Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Dieses Bild ist theologisch total falsch. Die Schlange wird laut der Hl. Schrift von jemand anderem zertreten. Raten Sie mal, von wem!
@gennen Genau so ist es. Der Fuß in dem Bild läßt aber sicherlich nicht auf die Mutter Gottes schließen sondern auf ihren Sohn, unseren Herrn und Gott. Da aber sicherlich nicht Jesus die Schlange zertritt, ist dieses Bild falsch, wenn nicht sogar häretisch, auf keinen Fall katholisch, auf alle Fälle ein Krampf.
Ich denke mal, es passt zu den Irrlehren von @geringstes Rädchen .
PaulK and one more user like this.
PaulK likes this.
gennen likes this.
gennen
@Fantasticmax ich hatte meinen Kommentar gelöscht, da ich keine Lust auf Andrea's Kommentare habe. Aber ich habe geschrieben, das es wahrscheinlich im Buch der Wahrheit(Lüge) so steht, aber in der Bibel steht, das die Mutter Gottes den Kopf der Schlange zertritt. Halten wir uns an dem wahren Buch, die Bibel.
a.t.m likes this.
@Fantasticmax, @gennen, @PaulK
Da Gott durch unsere Heilige Gottesmutter Maria wirkt und Sie dafür ausersehen hat, - wie in der Bibel steht und wie es auch meiner Überzeugung entspricht - der Schlange den Kopf zu zertreten, Er Derjenige ist, Der Unserer Gottesmutter Maria die Vollmacht dazu gibt, sollte es als Gläubiger schon möglich sein, das Bild auch richtig zu deuten! Indirekt streckt …More
@Fantasticmax, @gennen, @PaulK
Da Gott durch unsere Heilige Gottesmutter Maria wirkt und Sie dafür ausersehen hat, - wie in der Bibel steht und wie es auch meiner Überzeugung entspricht - der Schlange den Kopf zu zertreten, Er Derjenige ist, Der Unserer Gottesmutter Maria die Vollmacht dazu gibt, sollte es als Gläubiger schon möglich sein, das Bild auch richtig zu deuten! Indirekt streckt Gott nämlich die Schlange (Satan) nieder, wie auf diesem Bild zu sehen ist!

Doch versucht man ständig mir „einen Strick zu drehen“ und das berühmte "Haar in der Suppe" zu suchen!
Bitte, liebe Leute, wenn ihr nichts Besseres zu tun habt - dann macht halt weiter so. Man könnte diese Farce - die auch indirekt einer Belästigung nahekommt - als eine Art Beschäftigungsmaßnahme deuten! Nun ja, ich scheine manchen Usern hier echt gefährlich zu sein, dass man ständig solche Attacken gegen mich fährt…………
Ich sage euch, bei der Warnung werdet auch ihr zur Erkenntnis gelangen. Oh nein, das ist keine Drohung, sondern eine Tatsache!
Gestas likes this.
alfredus
Viele sind berufen, aber nur wenige auserwählt !
geringstes Rädchen likes this.
Wie wahr, wie wahr!!!!!
Gestas likes this.
Gestas likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Wenn wir nicht umkehren, werden wir alle umkommen. Gott will dass wir leben und das Leben haben, deshalb klopft ER laut und unüberhörbar an und gibt uns diese Zeichen !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Wer Augen hat zu sehen, der sehe! Wer Ohren hat zu hören, der höre!
SvataHora
Die Gemeinschaft heißt übrigens korrekt BENEDICTINES OF MARY, QUEEN OF THE APOSTLES. benedictinesofmary.org
SvataHora
Die ehrw. Schwestern haben übrigens schon 9 wunderbare Music-CDs aufgenommen - zu finden auf der homepage unter "Music". Es lohnt sich bei Amazon nach diesen CDs zu schauen. Teils haben sie sie vorrätig - meist aber sind sie zumindest als mp3-downloads zu erwerben.
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Kirchenaustritte werden zum Volkssport. Ein Hauptgrund ist eine Entfremdung gegenüber der Kirche und Glauben. Die da austreten sind in der Regel Christen die ihre Bindung an die Kirche verloren haben, also Taufscheinchristen, also " Schein-Christen ". Natürlich spielen die Missbrauchsfälle und die Kirchensteuer eine Rolle. Aber wir müssen auch an die Verkündigung denken, die oft im Argen liegt. …More
Kirchenaustritte werden zum Volkssport. Ein Hauptgrund ist eine Entfremdung gegenüber der Kirche und Glauben. Die da austreten sind in der Regel Christen die ihre Bindung an die Kirche verloren haben, also Taufscheinchristen, also " Schein-Christen ". Natürlich spielen die Missbrauchsfälle und die Kirchensteuer eine Rolle. Aber wir müssen auch an die Verkündigung denken, die oft im Argen liegt. Viele Christen bekommen nicht mehr die geistige, sakrale und anbetende Kost die ein Seelenleben braucht. Die vielen Events, Neuerungen, Profanieren des Geschehens und Laienagieren, sind abstoßend und auf die Dauer langweilig. Wenn Frust statt Freude entsteht, ist eine Abkehr und Austritt vorprogrammiert.
