Galahad
165.8K

Neue Ernüchterungen über Medjugorie: Kritische Betrachtung der neuesten "Botschaften"

Medjugorje: Was die “Madonna” der Seherin Mirjana heute erzählt hat Das “Deutschsprachige Informationszentrum für Medjugorje” verbreitete jetzt folgende “Privatbotschaft der Muttergottes” vom heutige…
adonai3
hiti

Was sagen Sie zum "Leuchte-Gospa" Betrug von Vicka?
EdithTheresia
@Elista
"denn in der Messe ist mein Sohn mit Euch"??? VOR ALLEM BEI DER WANDLUNG KOMMT "ER" ZU UNS!
Ihr Sohn: IST DIE HEILIGE MESSE! Und in der Hl.Messe sind WIR mit Christus! Haben die Seher auch gehört, dass die tridentinische Messe die wahre ist? Haben sie gehört, was sich in der Hl.Messe genau vollzieht? Das würde mich sehr interessieren.
Liebe Grüsse und
Gottes reichen Segen
Elista
@EdithTheresia "Zum ersten Mal fällt auf, daß in den Medju-Botschaften zwar recht oft von Gott-Vater, aber sehr selten von Christus die Rede ist.

Aussage von Mirjana: "Die wichtigste Botschaft die die Muttergottes immer wieder wiederholt ist die Hl. Messe und nicht nur sonntags. Zu Beginn der Erscheinungen, als wir noch Kinder waren, sagte die Muttergottes: „Wenn ihr wählen könntet, mich zu …More
@EdithTheresia "Zum ersten Mal fällt auf, daß in den Medju-Botschaften zwar recht oft von Gott-Vater, aber sehr selten von Christus die Rede ist.

Aussage von Mirjana: "Die wichtigste Botschaft die die Muttergottes immer wieder wiederholt ist die Hl. Messe und nicht nur sonntags. Zu Beginn der Erscheinungen, als wir noch Kinder waren, sagte die Muttergottes: „Wenn ihr wählen könntet, mich zu sehen, oder zur Hl. Messe zu gehen, wählt immer die Hl. Messe, denn während der Hl. Messe ist mein Sohn mit euch.” In diesen zwanzig Jahren hat die Muttergottes niemals gesagt: „Betet und ich werde euch geben.“ Sie sagt immer: „Betet, damit ich vor meinem Sohn für euch bitten kann”. Jesus ist immer an erster Stelle." www.medjugorje.de
EdithTheresia
HIER UNTEN FOLGT der genaue Link zum Fall Medjugorje. Ansonsten ist diese Charismatismus.wordpress Seite mir zu P.Franziskus freundlich...
Es scheint, dass sie keine Partei ergreifen wollen.... Nur gegen Charismatik u.Co.
Also "Schweigen" über Dinge die ebenfalls gesagt gehören und eine große Gefahr sind für Tradition, Messopfer und Seelen In vielen Amts-Konzilskirchlichen Blogs finde…More
HIER UNTEN FOLGT der genaue Link zum Fall Medjugorje. Ansonsten ist diese Charismatismus.wordpress Seite mir zu P.Franziskus freundlich...
Es scheint, dass sie keine Partei ergreifen wollen.... Nur gegen Charismatik u.Co.
Also "Schweigen" über Dinge die ebenfalls gesagt gehören und eine große Gefahr sind für Tradition, Messopfer und Seelen In vielen Amts-Konzilskirchlichen Blogs findet man Relativismus und Beschwichtigungen. Gottes Segen
charismatismus.wordpress.com/2013/12/02/medjugorje-was-die-madonne-der-seherin-mirjana-heute-erzahlt-hat
EdithTheresia
@pio molaioni & Co.
Wer sind denn jetzt die, wie Sie sie nennen, "Warnungswahnsinnigen"?
Da gehts um Warnung? Vor dem Weltende? Es gibt so einige Sekten die ihre eigenen "Warnungen" verbreiten.
One more comment from EdithTheresia
EdithTheresia
In charismatismus.wordpress.com entdeckt, SEHR GUT.
: "Zum ersten Mal fällt auf, daß in den Medju-Botschaften zwar recht oft von Gott-Vater, aber sehr selten von Christus die Rede ist. Warum lernt man durch das Kreuz den “Vater” kennen, wie hier behauptet wird - und nicht in erster Linie den göttlichen Heiland selbst? - Warum wird ER fast völlig ausgeblendet?
Könnte eine…More
In charismatismus.wordpress.com entdeckt, SEHR GUT.
: "Zum ersten Mal fällt auf, daß in den Medju-Botschaften zwar recht oft von Gott-Vater, aber sehr selten von Christus die Rede ist. Warum lernt man durch das Kreuz den “Vater” kennen, wie hier behauptet wird - und nicht in erster Linie den göttlichen Heiland selbst? - Warum wird ER fast völlig ausgeblendet?
Könnte eine häufigere Erwähnung des göttlichen Erlösers womöglich die Muslime stören, die ebenfalls nach Medjugorje pilgern, wie in der einschlägigen Literatur immer wieder stolz behauptet wird?
3. Es erscheint recht merkwürdig, wenn der Himmel dazu auffordert, daß die “lieben Kinder” sich erst “selbst kennenlernen” und “selber finden” sollen. Dergleichen Aufrufe sucht man in der Heiligen Schrift vergeblich. Indem der Mensch GOTT findet, seine Gebote einhält und den Nächsten liebt, kommt er am sichersten und besten auch zu sich selber.
4. Warum ist in der Mirjana-Botschaft von der “Meinung” Gottes die Rede? Dieser Begriff ist in der Bibel nicht zu finden. Der Allmächtige hat keine “Meinung”, er gibt keine (x-)beliebigen “Ansichten” zum Besten, sondern ER ist die Wahrheit selbst - und sein WILLE ist ewig. Es geht nicht darum, die “Meinung” des himmlischen Vaters kennenzulernen, sondern seinen Willen zu erfüllen, der sich in den Zehn Geboten und der Lehre Christi eindeutig offenbart hat, so daß es keiner Sucherei (und auch keiner Erscheinungen!) bedarf.
5. Sodann sollen die “Kinder” Gott-Vater mit Hilfe der Madonna “annehmen“. Wie bitte? - Nirgendwo in der Heiligen Schriften lesen wir, daß wir den Allerhöchsten “annehmen” sollen. Gott sollen wir vielmehr fürchten, anbeten und vor allem lieben..."
Jessi
adonai3
pio m.

