Language
22 6.2K
Nachrichten

Kardinal Lehmann kritisiert Benedikt XVI.

(goria.tv/ KNA) Der Mainzer Kardinal Karl Lehmann hat den Appell des Papstes für eine «Entweltlichung» der katholischen Kirche verteidigt, aber auch zur Behutsamkeit gemahnt. Die Aufforderung von …
elisabethvonthüringen
Das war vor einem Jahr...

nun sagt er dies:
Die Heilige Hildegard – II
Veröffentlicht am 7. Oktober 2012
An diesem Samstag Abend hielt Kardinal Karl Lehmann hier in Rom einen bemerkenswerten Vortrag über Hildegard von Bingen.
Kardinal Lehmann über Hildegard von Bingen
Conde_Barroco mentioned this post in Ich bete auch für die armen verwirrten Modernisten, die keine Ahnung haben, dass die Gläubigen der ….
simeon f.
Der Kardinal scheint wieder nach Beifall aus dem Rom-kritischen Lager und bei seinen politischen Freunden zu heischen. Ein Hirt, der dazu auffordert, auch die Wölfe zu streicheln. "Sind doch schließlich auch Geschöpfe Gottes."
Aber verstehen kann man seine Reaktion schon. Hat sich wohl ein wenig auf den Schlips getreten gefühlt. Nur - "die Freude über den Papstbesuch wird durch eine solche … More
Jofichtel
Eines ist mir jetzt klar geworden.....

möchte ich nicht etwas verwässertes hören, muss ich nur darauf achten, was der heilige Vater auch wirklich gesagt und gemeint hat. Einzelne deutsche Bischöfe hatten schon immer etwas Schwierigkeiten, die Intentionen des heiligen Vaters zu übernehmen.
Conde_Barroco
Huhu, ich werde wohl trotzdem gut schlafen können ^^ Ich habe mich zwar über meinen Bischof geärgert (wie immer), aber da ich morgen ins Land der heiligen Birgitta fahre, kann mich nichts mehr runterziehen.

Ich berichte aus dem katholischen Schweden ^^
Rambo
Der getroffene Hund bellt.

"Er habe Joseph Ratzinger sehr oft gegen Kritiker verteidigt, die seine Qualitäten krass verkannt haben. Uns kann man so schnell nicht auseinander dividieren."
(Auszug aus:"Lehmann will Reform bei Ehe, Priesterehe und Frauenordination")

Dies ist auch gar nicht nötig, wie sich hier wieder zeigt, kann keiner die beiden besser auseinander dividieren als seine Eminenz … More
cyprian
Dafür wurde er vom Papst gelobhudelt. Undank ist des Kardinals Lohn!
Latina
danke,liebe Marthe,im kontext hört sich das schon besser an...
marthe2010
Hier noch einmal der Wortlaut der Predigt unseres Heiligen Vaters

(Auszug):"... In die Sprache der Gegenwart übersetzt könnte das Wort etwa so lauten: Agnostiker, die von der Frage nach Gott umgetrieben werden; Menschen, die unter ihrer Sünde leiden und Sehnsucht nach dem reinen Herzen haben, sind näher am Reich Gottes als kirchliche Routiniers, die in ihr nur noch den Apparat sehen, ohne daß … More
alfons maria stickler
Um im Fußballjargon zu bleiben:

Ernst Middendorp kritisiert Ernst Happel.
Raphael
Papst BenediktXVI. zu kritisieren ist ein Fehler!Nur ein treues Stehen zum Hl.Vater,dem Stellvertreter Christi auf Erden, kann die Kirche aus ihrer Krise herausführen!Für mich ist klar,was der Papst meinte!
>>Wenn ich die Ansprachen des Papstes insgesamt betrachte, so würde ich die Glaubenskrise noch konkretisieren: sie ist in erster Linie eine christologische Krise. Viele Menschen sind zwar … More
hans03
Ich hoffe conde kann trotzdem gut schlafen. Vielleicht macht er es so wie ich. Ich wähle aus, was ich lese. Besser, darauf zu verzichten als nachher schlecht zu träumen ...
hartmut8948
Stand Seine Eminenz in Freiburg nicht rechts vom Heiligen Vater am Altar? Woher kommen dann nun so linke Töne? Und wer Seine Eminenz noch nicht kennt: Den könnte man fast zum Knuddeln gern haben. Ach, Jammer, jetzt hab ich bereits vergessen, was Karl Kardinal Lehmann uns sagen wollte, aber hab noch genau im Ohr, was der Heilige Vater in Freiburg sagte: "..., damit meine Freude vollkommen sei ..."… More
Latina
ja conde,unser Kardinal!!!
loveshalom
"Agnostiker, die aufrichtig Gott suchten, seien näher an dessen Reich «als kirchliche Routiniers, die in ihr nur noch den Apparat sehen, ohne vom Glauben berührt zu sein".
Da bin ich mir ganz sicher, dass dies so ist

DANKE HEILIGER VATER
Tina 13
Wir haben so einen wunderbaren Hl. Vater!

Ist dies die „feine englische“? Wäre mal nicht schlecht, wenn unsere „Herren“ es auch mal wieder wie die kleinen Gläubigen „probieren“ würden demütig zu schweigen, zu beten und gehorsam zu sein.

Es gibt keine „Erhabenheit“ vor dem Herrn, sondern nur „Demut“ vor dem Schöpfer. Der „Fürst der Lüge“ kann vieles vorgaukeln nur die Demut, die kann er nicht … More
wölfchen
ehrlich gesagt, ich bin platt. Aber nicht wegen des Papstes und seiner Rede, sondern wegen des Bischofs.

Eines der schlimmsten Dinge überhaupt, die der Kirche passieren können, sind Apparatschiks, fern vom Glauben, eine Funktionärskaste.

Dass der Hl. Vater das beim Namen genannt hat, dafür bin ich ihm dankbar. Und ich kann gut verstehen, dass der ringende Agnostiker, der versucht irgendwie … More
ratiorustica
BXVI 24/04/2005:"Betet für mich, daß ich nicht furchtsam vor den Wölfen fliehe."
Einige der Wölfe geben sich zum wiederholten Mal zu erkennen.
alexius
Da ist unser Karnawalskardinal mit seiner Büttenrede etwas zu früh dran...
Conde_Barroco
*gäääähn* Der schon wieder...

Ich lese das erst heute Abend. Ich will mir den Tag nicht verderben lassen.
Defensor Fidei
Die Worte eines von Kopf bis Fuß vom Modernismus durchtränkten "Judasprälaten", der zum erwarteten Dolchstoß gegen den Papst ansetzt, indem er wieder mit seiner diabolischen "Einerseits-Andererseits-Theologie" kommt.

Schuldmindernd wird sich wohl auswirken, daß dieser Mann gesundheitlich aus dem allerletzten Loch pfeift.

Nun dauert es wohl auch nicht mehr lange, bis sein ihm intellektuell nicht… More