02:18

Gloria Global am 13. Juli

Absehbares Ende der Aussöhnungsgespräche? 12jähriges Lesbenleben beendet Keine Anglikaner-Bischöfinnen Auch eine Professoren-Rede Entlassener Abt entlastetMore
Absehbares Ende der Aussöhnungsgespräche?
12jähriges Lesbenleben beendet
Keine Anglikaner-Bischöfinnen
Auch eine Professoren-Rede
Entlassener Abt entlastet
Latina
bruder toooooock!!!! dein einsatz,komm mal her sein und mein kommentar zum genderismus--lach!
Monika Elisabeth
Bei dem ganzen Gender-Gedöns ist es ja mal aberwitzig, dass die Verfechter von der Dekonstruktion der angeblich konstruierten sozialen Geschlechter und der Heterosexualität sprechen. Gleichzeitig halten sie aber die Homosexualität gegenüber einer Dekonstruktion für immun. Angeblich weil man homosexuell geboren wird, aber nicht als Frau oder als Mann. Bekanntlich wird man ja zur Frau "gemacht".

More
Bei dem ganzen Gender-Gedöns ist es ja mal aberwitzig, dass die Verfechter von der Dekonstruktion der angeblich konstruierten sozialen Geschlechter und der Heterosexualität sprechen. Gleichzeitig halten sie aber die Homosexualität gegenüber einer Dekonstruktion für immun. Angeblich weil man homosexuell geboren wird, aber nicht als Frau oder als Mann. Bekanntlich wird man ja zur Frau "gemacht".

Einmal lachen bitte, denn mehr ist dieser Quatsch nicht wert.
a.t.m
Catrin:Lange Zeit hat die Homo Lobby versucht dem ominösen Homo- Gen die Schud an dieser Sünde in die Schuhe zu schieben, und weil das nicht funktioniert hat, sagt man halt heutzutage Veranlagung, nur damit die Personen die der Todsünde der Wollust verfallen sind, weiter an ihren abartigen Treiben festhalten können!
Veranlagung vieleicht ich weis es nicht , aber warum bricht dann diese Veranlagun…More
Catrin:Lange Zeit hat die Homo Lobby versucht dem ominösen Homo- Gen die Schud an dieser Sünde in die Schuhe zu schieben, und weil das nicht funktioniert hat, sagt man halt heutzutage Veranlagung, nur damit die Personen die der Todsünde der Wollust verfallen sind, weiter an ihren abartigen Treiben festhalten können!
Veranlagung vieleicht ich weis es nicht , aber warum bricht dann diese Veranlagung aus, hat dies vieleicht doch etwas mit den derzeit herrschenden Familienbild zu tun? Oder der Erziehung die unsere Kinder derzeit geniesen in der Schule, in der Gesellschaft in Film und Fersehen denken ise heir an den Quotenhomo, egal ob männlich oder weiblich. GENDER MAINSTREAM, oder der Werbebus des SATANS, "LOVE BUS", nach deren Betreiber Meinung es nur drei Arten der Liebe gibt, Heterosexuelle, Bisexuelle und Homosexuelle Liebe. Ach ja wenn sie heute mit einer Frau schlafen und morgen das wieder mit einen Mann usw. dann wären sie Bi Sexuell.
Catrin
Nein, Herr Stickler, auch Ihre Nachrichten verleiten mich nicht dazu, homosexuelle Neigungen zu entwickeln, sorry...
Apropos Scharlatanerie:

Catrin:
Was erwarten Sie denn, lieber Cyprianus? Das man zu allem "ja und Amen" sagt, am besten in Ihrem Stream? Die katholische Welt ist bunt, Gott sei Dank! Und: "Erzbischof Levefbre" wurde nicht nur von mir als "plem-plem" bezeichnet, allerdings war ich der einzige, der das so direkt ausgesprochen hat! Dank in diesem Zusammenhang noch einmal an "heidrichberlin" für …More
Apropos Scharlatanerie:

Catrin:
Was erwarten Sie denn, lieber Cyprianus? Das man zu allem "ja und Amen" sagt, am besten in Ihrem Stream? Die katholische Welt ist bunt, Gott sei Dank! Und: "Erzbischof Levefbre" wurde nicht nur von mir als "plem-plem" bezeichnet, allerdings war ich der einzige, der das so direkt ausgesprochen hat! Dank in diesem Zusammenhang noch einmal an "heidrichberlin" für sein Glaubenszeugnis!

