Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!

Kardinal Sarah: “Vatikan nicht synkretistisch”, „folgt euren Bischöfen“

Der Vatikan plane keinen Synkretismus, behauptete Kardinal Robert Sarah [im Widerspruch zur vatikanischen Pachamama-Realität] bei der Präsentation seines jüngsten Buches im niederbayerischen Kloster …
Ambrosius likes this.
Bei Kardinal Sarah, hat man das Gefühl, er vergräbt seinen Kopf immer tiefer in den Sand. Vor 4, 5 Jahren viel er immer wieder auf, weil er die Irrtümer von Franziskus versuchte richtigzustellen, auch wenn er schon damals, Franziskus nie namentlich erwähnt hat. Zumindest verstanden alle, wer gemeint ist. Sein letzter Versuch, sich gegen den Niedergang zu stemmen, als er alle Priester angewiesen …More
Bei Kardinal Sarah, hat man das Gefühl, er vergräbt seinen Kopf immer tiefer in den Sand. Vor 4, 5 Jahren viel er immer wieder auf, weil er die Irrtümer von Franziskus versuchte richtigzustellen, auch wenn er schon damals, Franziskus nie namentlich erwähnt hat. Zumindest verstanden alle, wer gemeint ist. Sein letzter Versuch, sich gegen den Niedergang zu stemmen, als er alle Priester angewiesen hat, zum Herren hin zu zelebrieren, ging nach hinten los und nachdem er zum wiederholten Male von Franziskus gedemütigt wurde, wurde es eine Zeit lang still um Kardinal Sarah. In letzter Zeit verschließt er immer mehr die Augen. Je skandalöser die Ketzereien, die Franziskus inzwischen völlig offen, vor aller Welt zum besten gibt, um so öfter bekräftigt Sarah, seine Hochachtung für Franziskus und lobt sein Wirken in der Kirche und leugnet gleichzeitig , wider besseren Wissens, daß Franziskus viele Häresien verkündet und offen Götzendienst praktiziert, bzw, er verschließt dazu seine Augen. Auch wenn er immer noch einer der besseren Kardinäle ist, die wir z. Zt haben, als eine Führungskraft in der Krise, taugt er nicht. Franziskus hat ihn warscheinlich sehr gut eingeschätzt und genau deshalb ist er, anders als Kardinal Müller und Kardinal Burke, auch noch in Amt und "Würden". Bei aller Kritik, aber die Kardinäle Burke und Müller z.B. benennen die Irrtümer und die Ketzereien von Franziskus immer deutlicher. Leider behaupten aber beide, die Kirche hätte keine Mittel, den Papst anzuklagen, oder gar als abgesetzt zu erklären. Auch erkennen sie womöglich immer noch nicht, daß die Ursache des Niederganges, das letzte Konzil ist. Zumindest kann man hoffen, daß sie irgendwann doch noch einsehen, daß es mit Franziskus, der ein schlimmer Ketzer ist, keine Einheit geben kann.
Gestas likes this.
Was Kardinal Sarah macht, schlägt dem Fass den Boden aus! Er sieht, dass im Vatikan durch PF Götzendienst mit Pachama betrieben wird, behauptet aber, dass der Vatikan nicht synkretistisch sei!

Das ist nicht nur Leugnung eines Frevels, sondern auch bewusste Irreführung des Gottesvolkes!! Dazu gehört auch, dass er dem Gottesvolk empfiehlt, sich nach den Bischöfen zu richten, die auf derselben …More
Was Kardinal Sarah macht, schlägt dem Fass den Boden aus! Er sieht, dass im Vatikan durch PF Götzendienst mit Pachama betrieben wird, behauptet aber, dass der Vatikan nicht synkretistisch sei!

Das ist nicht nur Leugnung eines Frevels, sondern auch bewusste Irreführung des Gottesvolkes!! Dazu gehört auch, dass er dem Gottesvolk empfiehlt, sich nach den Bischöfen zu richten, die auf derselben Linie wie PF liegen!
Liberanosamalo and 4 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Mir vsjem likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Nicolaus likes this.
Gestas likes this.
Nicky41
Bewusste Irreführung eines Volkes. NUN ÜBERTREIBEN SIE BITTE NICHT SO MAßLOS. Hören Sie auf unsere guten Kardinäle schlecht zu reden. @Theresia Katharina @Gestas
Tradition und Kontinuität likes this.
Nicolaus
Also wenn der Strauß es nicht erfunden hätte, ich meine nicht den dicken bayerischen Franz Josef, sondern den Laufvogel, dessen Federn als einzige was taugen, dann müssten es einige Damen oder eine Dame erfunden haben: Den Kopf in den Sand zu stecken...
Joseph Franziskus likes this.
@Nicky41 Ihr Kommentar an mich: Bewusste Irreführung eines Volkes. NUN ÜBERTREIBEN SIE BITTE NICHT SO MAßLOS. Hören Sie auf unsere guten Kardinäle schlecht zu reden. Ende des Zitates!

Meine Ausführungen beziehen sich auf Fakten!! Wenn Sie diese leugnen, bekommen Sie Anteil an der Leugnung von Götzendienst im Vatikan und an der Irreführung des Gottesvolkes durch die untreuen Kardinäle und …More
@Nicky41 Ihr Kommentar an mich: Bewusste Irreführung eines Volkes. NUN ÜBERTREIBEN SIE BITTE NICHT SO MAßLOS. Hören Sie auf unsere guten Kardinäle schlecht zu reden. Ende des Zitates!

Meine Ausführungen beziehen sich auf Fakten!! Wenn Sie diese leugnen, bekommen Sie Anteil an der Leugnung von Götzendienst im Vatikan und an der Irreführung des Gottesvolkes durch die untreuen Kardinäle und Bischöfe wie z.B. Kardinal Sarah! @Gestas @Vered Lavan @Nicolaus
Waagerl and 2 more users like this.
Waagerl likes this.
Liberanosamalo likes this.
Joseph Franziskus likes this.
simeon f.
Ihr müßt gaaaanz, gaaaanz fest daran glauben, dass der Kaiser etwas an hat. Es kann nämlich überhaupt nicht sein, dass der Kaiser nackt ist. Traut also um Gottes Willen nicht dem, was ihr mit eigenen Augen seht.
Liberanosamalo and 3 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Vered Lavan likes this.
DJP likes this.
Joseph Franziskus likes this.
a.t.m
Na klar für VK II Anbeter und Anhänger der AFTERKIRCHE die aus diesen Unseligen Konzil hervorgekrochen ist, ist der Häretiker Gerhard Ludwig Kardinal Müller und ein Robert Kardinal Sarah ein sichtbarer Leuchtturm als Hirten.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Joseph Franziskus likes this.
@a.t.m.
Genau so ist es. Die Kardinäle Müller und Sarah sind von Gott gesandte "sichtbare Leuchttürme in unserer Zeit", ganz im Sinne ihres Lehrers Joseph Ratzinger. Beten wir für die, die das in ihrer Verbitterung nicht erkennen, und sich deswegen weigern sich in den Wiederaufbau des niedergerissenen katholischen Hauses im rechten Sinne einzubringen.
Nicky41 likes this.
Nicky41
Aus der Tagespost : "Kardinal Gerhard Ludwig Müller ragt heraus. Nicht nur aufgrund seiner Körpergröße. Er ist ein weithin sichtbarer Leuchtturm für viele Katholiken in den gegenwärtigen Zeitläuften, die von Verwirrung und Unsicherheit bei den Gläubigen und von Uneindeutigkeit und Vielgesichtigkeit bei den Hirten der Kirche geprägt sind."

Genauso ist es. Und dies gilt ebenfalls für Kardinal …More
Aus der Tagespost : "Kardinal Gerhard Ludwig Müller ragt heraus. Nicht nur aufgrund seiner Körpergröße. Er ist ein weithin sichtbarer Leuchtturm für viele Katholiken in den gegenwärtigen Zeitläuften, die von Verwirrung und Unsicherheit bei den Gläubigen und von Uneindeutigkeit und Vielgesichtigkeit bei den Hirten der Kirche geprägt sind."

