Feuer und Asche von Notre-Dame – oder: Maria, unsere Liebe Frau, erscheint im Feuer und der Asche Die christliche Zivilisation wird in der Asche von Notre-Dame ...More
Feuer und Asche von Notre-Dame – oder: Maria, unsere Liebe Frau, erscheint im Feuer und der Asche
Die christliche Zivilisation wird in der Asche von Notre-Dame ...
wordpress.com
tarcis
33

Feuer und Asche von Notre-Dame – oder:

Maria, unsere Liebe Frau, erscheint im Feuer und der Asche Die christliche Zivilisation wird in der Asche von Notre-Dame in Paris dargestellt. Ein …
@Kirchfahrter Archangelus : Ja, die zehn Jungfrauen, die auf die Ankunft des Bräutigams warten wollten, waren alle zehn eingeschlafen.
Nur fünf von ihnen hatten genügend Öl, als eine Stimme in der Nacht (!) rief :"der Bräutigam kommt!"
Die anderen fünf wurden nicht mehr eingelassen, als sie später (!) nachkamen und eingelassen werden wollten.
Fast alle schlafen und erkennen nicht die Zeichen …More
@Kirchfahrter Archangelus : Ja, die zehn Jungfrauen, die auf die Ankunft des Bräutigams warten wollten, waren alle zehn eingeschlafen.
Nur fünf von ihnen hatten genügend Öl, als eine Stimme in der Nacht (!) rief :"der Bräutigam kommt!"
Die anderen fünf wurden nicht mehr eingelassen, als sie später (!) nachkamen und eingelassen werden wollten.
Fast alle schlafen und erkennen nicht die Zeichen der Zeit.
Eine Leserin likes this.
"Wir befinden uns in der Karwoche und werden in den nächsten Stunden Tagen in der Liturgie mit allen Arten von Wehklagen konfrontiert, die unseren Erlöser und Heiland Jesus Christus betreffen. Doch auch das Feuer von Notre-Dame wird uns beschäftigen; besonders wenn die Heuchler wehklagen über den Verlust unwiederbringlicher Kultur und Kunst. Dabei werden die meisten von ihnen niemals in Notre-…More
"Wir befinden uns in der Karwoche und werden in den nächsten Stunden Tagen in der Liturgie mit allen Arten von Wehklagen konfrontiert, die unseren Erlöser und Heiland Jesus Christus betreffen. Doch auch das Feuer von Notre-Dame wird uns beschäftigen; besonders wenn die Heuchler wehklagen über den Verlust unwiederbringlicher Kultur und Kunst. Dabei werden die meisten von ihnen niemals in Notre-Dame oder eine andere Kirche eingetreten sein um zu beten. Stattdessen erstiegen sie lieber den Eifelturm oder zum feinen Speisen den Tour d’Argent, oder sie jagten die Enten auf der Seine. Wie dekadent ist eine Welt ohne Gott.

Ja, die Mehrheit geht an Gott vorbei, obgleich sie jeden Tag in Liebe, Schmerz und Hoffnung verbringen und nach Erlösung verlangen. Doch um ihre Vernachlässigung Gottes zu rechtfertigen, beklagen sie sich über dessen Gleichgültigkeit und Grausamkeit, und beschweren sich, dass Gott ihnen keine Beachtung schenkt. Doch die Menschen – sie waren es, die in ihrer Arroganz und Brutalität Gott längst verlassen haben."
Eine Leserin likes this.
Santiago74 likes this.
Zur gewählten Schriftstelle passend die Benedictus-Antiphon des heutigen Tages: „Simon, dormis? Non potuísti una hora vigiláre mecum?“ („Simon, du schläfst? Konntest du nicht eine Stunde mit mir wachen?“).

Die Braut Christi scheint im Garten Gethsemane zu sein, wenige sind wach, viele schlafen behäbig oder sind zumindest todmüde. Daher wird wohl die überwältigende Zahl der Kirchenglieder vom …
More
Zur gewählten Schriftstelle passend die Benedictus-Antiphon des heutigen Tages: „Simon, dormis? Non potuísti una hora vigiláre mecum?“ („Simon, du schläfst? Konntest du nicht eine Stunde mit mir wachen?“).

Die Braut Christi scheint im Garten Gethsemane zu sein, wenige sind wach, viele schlafen behäbig oder sind zumindest todmüde. Daher wird wohl die überwältigende Zahl der Kirchenglieder vom Auftauchen der Bewaffneten auch „kalt erwischt“ werden und vermutlich Fersengeld geben…
Eine Leserin and one more user like this.
Eine Leserin likes this.
Santiago74 likes this.
Pazzo likes this.