurcht vor der Eucharistie kann auf verschiedene Weise gezeigt werden. Und ...Gott sei Dank...Gott schaut immer auf das Herz und nicht zuerst auf die Knie.
Bergmesse...

www.kreuz.net/article.9565.html

Der Priester bei der Hl. Messe anlässlich der Segnung einer Gaststätte auf dem Berg, erklärte zu Beginn, dass er heute keine Kommunion verteile, weil es sich nicht schicke, vom Biertisch weg zum Allerheiligsten zu wanken....

Die ca. 200 Anwesenden verstanden die Botschaft, niemand hat "gematschkert"....
Barbarella
Döner, Döner, Döner, Döner, Döner oder was - Döner, Döner, Döner, Döner, Döner oder was....
Im_Kreuz_ist_Heil
Oh weh, Oh weh!
Venite exultemus
Noch nie erlebt? Sobald eine Kniebank fehlt, kniet bei uns keiner. Auch bei Fußbodenteppich, was ja fast angenehmer ist als eine Kniebank. Find ich sehr schade und bei genauerer Betrachutng richtig wehleidig.

Es gibt aber auch Priester, die das so ganz gut finden. Wird immer mit den "circumstantes" im Hochgebet begründet. Ist aber absolut nicht einsichtig, weil dieser Absatz ja das ganze Leben …More
Noch nie erlebt? Sobald eine Kniebank fehlt, kniet bei uns keiner. Auch bei Fußbodenteppich, was ja fast angenehmer ist als eine Kniebank. Find ich sehr schade und bei genauerer Betrachutng richtig wehleidig.

Es gibt aber auch Priester, die das so ganz gut finden. Wird immer mit den "circumstantes" im Hochgebet begründet. Ist aber absolut nicht einsichtig, weil dieser Absatz ja das ganze Leben und nicht den Moment meint.
Sabrina
Kniet da eigentlich niemand bei der Wandlung?
Kantor10365
Soweit ich informiert bin, sind einige veränderter Elemente bei der Liturgierfeier der geistlichen Bewegung Neokatechumenat mit Rom abgestimmt und genehmigt. Aber grundsätzlich nur für die Liturgiefeier innerhalb der Gemeinschaft.
Es ist ja auch keine Kirche, wo dieses Jedermann-Spiel aufgeführt wird....
Vielleicht sollte sich das Neokatechumenat um die Leitung der Salzburger Festspiele bewerben...jetzt nachdem alle Leitungsfiguren ihr Amt zur Verfügung stellen....einmalige Chance...
RellümKath
Ja ja, Gitarrenmusik beim Gottesdienst, ich wusste es schon immer!!!