SvataHora and one more user like this.
SvataHora likes this.
Gestas likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
SvataHora
Paradox: Gläubige kehren der Kirche nicht in Scharen den Rücken. Es sind eher UNgläubige bzw. die ihren Glauben längst verloren haben bzw. nie wirklich einen fundierten Glauben hatten. Und dafür sind Pfarrer und Katecheten anzuklagen, die allen möglichen Firlefanz im Religions- und Kommunion- und Firmunterricht (soweit es letztere überhaupt noch gibt!) - veranstalten und den Glauben nur …More
Paradox: Gläubige kehren der Kirche nicht in Scharen den Rücken. Es sind eher UNgläubige bzw. die ihren Glauben längst verloren haben bzw. nie wirklich einen fundierten Glauben hatten. Und dafür sind Pfarrer und Katecheten anzuklagen, die allen möglichen Firlefanz im Religions- und Kommunion- und Firmunterricht (soweit es letztere überhaupt noch gibt!) - veranstalten und den Glauben nur ausgedünnt und verwässert weitergeben. Wer wirklich im Glauben fest gegründet ist, tritt nicht wegen Fehltritten des Klerus oder wegen der Kirchensteuer aus. Wer austritt, hat sich der Kirche schon längst entfremdet; und da kommt sehr leicht die Erwägung hinzu: "Wieso einen Haufen Kirchensteuern bezahlen?"
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Sieglinde
Liebe Wilhelmina bitte für uns beim VATER um Segen, Gnaden, Barmherzigkeit, Heilung und Heiligung und das der Orden geschützt bleibt , vor den Angriffen der Feinde.
SvataHora and 3 more users like this.
SvataHora likes this.
alfredus likes this.
rose3 likes this.
Liberanosamalo likes this.
alfredus
So wie ihr Leben, war ihr Sterben in Gott ! Gott macht den Heimgang eines ihn liebenden Menschen " leicht " ! Immer wieder hört man von gläubigen Menschen die gottgefällig gelebt haben, dass sie beim Beten, mit dem Kreuz oder dem Rosenkranz in der Hand, friedlich entschlafen sind. Das sollte uns zu denken geben.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
rose3 likes this.
alfredus likes this.
Tina 13
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
SvataHora
"...die schwarze Benediktinernonne" - Ich finde an dieser Bezeichnung nichts Anstößiges. Es gibt in den USA den Spruch: "Red and yellow, black and white, they all are precious in His sight!" Ich freue mich immer über "farbige" Schwestern, geben sie doch Zeugnis von der Universalität und Internationalität der Kirche. Wenn dann eine farbige Schwester - in diesem Fall eine "schwarze" - auch noch …More
"...die schwarze Benediktinernonne" - Ich finde an dieser Bezeichnung nichts Anstößiges. Es gibt in den USA den Spruch: "Red and yellow, black and white, they all are precious in His sight!" Ich freue mich immer über "farbige" Schwestern, geben sie doch Zeugnis von der Universalität und Internationalität der Kirche. Wenn dann eine farbige Schwester - in diesem Fall eine "schwarze" - auch noch den traditionellen Habit trägt, dann bin ich darüber noch mehr erfreut und begeistert. Merke: "Schwarz" ist eine Farbe - und kein Schimpfwort. (Wenn wir als "Weiße" bezeichnet werden, stimmt das nichtmal. Bleichgesichter käme schon eher hin...)
alfredus likes this.
SvataHora
Ein wunderbares und berührendes Zeugnis. - Da ich schon jahrelang den email Newsletter dieser . Schwestern beziehe, wurde ich natürlich auch sofort in einer Breaking News über den Heimgang der ehrw. Schw. Wilhelmina informiert. So freut es mich ganz besonders, dass heute dieser treuen Dienerin des Herrn ein ganzes Gloria Global gewidmet wurde. "Ihr Ende sehet an, und ihrem Glauben folget nach", …More
Ein wunderbares und berührendes Zeugnis. - Da ich schon jahrelang den email Newsletter dieser . Schwestern beziehe, wurde ich natürlich auch sofort in einer Breaking News über den Heimgang der ehrw. Schw. Wilhelmina informiert. So freut es mich ganz besonders, dass heute dieser treuen Dienerin des Herrn ein ganzes Gloria Global gewidmet wurde. "Ihr Ende sehet an, und ihrem Glauben folget nach", ermahnt uns der hl. Paulus in Hebräer 13:7 .
alfredus likes this.