Genauso ist es. Und dies gilt ebenfalls für Kardinal Sarah.
Mangold03 likes this.
Mangold03
Bei Kard, Sarah, bin ich mir - sollte er diese Aussage tatsächlich so geäußert haben - nicht mehr sicher, was er damit bezwecken möchte!!!!
Joseph Franziskus likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Kardinal Sarah ist keine Stütze in dieser Zeit wie immer noch behauptet wird! Er hat als Kardinal die unverfälschte Lehre Christi zu bewahren und zu verteidigen, sogar mit seinem eigenen Blute! Daher auch das Kardinalrot! Was tut er stattdessen? Er leugnet er den Synkretismus, den Götzendienst, im Vatikan durch PF und rät den Gläubigen den Bischöfen zu folgen, die ebenfalls den Götzendienst…More
Kardinal Sarah ist keine Stütze in dieser Zeit wie immer noch behauptet wird! Er hat als Kardinal die unverfälschte Lehre Christi zu bewahren und zu verteidigen, sogar mit seinem eigenen Blute! Daher auch das Kardinalrot! Was tut er stattdessen? Er leugnet er den Synkretismus, den Götzendienst, im Vatikan durch PF und rät den Gläubigen den Bischöfen zu folgen, die ebenfalls den Götzendienst mittragen oder zumindest stillschweigend dulden!!

Damit führt er die wachen Katholiken, besonders die zum Widerstand bereit gewesen wären, in den heidnischen Abgrund oder schwächt zumindest den sehr nötigen Widerstand.
Daher ist er noch schlimmer als die normalen Mitläufer von PF!!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Faustine 15 likes this.
Susi 47
meine mutter würde zu mir sagen:
denk dran was oma imner sagte
lass in ruh die geistlichkeit
sonst erlebst du grosses leid!
sie würde sagen
das müssendie alles selber verantworten, sie würde zu mir sagen
bete und nach dein zeug
lies weniger nachrichten
dann ärgerst du dich weniger-
tja wo sie recht hat
hat sie recht!
ich möchte wurklich bei dem pfarrer auf k- tv für seine hervorragendeprefigt …More
meine mutter würde zu mir sagen:
denk dran was oma imner sagte
lass in ruh die geistlichkeit
sonst erlebst du grosses leid!
sie würde sagen
das müssendie alles selber verantworten, sie würde zu mir sagen
bete und nach dein zeug
lies weniger nachrichten
dann ärgerst du dich weniger-
tja wo sie recht hat
hat sie recht!
ich möchte wurklich bei dem pfarrer auf k- tv für seine hervorragendeprefigt am donnerstag bedanken-
ich merkte mir das ersagte
wir müssen uns mit gleichgesinnten zusammentun und uns gegenseitig im glauben stärken!
deshalb nochmal das bildzur ermunterung für alle:
das bildchen steht in sichtweite an meinem bett
und ich liebe das bild-
und bin froh das ich es geschenkt bekam!
ich verschenkte den text von dolindo ruotolo auf englisch weiter,
und eine frau bedankte sich neulich dafür, und sagte es half ihr!
@Susi 47 Der Spruch der Oma bezieht sich auf alltägliche Kritik am Ortspfarrer! Man soll dem Pfarrer vor Ort nicht das Leben schwer machen!
Bezüglich Kardinal Sarah trifft der Spruch der Oma nicht zu, denn dieser solidarisiert sich mit PF, der Götzendienst im Vatikan betreibt! Das ist eindeutig zu verurteilen und jeder der Lehre Christi treue Katholik hat Widerstand zu leisten!
Im übrig…More
@Susi 47 Der Spruch der Oma bezieht sich auf alltägliche Kritik am Ortspfarrer! Man soll dem Pfarrer vor Ort nicht das Leben schwer machen!
Bezüglich Kardinal Sarah trifft der Spruch der Oma nicht zu, denn dieser solidarisiert sich mit PF, der Götzendienst im Vatikan betreibt! Das ist eindeutig zu verurteilen und jeder der Lehre Christi treue Katholik hat Widerstand zu leisten!
Im übrigen wäre für jede Oma undenkbar gewesen, dass Jemand im Amt des Papstes Götzendienst betreibt und die Kardinäle und Bischöfe da mitmachen oder das stillschweigend decken!!
Mir vsjem and 4 more users like this.
Mir vsjem likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03 likes this.
Gestas likes this.
Faustine 15 likes this.
Mangold03 and one more user like this.
Mangold03 likes this.
Gestas likes this.
SvataHora
"Folgt euren Bischöfen". Das ist ein verantwortungsloser Spruch!
Joseph Franziskus likes this.
simeon f.
Der zweite Satzteil fehtl: " .... ins Verderben!"
Liberanosamalo and 4 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Immaculata90 likes this.
Theresia Katharina likes this.
SvataHora likes this.
DJP likes this.
Faustine 15 and 3 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Sancta likes this.
Theresia Katharina likes this.
simeon f. likes this.
Bemerkung zum Thmea GOTTVATERBILD: Es möge hier in allererster Linie darum gehen, dass dem Gottvaterbild und der verleumdeten Patr. GERECHTIGKEIT widerfährt. Verleumdung soll hier nämlich keinen Platz haben!
Es sei erlaubt, dies hier nochmals zu erwähnen: Habe ab jetzt gezwungenermassen neuen Nickname (Gottvaterbild1), neu also die Zahl 1 im Namen. Denn: Ja, das Profil "Gottvaterbild" samt …More
Bemerkung zum Thmea GOTTVATERBILD: Es möge hier in allererster Linie darum gehen, dass dem Gottvaterbild und der verleumdeten Patr. GERECHTIGKEIT widerfährt. Verleumdung soll hier nämlich keinen Platz haben!
Es sei erlaubt, dies hier nochmals zu erwähnen: Habe ab jetzt gezwungenermassen neuen Nickname (Gottvaterbild1), neu also die Zahl 1 im Namen. Denn: Ja, das Profil "Gottvaterbild" samt all seinen zahlreichen Kommentaren war gestern Donnerstag von Gloria.tv ZU UNRECHT gelöscht worden!
Magdalena C. hat im Kommentar unten darauf hingewiesen, dass "Geringstes Rädchen" gelöscht sei. Falls dem so ist, darf man sagen: ZURECHT. "Rädchen" betrieb (im Gegensatz zu mir) eine Verleumdungskampagne gegen Patr. (Ich stellte mich bekanntlich hinter das Gottvaterbild u. Patr. - wurde aber unfairerweise von Gloriatv gelöscht.) --
@Gottvaterbild1 Meine Güte, gell, Sie nehmen keine Lehre an und verteidigen weiterhin ein zweifelhaftes bis häretisches Gottvaterbild aus der Vision von Patricia vom BdW!! Durch die Löschung auf Gtv ist diesem Bild Gerechtigkeit widerfahren, mit Verleumdung hat das nichts zu tun!
Faustine 15 likes this.
@Theresia Katharina , Sie können NICHT ausschliessen, dass es NICHT so ist, wie Sie denken. Die Grösse u. Wichtigkeit des Gottvaterbildes wird die Zukunft beweisen.
GOKL015
Auch wenn sich ein herausragender Kardinal wie Sarah mal irren sollte, so wäre er doch eine große Stütze in der Zeit.
Nein, Kardinal Sarah ist keine Stütze in dieser Zeit! Er hat als Kardinal die unverfälschte Lehre Christi zu bewahren und zu verteidigen, sogar mit seinem eigenen Blute! Daher auch das Kardinalrot! Was tut er stattdessen? Er redet pseusowiderständig und durchaus auch fromm herum, aber dann leugnet er den Synkretismus, den Götzendienst, im Vatikan durch PF und rät den Gläubigen den Bischöfen …More
Nein, Kardinal Sarah ist keine Stütze in dieser Zeit! Er hat als Kardinal die unverfälschte Lehre Christi zu bewahren und zu verteidigen, sogar mit seinem eigenen Blute! Daher auch das Kardinalrot! Was tut er stattdessen? Er redet pseusowiderständig und durchaus auch fromm herum, aber dann leugnet er den Synkretismus, den Götzendienst, im Vatikan durch PF und rät den Gläubigen den Bischöfen zu folgen, die ebenfalls den Götzendienst mittragen oder zumindest stillschweigend dulden!!
Damit führt er die wachen Katholiken, besonders die zum Widerstand bereit gewesen wären, in den heidnischen Abgrund und nimmt ihnen den Wind aus den Segeln für den sehr nötigen Widerstand!!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Faustine 15 likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
aus der Vision des hl. Franziskus von Assisi vor 800 Jahren
Warum PF der Terminator ist-nach der Vision des hl.Franziskus von Assisi vor 800 Jahren
Aliquis non canonice electus,
Irgendwer nicht kanonisch Gewählter,
in articulo tribulationis illius ad Papatum assumptus,
am Knöchelchen jener Drangsal zum Papsttum Erhobener,
multis mortem sui erroris sagacitate propinare
vielen den Tod seines eige…
More
aus der Vision des hl. Franziskus von Assisi vor 800 Jahren
Warum PF der Terminator ist-nach der Vision des hl.Franziskus von Assisi vor 800 Jahren
Aliquis non canonice electus,
Irgendwer nicht kanonisch Gewählter,
in articulo tribulationis illius ad Papatum assumptus,
am Knöchelchen jener Drangsal zum Papsttum Erhobener,
multis mortem sui erroris sagacitate propinare
vielen den Tod seines eigenen Irrweges mit Spürsinn zu trinken zu geben,
Mir vsjem and 4 more users like this.
Mir vsjem likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Nicolaus likes this.
Waagerl likes this.
Aus der Vision des hl.Franziskus von Assisi vor 800 Jahren
Warum PF der Terminator ist-nach der Vision des hl.Franziskus von Assisi vor 800 Jahren
Dann werden sich vervielfachen die Ärgernisse,
nostra dividetur Religio,
gespalten wird werden unser eigener Orden,
plures ex aliis omnino frangentur,
mehrere von den anderen werden völlig zerbrechen,
eo quod non contradicent, sed consentient errori. …
More
Aus der Vision des hl.Franziskus von Assisi vor 800 Jahren
Warum PF der Terminator ist-nach der Vision des hl.Franziskus von Assisi vor 800 Jahren
Dann werden sich vervielfachen die Ärgernisse,
nostra dividetur Religio,
gespalten wird werden unser eigener Orden,
plures ex aliis omnino frangentur,
mehrere von den anderen werden völlig zerbrechen,
eo quod non contradicent, sed consentient errori.
weil sie nicht widersprechen, sondern einverstanden sein werden mit dem Irregehen.
Joseph Franziskus and 3 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Vered Lavan likes this.
Ein Mann des Systems. Abgehakt, seine Sprache verrät ihn!
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
Waagerl likes this.
Theresia Katharina likes this.
Mir vsjem
Kardinal Sarah, der "Versöhner" von Wahrheit und Irrtum!

