intellego1
41.3K

Weihbischof Athanasius Schneider

Nach dem Abitur 1982 trat er im selben Jahr in den dem Engelwerk angeschlossenen Orden der Regularkanoniker vom Heiligen Kreuz (Kreuzorden) auf der Burg St. Petersberg bei Silz in Tirol ein …More
Nach dem Abitur 1982 trat er im selben Jahr in den dem Engelwerk angeschlossenen Orden der Regularkanoniker vom Heiligen Kreuz (Kreuzorden) auf der Burg St. Petersberg bei Silz in Tirol ein und nahm den Ordensnamen Athanasius an. Von 1984 bis 1990 studierte er Philosophie und Theologie an der ordenseigenen Hochschule im brasilianischen Anápolis. Das Sakrament der Priesterweihe empfing er am 25. März 1990 durch den Bischof von Anápolis, Dom Manuel Pestana Filho. Danach war er ein Jahr in der Seelsorge in Aparecida tätig und gleichzeitig Spiritual des dortigen Klosters des Ordens.
Winfried
Weihbischof Schneider hat heute im Rahmen des Forums dt. Katholiken in Fulda einen Vortrag ("Eucharistie als Sakrament und Kraftquelle") gehalten und im Hohen Dom zu Fulda ein Pontifikalamt zelebriert

Hat jemand der user ebenfalls daran teilgenommen?
Theresia Katharina
Er ist tiefgläubig, hält beständig und standhaft auch bei Gegenwind zum überlieferten Glauben!
christ2015
Ein so tiefgläubiger Priester 👏
Nachtwache
Athanasius Schneider - so sieht ein wahrer katholischer Geistlicher aus!