MARKmobil Aktuell - Die neue Strategie der Gelbwesten <-- Wenn Du die WAHRHEIT nur noch in der Auslandspresse erfährst, dann wohnst Du entweder in Nordkorea oder in der EU !!!
Gestas likes this.
SvataHora
Solch ein Blödsinn! Komisch: RUS wird nicht kritisiert wegen seiner "Berichterstattungen".
alfredus likes this.
Tja....manche wollen eben die Entwicklungen (z.B. Bürgerkrieg in Frankreich u.a.) im außerdeutschen Europa nicht wahrnehmen. Kann man nix machen!
Gestas likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Gebet am Freitag
Es sind Finsternisse entstanden, als die Juden den Herrn Jesus gekreuzigt hatten. Und um die neunte Stunde rief der Herr Jesus mit lauter Stimme: „Mein Gott! Mein Gott! Warum hast Du mich verlassen?“ Und mit geneigtem Haupte gab Er Seinen Geist auf.
Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich;
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Waagerl likes this.
alfredus likes this.
So wunderbar es ist und wie sehr jeder wahrhaftige Katholik auch für Schwester Wilhelmina beten sollte, so ist es gleichzeitig auch traurig, dass sich anscheinend hauptsächlich nur Ordensfrauen in den USA trauen, sich gegen die nachkonziliären Ordensexperimente zu erheben. Denn wie es leider scheint, ist man in Europa eher genötigt das heutige Rom verlassen zu müssen, um in einer tatsächlichen …More
So wunderbar es ist und wie sehr jeder wahrhaftige Katholik auch für Schwester Wilhelmina beten sollte, so ist es gleichzeitig auch traurig, dass sich anscheinend hauptsächlich nur Ordensfrauen in den USA trauen, sich gegen die nachkonziliären Ordensexperimente zu erheben. Denn wie es leider scheint, ist man in Europa eher genötigt das heutige Rom verlassen zu müssen, um in einer tatsächlichen katholischen Ordensgemeinschaft, im Sinne ihrer Gründer, leben zu können.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Tina 13
alfredus likes this.
alfredus
Wenn wir Menschen nicht umkehren, werden wir alle umkommen .. !
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Heute sind wir dort angelangt, wo man nicht mehr weiß, ist es Freund oder Feind, ist es Wahrheit oder Lüge. Uns allen fehlt die Hintergrund-Information, aber wir ahnen, dass sich etwas zusammen braut und das kann nicht gut sein. Die Kräfte des Bösen beherrschen die Welt und die Regierungen sind zu Spielbällen geworden. Freimaurer und Satanisten kommen immer mehr an die Öffentlichkeit, dafür …More
Heute sind wir dort angelangt, wo man nicht mehr weiß, ist es Freund oder Feind, ist es Wahrheit oder Lüge. Uns allen fehlt die Hintergrund-Information, aber wir ahnen, dass sich etwas zusammen braut und das kann nicht gut sein. Die Kräfte des Bösen beherrschen die Welt und die Regierungen sind zu Spielbällen geworden. Freimaurer und Satanisten kommen immer mehr an die Öffentlichkeit, dafür treten immer mehr Christen aus der Kirche aus und die Gottlosigkeit nimmt zu. Wir alle denken und hoffen : es wird schon nicht so schlimm werden und ruhen und schlafen weiter. Die Prophezeiungen sagen : .. über Nacht wird das Unheil über die Menschen herein brechen .. !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Wie wahr, wie wahr!!!
Gestas likes this.
M.RAPHAEL
Geliebte Schwester!
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Sehr bewegender Bericht - Dankeschön!
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Bibiana
Wunderschön!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
rose3 likes this.
Vered Lavan likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Omas gegen Rechts .. ? ! Jetzt kommt die zweite Welle der Proteste und diesmal sind es die Omas ! Da kann man nur sagen : Alter schützt vor Torheit nicht .. was auf keinen Fall heißt : dass man für " Rechts " ist !
gennen and one more user like this.
gennen likes this.
Marie M. likes this.
Marie M.
Welch ein Mut, unbeugsames Vertrauen und Entschiedenheit einer Ordensfrau, die sich ihrer Berufung gewiss war. Für alle eh. Ordensfrauen (Schwestern und Nonnen), die, wie ich, an den Änderungen in Orden und Kloster infolge des II. Vatikanischen Konzils gescheitert und ausgetreten sind und nicht den Mut hatten, dem Beispiel einer Schwester Wilhelmina zu folgen.