Kardinal Sarah sagte doch immer schon, kein Gegner von Franziskus zu sein!
Was gibt es da sich zu wundern? Die das längst anschnitten, wären bald aufgefressen worden.
Er begrüßte auch die Heiligsprechung von Paul VI.!
Er will auch, was Ratzinger immer schon wollte, einen "reformierten" (wieder einmal!) Ritus, die beiden Riten also miteinan…More
Kardinal Sarah, der "Versöhner" von Wahrheit und Irrtum!

Kardinal Sarah sagte doch immer schon, kein Gegner von Franziskus zu sein!
Was gibt es da sich zu wundern? Die das längst anschnitten, wären bald aufgefressen worden.
Er begrüßte auch die Heiligsprechung von Paul VI.!
Er will auch, was Ratzinger immer schon wollte, einen "reformierten" (wieder einmal!) Ritus, die beiden Riten also miteinander "versöhnen".

Schwer verfehlen sich bei Sarah jene, die den alten Messritus gebrauchen, gleichzeitig Vatikanum II kritisieren. Und es wäre falsch, zwei verschiedene Formen der Liturgie wahrzunehmen und als zwei entgegengesetzte Theologien zu betrachten.
Und was sagte er im März?
Gott habe der Kirche „solide Päpste“ gegeben, um sie auf die gegenwärtige Situation einer Welt vorzubereiten, die in einer fatalen Verwirrung versinkt. (Kardinal Robert Sarah vor ValeursActuelles.com).

Sarah lobt alle jüngsten Päpste:

„Gott gab uns Paul VI., der mit der Enzyklika Humanae Vitae das Leben und die wahre Liebe trotz heftigen Widerstands verteidigte.

Er gab uns Johannes Paul II., der sich für die Verbindung zwischen Glaube und Vernunft einsetzte, damit sie das Licht seien, das die Welt zu einer wahren Sichtweise des Menschen führt. Das Leben dieses großartigen polnischen Papstes war ein lebendiges Evangelium.

Er gab uns Benedikt XVI., der eine Lehre von unvergleichbarer Klarheit, Tiefe und Präzision zusammengestellt hat.

Heute gibt er uns Franziskus, der den christlichen Humanismus buchstäblich retten will.“


Na also; da habt ihr Euren Tradi-Kardinal - wovor wir schon längst warnten.
Zu den Fakten muss man einfach zustimmen. Es ist so.
Immaculata90 and 3 more users like this.
Immaculata90 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina likes this.
Waagerl
Von falschemStolz und Ehrgeiz zerfressen! Die ehrgeizigen Fürsten dieser Welt, welche ihre Haus auf leeren Sand setze. Wie sagte Jesus Christus? Wer auf mich vertraut, hat sein Haus nicht auf leerem Sand gebaut!! So ist es! Jesus Christus sagte: ICH bin der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN!
Eugenia-Sarto likes this.
Immaculata90 and 2 more users like this.
Immaculata90 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Jeremia Maria likes this.
Zitat: "Schwer verfehlen sich bei Sarah jene, die den alten Messritus gebrauchen, gleichzeitig Vatikanum II kritisieren. Und es wäre falsch, zwei verschiedene Formen der Liturgie wahrzunehmen und als zwei entgegengesetzte Theologien zu betrachten."

So geht es einfach nicht. Der alte Messritus ist der wahre überlieferte Ritus, er darf nicht vermischt werden mit dem neuen. Es sind zwei verschieden…
More
Zitat: "Schwer verfehlen sich bei Sarah jene, die den alten Messritus gebrauchen, gleichzeitig Vatikanum II kritisieren. Und es wäre falsch, zwei verschiedene Formen der Liturgie wahrzunehmen und als zwei entgegengesetzte Theologien zu betrachten."

So geht es einfach nicht. Der alte Messritus ist der wahre überlieferte Ritus, er darf nicht vermischt werden mit dem neuen. Es sind zwei verschiedene Riten. Der neue Ritus widerspricht nach Kardinal Ottaviani der katholischen Lehre des Trienter Konzils. Das sollte dem Kardinal doch genügen.

Und das 2. Vatikanum ist schwer zu kritisieren, weil es einen Bruch mit der überlieferten vorkonziliaren 2000 -jährigen Lehre darstellt.

Ratzinger hat selbst zugegeben, dass das Konzil ein Antisyllabus war und zudem die liberalen Ideen - gereinigt - aufgenommen hat.

Am Konzil ist zu kritisieren, dass es ( Papst Johannes XXIII.)keine Verurteilungen (von Häresien) mehr aussprechen wolle,

das Kirchenverständnis "subsisit in "), das erklärt, dass die Kirche nicht jene ist, die Christus gegründet habe. (das hatte gerade zuvor noch Papst Pius XII. gelehrt, dass die katholische Kirche die Kirche Jesu Christi
ist.

Durch den vom Konzil gemachten Fehler
stand nun die sog. Religionsfreiheit und die Oekumene offen für den ständigen Dialog mit anderen Religionen. Diese anderen wurden nun als gleichwertig anerkannt.
es wurde nicht mehr darum gekämpft, Andersgläubige von der Wahrheit der katholischen Kirche zu überzeugen. D.h. die Mission brach überall zusammen.

Für die Wahrheit der katholischen Kirche sind aber viele Menschen als Martyrer gestorben.