Vielleicht kommen sie morgen doch auf die Idee, mit einer Frau intim zu werden?

Benutzername:

Passwort:

«Passwort vergessen?»

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, geben Sie bitte Ihren Benutzernamen oder Ihre Email-Adresse an. Dann erhalten Sie von uns per Email einen Link, mit dem Sie ein neues Passwort erstellen können.
Benutzername:

Email-Adresse:

«Der Redaktion melden»
Catrin
Das hat doch alles nichts mit "geheilter Homosexualität" zu tun... Wenn ich, was Gott verhüten möge, morgen auf die Idee komme, mit einer Frau intim zu sein, werde ich ja nicht krank. Vielmehr habe ich mich wohl zu lange der Hitze ausgesetzt. Und wenn ich dann am nächsten Wochenende wieder zurück zu meinem Mann komme, werde ich damit ja auch nicht wieder gesund... Sie haben alle komische …More
Das hat doch alles nichts mit "geheilter Homosexualität" zu tun... Wenn ich, was Gott verhüten möge, morgen auf die Idee komme, mit einer Frau intim zu sein, werde ich ja nicht krank. Vielmehr habe ich mich wohl zu lange der Hitze ausgesetzt. Und wenn ich dann am nächsten Wochenende wieder zurück zu meinem Mann komme, werde ich damit ja auch nicht wieder gesund... Sie haben alle komische Vorstellungen von Homosexualität. Homosexualität ist keine Krankheit, sondern eine Veranlagung, mit der man geboren wird. Es gibt zwar immer wieder einige "Psychologen" oder sonstige Heilsbringer, auch Sie anscheinend atm, die behaupten, Homosexualität sei "heilbar" oder Homosexuelle könnten "umgedreht" werden, doch das ist nichts als Scharlatanerie.
Bibiana
@Eli - na ich weiss nicht - wohl eher die SündER. Sünderinnen ?

Dieses "...in" ist doch bei uns nirgendwo willkommen.

Jägermeister
@Elisabeth

"in der röm. kath. Kirche sind alle Sünder und SünderInnen willkommen...."

Da wird doch für mich auch noch irgendwo eine kleine Nische sein. Vielleicht hier auf GTV?
Misericordia
@ "Catrin"

Mal reinhören LINK
a.t.m
Catrin ich weis kath net ist eine "super Quelle"
Ja, Bibi, in der röm. kath. Kirche sind alle Sünder und SünderInnen willkommen....
Catrin
atm, das ist ja eine "Super-Quelle"...
Bibiana
Ich heisse JEDEN in der katholischen Kirche willkommen - aber keine Menschen, die des römisch-katholischen Verbots der Priesterweihe für Frauen in unsere Kirche überwechseln !!!
a.t.m
Catrin ja es stimmt www.hli.at/content/view/167hier der Bericht von Kath Net:kath.net/detail.phpHomosexualität ist also therapierbar
Catrin
"Homosexualität ist heilbar..." Sie scheinen nicht nicht auf der Höhe der Zeit, sorry!
a.t.m
alfons maria stickler: In der HRKK brauchen wir Menschen die den heiligen Willen Gottes unseres Leben und nicht solche die diesen bekämpfen, (haben wir ja leider selber genug in den eigenen Reihen, WSK, POA, KFB, LI usw. usw) in meinen augen sollte sich zuerst die HRKK von innen heraus heilen, bevor an die möglichkeit einer Ökumene gedacht wird. Möchte ehrlich wissen was sich so mancher …More
alfons maria stickler: In der HRKK brauchen wir Menschen die den heiligen Willen Gottes unseres Leben und nicht solche die diesen bekämpfen, (haben wir ja leider selber genug in den eigenen Reihen, WSK, POA, KFB, LI usw. usw) in meinen augen sollte sich zuerst die HRKK von innen heraus heilen, bevor an die möglichkeit einer Ökumene gedacht wird. Möchte ehrlich wissen was sich so mancher Protestant denkt, wenn er hört wie hochrangige mitglieder der HRKK, sich öffentlich gegen das heilige Zölibat, oder für Frauenpriesterweihen ausspricht. Daher wäre es nur zum Vorteil der HRKK wenn rechtgläubige Anglikaner wieder in den Mutterschoß der einen, heiligen, katholischen und apostolischen Kirche zurückkehren würden. Aber das wollen ja besonders die ultraliberalen Glaubens und Kirchenzerstörer verhindern unter dem "Motto", "Keine Anglikanischen PIUSE in die Kirche"
Homosexualität ist heilbar, das ist die Botschaft!

