Nachrichten
738.1K

Segensfeier statt Westernmesse

(gloria.tv) Beim Donauinselfest am 26. Juni findet statt der Westernmesse eine Segnungsfeier statt. Das sagte der Pressesprecher der Erzdiözese Wien, Michael Prüller, vor gloria.tv. Kardinal Christop…
„Die Gläubigen, die gebeichtet haben und sich daher im Stand der Gnade befinden und somit als einzige den Heiligsten Leib des Herrn empfangen können, nähern sich dem ihnen am nächsten stehenden Priester. Entsprechend den gültigen universalen Bestimmungen wird die Kommunion einzig und allein auf die Zunge verteilt werden, dies mit dem Ziel, Prophanierungen zu vermeiden und uns vor allem zu einer …More
„Die Gläubigen, die gebeichtet haben und sich daher im Stand der Gnade befinden und somit als einzige den Heiligsten Leib des Herrn empfangen können, nähern sich dem ihnen am nächsten stehenden Priester. Entsprechend den gültigen universalen Bestimmungen wird die Kommunion einzig und allein auf die Zunge verteilt werden, dies mit dem Ziel, Prophanierungen zu vermeiden und uns vor allem zu einer immer höheren Achtung des Heiligen Geheimnisses zu erziehen, das die Realpräsenz unseres Herrn Jesu Christi ist. Es ist daher niemandem gestattet, die Kommunion auf der Hand zu empfangen. Nachdem wir die gebotene Ehrerbietung erwiesen haben, werden wir die Hostie anbeten, die dann auf die Zunge gelegt werden wird. Wer nicht aus Platz- oder Gesundheitsgründen daran gehindert ist, kann die Kommunion auch auf Knien empfangen.“
a.t.m
yankee: Danke für den Link, aber warum hat der Old Mississippi Country Club Austria® nicht auch die Beweise wie Gloria Tv beigefügt? Video, Fotos ? Siehe „Mit dem Segen des Kardinals“und dies ist in meinen Augen Beweis genug. Die Altkatholiken werden ja gerne einen Priester(IN?) entsenden, man könnte aber ja auch Fr. Lumetzberger von Linz bitten, etwas zu veranstalten. Und jeder gläubige …More
yankee: Danke für den Link, aber warum hat der Old Mississippi Country Club Austria® nicht auch die Beweise wie Gloria Tv beigefügt? Video, Fotos ? Siehe „Mit dem Segen des Kardinals“und dies ist in meinen Augen Beweis genug. Die Altkatholiken werden ja gerne einen Priester(IN?) entsenden, man könnte aber ja auch Fr. Lumetzberger von Linz bitten, etwas zu veranstalten. Und jeder gläubige Katholik muss dankbar sein das dieser Profanierung endlich ein Ende gesetzt wurde, was andere Glaubensgemeinschaften dort veranstalten ist mir egal, weil es sich ja dann nicht um eine Heilige Messe handelt, sollte jeder Katholik/in bedenken die dort hingeht.

Es ist auch zu bedenken, das hier ja auch nie der Club beschuldigt wurde einen Fehler gemacht zu haben, sondern nur der zelebrierende Priester, denn in keinen Video oder Text ist der Name des Country Clubs zu hören oder zu lesen.