Aus diesem und anderen Gründen ist das Konzil zu kritisieren.
Mir vsjem likes this.
Mir vsjem
"Ratzinger hat selbst zugegeben, dass das Konzil ein Antisyllabus war und zudem die liberalen Ideen - gereinigt - aufgenommen hat."

Weit mehr als nur "zugegeben"!

Ratzinger gab das nicht nur zu, seine Verurteilung beim Konzil, als "Kardinal", als "Benedikt XVI." blieb aus; er rührte keinen Finger diesbezüglich. Er hat dies nie verurteilt. Man hört es klar heraus, das war ihm gerade willkommen, …More
"Ratzinger hat selbst zugegeben, dass das Konzil ein Antisyllabus war und zudem die liberalen Ideen - gereinigt - aufgenommen hat."

Weit mehr als nur "zugegeben"!

Ratzinger gab das nicht nur zu, seine Verurteilung beim Konzil, als "Kardinal", als "Benedikt XVI." blieb aus; er rührte keinen Finger diesbezüglich. Er hat dies nie verurteilt. Man hört es klar heraus, das war ihm gerade willkommen, es gehörte zu seinen Vorstellungen, seinen Absichten! Und Ratzinger war kein Außenstehender beim Konzil!
Er spricht in bezug auf »Gaudium et spes« von einem Gegensyllabus, aber eben in seinem Sinne, das so angebracht war.

Joseph Ratzinger, Theologische Prinzipienlehre. Bausteine zur Fundamentaltheologie, München 1982, 398f.: „Wenn man nach einer Gesamtdiagnose für den Text [Vatikanum II, »Gaudium et Spes«] sucht, könnte man sagen, daß er eine Revision des Syllabus Pius‘ IX., eine Art Gegensyllabus darstellt. […] Begnügen wir uns hier mit der Feststellung, daß der Text die Rolle eines Gegensyllabus spielt und insofern den Versuch einer offiziellen Versöhnung der Kirche mit der seit 1789 [Französischen Revolution] gewordenen neuen Zeit darstellt.“
Wer hört hier ein Bedauern oder gar eine Verurteilung heraus?

Niemals kann sich die Kirche mit der Französischen Revolution versöhnen! Niemals kann sie sich befreunden mit der Freiheit (Freisein von der Unterwerfung unter Gott), Gleichheit (heute sehen wir, was das bedeutet!) und Brüderlichkeit (grundgelegt im Vatikan durch die Geheimsekte!). Und deshalb kann sich auch die Piusbruderschaft niemals mit der nichtkatholischen Sekte versöhnen und befreunden!
Wie Sie richtig schreiben, auch was das Kirchenverständnis "subsistit"betrifft, war Ratzinger beteiligt!
So geht es beim Konzil auch nicht um ein zufällig unbeabsichtigtes "Fehlerchen", denn in Sachen des Glaubens ist jedes Konzil, vom wahren Papst einberufen in Gemeinschaft mit den Bischöfen" IRRTUMSLOS, also UNFEHLBAR!
Eugenia-Sarto likes this.
Das "zugegeben" sollte keineswegs andeuten, dass er etwas zurücknehmen wollte.
Kardinal Sarah spricht mir in allen Punkten aus der Seele. Nur, dass er bei Franziskus und in vermindertem Maße bei Paul VI die Mängel verschweigt. Was aber nicht heißen muss, dass er sie nicht erkannt hätte. Besonders wichtig: als Katholik darf man weder die Alte Messe, noch das (richtig verstandene) Konzil ablehnen.
Nicky41 likes this.
@Mir vsjem
Warum sollte Ratzinger/Benedikt etwas verurteilen, was er für richtig hält, und was auch richtig ist. Das Konzil ist wichtiger als der Syllabus und es hat diesen, wo er nicht mehr aktuell war, wieder ins rechte Lot gerückt, entstaubt, oder wie Ratzinger treffend formulierte, gereinigt.
Waagerl
Auf die Frage, was Laien angesichts der gegenwärtigen Verwirrung in der Kirche tun sollte, sagte Sarah: „Ihr müsst euren Bischöfen folgen.“

Dann forderte er von den einfachen Gläubigen zynisch die Quadratur des Kreises: „Wenn jemand eine andere Lehre verkündet, dann folgt ihm nicht.“

Hää?? Nochmal in deutsch bitte? Den Bischöfen folgen, die Pachamama folgen, die die Abschaffunng des Zölibats …
More
Auf die Frage, was Laien angesichts der gegenwärtigen Verwirrung in der Kirche tun sollte, sagte Sarah: „Ihr müsst euren Bischöfen folgen.“

Dann forderte er von den einfachen Gläubigen zynisch die Quadratur des Kreises: „Wenn jemand eine andere Lehre verkündet, dann folgt ihm nicht.“

Hää?? Nochmal in deutsch bitte? Den Bischöfen folgen, die Pachamama folgen, die die Abschaffunng des Zölibats forden, die Gemeinden zerstören um ihres eigenen Erfolges willens?


Da bin ich raus! Tschüss Kardinal Sarah!! Sie waren einst Hoffnungsträger, aber nurn sind Sie Wolf im Schafspelz!!
Nicolaus and 2 more users like this.
Nicolaus likes this.
Immaculata90 likes this.
Theresia Katharina likes this.
a.t.m
Traurig aber sogar solche Kardinäle wie Sarah, Müller, Burke usw. fallen der Herde in den Rücken und übergeben diese den Wölfen, nur weil sie es sich ja nicht mit der irdischen kirchlichen Obrigkeit verscherzen wollen und gegenüber dieser in einen blind fanatischen FÜHRERGEHORSAM verfallen. Aber wie sagt man so schön "Die Hand die einen Füttert beißt man nicht" und "Wes Brot ich des Lied ich …More
Traurig aber sogar solche Kardinäle wie Sarah, Müller, Burke usw. fallen der Herde in den Rücken und übergeben diese den Wölfen, nur weil sie es sich ja nicht mit der irdischen kirchlichen Obrigkeit verscherzen wollen und gegenüber dieser in einen blind fanatischen FÜHRERGEHORSAM verfallen. Aber wie sagt man so schön "Die Hand die einen Füttert beißt man nicht" und "Wes Brot ich des Lied ich sing" und vor allem "DER FISCH FÄNGT IMMER BEIM KOPF ZU STINKEN AN"

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas and 4 more users like this.
Gestas likes this.
Nicolaus likes this.
Immaculata90 likes this.
Faustine 15 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Dieser Kardinal ist nicht ernst zu nehmen. Sicher eine subjektiv aufrichtige Frömmigkeit, aber objektiv ein Hirte, der zur Verwirrung noch beiträgt, statt ihrer zu wehren. Mit frommen Büchern ist es da nicht getan; ein Bischof/Hirte hat die Glaubenslehre zu schützen.
Joseph Franziskus and 7 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Vered Lavan likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Faustine 15 likes this.
Liberanosamalo likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Theresia Katharina likes this.
a.t.m likes this.
Die Pläne meines Trierer Orstbischofs, die ich laut Kardinal Sarah gehorsam hätte gutheißen müssen, wurden gerade von Rom gestoppt. Bergoglios Pachamamakult passt zum UNESCO-Kinderbuch, das für Pachamas wirbt. Ob Bergoglio seinen Synkretismus nun gezielt oder eher unabsichtlich betreibt, ist nur für Bergoglios Beichtvater interessant.
Ja, die Propaganda im Auftrag von PF für die heidnische Afterkirche läuft doch bereits auf vollen Touren, das zeigt, wohin die Reise gehen soll!
Schon die Kleinsten werden indoktriniert durch UNESCO Kinderbücher, die für den heidnischen Götzenkult Pachama werben!
Wie immer hält sich PF bei solchen Aktionen im Hintergrund und lässt andere agieren, um den Eindruck zu verwischen, er hätte damit …More
Ja, die Propaganda im Auftrag von PF für die heidnische Afterkirche läuft doch bereits auf vollen Touren, das zeigt, wohin die Reise gehen soll!
Schon die Kleinsten werden indoktriniert durch UNESCO Kinderbücher, die für den heidnischen Götzenkult Pachama werben!
Wie immer hält sich PF bei solchen Aktionen im Hintergrund und lässt andere agieren, um den Eindruck zu verwischen, er hätte damit zu tun! Typisch für ihn: Er rudert vor und dann wieder zurück!!