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Stelzer likes this.
@Marie M.! Schwester Wilhelmina hatte die Berufung des Widerstandes.
Deshalb sind aber andere Schwestern wie Sie, nicht gescheitert, sondern Sie haben eine andere Berufung.
Gott will nicht, dass man von Häresiegemeinden kaputt gemacht wird.
alfredus likes this.
alfredus likes this.
Marie M.
@Eugenia-Sarto haben Sie Dank für Ihre wohlmeinenden Worte, aber sind wir nicht alle, gerade als Nonne, ein Zeichen des Widerspruchs in einer Gesellschaft (und Kirche), die sich zunehmend von Gott und den Lehren der Kirche entfernt?
@Marie M. Das sind wir und müssen wir auf jeden Fall sein. Jeder mit seinen Gaben, Talenten und seiner Berufung.
Wer seine Leiden aufopfert tut ja auch viel, wer sich Gott auf seine Weise zur Verfügung stellt, wird doch von Gott geführt, wohin Gott ihn haben will. Wer ein Soldat ist und laut kämpfen kann, soll es tun.
Ich persönlich könnte es nie aushalten unter Häretikern (In einem Kloster), …More
@Marie M. Das sind wir und müssen wir auf jeden Fall sein. Jeder mit seinen Gaben, Talenten und seiner Berufung.
Wer seine Leiden aufopfert tut ja auch viel, wer sich Gott auf seine Weise zur Verfügung stellt, wird doch von Gott geführt, wohin Gott ihn haben will. Wer ein Soldat ist und laut kämpfen kann, soll es tun.
Ich persönlich könnte es nie aushalten unter Häretikern (In einem Kloster), und dann verlangt Gott es auch nicht. Mir hat deshalb Gott einen ganz anderen Weg gezeigt.
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
Amazing grace likes this.
P.Andrijs
Nettes Geschichte von Sr. Wilhelmina. Einziges was mich stört in Nachrichten und auch in Kommentaren das Rede ist von "schwarze" Schwester. Liebes Gott hat gemacht weisse Menschen, gelbe Menschen, schwarze Menschen. Also nichts besonderes und eher Diskriminierung, wenn das so herausgestellt wird. Ich schreibe ja auch nicht, das heute die Nachrichten in gloria.tv wurden gesprochen von weisse …More
Nettes Geschichte von Sr. Wilhelmina. Einziges was mich stört in Nachrichten und auch in Kommentaren das Rede ist von "schwarze" Schwester. Liebes Gott hat gemacht weisse Menschen, gelbe Menschen, schwarze Menschen. Also nichts besonderes und eher Diskriminierung, wenn das so herausgestellt wird. Ich schreibe ja auch nicht, das heute die Nachrichten in gloria.tv wurden gesprochen von weisse Ansagerin.
Nicky41 likes this.
ew-g
@P.Andrijs
In meinen Augen ist dieser Einwand einfach nur lachhaft.
Bibiana and 3 more users like this.
Bibiana likes this.
Stelzer likes this.
a.t.m likes this.
rose3 likes this.
Zumindest unnötig, da von der Schwester mit Achtung gesprochen wurde.
alfredus likes this.
Carlus
Gott der allmächtige Vater schenke ihr durch Jesus Christus seinen Sohn unseren Herrn und Gott in Gott dem Heiligen Geist den erhofften Frieden im Himmel. Amen R.I.P.
alfredus and 6 more users like this.
alfredus likes this.
Virgina likes this.
Vered Lavan likes this.
Rest Armee likes this.
gennen likes this.
rose3 likes this.
a.t.m likes this.
esra and 5 more users like this.
esra likes this.
Santiago74 likes this.
PaulK likes this.
Melchiades likes this.
Elista likes this.
bert likes this.
Nicolaus
Was fuer ein wunderbarer Bericht über eine wahre und echte Berufung, auch, dass der liebe Gott sich gewürdigt gat, eine schwarze Schwester so reich zu beschenken.
alfredus and 6 more users like this.
alfredus likes this.
Virgina likes this.
gennen likes this.
a.t.m likes this.
Carlus likes this.
rose3 likes this.
PaulK likes this.
Rest Armee and one more user like this.
Rest Armee likes this.
rose3 likes this.
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Fischl likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13
„In ihren letzten Tagen wiederholte Sr. Wilhelmina immer wieder den Namen Jesu und sagte: „Himmel, Himmel. Ich will in den Himmel.“ Sie starb, umgeben von ihren betenden und singenden Mitschwestern, mit einem Lächeln auf den Lippen“
alfredus and 7 more users like this.
alfredus likes this.
Virgina likes this.
Rest Armee likes this.
a.t.m likes this.
Carlus likes this.
rose3 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.