Gott zum Gruße
yankee
Ich würde empfehlen, zu diesem Thema
folgende Webseite zu besuchen:
omcca.at
Ehrmann
Ein Schritt in die richtige Richtung ist dieser "Tausch". Noch besser wäre allerdings die Einrichtung von Beicht- und Aussprachegelegenheiten (Zelt?). Denn die jungen Menschen betäuben zu einem großen Teil ihre Depressionen und ihre Verzweiflung mit Jux und Alkohol - man frage die Rettungsmannschaften nach der Zahl der schweren Alkoholvergiftungen bei diesen Festen! Ganz zu schweigen vom …More
Ein Schritt in die richtige Richtung ist dieser "Tausch". Noch besser wäre allerdings die Einrichtung von Beicht- und Aussprachegelegenheiten (Zelt?). Denn die jungen Menschen betäuben zu einem großen Teil ihre Depressionen und ihre Verzweiflung mit Jux und Alkohol - man frage die Rettungsmannschaften nach der Zahl der schweren Alkoholvergiftungen bei diesen Festen! Ganz zu schweigen vom Drogenkonsum - der auch vielfach eine Flucht ist.
Eliah
Das ist ein schöner Fortschritt!
Shuca
Nein um Gotteswillen. Wer diese Religion angreift ist verloren.
Ich verherrliche und bete nicht gerne das Geschöpf an.
Per Mariam ad Christum.
Shuca
Dörthus
"Kenne ich nicht. Kennen Sie den Spruch die Wahrheit ist das Ganze? Einheit in Vielfalt. Die eine Kirche ist Auftrag auch mit den Protestanten. Solidarität mit den Unterdrückten, Frieden, Ökumene. Und die Mahlgemeinschaft?"

Da fehlt aber noch etwas sehr wichtiges!
"Bewahrung der Schöpfung" und die Stabilität des Euros.
Ansonsten macht das keinen Spaß.
Per Mariam ad Christum.
TES
Der Protest hat sich gelont! Danke an Gloria.tv.
Ehre sei Gott!
cspb
@Dörthus:

Kennen Sie den Spruch von der Hl. Theresia von Avila?
"Wenn Fasten dann Fasten, wenn Rebhuhn dann Rebhuhn"

Ich darf das mal umschreiben auf: "Wenn Messe dann Messe, wenn Disco dann Disco"

Mal davon abgesehen, dass bei der Messe nix "los" sein muss. Wenn man beim Kreuzesopfer Christi Spaß haben muss, dann hat mans nicht verstanden. Wie kann man bei dem ganzen Spaß andächtig …More
@Dörthus:

Kennen Sie den Spruch von der Hl. Theresia von Avila?
"Wenn Fasten dann Fasten, wenn Rebhuhn dann Rebhuhn"

Ich darf das mal umschreiben auf: "Wenn Messe dann Messe, wenn Disco dann Disco"

Mal davon abgesehen, dass bei der Messe nix "los" sein muss. Wenn man beim Kreuzesopfer Christi Spaß haben muss, dann hat mans nicht verstanden. Wie kann man bei dem ganzen Spaß andächtig bleiben?

Ja, und ich geh auch mal hin und wieder mit meinen "weltlichen" Freunden fort und hab Spaß (bin immerhin noch 18). Jesus hätte wohl kaum Wasser in Wein verwandelt, wenn Gott das Trinken und Feriern zuwider gewesen wäre... solange man es nicht übertreibt, versteht sich.

Das Schlimme ist ja nicht die Discomesse an sich, sondern das Fladenbrot. Was passiert wohl, wenn da Brösel verlorengehen? Da hätte man wenigstens normale Oblaten nehmen können.

Grüße und Gottes Segen, CSPB

PS: Was ist Ihre Sichtweise?
PiusXP
Danke atm,
cspb
Ist doch völlig egal, ob es jetzt eine alte Messe war oder eine gewöhnliche. Jedenfalls macht sie einen ordentlichen Eindruck, anders als die Discomesse mit dem Fladenbrot (!!!) als Hostie. Bei den Tradis hab ich immer das Gefühl, dass sie den normalen Ritus nicht als gültig anerkennen. Das ist jedoch Blödsinn. Wer so denkt, darf sich nicht katholisch nennen. Selbst wenn der Priester Liturgiemiss…More
Ist doch völlig egal, ob es jetzt eine alte Messe war oder eine gewöhnliche. Jedenfalls macht sie einen ordentlichen Eindruck, anders als die Discomesse mit dem Fladenbrot (!!!) als Hostie. Bei den Tradis hab ich immer das Gefühl, dass sie den normalen Ritus nicht als gültig anerkennen. Das ist jedoch Blödsinn. Wer so denkt, darf sich nicht katholisch nennen. Selbst wenn der Priester Liturgiemissbrauch begeht, wenn die Worte der Wandlung stimmen, wird das Brot genauso zu 100% gewandelt wie wenn der Papst die Messe selbst gefeiert hätte. Und bei den Gläubigen ist jeder selbst verantwortlich, wie andächtig er mitfeiert. Ich bin einmal in einer Messe mit Liturgiemissbrauch gesessen, und hab dann angefangen mich ganz aufs Gebet, auf Jesus und nicht auf den Priester zu konzentrieren. So andächtig war ich selten!

