Kardinal Marx „kann sich nicht vorstellen“, dass Jesus das protestantische Abendmahl ablehnt

Frauen sollen vatikanische Dikasterien leiten. Das forderte der Münchner Kardinal Reinhard Marx, ein Mitglied des Kardinalsrates von Papst Franziskus, auf dem evangelischen Kirchentag in Dortmund, …
alfredus
Diese Profansprache von Kardinal Marx, lässt erkennen, dass er dem Zeitgeist frönt und sich bei den Protestanten einschleimt. An diesem Kirchenmann ist nichts mehr katholisches, er liebt Luther und seine Gemeinschaft. Jesus wollte, dass alle Eins seien, in der Einen von Ihm gegründeten katholischen Kirche und nicht in einer Laienvereinigung. Schon aus diesem Grunde zählt Kardinal Max zu …More
Diese Profansprache von Kardinal Marx, lässt erkennen, dass er dem Zeitgeist frönt und sich bei den Protestanten einschleimt. An diesem Kirchenmann ist nichts mehr katholisches, er liebt Luther und seine Gemeinschaft. Jesus wollte, dass alle Eins seien, in der Einen von Ihm gegründeten katholischen Kirche und nicht in einer Laienvereinigung. Schon aus diesem Grunde zählt Kardinal Max zu den nach Kardinal Lehmann, größten Kirchenfeinden !
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
Stelzer likes this.
Stelzer
Wie einer ist, so ist sein Gott - Sein Gott ist sehr klein. Unvorstellbar wie gering er Gott und seine Anwesenheit im Sakrament empfindet. Wie gering seine Vorellungskraft von

Seiner Allmacht und wie unfähig zur Vorstellung Jesu ungeheuren Qualen seiner Verhaftung seiner Demütigungen seines Kreuzestodes. Ein ganz kleiner Mensch der Kardinal
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
alfredus likes this.
Ich habe ihn als meinen Erzbischof ja öfters predigen hören, und er predigte sehr gut über die Heilige Messe und das Sakrament der Hl. Eucharistie.
Doch seit er nicht mehr weiß, wer Papst ist, scheint er den Verstand verloren zu haben. Was so eine Büttenrede, wie sie Benedikt gehalten hat, alles bewirkten kann!
Vered Lavan likes this.
Goldfisch
Katholisch sein heißt: sodann auf den Heiligen Geist vertrauen. Daß wir das nicht oder zu wenig tun, ist wohl der tiefste Grund unserer Mißerfolge. Wenn der Heilige Geist Quelle und Wurzel allen Lebens in der Kirche ist, dann müßte die Verehrung des Heiligen Geistes gerade so gut wie die Verehrung des im Sakrament gegenwärtigen Christus, eine zentrale Andacht des Katholiken sein.
Gestas likes this.
Mir vsjem
Reinhard Marx kann sich nicht vorstellen, dass Jesus das protestantische Abendmahl ablehnt.
Umso mehr können wir uns gut vorstellen, wie das Göttliche Gericht bei "Eminenz" ausfallen wird. Dieses Gericht, das der Vater Seinem Sohn JESUS CHRISTUS übergeben hat.

Maximilian Kolbe: "Die Ökumene ist der größte Feind der Immaculata. Wir müssen der kommenden Pan-Religion widerstehen."

1918 schrieb …More
Reinhard Marx kann sich nicht vorstellen, dass Jesus das protestantische Abendmahl ablehnt.
Umso mehr können wir uns gut vorstellen, wie das Göttliche Gericht bei "Eminenz" ausfallen wird. Dieses Gericht, das der Vater Seinem Sohn JESUS CHRISTUS übergeben hat.

Maximilian Kolbe: "Die Ökumene ist der größte Feind der Immaculata. Wir müssen der kommenden Pan-Religion widerstehen."

