00:55
tradiwaberl
93K

rückwärtsgewandt

Heilige Messe in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus missa cantata - Amt Pfarrkirche Penzing St. Jakob Sonn- und Feiertag, 18 Uhr 30 Einwanggasse 30a 1140 Wien missa lecta - stille Messe …More
Heilige Messe in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus
missa cantata - Amt
Pfarrkirche Penzing St. Jakob
Sonn- und Feiertag, 18 Uhr 30
Einwanggasse 30a
1140 Wien
missa lecta - stille Messe
Rochuskapelle Pfarre Penzing St. Jakob Dienstag und Donnerstag, 18 Uhr 30 Penzinger Straße 70 1140 Wien www.tradiwaberl.com
Jana
Gottesdienst oder Menschendienst, wo simmer denn?

Ausserdem dreht sich der Priester auch immer wieder zum Volk. Jedesmal wenn es das Volk etwas angeht. (Lesung, Evangelium, Predigt, Dominus vobiscum's, Segen, Kommunionspendung etc etc...)
Paul M.
Bei der Heiligen Messe in der außerordentlichen Form schaut und betet der Priester mit der Gemeinde Richtung GOTT!

Basta!

(Vorwärts, Rückwärts,............da wird man ja rammdösig!)
Iacobus
Sic est!

Der überlieferte römische Ritus ist vorwärtsgewandt!!

@M.E.: verum.
Monika Elisabeth
Also die kalte Schulter zeige ich den Mitmenschen doch gewiss nicht, wenn ich mit ihnen in eine Richtung schaue
a.t.m
Lieber den Menschen die kalte Schulter zeigen, als Gott dem Herrn der ewiglich im allerheiligsten Sakrament des Altares anwesend ist.

Mich verwundert es das genau diejenigen die von einer globalen Weltgemeinschaft sprechen und eine einzige gemeinsame Sprache haben wollen (neben der Muttersprache, englisch), genau diejenigen sind die am meisten gegen eine gemeinsame liturgische Sprache sind.
maxentius...das tun leider etliche, den Mitmenschen die kalte Schulter zeigen...das kommt davon, dass sie diese auch dem HERRN zeigen...von nix kommt nix...
maxentius
Naja, man könnte auch sagen, dass der Priester seinen Mitmenschen die "kalte Schulter" zeigt. Wortspielchen kann man so oder so betreiben.
Latina
liebe eli...ich bin noch ketzerischer...oft sicher gar nicht.
Wichtigkeit offensichtlich "Hoch"....rückwärtsgewandt oder vor- (aus) -schauend....
www.kreuz.net/article.11587.html
Derweil ist es ja logisch, dass der Papst in seiner Privatkapelle am "Hochaltar"im alten Ritus zelebriert...es ist, außer Gänswein, ja niemand da, vielleicht eine betende Nonne... ...er braucht nicht in irgendwelche Kameras zu "lächeln"...
Wäre eh einmal …More
Wichtigkeit offensichtlich "Hoch"....rückwärtsgewandt oder vor- (aus) -schauend....
www.kreuz.net/article.11587.html
Derweil ist es ja logisch, dass der Papst in seiner Privatkapelle am "Hochaltar"im alten Ritus zelebriert...es ist, außer Gänswein, ja niemand da, vielleicht eine betende Nonne... ...er braucht nicht in irgendwelche Kameras zu "lächeln"...
Wäre eh einmal interessant zu erfahren, wie Priester zelebrieren, wenn das Publikum fehlt....wahrscheinlich heimlich und hold errötend am Hochaltar....man trifft ja auf die "erste Liebe"....huch, Canti wird mich wieder steinigen....