Zum Thema Rosenkranz: Der Rosenkranz ist das größte Gebet, das wir haben! Alles kommt drin vor: Credo, Ave Maria, Vater Unser, Ehre sei dem Vater,... so vielseitig! Von vielen Heiligen weiß man, dass sie unzählige Rosenkränze am Tag gebetet haben. Man darf den Rosenkranz nicht runterleiern. Man muss die Geheimnisse betrachten, oder das Gebetsanliegen. Das erfordert viel Übung, und deshalb kann der Rosenkranz auch eine sehr hohe Form des Gebetes darstellen. Zumindest einen Rosenkranz am Tag sollte man beten.

Ich erinnere an eine Anekdote um Mutter Theresa: "Mutter, wir haben so viel zu tun, wollen wir nicht eine Stunde statt der üblichen zwei beten?" - "Ich habe auch schon überlegt - ich denke, wir beten drei Stunden..."
a.t.m
Pius XP : hier ein Link,
karmel-mayerling.org/Klosterleben-im…

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.
cantate
Ja, bei manch einer Hochzeit sollte man wirklich den Vaterunser-Text ins Liedblatt drucken ... (anstatt z. B. der Lesung, die da gar nichts zu suchen hat ...)
Zu Rosenkranz plappern...

Ein leidgeprüfter "Hochzeitspriester" erzählte mir einmal, dass die Mutter der Braut nach der Trauung zu ihm in die Sakristei gekommen sei, mit der Bitte, er möge ihr doch den "ach - so - schönen - Meditationstext geben, den alle gesprochen hätten"...es handelte sich um das Vater unser!

Vielleicht hätte dies auch bei der Westernfeier eine ähnliche Wirkung!
ThomasMorus
@cspb

Ad Dominum kann man die hl. Messe auch in der ordentlichen Form des römischen Ritus feiern und ich bin mir zu 100% sicher, dass das in Mayerling keine alte Messe war.

Ansonsten sehe ich die Angelegenheit so wie Eva: Natürlich ist ein Wortgottesdienst nicht das Optimum aber auf jeden Fall besser als komplett abzusagen (die Menschen vor Ort wären zu Recht enttäuscht und verärgert) und auf …More
@cspb

Ad Dominum kann man die hl. Messe auch in der ordentlichen Form des römischen Ritus feiern und ich bin mir zu 100% sicher, dass das in Mayerling keine alte Messe war.

Ansonsten sehe ich die Angelegenheit so wie Eva: Natürlich ist ein Wortgottesdienst nicht das Optimum aber auf jeden Fall besser als komplett abzusagen (die Menschen vor Ort wären zu Recht enttäuscht und verärgert) und auf jeden Fall besser als die liturgischen Missbräuche der letzten Jahre.
Latina
der rosenkranz ist ein sehr anspruchsvolles meditatives gebet und auch nicht jedermanns sache--ich bete ihn z.b. auch nicht gerne so hintereinander weg--rosenkranzandachten müssen gut durchdacht sein--für die menschen des western-festes denke ich,ist eine einfache andacht mit viel musik genau das richtige..sie können ja vom pfarrer dann für den sonntag in die kirche eingeladen werden. die …More
der rosenkranz ist ein sehr anspruchsvolles meditatives gebet und auch nicht jedermanns sache--ich bete ihn z.b. auch nicht gerne so hintereinander weg--rosenkranzandachten müssen gut durchdacht sein--für die menschen des western-festes denke ich,ist eine einfache andacht mit viel musik genau das richtige..sie können ja vom pfarrer dann für den sonntag in die kirche eingeladen werden. die begegnung mit christus ist schon sehr viel und eine segnung auch---bestimmt für den einen oder die andere eine neue oder erste begegnung mit der kirche und das sit doch schon mal ein guter anfang.
PiusXP
Du hast recht. Weiß jemand etwas über das Karmel Mayerling?
cantate
@cspb

