augustinus 4
4659

Die Mystische Stadt Gottes, Maria von Ágreda (1602-1665) - Buchempfehlung mit höchsten Belobigungen

Worte des Heilands in der Nacht zum 4. Dezember 1970 an H.H. Prof. DDDr. Albert Drexel (Priester, Wissenschaftler, Mystiker, Dulder), Herausgeber der Mystischen Stadt Gottes (eingegossene Wissensch…
augustinus 4
Worte des Heilands in der Nacht zum 4. Dezember 1970 an Prof.
Dr. Dr. Dr. Albert Drexel (Wissenschaftler, Mystiker, Dulder),
der Herausgeber der Mystischen Stadt Gottes von Maria v. Agreda
(welches ein hochwissenschaftliches Werk ist) sein durfte:

"..... Vorher aber werden alle, die standhaft geblieben sind, aufs neue und in neuem Lichte erkennen, daß der Weg zu den Altären und zu Meinem Herz…More
Worte des Heilands in der Nacht zum 4. Dezember 1970 an Prof.
Dr. Dr. Dr. Albert Drexel (Wissenschaftler, Mystiker, Dulder),
der Herausgeber der Mystischen Stadt Gottes von Maria v. Agreda
(welches ein hochwissenschaftliches Werk ist) sein durfte:

"..... Vorher aber werden alle, die standhaft geblieben sind, aufs neue und in neuem Lichte erkennen, daß der Weg zu den Altären und zu Meinem Herzen durch Maria, die Mutter der Kirche und Meine Mutter, führt. Darum war die Vorsehung des Himmlischen Vaters am Werke, als sie die Bücher der Offenbarungen an Meine heilige Tochter Maria zu Agreda zur Verherrlichung der heiligsten Jungfrau neu erstehen ließ und dazu Menschen als Helfer wählte. Sie segne Ich mit dem Segen, der fortdauern und jenseits dieser Welt seine ewige Erfüllung und Vollendung finden wird; denn MEIN WORT und MEIN SEGEN sind untrüglich."
(Jesus)
2 more comments from augustinus 4
augustinus 4
Papst Pius XI.
sagte am 29. April 1929 zu dem Übersetzer des Werkes ins Englische, Abbé Fiscar Marison: "Sie haben zur Ehre der Gottesmutter ein großes Werk vollbracht. Maria wird sich an Großmut nicht übertreffen lassen und es tausendfach an Ihnen vergelten. Wir spenden allen Lesern und Verbreitern dieses Werkes den Apostolischen Segen."
augustinus 4
"Ich halte alles, was ich seit fünfzig Jahren erlernt habe für beinahe nichts im Vergleich mit der tiefen, in allem mit der Heiligen Schrift, den heiligen Vätern und Konzilien übereinstimmenden Doktrin dieses Buches."
(Kardinal d'Aguirre)