02:20

What about Altar Girls? ... Cardinal Arinze

Kardinal Arinze erklärt, dass Mädchen am Altar ( Messdienerinnen) ein Fehler ist.
Saebisch
Pelletto

Das Praktizieren von Altar-Mädchen/ Ministrantinnen wurde eingeführt, obwohl es durch drei verschiedene Päpste als böse verurteilt/ verdammt wurde. Papst Benedikt XIV, Allatae Sunt (#29), 26. Juli 1755: ,,Papst Gelasius in seinem 9. Brief (Kap. 26) an die Bischöfe von Lukanien verurteilte die böse Praxis von Frauen dem Priester bei der Feier der Messe zu dienen. Seitdem dieser …More
Pelletto

Das Praktizieren von Altar-Mädchen/ Ministrantinnen wurde eingeführt, obwohl es durch drei verschiedene Päpste als böse verurteilt/ verdammt wurde. Papst Benedikt XIV, Allatae Sunt (#29), 26. Juli 1755: ,,Papst Gelasius in seinem 9. Brief (Kap. 26) an die Bischöfe von Lukanien verurteilte die böse Praxis von Frauen dem Priester bei der Feier der Messe zu dienen. Seitdem dieser Missbrauch sich auf die Griechen übertragen hatte verbot Papst Innozenz IV dies in seinem Brief an den Bischof von Tusculum: ,,Frauen sollen es nicht wagen am Altar zu dienen; sie sollen insgesamt/ überhaupt diesen Dienst verweigern. Wir haben diese Praxis mit denselben Worten in unserer oft wiederholten [apostolischen] Konstitution Etsi Pastoralis, Abschnitt 6, Nr. 21, verboten."Der Ministrantendienst galt und gilt im Grunde als eine Vorstufe zum Priesteramt. Die freimaurerische Vatikanum II Sekte hat die Einführung des Dienstes von Altar-Mädchen absichtlich eingesetzt, um das Priesteramt nach und nach zu zerstören.

Zuerst werden Altar-Mädchen einführt, dann werden sie irgendwann mehr einfordern. Zunächst die Diakoninnen-Weihe und zuletzt die Priesterschaft. Des weiteren wird die Ablenkung am Altar gefördert, denn Mädchen und Jungens haben nun einmal eine Anziehung auf einander. Das wissen auch die Menschen, die zum Altar hinsehen. Natürlich wird dieser Anblick irgendwann normal - für die meisten Menschen - die meisten Menschen gewöhnen sich daran - und der Mensch gewöhnt sich dann auch daran, dass Männer und Frauen zusammen am Altar dienen. ... Und dann wächst der Gedanke bei Menschen, möglicherweise wie bei Ihnen lieber, oder liebe Peletto, die ganz vom Rauche des II. Vatikanums vernebelt sind: ,,Warum eigentlich keine Frauen als Priesterinnen ? Und was soll das alles mit diesem Zölibat?" Etc. etc. Wir kennen diese anti-katholischen Diskussionen. ... ....
Eugenia-Sarto likes this.
St.Athanasius likes this.
Eremitin
ja die afrikanischen Bischöfe sind echte Hirten
Saebisch and 2 more users like this.
Saebisch likes this.
SvataHora likes this.
a.t.m likes this.
bert
Hinter Ministranteninnen steckt System, wie unter Laienkommunionspendern, auch vor allem Frauen.
Saebisch and one more user like this.
Saebisch likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Ursula Wegmann likes this.
Stelzer
„““Zitat“ Andrea Nahles war doch Ministrantin...