Ich kann weder dem Foto noch der Seite vom Karmel Mayerling entnehmen, dass es sich hier um die Alte Messe handelt.
cspb
An alle Fans der alten Messe: Kardinal Schönborn kann auch anders:karmel-mayerling.org/…/2007.12.14._-_K…
cantate
Das Rosenkranzgebet ist zwar in seiner Struktur einfach, so dass es wirklich als Volksfrömmigkeit großen Wert hat. Allerdings darf man "einfach" nicht mit "niederschwellig" verwechseln. Auch wenn es ein "einfaches" Gebet ist, muss man zum Rosenkranz behutsam hingeführt werden, wenn man es nicht als mechanisches Geplapper verstehen soll, und als genau das würde es sicher vom Großteil der Western-…More
Das Rosenkranzgebet ist zwar in seiner Struktur einfach, so dass es wirklich als Volksfrömmigkeit großen Wert hat. Allerdings darf man "einfach" nicht mit "niederschwellig" verwechseln. Auch wenn es ein "einfaches" Gebet ist, muss man zum Rosenkranz behutsam hingeführt werden, wenn man es nicht als mechanisches Geplapper verstehen soll, und als genau das würde es sicher vom Großteil der Western-Leute verstanden.
Unter niederschwelligen Angeboten verstehe ich KiGo-gerechte Aufbereitung einer "sakralen" Handlung! !
Genau das lockt ja niemand mehr...
Ist es denn nicht niederschwellig genug, ein Kreuz aufzustellen, daneben zwei Kerzen zu entzünden und davor den Rosenkranz zu beten?
So lernen die Western-Leutchen alles auf einmal!!!!
Wie Matussek sagt:...wie wäre es einfach mal mit Kreuzzeichen und Credo????…More
Unter niederschwelligen Angeboten verstehe ich KiGo-gerechte Aufbereitung einer "sakralen" Handlung! !
Genau das lockt ja niemand mehr...
Ist es denn nicht niederschwellig genug, ein Kreuz aufzustellen, daneben zwei Kerzen zu entzünden und davor den Rosenkranz zu beten?
So lernen die Western-Leutchen alles auf einmal!!!!
Wie Matussek sagt:...wie wäre es einfach mal mit Kreuzzeichen und Credo????
cantate
@ evt

Dr. Kreier sagt ja eigentlich das, was ich auch über Wortgottesdienste als "Messe minus Eucharistie" sage. Aber er sagt "kastrierte Messe" nach längerem Zögern, und nicht im selbstbewussten Ton eines Pfr. Sterningers à la "A Wortgottesdienst is a kastrierte Mess".

@Latina

"man muss hier ein niederschwelliges angebot machen"