PF ist ein Heuchler, wie er im Buche steht! Als die Pachama-Statuen aus dem Tiber gefischt wurden, entschuldigte er sich und ließ am nächsten Tag die Götzenstatuen wieder aufstellen!!
Immaculata90 and 3 more users like this.
Immaculata90 likes this.
Vered Lavan likes this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Das Profil des Users (Kommentarschreibers) namens „GOTTVATERBILD“ (samt seinen zahlreichen Kommentaren) wurde gestern Donnerstag von Gloria.tv gelöscht! Auch dadurch bestätigt sich leider: Gloria.tv hat sich in der ganzen Sache bezüglich Gottvater-Gemälde unschön verhalten: Gloria.tv stellte sich (willentlich oder unwillentlich?) auf die Seite derer, die (gegen Patr. und bezügl. Gottvater-…More
Das Profil des Users (Kommentarschreibers) namens „GOTTVATERBILD“ (samt seinen zahlreichen Kommentaren) wurde gestern Donnerstag von Gloria.tv gelöscht! Auch dadurch bestätigt sich leider: Gloria.tv hat sich in der ganzen Sache bezüglich Gottvater-Gemälde unschön verhalten: Gloria.tv stellte sich (willentlich oder unwillentlich?) auf die Seite derer, die (gegen Patr. und bezügl. Gottvater-Gemälde) Verleumdung betrieben haben. Gloria.tv hat diesbezüglich Unfaires zugelassen.

Was soll man davon halten, wenn Gloria.tv (als katholisches Portal!) unfaire, verleumderische Attacken gegen eine rechtschaffene Person (Patr.) zulässt – unter anderem die Verlinkung zu übelsten Unterstellungen und Verleumdungen gegen P. u. Gotttvater-Gemälde? Und dies während Tagen, ja Wochen.
Und was soll man davon halten, wenn Gloria.tv das Profil des friedlichen, NICHT hetzenden, sich anständig verhaltenden, rein katholischen Users „GOTTVATERBILD“ (inkl. all seiner zahlreichen Kommentare) von einer Sekunde auf die andere löscht?! Begründung des Löschens? Gab es keine. Vorwarnung? Gab es keine. In den Kommentaren von „Gottvaterbild“ fand sich keinerlei Hetze. Seine Kommentare waren stets rein katholischer Natur. „Gottvaterbild“ hatte das GV-Gemälde u. Patr. verteidigt. Ist es aus Sicht von Gloria.tv etwa ein „Fehler“, sich (friedlich!) gegen Verleumdungen (Verleumdungen gegen P. und Gottvater-Gemälde) auzusprechen?!

Ich kenne Patricia. Sie ist ehrlich, vertrauenswürdig, tiefgläubig. Das, was hier (bzw. in der „Verlinkung“) gegen Patr. abgeht, hat mit christl.-katholischem Geist rein gar nichts mehr zu tun! Da lacht sich der Widersacher ins Fäustchen.
Zu hoffen, dass sich Gloria.tv seiner christl.-katholischen Verantwortung bewusst ist.
@propaterpio Hören Sie doch auf, die Sache mit Gottvaterbild und Gottvatergemälde in sämtlichen Threads, die gar nichts damit zu tun haben, zu thematisieren! Die Löschung war richtig!
Gtv muss sich gegen die ganzen Schwarmgeister mit ihren merkwürdigen bis häretischen Dauervisionen, die sie laufend unters Volk bringen wollen, wehren, denn diese bringen das echte katholische Christentum …More
@propaterpio Hören Sie doch auf, die Sache mit Gottvaterbild und Gottvatergemälde in sämtlichen Threads, die gar nichts damit zu tun haben, zu thematisieren! Die Löschung war richtig!
Gtv muss sich gegen die ganzen Schwarmgeister mit ihren merkwürdigen bis häretischen Dauervisionen, die sie laufend unters Volk bringen wollen, wehren, denn diese bringen das echte katholische Christentum in Verruf!

@Waagerl @Gestas @Vered Lavan
Immaculata90 and 6 more users like this.
Immaculata90 likes this.
Mir vsjem likes this.
Liberanosamalo likes this.
Kreidfeuer likes this.
Faustine 15 likes this.
Nicolaus likes this.
Waagerl likes this.
Waagerl
Anmedung 17.November!`Jaja so wird Poltik gemacht! @propaterpio, das gleiche Anmeldedatum wie @kreuzamhimmel!

Na da,so ein zufälliger Zufall aber auch!
Liberanosamalo and 2 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Faustine 15 likes this.
Nicolaus likes this.
@Theresia Katharina -- Meines Erachtens ist die Löschung des User-Profils "Gottvaterbild" durch Gloria.tv keine Kleinigkeit - weil da in den Kommentaren von Seiten von "Gottvaterbild" FRIEDLICH argumentiert wurde.
@Waagerl Bestätigt ja, was ich sagte!
Liberanosamalo and 2 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Faustine 15 likes this.
Nicolaus likes this.
Waagerl
Und wieder der gleich Wortlaut wie bei Gottvaterbild und kreuzamhimmel! Wie lästige Scheißhaufliegen! Sorry aber momentan fällt mir kein anderer Vergleich ein!
Liberanosamalo likes this.
Gestas
Ich würde vorsichtiger sein, mit der Bezeichnung Schwärmgeister für Menschen die Visionen haben. Viele sind davon überzeugt und ich fühle mich nicht berechtigt, zu entscheiden ob da was dran ist oder nicht.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
propaterpio likes this.
@Theresia Katharina -- Erstaunlich, wenn man sich als echter Christ über die Verleumdung von Patr. u. ausserdem über die Löschung des Profils bzw. vieler, vieler Kommentare eines friedlichen Schreibers namens "Gottvaterbild" nicht aufregt.
Waagerl
Ja und die Möglichkeit sich mehrere e.mail.adressen anzulegen und Nutzung verschiedener PC.s machts möglich! Dies Leute kennen kein Pardon! Nennen sich christlich oder sogar katholisch und stehen den Bauernfängern um nichts nach!
Faustine 15 and 2 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Liberanosamalo likes this.
Nicolaus likes this.
Waagerl
Da hilft nur immer wieder sperren, ignorieren! Solche Leute sind krankhaft eifersüchtig! Berufen sich auf Gott, wie Sektenanhänger! Drohung, Drohung , Drohung, wenn Du nicht machst was ich DIR sage, aber dann!! Kennen wir alles von BdW Anhängern und Co! Meine Güte was hatten solche Leute für ein Elternhaus? Züchtigung mit der Knute-Rute?
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
Nicolaus likes this.
Gestas
@propaterpio
Wenn ich mich hier dafür einsetze, vorsichtig zu sein mir der Verurteilung der Nutzer die über Visionen schreiben oder selber haben, heisst das nicht, das ich ihr Einsatz für Patrizia oder das "Gottvaterbild" gut finde.
@Gestas Doch wir haben eine Richtschnur, das ist die Bibel und die überlieferte Lehre der hl.Kirche! Ebenso die strengen altüberlieferten Echtheitskriterien der hl. Kirche für Visionen und Erscheinungen!
Liberanosamalo and 6 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Vered Lavan likes this.
Faustine 15 likes this.
Waagerl likes this.
Melchiades likes this.
Nicolaus likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Waagerl
Nee @Gestas findet alles gut was@Andrea schreibt, sowie deren Gefolge, denn diese Leute baden im Hoheitsgewässer! Da braucht man keine Unterscheidung der Geister, denn die gehören zu den Heiligen! Wie schrieb einmal @Gestas? Andrea und Waagerl gehören zu den Sühneseelen, nur wissen diese es nicht! Okay??? Nachfragen erübrigen sich? Oder@ Gestas verleumdet mich, später als Hetzer, in …More
Nee @Gestas findet alles gut was@Andrea schreibt, sowie deren Gefolge, denn diese Leute baden im Hoheitsgewässer! Da braucht man keine Unterscheidung der Geister, denn die gehören zu den Heiligen! Wie schrieb einmal @Gestas? Andrea und Waagerl gehören zu den Sühneseelen, nur wissen diese es nicht! Okay??? Nachfragen erübrigen sich? Oder@ Gestas verleumdet mich, später als Hetzer, in anderen Treads, nachdem er mitbekommen hatte, dass ich nicht in seine Fallstricke gegangen war! Ja es ergeht den Menschen wie den Leuten! Wie hieß es in seinem Wortlaut? WIR HABEN VON EUCH GELERNT!