1918 schrieb der belgische Kardinal Mercier einen Hirtenbrief mit dem Titel The Lesson of Events, in dem er sagte, der Erste Weltkrieg sei vor allem eine Bestrafung für Staaten und Regierungen, die die eine wahre Kirche Jesu Christi auf die gleiche Stufe wie die falsche stellen.
Mercier schrieb: „Im Namen des Evangeliums und im Licht der Enzykliken der letzten vier Päpste, Gregor XVI., Pius IX., Leo XIII. und Pius X., zögere ich nicht, diese Gleichgültigkeit gegenüber der Religion zu bekräftigen. Die Blasphemie, die die Religion göttlichen Ursprungs und die von Menschen erfundenen Religionen in die gleiche Kategorie einbezieht, setzt die Gesellschaft weit mehr unter Strafe als die Sünden von Individuen und Familien . “[10]

Vergessen wir nicht, dass die Strafe dieser Schmach öffentlicher Gräuel über die ganze Welt verhängt wird. Wer ruft heute noch zur Wiedergutmachung und Buße auf?

Cardinal Mercier merkte an, dass dies eine Bestrafung für Regierungen sei, die falschen Religionen den gleichen Platz einräumen. Um wie viel schlimmer ist diese Gotteslästerung für jene, die sich Führer der Katholiken nennen und die Legitimität falscher Religionen proklamieren!
Liberanosamalo and 2 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
alfredus likes this.
Goldfisch likes this.
Aber ich kann mir vorstellen, daß er den Judas Marx ablehnt - übrigens auch eine Ratzingerkreatur!
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
DJP likes this.
Und ich kann mir gut vorstellen, dass JESUS Marx ablehnt, wenn jener nicht umkehrt und Buße tut.
Stelzer and 2 more users like this.
Stelzer likes this.
PaulK likes this.
diana 1 likes this.
Antiquas
Die Damen und Herren Pseudo-Turbo-Fascho-Katholiken werden demnächst ihr Golgatha erleben, wenn ihr jesuitischer oberster Dienstherr und seine willigen Schergen evangelisch werden. Dann gehören sie endlich und endgültig zu einer aussterbenden Spezies. Das einzige, was diese Baggage in Deutschland noch aufrecht hält, ist die Kirchensteuer. Aber das kennen wir ja. Es ging immer schon um Geld und …More
Die Damen und Herren Pseudo-Turbo-Fascho-Katholiken werden demnächst ihr Golgatha erleben, wenn ihr jesuitischer oberster Dienstherr und seine willigen Schergen evangelisch werden. Dann gehören sie endlich und endgültig zu einer aussterbenden Spezies. Das einzige, was diese Baggage in Deutschland noch aufrecht hält, ist die Kirchensteuer. Aber das kennen wir ja. Es ging immer schon um Geld und Macht. Genau das, was diese Individuen den heutigen Eliten vorwerfen. Die Bilanz dieser Spezies "Katholiken" ist niederschmetternd: jahrhundertelange Dominanz des täglichen Lebens und Indoktrination einfacher Menschen, das Schüren von panischer Angst bei Verfehlung, Erbschleicherei auf höchstem Niveau, Unterstützung faschistischer Bewegungen, Jahrhunderte währender Missbrauch von Schutzbefohlenen, Hasspredigten. Das Perfide ist, das diese Leute immer das wehrlose Kreuz als Rechtfertigung ihrer teuflischen Handlungen vor sich her trugen und tragen. Martin Luther hatte Recht! Unser Herr Jesus Christus weiß, was er zu tun hat. Gott steh uns bei!
Turbata
Ich möchte zu vielen hier vorliegenden Kommentaren ein paar Worte sagen: vor über 50 Jahren wurde ich katholisch - unter vielen Nackenschlägen der Familie - aber in der kath. Kirche glücklich, der ich seitdem ununterbrochen diene, früher hauptamtlich, heute ehrenamtlich. Augenblicklich fürchte ich - wie viele unter Euch schlimme Zeiten, aber trotzdem: in der lutherischen Kirche (Bremen) habe ich …More
