katholisches.info
Tesa
63

Entlassung von Militärdekan Lochner rechtswidrig – Erzbistum Wien verurteilt › Katholisches

Militärdekan Siegfried Lochner Erzbistum Wien Dienstverhältnis Urteil Landesgericht Wiener Neustadt Religionslehrer alte Messe Militärakademie
sudetus
Gott schütze Kurat Lochner ! ich lernte ihn auf dem Anderlfest in Rinn vor Jahren kennen. Der Sieg wird unser sein, so sagte die Muttergottes 1952 schon in Heroldsbach- nicht verzagen-weiterkämpfen !
Mag. Siegfried Lochner ist ein mutiger Priester, der
noch sagt was zu sagen wäre. Habe Vorträge von ihm auf Kassette und kenne ihn persönlich. War schon in einer von ihm zelebrierten Hl. Messe nach dem Alten Ritus. Ministrant war damals der auch zufällig anwesende Prof. Wolfgang Waldstein aus Salzburg.
oldfashioned likes this.
a.t.m
@studiosus Man muss doch regelrecht froh sein das Militärangehörige in Ö NICHT nur den Ortsbischöfen unterstellt sind, siehe eben die wahrlich abschreckenden antikatholischen Zustände in der Erzdiözese Wien, Innsbruck und Salzburg und bei weitem noch abschreckendere der in der Diözese Linz. Und es ist eben gut das die Ortsbischöfe nicht auch noch den Militärpriestern überall ins Handwerk …More
@studiosus Man muss doch regelrecht froh sein das Militärangehörige in Ö NICHT nur den Ortsbischöfen unterstellt sind, siehe eben die wahrlich abschreckenden antikatholischen Zustände in der Erzdiözese Wien, Innsbruck und Salzburg und bei weitem noch abschreckendere der in der Diözese Linz. Und es ist eben gut das die Ortsbischöfe nicht auch noch den Militärpriestern überall ins Handwerk pfuschen, dennoch versuchen sie es immer wieder, indem sie eben Personen ins Militär schleusen, die alles andere als würdig sind , siehe eben den aktuellen Militärbischof wer wird wohl für diesen die Empfehlung abgegeben haben? Auch im Auslandseinsatz habe ich als Soldat das Recht einer priesterlichen Betreuung und besonders dieser lässt sich mit nicht militärischen Priestern nicht abdecken.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
oldfashioned likes this.
PaulK likes this.
studiosus
@a.t.m vollkommen richtig, und das soll ja auch weitergehen. nur: warum ein eigenes Bistum dafuer, wenn die Seelsorge auch durch die Zivilbistuemer ausgeuebt werdenkoennte?
Hw. Lochner ist eine herausragende Persoenlichkeit und ein seeleneifriger Priester, den ich sehr schaetze. Aber darum geht es nicht.
Es ist einfach nicht einsichtig, weshalb Glaeubige, Glaube und Priester immer weniger werden…More
@a.t.m vollkommen richtig, und das soll ja auch weitergehen. nur: warum ein eigenes Bistum dafuer, wenn die Seelsorge auch durch die Zivilbistuemer ausgeuebt werdenkoennte?
Hw. Lochner ist eine herausragende Persoenlichkeit und ein seeleneifriger Priester, den ich sehr schaetze. Aber darum geht es nicht.
Es ist einfach nicht einsichtig, weshalb Glaeubige, Glaube und Priester immer weniger werden, nur die Anzahl der Bischoefe und Bistuemer bleibt konstant hoch ;)
davon abgesehen: mit dem 52. Ausbildungszug wird (sogar) das Militaerrealgymnasium geschlossen - die wesentlich teurere Militaerdioezese bleibt hingegen bestehen, owohl es an allen Ecken und Enden kriselt und es nicht ersichtlich ist, weshalb es eines eigenen Bistums bedarf...
Seelsorge ja, aber: warum nicht durch normale Bistuemer/Orden?
Hauptsache gute Priester wie Hw. Lochner! dazu bedarf es keines eigenen Bistus im Falle Oesterreichs...
a.t.m
@studiosus Jede EINZELNE Seele die gerettet und zu Gott dem Herrn in den Himmel heimgeführt wird, ist ununendlich viel mehr Wert als alles Geld dieser Welt. Und nur weil der Höchstehrwürdige Militärdekan Siegfried Lochner, sein Hirtenamt ernst nimmt und versucht Seelen zu retten wird er von antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern gemobbt, bekämpft und soll …More
@studiosus Jede EINZELNE Seele die gerettet und zu Gott dem Herrn in den Himmel heimgeführt wird, ist ununendlich viel mehr Wert als alles Geld dieser Welt. Und nur weil der Höchstehrwürdige Militärdekan Siegfried Lochner, sein Hirtenamt ernst nimmt und versucht Seelen zu retten wird er von antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern gemobbt, bekämpft und soll vertrieben werden.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
studiosus
wie viele Soldaten hat Oesterreich? Wie viele davon sind nur vorruebergehend Soldaten? Und wie viele sind katholisch? Und von denen: wie viele sind an einer (eigenen) Dioezese interessiert?
Und im Angesichte dieser Zahlen: was kostet das dem Staat ein eigenes Bistum zu finanzieren, das eigentlich ueberfluessig ist?
Warum sagt man nicht: man loest das Bistum auf, und die Soldatenseelsorge faellt …More
wie viele Soldaten hat Oesterreich? Wie viele davon sind nur vorruebergehend Soldaten? Und wie viele sind katholisch? Und von denen: wie viele sind an einer (eigenen) Dioezese interessiert?
Und im Angesichte dieser Zahlen: was kostet das dem Staat ein eigenes Bistum zu finanzieren, das eigentlich ueberfluessig ist?
Warum sagt man nicht: man loest das Bistum auf, und die Soldatenseelsorge faellt an die Bistuemer in denen die jeweiligen Kasernen stehen
In den USA mag es ja Sinn machen, aber in .at??
Ich dachte man wollte sparen und so...
PIUS13 and one more user like this.
PIUS13 likes this.
bert likes this.