HÄÄÄ??
Gestas
@Waagerl
Es gefällt mir schon das meiste was @geringstes Rädchen schreibt. Na und? In vielen Punkten ist sie katholischer als viele andere Nutzer hier. Ich habe keine Lust mich weiter mit ihnen zu unterhalten. Guten Abend.
Zweihundert likes this.
Waagerl
Nun , um das mir mitzuteilen, mussten Sie mich anschreiben @Gestas? Jaja die Eitelkeit!! Sie haben mich doch gesperrt und meinten es bleibt auch so wie es ist, warum jetzt die Mühe?? Warum dann verleumden Sie mich in andren Threads, nachdem ich Sie ebenfalls ignoriere, wegen Ihrer Feindseligkeit, welche ich lange genug über mich ergehen lies?
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
Nicolaus likes this.
Mit dem Gezanke bitte aufhören, das bringt nichts! Auf dem Boden der Argumente bleiben! Man niemanden zu einer Erkenntnis zwingen! Wenn man die Argumente gebracht hat, dann ist es Zeit aufzuhören! @Gestas @Waagerl
Joseph Franziskus and 3 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Nicolaus likes this.
Waagerl likes this.
Gestas likes this.
Die chaotische Situation heute ist eine Folge des Totalversagens des Klerus, weil diese seit Jahrzehnten keine Richtlinien und keinen festen Halt mehr geben wollen! Der Klerus macht Dienst nach Vorschrift. So suchen sich die Gläubigen die Erscheinung, die ihren Bedürfnissen am besten entspricht und verteidigen diese mit allen Mitteln. Echtheit spielt eine nur untergeordnete Rolle !!!
Faustine 15 and 4 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Liberanosamalo likes this.
Waagerl likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
@propaterpio Warum haben Sie sich nicht gleich propatrizia genannt? Ihr infantiles Gejammere nervt, Gottvaterbild, kreuzamhimmel, Patrizia.
Faustine 15 and 2 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Nicolaus likes this.
Waagerl likes this.
Waagerl
Nöö, ganz so sehe ich das nicht! Denn wer finanziert den Klerus und redet ihm zum Munde?

Das sind die genderorientierten Christen, welche immer wieder sagen, jedenfalls so höre ich das immer wieder: Ja gönnst Du das diesen Klerikern nicht, weil Du ein Versager, geistiger Tiefflieger bist, nichts im Leben gebacken kriegst?? Genau, dass selbe spielt sich in der Gesellschafft und im Sozialsystem …
More
Nöö, ganz so sehe ich das nicht! Denn wer finanziert den Klerus und redet ihm zum Munde?

Das sind die genderorientierten Christen, welche immer wieder sagen, jedenfalls so höre ich das immer wieder: Ja gönnst Du das diesen Klerikern nicht, weil Du ein Versager, geistiger Tiefflieger bist, nichts im Leben gebacken kriegst?? Genau, dass selbe spielt sich in der Gesellschafft und im Sozialsystem ab!! Ja, gönnst Du das den Migranten nicht, weil Du nichts auf die Kette kriegst?
@Liberanosamalo -- Und die nicht aufhören wollende Verleumdung gegen P. und das Gottvaterbild nervt Sie dann womöglich nicht?!
@propaterpio Die Wahrheit über Falschpropheten zu sagen, ist keine Verleumdung, sondern Notwendigkeit. Vielleicht denken Sie einmal darüber nach, dass Jesus Mensch wurde, und nicht der Vater. Und zur Abwechslung noch einen Text aus dem einzigen Buch der Wahrheit, Johannes 14. 8:
Philippus sagte zu ihm: Herr, zeig uns den Vater, und es genügt uns. Jesus antwortete ihm: Schon so lange bin ich bei …More
@propaterpio Die Wahrheit über Falschpropheten zu sagen, ist keine Verleumdung, sondern Notwendigkeit. Vielleicht denken Sie einmal darüber nach, dass Jesus Mensch wurde, und nicht der Vater. Und zur Abwechslung noch einen Text aus dem einzigen Buch der Wahrheit, Johannes 14. 8:
Philippus sagte zu ihm: Herr, zeig uns den Vater, und es genügt uns. Jesus antwortete ihm: Schon so lange bin ich bei euch und DU HAST MICH NICHT ERKANNT, Philippus? Wer mich gesehen hat, hat den Vater gesehen. Wie kannst du sagen: Zeig uns den Vater?

Wenn Sie weiterhin Menschen in die Irre führen wollen, werden Sie den Lohn eines Falschpropheten erhalten, und das wird nicht lustig. Das ist dem Herrn ein Greuel.
@Liberanosamalo -- Sie massen sich an zu wissen, wer ein Falschprophet ist und wer nicht. Wenn Sie P. gut kennen würden, wüssten Sie, das Patr. NICHT eine Falschprophetin ist! Und zu Ihrem anderen Argument: In wievielen Kirchen finden sich zurecht Gottvaterabbildungen (Bilder, Skulpturen etc.)? Ich finde das Gottfaterbild (via Patr. der Menschheit übergeben) eindrücklich.
Waagerl
Sarah verneinte, dass der Vatikan an der Zusammenführung von Christentum und Islam oder gar an einer Weltreligion arbeite.

Die Schuld sieht er bei anderen. Die Vereinten Nationen würden eine Einheitslehre ohne Dogma anstreben. Er könne das aber nicht beweise, weil keine Dokumente existierten.

Ach deshalb die AbuDhabi Erklärung und die Mehrfrfach Religionen Häuser? In Abu Dhabi und Berlin? …
More
Sarah verneinte, dass der Vatikan an der Zusammenführung von Christentum und Islam oder gar an einer Weltreligion arbeite.

Die Schuld sieht er bei anderen. Die Vereinten Nationen würden eine Einheitslehre ohne Dogma anstreben. Er könne das aber nicht beweise, weil keine Dokumente existierten.

Ach deshalb die AbuDhabi Erklärung und die Mehrfrfach Religionen Häuser? In Abu Dhabi und Berlin? Alles Enibildung der dummen Leute? PF hat also keinen Anteil daran? Wer sind Sie Kardinal Sarah? Folgen Sie Ihren Stammeslehren?
a.t.m and 3 more users like this.
a.t.m likes this.
Faustine 15 likes this.
Nicolaus likes this.
Theresia Katharina likes this.
a.t.m
Aha und deshalb ja auch Assisi-Sakrileg Oktober 1986. Ein Sacco di Roma 2.0 scheint sicher ! ,
Hymnus an die Gottheit Olokun
Die Verehrung des Koran, als göttliche Offenbarung, durch Papst Johannes Paul II.! usw. usw.

Alle haben Schuld nur nicht die wahren Schuldigen also das Rom der Nach VK II ÄRA .