Ich möchte zu vielen hier vorliegenden Kommentaren ein paar Worte sagen: vor über 50 Jahren wurde ich katholisch - unter vielen Nackenschlägen der Familie - aber in der kath. Kirche glücklich, der ich seitdem ununterbrochen diene, früher hauptamtlich, heute ehrenamtlich. Augenblicklich fürchte ich - wie viele unter Euch schlimme Zeiten, aber trotzdem: in der lutherischen Kirche (Bremen) habe ich gute Glaubensgrundlagen erhalten, darum tun mir manche Eurer hämischen Kommentare weh. Aber das Schlimmste: hier herrscht ein TON DER ÜBERHEBLICHKEIT! Aus Sorge um unsere Kirche habe ich mich hier eingelockt, aber schrille und überhebliche Kommentare sind nicht angebracht! Wir müssen für unsere katholische Kirche, ruhrend auf den Pfeilern der Apostel und der Tradition, kämpfen, aber würdevoll! LASST UNS BETEN !
Mir missfällt der ganze Marx, von den (nicht vorhandenen) Haarspitzen bis an die Fußzehen!
dlawe likes this.
Gefallen muss er ja auch nicht. Aber ich glaube, dass man mehr für ihn beten sollte.
michael7 and one more user like this.
michael7 likes this.
Il Calmo likes this.
Liberanosamalo likes this.
Mir missfällt sein Einsatz für den Islam...
Gestas likes this.
rumi
Herr Marx ist nicht aus Berufung in diesem Amt. Er ist nicht berufen, sondern bloss gerufen von den Feinden der katholischen Kirche, um die Kirche zu ändern und zu zerstören. Er wird die Kirche nicht verlassen und seine Aufgabe erledigen wollen. Deshalb jucken ihn die Protestanten auch nicht.
Maria Katharina and 3 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Gerhard 46 likes this.
Liberanosamalo likes this.
DJP likes this.
Raffi2211
Häretiker
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
DJP likes this.
Marx hat offensichtlich alles vergessen, was er an katholischer Theologie gelernt hat. Er kennt nicht den wesentlichen Unterschied zwischen einer gewandelten Hostie und dem evangelischen Abendmal. Er sollte zurücktreten und auf seine unverschämt hohe Gage verzichten. Bei solchen Vertretern der Amtskirche kann sich wirklich jeder überlegen, ob er aus dem Kirchbeitrags-Zahlverein austritt.
Liberanosamalo likes this.
thomas11
Er hat früher nicht geglaubt und Glaubt heute immer noch nicht daran ----
rumi likes this.
"Uns" Marx hat leider keine Ahnung und keinen blassen Schimmer, soviel steht schon mal fest!!!
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Ja Herr Marx, wenn jemand nicht an die Realpräsenz Jesus in Brot und Wein glauben kann, dann stimme ich ihnen zu. Wer an ein "höheres Wesen" glauben möchte, für den verschwimmen alle Religionen und Riten, zu einer "Eine Welt Kirche" eines "höheren Wesen" in der jeder nach seiner Fasson leben kann allein seinen Gewissen verpflichtet. Die Baumeister dieser neuen "Eine Welt Kirche" tragen gerne "…More
Ja Herr Marx, wenn jemand nicht an die Realpräsenz Jesus in Brot und Wein glauben kann, dann stimme ich ihnen zu. Wer an ein "höheres Wesen" glauben möchte, für den verschwimmen alle Religionen und Riten, zu einer "Eine Welt Kirche" eines "höheren Wesen" in der jeder nach seiner Fasson leben kann allein seinen Gewissen verpflichtet. Die Baumeister dieser neuen "Eine Welt Kirche" tragen gerne "Schürzen" wir Katholiken nennen jene Freimaurer. Allerdings ist das dann nicht mehr katholisch, sondern eine neu erbaute "Eine Welt Kirche" " eines "höheren Wesen" das nicht mit Jesus und den Geboten der Bibel identisch ist. Ich bleibe dann lieber Jesus treu und katholisch.
thomas11 and 2 more users like this.
thomas11 likes this.
Gestas likes this.
Marienfloss likes this.
Sinai 47
Ich unterstütze ihn wenn er zu den protestanten überläuft
Und singe ihm das liedchen:

Leb wohl auf nimmer wiedersehen
Vered Lavan likes this.
DJP
Wenn der geht, zahle ich die Blaskapelle, die zum Abschied spielt:
"Nun danket alle Gott......"
Sinai 47 and one more user like this.
Sinai 47 likes this.
Liberanosamalo likes this.
Maria Katharina likes this.
Sinai 47
Würde nicht:
muss i denn, muss i denn zum kappellchen hinaus ? passen
Und du mein schatz ( der schatz der katholischen kirche
Die tradition und überlieferung unverfälscht) bleibst hier ( zurück bei den katholiken) passen?
Man kann den text umändern...
Gestas likes this.
M.RAPHAEL
Das ist ein katholischer Kardinal im Kardinalsrat des Papstes. Furchtbar. Der Himmel ist verschlossen. Aber seine Luxuslimousine verlangt ein Opfer. Er wird mit dieser zu seiner Bestimmung fahren. Bis zum letzten Moment hatte immer nur er Recht. Alle anderen waren für ihn Trottel. Welche Selbstliebe und welche Menschenverachtung! Novus Ordo ist die Kirche der Macht!!! So viel Dummheit und …More
Das ist ein katholischer Kardinal im Kardinalsrat des Papstes. Furchtbar. Der Himmel ist verschlossen. Aber seine Luxuslimousine verlangt ein Opfer. Er wird mit dieser zu seiner Bestimmung fahren. Bis zum letzten Moment hatte immer nur er Recht. Alle anderen waren für ihn Trottel. Welche Selbstliebe und welche Menschenverachtung! Novus Ordo ist die Kirche der Macht!!! So viel Dummheit und Blindheit. Wo geht es zum nächsten Braten? Nicht einmal Verwundbarkeit oder Nachdenklichkeit. Nicht einmal ein Zittern vor dem Allmächtigen. Nicht einmal ein FIAT. Aber er muss seinem Arbeitgeber, dem deutschen Bürgertum, dienen. Dieses will die Heilige Liebe gekreuzigt sehen. Sie stört beim Geldscheffeln und Machtkampf.

An alle Freunde der Protestanten und Evangelikalen: Ihr Denken ist es, der wir die Novus Ordo Kirche zu verdanken haben!!! Jeder der glaubt, dass sind Brüder, versteht nicht mehr die Realität der katholischen Kirche. Die, die uns zugeneigt sind, werden wir liebevoll wie zu uns gehörend behandeln. Aber es gibt keinen Kompromiss. Die Raketenwerfer gehen in Stellung. Wenn nicht, dann hat es die heilige katholische Kirche der Tradition nie gegeben, dann war sie immer nur eine weitere „mach dein Ding“ Interpretation von Religion. Dann gibt es weder die Realpräsens noch Wunder. Dann sind die Kartäuser faule Hippies. Dann geht es wirklich nur um Geld und Macht. Wir sind an einem kritischen Wendepunkt. Wenn uns Gott nicht hilft, dann gibt es kein „Gnade uns Gott“, hat es nie gegeben. Dann war alles gelogen.

