Italiens Ministerpräsident rechnet mit Salvini ab. Kritisiert, dass er den Rosenkranz gezeigt und geküsst hat.
katholisch.de
Tesa
111

Conte tritt zurück – und attackiert Salvini für religiöse Zurschaustellung

Italiens Ministerpräsident nutzt Rücktrittsankündigung für Abrechnung Italiens Innenminister Matteo Salvini ist bekannt dafür, bei politischen Kundge…
Laut Conte müssen katholische Politiker ihren Glauben verstecken (und zwar, um Gläubige nicht zu kränken und die Grundlage des Staates zu bewahren). Welch liberalistischer Schwachsinn!
tis83
Nicht nur laut Conte. Ein Großteil des Klerus macht‘s doch vor, sogar Bischöfe!

Seltsam, diese Probleme haben bspw. Orthodoxe Juden nicht, oder Amishe, oder jedwede andere Gruppierungen mit Sendungsbewusstsein. Nur die Christen scheinen sich zu schämen.
Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Nicolaus and 4 more users like this.
Nicolaus likes this.
Susi 47 likes this.
Michael99 likes this.
Walpurga50 likes this.
Maria Katharina likes this.
JohannesT
Durch das Rosenkranz-Gebet wird der SIEG des UNBEFLECKTEN HERZENS MARIENS kommen! GOTT segne Sie und Ihre Arbeit!
Susi 47 and 4 more users like this.
Susi 47 likes this.
sudetus likes this.
Faustine 15 likes this.
Walpurga50 likes this.
Liberanosamalo likes this.
Dann müsste Herr Conte aber auch auf die Frage antworten : Dürfen Kleriker sich, wie Politiker verhalten und überall, wo sie können den katholischen Glauben so verdrehen, dass er dem Zeitgeist entspricht, somit einer linksgerichteten Politik hilft und von diesen Politikern für ihre Ziele benutzt
wird ? Wenn er dies nämlich bejahen würde , hat Herr Salvini nicht nur jedes Recht, sondern auch die …More
Dann müsste Herr Conte aber auch auf die Frage antworten : Dürfen Kleriker sich, wie Politiker verhalten und überall, wo sie können den katholischen Glauben so verdrehen, dass er dem Zeitgeist entspricht, somit einer linksgerichteten Politik hilft und von diesen Politikern für ihre Ziele benutzt
wird ? Wenn er dies nämlich bejahen würde , hat Herr Salvini nicht nur jedes Recht, sondern auch die Pflicht als Katholik, der in der Politik tätig ist dagegen zu halten. Denn viel zu lange haben wir es uns ,aus falsch verstandener Rücksicht, nehmen lassen unseren Glauben in unser weltliches Tun / Beruf usw. mitzunehmen. Denn Politik aus den Glauben zu betreiben ist etwas anders, als nur den Anordnungen des linken Gedankenguts zu folgen und es zu verbreiten. Und solange Herr Salvini ,mit dem was und wie er es macht, dem folgt für was der Rosenkranz steht, ist es keine religiöse Zurschaustellung ! Sondern der Grund weshalb er so handelt, wie er handelt ; und es wäre wünschenswert würden auch andere Politiker, die tatsächlich glauben, sich an ihm ein Beispiel nehmen. Ferner Herr Conte sich auf "das Prinzip der Laizität als Basis des modernen Staats" zu berufen, ist doch ein Witz für Doofe, wie man auch in Italien mehr als ausreichend erleben durfte !
Faustine 15 and 5 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Walpurga50 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Liberanosamalo likes this.
schorsch60 likes this.
MMB16 likes this.
rumi likes this.
kg niko
Das war echt, und dazu gehört eine "Zurschaustellung"!
Salvini, Danke für diese Geste.
Salvini, Danke für diese Wahrheit.
Salvini, Danke für diesen Geist.
Es gehört Mut genau hierhin.
Faustine 15 and 3 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Walpurga50 likes this.
esra likes this.
Anna Dagmar likes this.
Ein Rosenkranz für Salvini !
Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
schorsch60 likes this.
Zweihundert and 2 more users like this.
Zweihundert likes this.
kg niko likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Das ist sein (Contes) Untergang, beten wir für ihn, möge er niemals in die ewige Verdammnis kommen!
Faustine 15 and 2 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Walpurga50 likes this.
diana 1 likes this.
MMB16
Der Rosenkranz ist ein Werkzeug des Heils.
Ein Werk tun zu können, zum Heil - dies ist gegen die gottlose unbarmherzige protestantische Doktrin. Daher das Geschrei der Politik.
kg niko and one more user like this.
kg niko likes this.
Santiago74 likes this.
kg niko
Salvini hat eben nicht nur ein gutes Zeichen getan.
Er hat vielmehr auf das Gute gezeigt.
Walpurga50 and 2 more users like this.
Walpurga50 likes this.
Pelekna likes this.
Anna Dagmar likes this.
Faustine 15 and 3 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Walpurga50 likes this.
Liberanosamalo likes this.
schorsch60 likes this.
Gott segne und schütze Salvini.
Und bitte: Noch mehr Salvinis....
Faustine 15 and 4 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Walpurga50 likes this.
schorsch60 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Heilwasser likes this.