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Faustine 15 and one more user like this.
Faustine 15 likes this.
Liberanosamalo likes this.
Liberanosamalo likes this.
Nicky41
Jaja, "alle knicken ein"... meine Güte wie lächerlich diese Aussage ist. Das kann man weder von Kardinal Sarah, noch von Kardinal Müller behaupten.
Die Aussage von @Klaus Elmar Müller und andern "alle knicken ein" ist nicht lächerlich, wie Sie unterstellen (Nicky41), sondern trifft voll zu! Warum leugnen Sie die Realität?
Liberanosamalo and 5 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
a.t.m likes this.
Faustine 15 likes this.
Nicolaus likes this.
Gestas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Nicky41
Papperlapapp
@Nicky41 Durch Ihre tiefschürfenden Kommentare wie Papperlapapp zeigen Sie, wes Geistes Kind Sie sind!
Liberanosamalo and 4 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
a.t.m likes this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Nicky41
Nein, damit zeige ich lediglich, was ich von Ihrem Kommentar halte. Einen gesegneten Abend werte Theresia Katharina.
Der Punkt ist doch der: Was "der Vatikan" will, ist unklar, weil er keine Person ist, sondern aus Behörden besteht. Klar ist aber, dass Papst Bergoglio mit Wort und Tat der UNO-Agenda dient, die mit einem Kinderbuch für die Verehrung der Pachamama wirbt. Ob der Papst das flapsig tut, aus harmloser Lässigkeit, oder, wie Kardinal Sarah bestreitet, gezielt, spielt für die böse Wirkung und für unse…More
Der Punkt ist doch der: Was "der Vatikan" will, ist unklar, weil er keine Person ist, sondern aus Behörden besteht. Klar ist aber, dass Papst Bergoglio mit Wort und Tat der UNO-Agenda dient, die mit einem Kinderbuch für die Verehrung der Pachamama wirbt. Ob der Papst das flapsig tut, aus harmloser Lässigkeit, oder, wie Kardinal Sarah bestreitet, gezielt, spielt für die böse Wirkung und für unsere Pflicht zum Widerstand keine Rolle. Und den Bischöfen gehorchen? Meinem Trierer Ortsbischof, der gerade von Rom gestoppt wurde? Oder kann ich zwischen Kardinal Marx und Bischof Athanasius Schneider wählen? @Nicky41, @Theresia Katharina
Theresia Katharina likes this.
Nicky41
Hier wird an niemandem mehr ein gutes Haar gelassen. Das ist einfach nicht gerechtfertigt. Kardinal Müller und Kardinal Sarah sind die Guten.
@Nicky41
Ganz klar zeigen Ihre Kommentare, wes Geistes Kind Sie sind, nachdem Sie qualifizierte Kommentare mit Papperlapapp beantwortet haben !! Meine Einschätzung ist durchaus gerechtfertigt!
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Liberanosamalo likes this.
a.t.m likes this.
Faustine 15 likes this.
Nicky41
Sie mögen Ihre Kommentare mit Sicherheit für qualifiziert halten, sonst würden Sie diese wohl kaum tätigen. Ich bin da jedoch anderer Meinung. "Alle knicken ein" trifft sicher nicht zu. @Theresia Katharina
Tradition und Kontinuität likes this.
@Nicky41 Pampig brauchen Sie nicht zu werden. Sie sind eben erkenntnisresistent, da lässt sich ab einem gewissen Punkt halt nichts mehr erreichen!
Liberanosamalo and 3 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Nicky41
Nun ja, wenn ich pampig werde, dann hört sich das etwas anders an. Ich habe lediglich meine Meinung kundgetan. Und erkenntnisresistent ? Weil ich nicht Ihrer Meinung bin? Ich bitte Sie. Kommen Sie mal von Ihrem hohen Ross herunter. Mit guten Argumenten lasse ich mich gerne überzeugen, da diese hier allerdings fehlen gibt es für mich nichts mehr dazu zu sagen. @Theresia Katharina
Wenn man es für möglich hält, dass der Papst die Pachamama-Sakrilegien aus Naivität, Flapsigkeit, oder was auch immer, jedenfalls ungezielt hat organisieren lassen, dann hätte man den Protesterklärung anders formulieren sollen. Wahrscheinlich hätten dann weniger zurückgezogen und sich vielleicht sogar mehr angeschlossen.
Die Kritik halten die Würdenträger, die zurückgezogen haben, ja aufrecht.
Franziskus könnte naiv sein? das kann ich mir nicht vorstellen nach allem, was schon vorgefallen ist und ihm auch entgegengehalten wurde. Er hat Berater. Er weiss schon ganz gut, was er tut. Man sieht doch die Linie: Traditionalisten entfernen, Liberale, Homoaktivisten herbeiholen, Modernisten ein Amt geben, Abtreibungsbefürworter begrüssen, gute Orden auflösen usw.
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Gestas
Welchen Bischöfen folgen? Es gibt fast keine Bischöfe, denen ein Katholik ruhigen Gewissens folgen kann!
Sarah sinkt in meinem Ansehen immer mehr.
Eugenia-Sarto and 3 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Faustine 15 likes this.
DJP likes this.
Theresia Katharina likes this.
Leider ja. Er mag es ehrlich meinen in seiner eigenen Frömmigkeit. Das glaube ich ihm. Aber als Kardinal muss er doch die Wölfe und Mietlinge erkennen können. Wir sollen unseren Bischöfen folgen? Das ist ganz unmöglich, Herr Kardinal. Wir können nur katholischen Bischöfen folgen. Und die muss man suchen wie eine Nadel im Heuhaufen.
Da folge ich gern dem entschlafenenen Erzbischof Lefebvre, der …More
Leider ja. Er mag es ehrlich meinen in seiner eigenen Frömmigkeit. Das glaube ich ihm. Aber als Kardinal muss er doch die Wölfe und Mietlinge erkennen können. Wir sollen unseren Bischöfen folgen? Das ist ganz unmöglich, Herr Kardinal. Wir können nur katholischen Bischöfen folgen. Und die muss man suchen wie eine Nadel im Heuhaufen.
Da folge ich gern dem entschlafenenen Erzbischof Lefebvre, der uns vielleicht aus der Ewigkeit
beisteht.
Joseph Franziskus likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Freilich ist der Vatikan synkretistisch, ja sogar heidnisch orientiert! Wie kann Kardinal Sarah das leugnen?
DER ANTICHRIST KOMMT | Die Düstere Prophezeiung von La Salette La Salette 1846 hat sich erfüllt: Rom wird den Glauben verlieren und Sitz des Antichristen werden!
Durch seine Aussage den Bischöfen zu folgen, hilft Kardinal Sarah ja mit, dass das Gottesvolk in die Irre geführt wird,More
Freilich ist der Vatikan synkretistisch, ja sogar heidnisch orientiert! Wie kann Kardinal Sarah das leugnen?
DER ANTICHRIST KOMMT | Die Düstere Prophezeiung von La Salette La Salette 1846 hat sich erfüllt: Rom wird den Glauben verlieren und Sitz des Antichristen werden!
Durch seine Aussage den Bischöfen zu folgen, hilft Kardinal Sarah ja mit, dass das Gottesvolk in die Irre geführt wird, denn die meisten Bischöfe folgen den Vorgaben des Vatikan!!! Wie kann er nur so feige sein?? Das ist nicht das erste Mal, dass er einknickt!
Kardinal Sarah never for Pope!!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Nicolaus
Synkretistisch auf jeden Fall, also wer das nicht sieht, dem ist nicht mehr zu helfen.
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Theresia Katharina likes this.
Liberanosamalo likes this.
Hat Bergoglio im Flugzeug etwa nicht gesagt wir müssen der UNO gehorchen?
Joseph Franziskus and 3 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Liberanosamalo likes this.
Nicolaus
Päpste kommen und gehen, die Kirche bleibt!
Joseph Franziskus and 3 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Faustine 15 likes this.
Theresia Katharina likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Furchtbar
Theresia Katharina likes this.
Liberanosamalo likes this.
Ja, Päpste kommen und gehen, aber PF ist der Terminator, den der Heilige Franziskus von Assisi vor 700 Jahren in einer Vision kurz vor dem Tode angekündigt hat! Er ist der Abgesandte des Widersachers Christi, der der hl.Kirche das Gift seines Irrtums einflößen wird!
Warum PF der Falsche Prophet der Bibel ist
Gestas likes this.
Vision des hl.Franziskus von Assisi vor 800 Jahren kurz vor seinem Tode über die Zukunft der Kirche und das Papstamt in den letzten Zeiten (entnommen aus www.deutschland.world/…/franciscus-prop…) :

B. P. FRANCISCI PRÆDICTIO. (BEATI PATRIS FRANCISCI PRAEDICTIO.)
DES SELIGEN VATERS FRANZISKUS VORAUSSAGE.

Magnum in Ecclesia schisma et tribulationem futuram.
Ein großes Schisma in der Kirch…More
Vision des hl.Franziskus von Assisi vor 800 Jahren kurz vor seinem Tode über die Zukunft der Kirche und das Papstamt in den letzten Zeiten (entnommen aus www.deutschland.world/…/franciscus-prop…) :

B. P. FRANCISCI PRÆDICTIO. (BEATI PATRIS FRANCISCI PRAEDICTIO.)
DES SELIGEN VATERS FRANZISKUS VORAUSSAGE.

Magnum in Ecclesia schisma et tribulationem futuram.
Ein großes Schisma in der Kirche und die zukünftige Bedrängnis.