Dann gibt es nur Jesus Verzückungen und Verrenkungen, solange es Spaß macht. Hol dir deine Sofortheilung auf menschlich magischen Befehl!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Alexander VI. likes this.
martin
Kardinal Murx. Der ist so irre und unkatholisch. Immer wenn ich denke, ärger geht's nicht mehr, haut er wieder so eine Meldung raus.
Das eigentlich schlimme ist aber das vermutlich 90% der Menschen in Deutschland die sich noch Katholiken nennen, genau so denken.
DIESE Kirche hat fertig. Flasche leer. Ende.
Sinai 47 and 2 more users like this.
Sinai 47 likes this.
Liberanosamalo likes this.
DJP likes this.
Sind wir nun schon auf den Kleinstkindniveau gelandet Herr Kardinal ? Wo man zu vergessen scheint, dass es dieser Typ namens Luther war, der die heilige Messe bzw. die hl. Wandlung und besonders die hl. Kommunion zum Stückchen Stulle für jeden umformte ? Mal ehrlich, der Kardinal, wenn Sie so gerne Protestant sein möchten, dann tun sie uns doch den Gefallen und werden es ! Denn weshalb brennt …More
Sind wir nun schon auf den Kleinstkindniveau gelandet Herr Kardinal ? Wo man zu vergessen scheint, dass es dieser Typ namens Luther war, der die heilige Messe bzw. die hl. Wandlung und besonders die hl. Kommunion zum Stückchen Stulle für jeden umformte ? Mal ehrlich, der Kardinal, wenn Sie so gerne Protestant sein möchten, dann tun sie uns doch den Gefallen und werden es ! Denn weshalb brennt wohl in jeder katholischen Kirche das Ewigkeitslicht ? Weshalb ist dort der Tabernakel ? Ach, dass wissen sie nicht ? Somit ist ihre Aufnahme in den " eingetragenen Verein ( ev.-luth.)" schon erledigt. Nur müssen sie sich vielleicht hintenanstellen, weil bei Luthers gibt es nicht so viele freie Stellen für einen ungeweihten Bischof. Also wären sie erst einmal arbeitslos, aber stempeln gehen, wäre in ihrem Falle eine Erleichterung für uns Katholiken. Ehrlich, denn uns klingeln schon die Ohren von dem Mist, den sie so raushauen ! Tschüß, auf Nimmerwiedersehn, machen sie es gut und lassen uns in Ruhe ! Taxi gefällig, würde ihnen so gar, zwar angewidert, die Koffer tragen ! Hauptsache, nach ihnen dürfen wir uns über einen wirklich wahrhaftigen katholischen Kardinal freuen, der nicht nur " dumm Tüüch sabbelt ,sünnern witt von wat he snackt !"
Sinai 47 and 3 more users like this.
Sinai 47 likes this.
Fischl likes this.
Gestas likes this.
martin likes this.
DJP
Keine Liebe ohne die Wahrheit! Wer die Wahrheit verleugnet, der lügt die Protestanten an.
Ökumene ist Rückkehr zur Wahrheit und nicht die Suche nach dem kleinsten, gemeinsamen Nenner.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
Die einzige Ökumene, welche der Himmlische Vater will, ist die RÜCKKEHR-ÖKUMENE !!!
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Maria Katharina likes this.
DJP likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Ist doch klar. Aber die Herren glauben gar nicht mehr, dass es eine objektive, absolute und unveränderliche Wahrheit gibt.
Gestas likes this.
Severin
Wenn das Vorstellungsvermögen der Katholiken als Richtschnur des Glaubens herhalten soll, tja dann gute Nacht !
Wenn man einem Häretischen Konzil glaubt, dann kann man in der Nachfolge nur noch häretische Standpunkte kolportieren und "Mahl"-Gemeinschaft mit Häretikern und Schismatikern pflegen. Die 'Ko nzilskirche' zerlegt sich selbst!
Liberanosamalo and 4 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Gestas likes this.
Ratzi likes this.
DJP likes this.
Tina 13 likes this.
Kosovar
Das Problem ist, dass die liberale evangelische Kirche eben kein Leitbild mehr ist für den Protestantismus genauso wenig wie der Vatikan Leitbild für den Katholizismus z.Z. ist.

Liberale sind Ungläubige egal ob "katholisch" oder "evangelisch"

Bei Evangelikalen wie Baptisten oder Brüdergemeinden z.B. wird man keine lehrenden Frauen sehen so wie in der evangelischen Kirche. So wie es die Bibel …More
Das Problem ist, dass die liberale evangelische Kirche eben kein Leitbild mehr ist für den Protestantismus genauso wenig wie der Vatikan Leitbild für den Katholizismus z.Z. ist.

Liberale sind Ungläubige egal ob "katholisch" oder "evangelisch"

Bei Evangelikalen wie Baptisten oder Brüdergemeinden z.B. wird man keine lehrenden Frauen sehen so wie in der evangelischen Kirche. So wie es die Bibel lehrt

Von daher braucht man diese Ungläubigen Verräter am Evangelium nicht ernst nehmen
schorsch60 likes this.
Lichtlein
Falsche Lehre, widerspricht der Lehre Jesu.
Gerhard 46 and 4 more users like this.
Gerhard 46 likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Vered Lavan likes this.
schorsch60 likes this.
Tina 13 likes this.
Hermias
Marx:
Schlimmer geht halt doch immer...
Alexander VI. and 2 more users like this.
Alexander VI. likes this.
DJP likes this.
CollarUri likes this.
Wie gesagt:
Mit dem Hauch SEINES Mundes!!