Das ist es!
Canti, ich bitte um Entschuldigung, war tatsächlich nicht der gemeinte Link...
das ist der Richtige...und wie!!!!
Latina
bei allen stadtfesten,die jetzt wieder wie pilze aus der erde schießen,gibt es wortgottesdienste,in meiner stadt als ökumenische feier--ich halte das weit besser als eine messe und sehe das auch nicht als kompromiss an--diejenigen,die da hingehen,sind in meiner stadt meist eh die evangelischen,für die ist es ein vollwertiger gottesdienst-und die katholiken kommen eher spärlich und wenn,waren die …More
bei allen stadtfesten,die jetzt wieder wie pilze aus der erde schießen,gibt es wortgottesdienste,in meiner stadt als ökumenische feier--ich halte das weit besser als eine messe und sehe das auch nicht als kompromiss an--diejenigen,die da hingehen,sind in meiner stadt meist eh die evangelischen,für die ist es ein vollwertiger gottesdienst-und die katholiken kommen eher spärlich und wenn,waren die meisten vorher in einer der gemeinden zur sonntagsmesse oder zur vorabendmesse -- es sind aber viele kirchenferne dabei,die als passanten dann hängenbleiben und zuhören oder mitsingen--eine band spielt moderne lieder,das ganze steht unter einem stadtnahen motto-man muss hier ein niederschwelliges angebot machen--ich selbst gehe in die normale messe ,da mir das gesamte stadtfest mit der lärmenden drittklassigen musik sehr zuwider ist,aber das ist ein anderes thema.
Sankt Michael
"werden nach zwei Bieren nicht mehr unterscheiden können, ob jetzt die Hl. Messe oder ein Wortgottesdienst ist. Und es wird Ihnen höchstwahrscheinlich auch egal sein"

Um so besser, dass hier nicht Perlen (der Leib Christi) vor die ..... geworfen werden.

Ein bisschen beten und Lesung und Predigt hören langt da.

Obwohl die Predigt das unwichtigste und nebensächlichste in der Messe ist, identifiz…More
"werden nach zwei Bieren nicht mehr unterscheiden können, ob jetzt die Hl. Messe oder ein Wortgottesdienst ist. Und es wird Ihnen höchstwahrscheinlich auch egal sein"

Um so besser, dass hier nicht Perlen (der Leib Christi) vor die ..... geworfen werden.

Ein bisschen beten und Lesung und Predigt hören langt da.

Obwohl die Predigt das unwichtigste und nebensächlichste in der Messe ist, identifizieren es immer mehr Ahnungslose gemäß evangelischem Vorbild und unserer heutigen Laberkultur als den Hauptbestandteil. Mit einer netten Predigt ist man zufrieden, wird nicht gefällig gepredigt, kommt man nicht mehr.

Also wenn den Westernfans ein paar schmeichlerisch-harmlose Sätze um den Bart geschmiert werden, sind sie schon zufrieden. Das dünne Pappscheiberl ist doch nicht wirklich eine passende Beilage zu Wurst und Bier.
Silesius...das unterscheiden die meisten auch ohne Bier nicht mehr...
siehe Dr. Kreier (Video-Link unten)...

Weil Cantate meine Fantasie zum Wallen gebracht hat...:
so könnten z. B. die Legionäre Christi "Theologie vom Fass" anbieten, allerdings müsste der "Theologe" im Stile eines Pfarrers von Ars "theologisieren", alles andere wäre zu hoch;
...der Vorteil dabei: man könnte ohne weiteres essen…More
Silesius...das unterscheiden die meisten auch ohne Bier nicht mehr...
siehe Dr. Kreier (Video-Link unten)...

Weil Cantate meine Fantasie zum Wallen gebracht hat...:
so könnten z. B. die Legionäre Christi "Theologie vom Fass" anbieten, allerdings müsste der "Theologe" im Stile eines Pfarrers von Ars "theologisieren", alles andere wäre zu hoch;
...der Vorteil dabei: man könnte ohne weiteres essen und trinken und rauchen...