Paulo ante mortem convocatis fratribus,
Kurz vor dem Tod, nachdem zusammengerufen worden waren die Brüder,
de tribulationibus futuris eos admonuit, dicens :
er über die künftigen Bedrängnisse sie ermahnte, indem er sagte:
« Viriliter agite, fratres, confortemini, et sustinete Dominum.
"Wie Männer handelt, Brüder, Mut möget ihr fassen und aufrecht haltet den Herrn.
Magna tribulationis et afflictionis adesse festinant tempora,
Große, voller Bedrängnis und Drangsal da zu sein beeilen sich Zeiten,
in quibus temporaliter et spiritualiter
in denen auf weltliche und geistige Weise
perplexitates et discrimina inundabunt,
Verschlingungen und Entscheidungskämpfe hereinfluten werden,
caritas multorum refrigescet,
die Liebe vieler wieder kühl werden wird
et superabundabit malorum iniquitas.
und überreich hervorsprießen wird der Bösen Unbill.
Dæmonum potestas plus solito solvetur,
Der Dämonen Macht wird mehr als gewöhnlich losgebunden werden;
nostræ books.google.co.uk/…/Deutsche_und_ni… et aliarum puritas immaculata deformabitur,
unseres Ordens und der anderen unbefleckte Reinheit wird entstellt werden,
in tantum quod vero Summo Pontifici et Ecclesiæ Romanæ paucissimi ex Christianis
so sehr, dass dem wahren Papst und der römischen Kirche ganz wenige unter den Christen
vero corde et caritate perfecta obedient :
mit aufrichtigem Herzen und vollkommener Liebe gehorchen werden:
Aliquis non canonice electus,
Irgendwer nicht kanonisch Gewählter,
in articulo tribulationis illius ad Papatum assumptus,
am Knöchelchen jener Drangsal zum Papsttum Erhobener,
multis mortem sui erroris sagacitate propinare
vielen den Tod seines eigenen Irrweges mit Spürsinn zu trinken zu geben,
molietur.
ins Zeug sich wird legen.
Tunc multiplicabuntur scandala,
Dann werden sich vervielfachen die Ärgernisse,
nostra dividetur Religio,
gespalten wird werden unser eigener Orden,
plures ex aliis omnino frangentur,
mehrere von den anderen werden völlig zerbrechen,
eo quod non contradicent, sed consentient errori.
weil sie nicht widersprechen, sondern einverstanden sein werden mit dem Irregehen.
Erunt opiniones et schismata tot et tanta
Es wird Meinungen und Spaltungen geben, so viele und so große,
in populo, et in religiosis, et in clerico,
im Volk, unter den Ordensleuten und in der Geistlichkeit,
quod nisi abbreviarentur dies illi juxta verbum Evangelicum
dass, wenn nicht abgekürzt würden jene Tage gemäß dem Evangeliums-Wort,
( si fieri posset ) in errorem inducerentur etiam electi,
(wenn es geschehen könnte) in den Irrweg hineingezogen würden selbst die Auserwählten,
nisi in tanto turbine
wenn sie nicht in einem so großen Wirbel
ex immensa misericordia Dei regerentur.
von der unermesslichen Barmherzigkeit Gottes her gerade gerichtet würden.
Regula et vita nostra
Unsere Regel und Lebensweise
tunc a quibusdam acerrime impugnabitur.
wird dann von gewissen Leuten auf das Schärfste angegriffen werden.
Supervenient tentationes immensæ.
Überkommen werden uns unermessliche Versuchungen.
Qui tunc fuerint probati, accipient coronam vitæ.
Die dann gewesen sein werden die Bewährten, werden empfangen die Krone des Lebens.
Væ autem illis, qui de sola spe religionis confisi tepescent,
Wehe aber jenen, die, allein ihre Hoffnung auf den Orden setzend, werden lau werden;
non resistent constanter tentationibus,
nicht werden sie widerstehen beharrlich den Versuchungen,
ad probationem electorum permissis.
die zur Erprobung der Auserwählten sind zugelassen.
Qui vero spiritu ferventes
Diejenigen, die vom wahren Geiste glühend (oder: Die aber, die vom Geiste glühend)
ex caritate et zelo veritatis adhærebunt pietati,
aus Liebe und Eifer für die Wahrheit festhalten werden an der Frömmigkeit,
tanquam inobedientes et schismatici
werden wie Ungehorsame und Schismatiker
persecutiones et injurias sustinebunt.
Verfolgungen und Unrgerechtigkeiten erleiden.
Nam persequentes eos a malignis spiritibus agitati,
Denn die, die verfolgen sie, von bösen Geistern angepeitscht,
magnum esse obsequium Dei dicent,
dass groß sei der Gehorsam gegen Gott, werden sie sagen,
tam pestilentes homines interficere et delere de terra.
derart verseuchte Menschen zu töten und zu tilgen von der Erde.
Erit autem tunc refugium afflictis Dominus,
Es wird sein aber dann eine Zuflucht den Bedrängten der Herr,
et salvabit eos, quia speraverunt in eo.
und er wird retten sie, weil sie gehofft haben auf ihn.
Et ut suo capiti conformentur,
Und damit sie ihrem eigenen Haupt gleichförmig werden,
fiducialiter agent,
werden sie zuversichtlich handeln
et per mortem, vitam mercantes æternam,
und durch den Tod das Leben sich erkaufend, das ewige,
obedire Deo magis quam hominibus eligent ;
zu gehorchen Gott mehr als den Menschen, sich entscheiden;
et mortem, nolentes consentire falsitati et perfidiæ,
und vor dem Tod, da sie nicht wollen beipflichten der Falschheit und Treulosigkeit,
nullatenus formidabunt.
werden sie in keiner Weise Grausen empfinden.
Veritas tunc a quibusdam prædicatoribus operietur silentio,
Die Wahrheit wird dann von gewissen Predigern zugedeckt werden mit Schweigen,
ab aliis conculcata negabitur.
von anderen, nachdem sie zerstampft worden ist, geleugnet werden.
Vitæ sanctitas a suis professoribus habebitur in derisum,
Eines Lebens Heiligkeit wird von ihren eigenen Lehrern gezogen werden ins Lächerliche,
quare dignum non pastorem,
weshalb einen würdigen Hirten nicht,
sed exterminatorem mittet illis Dominus Jesus Christus. »
sondern einen Exterminator senden wird jenen der Herr Jesus Christus."
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Immaculata90 likes this.
Traurig, wie die Front des Widerstandes nach und nach zusammenbricht!
esra and one more user like this.
esra likes this.
Theresia Katharina likes this.
Nicolaus
Da stelle ich mir eine Front aber anders vor, regt mich nicht auf, warte auf die neuen Bischofskonsekrationen der FSSPX!
Joseph Franziskus and 4 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Immaculata90 likes this.
Liberanosamalo likes this.
Faustine 15 likes this.
Kreidfeuer likes this.
Liberanosamalo likes this.
@Nicolaus Gott sei DAnk hat Exz. Williamson schon gehandelt und der Kirche hervorragende drei Bischöfe geschenkt, so daß die apostolische Sukzession für's erste gesichert ist, den die konziliaren Afterbischöfe sind doch all ungültig!
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Es gibt ja nun Alexander und den Römer Matt, die sich beide mächtig ins Zeug legen.
Joseph Franziskus likes this.
Nicolaus
@Immaculata90 Nun, Bischof Clarence Kelly ist auch gültig und ich wüsste da noch einige andere, die der Welt bis jetzt verborgen sind...
Joseph Franziskus likes this.