Nicht naiv werden!

Wenn der "Gegner" zusammenfällt, wird er [manchmal] zum Schluss noch einmal am gefährlichsten.... Nachdem "Operation Leuchtfarbe" ein Schuss ins eigene Knie war, kommt jetzt vielleicht eine Großoffensive im Stil von "Blue Beam", um das "große Zeichen" endlich wahr werden zu lassen? Dann werden wir "alt" aussehen.
Albertus Magnus
Wirr. Absolut wirr.

Und das Gegenteil von dem was wir nach GOTTES Willen tun sollen, nämlich IHN suchen und IHN finden. Alles andere wird und dann von Ihm selbst dazugegeben.

Er muss zunehmen, ich aber muss abnehmen.

Was immer das ist was da in Medjugorje "erscheint", die Gottesmutter ist es jedenfalls nicht, ist es doch ihre vornehmste Aufgabe als unsere himmlischen Mutter uns als ihre …More
Wirr. Absolut wirr.

Und das Gegenteil von dem was wir nach GOTTES Willen tun sollen, nämlich IHN suchen und IHN finden. Alles andere wird und dann von Ihm selbst dazugegeben.

Er muss zunehmen, ich aber muss abnehmen.

Was immer das ist was da in Medjugorje "erscheint", die Gottesmutter ist es jedenfalls nicht, ist es doch ihre vornehmste Aufgabe als unsere himmlischen Mutter uns als ihre Kinder zu ihrem Sohn zu führen -weg von unserem ständigen Selbstfindungswahn.
Iacobus
Würd mich interessieren, was wohl die Leute von Radio Maria Österreich dazu sagen, das ist ja auch so eine Medju-Gang...
Santiago74
Danke fürs Einstellen! Wer diesen unsäglichen Schwindel (spätestens) jetzt noch immer nicht durchschaut hat...
EdithTheresia
HIER EINE PRÄSENTATION DER ALTEN & NEUEN MESSE.
Sehr interessant. Vor allem das Video und das Dokument des Konzil von Trient
custos-sancto.blogspot.it/…/unbedingt-schau…
Bei Gott&mit Gott finden wir uns selbst.
EdithTheresia
Lieber Galahad,
wie kann man selber hier Nachrichten Posten? Z.b haben Sie doch diese Medjugorie Nachricht selber auf Gloria.tv gestellt?
Gott befohlen u.seinen Segen
Galahad
Ist irgenwie schon was dran, liebe Edith Theresia.
EdithTheresia
Irre ich mich, oder müsste ich nicht erstmal "Gott" finden, IHN kennen lernen, bescheid wissen,dass ich im Bezug zu ihm mein Gewissen erforschen sollte (das wäre das katholische"sich selber finden "). GOTT
sollte ich versuchen besser kennen zu lernen, seine majestätische Schönheit, Seinen Willen, seine Gebote, seine Hl.Lehre sowieso. Mich ihm nahen, zu ihm finden durch Studium und durch Gebet, …More
Irre ich mich, oder müsste ich nicht erstmal "Gott" finden, IHN kennen lernen, bescheid wissen,dass ich im Bezug zu ihm mein Gewissen erforschen sollte (das wäre das katholische"sich selber finden "). GOTT
sollte ich versuchen besser kennen zu lernen, seine majestätische Schönheit, Seinen Willen, seine Gebote, seine Hl.Lehre sowieso. Mich ihm nahen, zu ihm finden durch Studium und durch Gebet, vor allem durch den Besuch der Hl. Messe (im richtigen Ritus: Tridentinisch. Es ist die Erneuerung des Opfers Jesu am Kreuz u.nicht ABENDMAHL oder AUFERSTEHUNGS FEIER, das ist alles Lutherisch u.nicht HL.MESSE!), der Wahrheit näher rücken, so kann ich auch mich unter dem Lichte Gottes erkennen und somit mir näher kommen und "zu mir finden". GOTT, zu Gott erst mal finden, IHN besser kennen lernen (wollen) und ihm die Gnade erbitten, MICH selber (immer mehr und besser) kennen zu lernen und vor allem: MICH
selbst zu erkennen.
Das leuchtet mir ein.
Gottes Segen
Galahad likes this.
Coelestin V
Medjugorje= sich selbst entlarvender und widersprechender Unsinn.
Beten wir fuer die verwirrten Brueder und Schwestern, die ihr hart erarbeitetes Geld zu diesen Scharlatanen tragen.