Toni Faber könnte mittels Videowand Dr. Kreier Predigten erklären;
Johannes Maria Schwarz könnte die Messe erklären...
Piusbrüder könnten den Aufbau eines Hochaltares demonstrieren,
P. Wallner die Sakramente erklären...o Gott...es gäbe so viele Möglichkeiten, im Rahmen eines solchen Zusammenseins die Schönheit und Klarheit des röm. kath. Wissens und Glaubens zu vermitteln...
cantate
@ evt

"Lieber Cantate, wenn es nicht zu viele Umstände macht, empfehle ich dieses Video...da fällt besagter Satz!
gloria.tv"

Hab ihn nicht gehört. Habe ich ihn überhört?
Silesius1
Ob der Wortgottesdienst ein Sieg ist, zweifle ich sehr. Höchstens ein Kompromiss.
Die meisten Cowboys und Cowgirls die an der „Segnungsfeier“ teilnehmen, werden nach zwei Bieren nicht mehr unterscheiden können, ob jetzt die Hl. Messe oder ein Wortgottesdienst ist. Und es wird Ihnen höchstwahrscheinlich auch egal sein, solange sie dabei viel Spaß haben werden.
DieterSchmidt
Deo gratias. Vergelts Gott.
Lieber Cantate, wenn es nicht zu viele Umstände macht, empfehle ich dieses Video...da fällt besagter Satz!
gloria.tv

Aber vielleicht sollte man es nicht bei dieser Fantasielosigkeit belassen ...

Genau, das ist auch meine Meinung; man könnte vieles hineintun in so eine Segensfeier...
Ein Kreuz aufstellen, alle schauen in die gleiche Richtung...wie in Taize... ...man könnte ein passen…More
Lieber Cantate, wenn es nicht zu viele Umstände macht, empfehle ich dieses Video...da fällt besagter Satz!
gloria.tv

Aber vielleicht sollte man es nicht bei dieser Fantasielosigkeit belassen ...

Genau, das ist auch meine Meinung; man könnte vieles hineintun in so eine Segensfeier...
Ein Kreuz aufstellen, alle schauen in die gleiche Richtung...wie in Taize... ...man könnte ein passendes Rosenkranzgeheimnis betrachten, Rosenkränze verteilen , die verkleideten SpenderInnen könnten Christophorusplaketten verabreichen...(es handelt sich ja um fahrendes Volk...)
Pfarrer Faber könnte Beichtgelegenheit anbieten, öffentlich Kinder segnen...ohne in Verdacht zu geraten, sie sexuell zu belästigen...usw...
Ach, meine Fantasie kennt keine Grenzen...in Richtung "Göttlichkeit"!
cantate
"A Wortgottesdienst is a kastrierte Mess"

Seit wann spricht Dr. Kreier Dialekt?
Hört sich für mich (sprachlich und von der Wortwahl her) eher nach Sterninger an ...

Außerdem: Wenn man eine Messe "kastriert", ist das, was übrig bleibt, zwar schon ein Wortgottesdienst. Aber vielleicht sollte man es nicht bei dieser Fantasielosigkeit belassen ...
"A Wortgottesdienst is a kastrierte Mess"' (Zitat Dr. Kreier)
Heine
Eklat um Messe für Country-Fans[53]
Darf es Messen neben Speis, Trank und Heurigenbänken geben? Konservative Kirchenkreise haben protestiert - und gewonnen.
» mehr
cantate
@Eva

"In diesem konkreten Fall bin sehr dafür (statt der Messe). Jeder Wortgottesdienst hat natürlich das Problem, dass die Leute denken, damit ihre Sonntagspflicht erfüllt zu haben."

Ah ja, O.k., verstehe, weil das an einem Sonntag ist. Aber natürlich ist das hier besser.

Ich finde hier auch den vom Erzbistum gewählten Begriff "Segnungsfeier" noch besser, da ein "Wortgottesdienst" bzw. eine …More
@Eva

"In diesem konkreten Fall bin sehr dafür (statt der Messe). Jeder Wortgottesdienst hat natürlich das Problem, dass die Leute denken, damit ihre Sonntagspflicht erfüllt zu haben."

Ah ja, O.k., verstehe, weil das an einem Sonntag ist. Aber natürlich ist das hier besser.

