Weihegebet der Tradition für das Weihwasser am Hl. Dreikönigsfest.

Weihegebet der Tradition für das Weihwasser am Hl. Dreikönigsfest. Bildquelle: i.ytimg.com/…/maxresdefault.j… Weihegebete nach P. Bernhard Bitten wir, daß wir Hilfe und den Schutz Gottes durch das …
Hyla
👏 👏 👏 👏
Vered Lavan
@Hyla - Ja - normalerweise am Vigilabend dem 5. Jänner. Aber in unserer FSSPX-Kirche wurde es gestern am 6. Jan. durchgeführt, und ich war sehr froh, dass ich trotz einiger Hindernisse dort teilnehmen konnte.
Hyla
Danke für den Hinweis!
Diese Weihe wird am 5. Jänner vollzogen und dauert eine knappe halbe Stunde. Das Wasser ist um ein Vielfaches wirksamer als das "Oster-Wasser". (Nur zur Info, wem diese Weihe unbekannt ist.)
Vered Lavan
@Hyla - Sie könnten ja mal @Laurentius von Brindisi eine PN-Nachricht schicken mit Ihrer ernst gemeinten Frage. ✍️
Hyla
Ist denn keiner da, ein Pater der Tradition? 😲
Vered Lavan
@Hyla - Hm...das weiß ich nicht. Bei solchen Spezialfragen sollten Sie einen Priester oder Pater der Tradition fragen. Da fehlt mir das Hintergrundwissen.
Hyla
Es geht darum: Ich hab noch eine Flasche FSSPX aus 2011, das richtig salzig schmeckt. Also wären 500 g für eine Tonne (ca. 90 x 50) wohl zu wenig, es schmeckt auch nicht salzig. Wieviel muß der Pater noch nachsalzen? Evt. 2 kg? Bitte nicht lachen!
Vered Lavan
@Hyla - Der Pater der FSSPX hatte das gestern gemacht, indem er einen ganzen Keramikbecher von circa 300 gr. in den großen Weihwasserkessel bei der Weihe hineinschüttete.
Hyla
Aus gegebenem Anlaß: Wieviel Salz muß in das Wasser?
Vered Lavan
@Hofzwerg - Ich habe gestern über eine Stunde im Internet mich dubbelig gesucht. Hätten Sie eine Internetquelle, wo der richtige Text publiziert ist? Wäre Ihnen dankbar. ✍️
Falko
@DJP Sie outen sich selbst. Der Herr lädt zum Hochzeitsmahl ein, auch bei den Petrusbrüdern.
DJP
Und wenn ich die Petrusbrüder vor der Haustür hätte, würde ich nicht hingehen!
Der Ritus alleine hilft wenig, wenn man mit Konzilskirchens aus einem Topf frisst.
SvataHora
Wenn ich ganz ehrlich bin: ich gehe seit einigen Jahren häufig zu Petrus. Da fahre ich im Nu die 12 km; zu Pius fahre ich 35 km und davon ein Drittel Stadtverkehr. Da siegt am Sonntagmorgen oft die Bequemlichkeit... Aber die FSSPX gebe ich nicht ganz auf; denn dort hat bei mir alles angefangen. Als es nichts anderes in Sachen Tradition gab... .
Vered Lavan
@SvataHora - Es gibt noch mehr Ungereimtheiten. ---- Für mich ist es aufgrund der geographischen Distanz nicht möglich zur Petrusbruderschaft zu gehen, darüber hinaus sind die älteren Menschen, die ich zum Teil mitnehme oder umgekehrt, immer bei den FSSPX in der Nähe wegen der Fahrtdauer.
SvataHora
Heute war mir völlig klar, dass ich zu Pius gehe, um das Dreikönigswasser zu bekommen. Bei Petrus, in der Filialkirche, wo sie "alt" zelebrieren dürfen, gibt es das Dreikönigswasser nicht. Und sie werden sich auch hüten, eigene Weihwasserkanister für die Gläubigen mitzubringen, die "altes" Weihwasser wollen. - Mich stört auch, dass fast jedesmal nach Dreivierteln der Kommunikanten der Pater …More
Heute war mir völlig klar, dass ich zu Pius gehe, um das Dreikönigswasser zu bekommen. Bei Petrus, in der Filialkirche, wo sie "alt" zelebrieren dürfen, gibt es das Dreikönigswasser nicht. Und sie werden sich auch hüten, eigene Weihwasserkanister für die Gläubigen mitzubringen, die "altes" Weihwasser wollen. - Mich stört auch, dass fast jedesmal nach Dreivierteln der Kommunikanten der Pater keine Hostien mehr hat. Dann muss er den Tabernakel aufsperren (was immer sehr stört und dauert!), um den restlichen Gläubigen Hostien zu geben, die aus der "neuen Messe" stammen. Die Gläubigen wissen, dass die Patres mit der trid. Messe in dieser Kirche nur unter dem Schutz des Diözesanbischofs geduldet sind. Und sie müssen dann die Hostien dieses feindselig eingestellten Priesters aus der neuen Messe konsumieren. Wenn mir das passiert, dann mache ich, sobald ich sehe, dass der Pater die Kommunionausteilung unterbricht, eine Kniebeuge und gehe ohne Kommunion auf meinen Platz zurück. Eine fragwürdige Kommunion tue ich mir nicht an. Und immer und immer wieder passiert das. Der Pater könnte doch gleich genügend Hostien konsekrieren und die überzähligen anschließend in den Tabernakel tun. Das sind eben die Ungereimtheiten, wenn man zur Petrusbruderschaft in die Messe geht. Bei Pius kann man sich in allem sicher sein.
Vered Lavan
Ich habe heute diese Festliturgie der Weihe des Hl. Dreiköniswassers der Tradition das 1. Mal miterlebt. Einfach wunderbar. Da erkennt man die volle Fülle der Tradition. So Vieles hat mich in der Tiefe berührt. 🙏 👏
Vered Lavan
@Anno - Richtig. Und es gibt noch 'Eckchen' und Nischen, wo die Tradition lebendig ist. Dort sind die Kinderreichen Familien, dort wird auch die Messe aller Zeiten zelebriert und die unverfälschte Wahrheit vermittelt.
Anno
Wunderbar!!!
Dieser Papst wird es nicht schaffen etwas zu zerstören was 500 Jahre Gültigkeit besaß und vielen Generation ein Licht und ein Fels in den Stürmen des Lebens war. 👍
Vered Lavan
Heute war die wunderbare Weihe des Heiligen Dreikönigswassers. Mit großen Entbehrungen (Zugverbindungen kaputt durch den Orkan, Auto mit Motorschaden u. in der Werkstatt kaputt etc.) habe ich es trotzdem geschafft in eine Kirche der FSSPX zu kommen und die ganze Feier miterleben zu dürfen! 👏 👏 🙏 👍
Vered Lavan