Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
55:22

"Herr, bleibe bei uns"

Diskussion mit den Kardinälen Sarah und Müller im Kloster Weltenburg am 21. November 2019
Ich empfehle Herrn Kardinal Müller mal ernsthaft mit Pagliarani zu sprechen, der in einer sehr guten Wortmeldung den roten Faden des jüngsten geistesgeschichtlich kirchlichen Zerfalls nachgezeichnet hat und zurecht PF darin "beheimatet" sieht als konsequent weitergedachten Irrtumsfortsatz.
Desweiteren wünsche ich Herrn Kardinal, um seine neuesten - viele traditionstreue Katholiken hoffnungsfroh …
More
Ich empfehle Herrn Kardinal Müller mal ernsthaft mit Pagliarani zu sprechen, der in einer sehr guten Wortmeldung den roten Faden des jüngsten geistesgeschichtlich kirchlichen Zerfalls nachgezeichnet hat und zurecht PF darin "beheimatet" sieht als konsequent weitergedachten Irrtumsfortsatz.
Desweiteren wünsche ich Herrn Kardinal, um seine neuesten - viele traditionstreue Katholiken hoffnungsfroh stimmenden! - kritischen Äußerungen glaubwürdig zu machen, dass er seine Bischofskollegen erinnert, dass es in der am Römischen Ritus orientierten Priesterschaft genügend Nachwuchs gibt! Es erfüllt mich mit Unverständnis und Zorn, diesen Priesternachwuchs beständig verleugnet zu sehen und damit dem Herrn ins Gesicht geschlagen so, als würde mit all diesen guten Berufungen sein Volk nur ge-täuscht! Ja, weil und wenn KIRCHE nur "Volk Gottes" ist, dann ist diese Verachtung implizit. Sobald Kirche der mystisch fortlebende Christus ist, wird diese Verachtung unerträglich.
Eremitin likes this.
GOKL015
Zwei herausragende Männer im Glauben.
Eremitin and one more user like this.
Eremitin likes this.
smily-xy likes this.
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Die beiden sind Teil der Krise, nicht ihrer Lösung. Müller müsste mal seine Dogmatik revidieren, und von Sarah ist mir noch die vor kurzem gemachte apodiktische Aussage vor Augen, man müsse, um wahrhaft katholisch zu sein, die überlieferte Messe im Geist von Sacrosanctum Concilium feiern. "Lasst sie! Sie sind blind, Führer von Blinden. Wenn aber ein Blinder einen Blinden führt, werden beide in …More
Die beiden sind Teil der Krise, nicht ihrer Lösung. Müller müsste mal seine Dogmatik revidieren, und von Sarah ist mir noch die vor kurzem gemachte apodiktische Aussage vor Augen, man müsse, um wahrhaft katholisch zu sein, die überlieferte Messe im Geist von Sacrosanctum Concilium feiern. "Lasst sie! Sie sind blind, Führer von Blinden. Wenn aber ein Blinder einen Blinden führt, werden beide in die Grube fallen." (Mt 15,14)"
niclaas and 5 more users like this.
niclaas likes this.
Jan-Erik Stuhldreier likes this.
nefertari likes this.
Immaculata90 likes this.
simeon f. likes this.
Oenipontanus likes this.