Wenn Bischöfinnen in der anglikanischen Kirche "geweiht" werden, dann müssten mit Übertritten zur katholischen Kirche rechnen. Was einerseits erfreulich ist. Für die Ökumene, wären die "Weihen2, kontraproduktiv
Catrin
Genau, Unitate. Und außerdem kann es uns egal sein, ob es in der Anglikanischen Kirche auch Bischöfinnen gibt...
UNITATE!
die spinnen die.................briten!
cyprian
Auch ich muss schreiben: SCHON WIEDER BISCHOF WILLIAMSON. Ohne jetzt seine Kommentare zu den Gesprächen mit Rom bewerten zu wollen - er hat eigentlich von seinem Oberen, Weihbischof Fellay, die Anweisung, keine öffentlichen Statements abzugeben. Dies umgeht Williamson mit "privaten e-mailings" an seine Anhänger und Sympathisanten. Denn diese auch noch so privat getarnten mailings gelangen …More
Auch ich muss schreiben: SCHON WIEDER BISCHOF WILLIAMSON. Ohne jetzt seine Kommentare zu den Gesprächen mit Rom bewerten zu wollen - er hat eigentlich von seinem Oberen, Weihbischof Fellay, die Anweisung, keine öffentlichen Statements abzugeben. Dies umgeht Williamson mit "privaten e-mailings" an seine Anhänger und Sympathisanten. Denn diese auch noch so privat getarnten mailings gelangen trotzdem an die Öffentlichkeit, wie wir hier wieder den Beweis haben. - Wann kapiert er, dass er schweigen sollte...?!
maranatha
@Catrin:
"Die Meldungen über die Lesbe und die Bischöfin sind nur "gaga"..."

Naja, bei DER Hitze darf doch auch hier mal was "gaga" sein

Obwohl, mich hat's erheitert (die Meldung von der Lesbe):
Dieses "Argument" kenne ich von mehreren Ex-Lesben: Zwei Frauen = zwei komplizierte Wesen - DAS ist einfach auf Dauer zuviel des Guten...
Catrin
Hätte übrigens gerne noch einen Kommentar zum Video "Pro Papa" hinzugefügt, aber das geht wohl nicht mehr. Also dann hier: Nicht nur "Viva Benedetto", auch "Viva Diakon Willibert Pauels"!
Catrin
Die Meldungen über die Lesbe und die Bischöfin sind nur "gaga"...
One more comment from Catrin
Catrin
Williamson und kein Ende... Nicht er ist es, der die Gespräche für die Piusbrüder in Rom führt, nicht er ist es, der darüber entscheiden wird, ob man im kommenden Februar fertig ist etc. Die Wahrheit ist eine ganz andere: Der Heilige Stuhl wird sich von einer Splittergruppe nicht diktieren lassen, was "katholisch" ist oder nicht. Und hinter wesentliche Punkte der Kirche, z.B. das II. Vaticanum, …More
Williamson und kein Ende... Nicht er ist es, der die Gespräche für die Piusbrüder in Rom führt, nicht er ist es, der darüber entscheiden wird, ob man im kommenden Februar fertig ist etc. Die Wahrheit ist eine ganz andere: Der Heilige Stuhl wird sich von einer Splittergruppe nicht diktieren lassen, was "katholisch" ist oder nicht. Und hinter wesentliche Punkte der Kirche, z.B. das II. Vaticanum, wird es auch kein zurück geben.
Bridget