Solidarität mit dem sächsischen Landesbischof Dr. Rentzing- Petition unterzeichnen!

700 Unterschriften einer Petition antibürgerlicher Kräfte haben genügt, dass der protestantische Bischof sein Amt verliert. Mittlerweile haben über 8000 Menschen für seinen Verbleib im Amt unterzeic…
Es bleibt festzuhalten> Herr Rentzing ist weder ein Bischof noch ein Christ. Evangelische Christen sind ebenfalls keine Christen. Herr Rentzing darf von einem Katholiken sicherlich niemals mit Bischof angesprochen oder betitelt werden.
Marie M. and 2 more users like this.
Marie M. likes this.
Gestas likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Moselanus
@Immaculata90, auch ein lutherischer Bischof ist, auch wenn er im katholischen Sinne kein Bischof ist, dennoch eine Person der Öffentlichkeit und gewissermaßen mit einem Politiker vergleichbar. Von daher kann man sich schon dafür interessieren. Es gibt ja auch noch was anderes als nur innerkatholische oder gar innertraditionalistische Themen auf der Welt.
Alexander VI. likes this.
@Moselanus Das ist durchaus zutreffend, wir werden allerdings heutzutage zunehmend mit Reizen überflutet, da uns jeder umgefallene Sack Reis in China berichtet wird, der uns gar nicht interessiert, jedenfalls mich nicht. Wen hat vor 30 Jahren Drogenabhängigkeit in Persien interessiert, mich heute noch nicht, im Gegensatz zu den deutschen Bischöfen bevorzuge ich das "Kerngeschäft".
@Moselanus Da haben Sie schon recht. Allerdings geht es dann um einen von der Linken angeschütteten Funktionär, der unsere Solidarität verdient, und nicht um einen Laienbischof einer häretischen "Kirche"!
Gestas likes this.
Anna Dagmar and 2 more users like this.
Anna Dagmar likes this.
Adelita likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Moselanus
Auch wenn er für mich kein Bischof ist, würde ichihn als Herr Bischof ansprechen. In der Gemeinschaft, zu der er gehört, ist er das. Und es gehört zum gesellschaftlichen Anstand und zu guten Umgangsformen, soetwas zu akzeptieren. Zumal er ja nicht behauptet oder beansprucht, im Sinne der kath. Kirche Bischof zu sein.
Alexander VI. likes this.
Gut, das würde ich auch tun, das gehört sich so im formellen Umgang und es liegt einem ja nichts daran ihn persönlich zu verletzen.
Magee likes this.
Außerdem hat er selbst zurück gerudert, was soll ich anderer Leute Haus putzen wenn mein eigenes dreckig ist?
Adelita and one more user like this.
Adelita likes this.
Immaculata90 likes this.
Wen interessiert schon dieser Ketzer"bischof"!
Alexander VI. likes this.
Antiquas
Früher hat man so etwas gedacht, aber nicht gesagt, oder gar geschrieben. Heute denkt jeder, er könne seinen persönlichen Dreck dadurch los werden, dass er ihn in die Menge kotzt. Das vermeintlich Angenehme dabei ist, dass die Kinderstube schnell deutlich sichtbar wird.
Anna Dagmar and 2 more users like this.
Anna Dagmar likes this.
Marie M. likes this.
Adelita likes this.
@Antiquas Da ich nicht umerzogen bin, denke ich auch noch heute wie früher. Wenn die Wahrheit für Sie "Dreck" ist, haben Sie sich Ihr eigenes Urteil gesprochen. Meine Devise lautet: Lieber ungezogen, als umerzogen!
Gestas likes this.
Antiquas
Das ist Geschmackssache. Von einer gläubigen Frau erwarte ich ein anderes Verhalten. Vornehmer kann ich das angesichts Ihrer Meinungsäußerungen nicht formulieren.
Moselanus and 2 more users like this.
Moselanus likes this.
Anna Dagmar likes this.
Adelita likes this.
@Antiquas ...und darüber läßt sich bekanntlich trefflich streiten!
Gestas likes this.
Adelita
@Antiquas - da bin ich ganz Ihrer Meinung.
Anna Dagmar likes this.
Adelita
Sokrates über Menschenkenntnis

Rede, damit ich dich sehe.🤔
Antiquas likes this.
esra and 2 more users like this.
esra likes this.
Joannes Baptista likes this.
Kleines Licht likes this.