Ich finde hier auch den vom Erzbistum gewählten Begriff "Segnungsfeier" noch besser, da ein "Wortgottesdienst" bzw. eine "Wort-Gottes-Feier" eben das Wort Gottes in den Mittelpunkt stellt, und ich kann mir nicht vorstellen, dass bei diesem Western-Fest wirkliches Interesse an einer ausführlichen Wort-Gottes-Feier besteht. Und "Segen" ist ja sowieso die Begegnung von Gottesdienst und profaner Welt und passt insofern hier besonders gut.

(Überhaupt sollte man m. E. vermeiden, einen "Wortgottesdienst" nur in Abgrenzung zur Messe zu sehen, sozusagen als Messe minus Eucharistie.)

Iacobus
Damit wäre gezeigt:

Die Aufdeckungsarbeit und der Protest lohnt sich!
Bitte weitermachen.

- Bringen wir auch die weiteren Greuel zu Fall.
Latina
@Dieter: warum denn der tock? ich spreche doch gar nicht von mir--übrigens die piusbruderschaft legt das thema" sonntagspflicht" sehr eigenwillig aus,nach dem motto: besser sich im bett am sonntag morgen rumdrehen,als eine ordentliche messfeier in einer normalen gemeinde besuchen...da kriegt es von mir einen tock
Hat der "Kurier" die klerikale Fundamentalisten-Seite schon entfernt?
Ich finde sie nicht mehr!
Dieter
von Eva
Jeder Wortgottesdienst hat natürlich das Problem, dass die Leute denken, damit ihre Sonntagspflicht erfüllt zu haben.

.......Gell Latina
Latina
prima ,ein wortgottesdienst ist hier an der richtigen stelle und der pfarrer kann ja für die "richtige" messe(ordentlicher ritus) werben.
ľubica
♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥♥ ♥
DEO GTATIAS DEO GRATIAS DEO GRATIASஜ♥ ♥ஜ♥♥ ♥
♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥ ♥ஜ♥♥ ♥


Franzi
Cantate outet sich als protestantismusgeschädigter Spitzelkatholik!

Typisch!
Eva
@cantate

In diesem konkreten Fall bin sehr dafür (statt der Messe). Jeder Wortgottesdienst hat natürlich das Problem, dass die Leute denken, damit ihre Sonntagspflicht erfüllt zu haben.
cantate
@Salutator

"Wortgottesdienste sind mir ein Greuel solange es in akzeptabler Entfernung Priester gibt."

Wieso? Es gibt doch noch mehr Gottesdienstformen als die Messe, und hier ist ein Wortgottesdienst doch richtig und angemessen. Wo ist das Problem?

@Eva

"ich persönlich bin auch gegen die Wortgottes-Segnungsfeier."

Warum?
Fear
Ein echter Sieg für alle Beteiligten.
jonatan
@Lisi Sterndorfer da haben sie recht. wir koennen in dieser hinsicht zu recht stolz auf den kardinal sein! besonders schoen finde ich auch die zusammenarbeit seiner eminenz mit der initiative von gloria.tv, die ihm dabei sicherlich rueckendeckung gegen alle innerdioezesanen widerstaende gegeben hat!
Lisi Sterndorfer
Man darf nicht den falschen Eindruck erwecken, als würde die Kampfeslinie zwischen der Amtskirche und den Gläubigen verläufen. Jeder Kampf geht in Wahrheit zwischen Gott und dem Teufel. Im konkreten Fall hat der Dämon die Schlappe davongetragen. Der Triumph gebührt dem Kardinal, der Mut und Größe bewiesen hat (und womit er uns Tradis überrascht hat - kann man ruhig auch mal sagen).
Jofichtel
Danke an Gloria-tv
Eva
Kardinal Schönborn hat das richtige getan. Das ist ein Sieg.
jonatan
Christus regnat. zumindest ein ganz kleines bisschen! schoen dass sich der kardinal trotz allem zoegern dazu entschieden hat.
Lasst doch die Piusbrüder mal feiern...es gibt ja schon wunderbare Hochaltäre im Baukastensystem!!!