katholisch.de
HerzMariae
62

Bischöfe Bode und Heße wollen offeneren Umgang mit Homosexuellen

"Gemeinsam Perspektiven entwickeln" Derzeit gibt es immer mehr Wortmeldungen zu möglichen Segnungen homosexueller Paare seitens der katholischen …
Antiquas likes this.
Nicolaus
Also Hesse ist schwul, da kann sich ja dann ein geneigte Priester inkardinierenn. Lassen.
St.Athanasius
Oh Grauen!
Faustine 15
alfredus
Das sind die Bischöfe der Endzeit, also ohne Glauben. Sie fühlen sich schon so stark, dass sie ihre Schaffelle abwerfen und sich als Mietlinge outen ! Sie fördern die Sünden der Homo-Praktizierenden und lassen den Verdacht aufkommen, dass sie vielleicht selber zu dieser Zunft der Sünder gehören ? Jedenfalls fehlt ihnen die Gottesfurcht !
alfredus likes this.
M.RAPHAEL
Die Bischöfe glauben, dass Gott die Selbstverwirklichung liebt. Er tut das nicht, im Gegenteil:
Selbstverwirklichung ist böse
HedwigvonSchlesien likes this.
esra
Shalom ! Luziferische Verirrung ! Da kann man nur beten ! Shalom !
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
a.t.m likes this.