Genau! Das zeigt am besten den ganzen Verfall der Kirche und im übrigen hat Kardinal Arize recht
Bethlehem 2014 likes this.
Eugenia-Sarto
Natürlich! Christus ist das Haupt der katholischen Kirche. Deshalb sind wir in Sicherheit, wenn wir seiner Lehre folgen.
Saebisch likes this.
SvataHora
Aber dieses Treiben wird geduldet und sogar gefördert - vom Papst und von den Bischöfen! Aber es ging von Anfang an darum, die Leute an Frauen am Altar zugewöhnen mit dem Endziel ...., über das unter Pseudopapst Franziskus erneut diskutiert wird. (Obwohl der "hl. Johannes Paul II." dieses Thema als endgültig abgeschlossen erklärt hat.)
Bethlehem 2014
Andrea Nahles war doch Ministrantin...
SvataHora
Wenn wir schon dabei sind: wollte mal wissen, wieviele von diesen Jutesackweibern, genannt "Ministrantinnen", noch Jungfrau sind. Sind sie erstmal 15 oder 16, haben sie doch meist schon ihren "Freund", mit dem sie wohl kaum über Liturgie theoretisieren.
SvataHora
Selbst wenn der Bischof zu "Kircheneinweihungen" kommt (was ja nur noch selten geschieht!), müssen diese Weiber um ihn rumtanzen. Wollte mal wissen, wieviele von diesen "Ministrantinnen" jemals den Weg ins Kloster gefunden haben. Als Ordensfrau. - Vor Jahren wurde in der Zeitung die "Oberministrantin" einer Großstadt-Stadtrandpfarrei vorgestellt: 17 Jahre, Gymnasiastin, "hat Freund". "Natürlich …More
Selbst wenn der Bischof zu "Kircheneinweihungen" kommt (was ja nur noch selten geschieht!), müssen diese Weiber um ihn rumtanzen. Wollte mal wissen, wieviele von diesen "Ministrantinnen" jemals den Weg ins Kloster gefunden haben. Als Ordensfrau. - Vor Jahren wurde in der Zeitung die "Oberministrantin" einer Großstadt-Stadtrandpfarrei vorgestellt: 17 Jahre, Gymnasiastin, "hat Freund". "Natürlich schlafe ich mit dem", meinte sie frech in Anwesenheit des Ortspfarrers.
Josephus
Ach wenn er doch einfach geschwiegen hätte. Die Formulierung "Altar Girls" wenn ich schon höre, dreht sich mir der Magen um. Messdiener sind weder Boys noch Girls, sondern Messdiener. So wie Priester weder Schwarze, noch Weiße sind, sondern Priester.
Eugenia-Sarto
Das Hintergrundwissen von @Theotokion ist sehr lehrreich. Ich bedanke mich.
Saebisch likes this.
Theotokion
"Kardinal Arinze erklärt, dass Mädchen am Altar ( Messdienerinnen) ein Fehler ist."
Ein Fehler? Nur ein Fehler"?
Auch Francis Kardinal Arinze hätte längst den Bannfluch schleudern müssen über diese Clique in Rom und sie als Usurpatoren entlarven und für abgesetzt erklären müssen.
Leitete Arinze nicht von 2002 bis 2008 die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung? Warum hat er …More
"Kardinal Arinze erklärt, dass Mädchen am Altar ( Messdienerinnen) ein Fehler ist."
Ein Fehler? Nur ein Fehler"?
Auch Francis Kardinal Arinze hätte längst den Bannfluch schleudern müssen über diese Clique in Rom und sie als Usurpatoren entlarven und für abgesetzt erklären müssen.
Leitete Arinze nicht von 2002 bis 2008 die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung? Warum hat er diesem Treiben dann kein Ende gesetzt? Warum hat er diese Neue Messe nicht als schändliche Messe erklärt?
Damals schon, als Johannes Paul II. sich mit Altarmädchen zeigte und damit die Bischöfe aufmunterte, ihn nachzuahmen, damals hätte doch Arinze sich zur wahren Katholischen Kirche bekennen müssen. Da gab es auf dem Weltjugendtag Tänzerinnen mit lockerer Kleidung am Altar, in Papua-Neuguinea halbnackte Eingeborenen, 1984 tanzte Johannes Paul mit jungen australischen Frauen. Er war es doch, der die Anwesenheit von Altarmädchen nicht abschaffte, sondern weiterhin genehmigte.
Eine andere Kirche mit einem anderen Evangelium!

Papst Benedikt XIV. verurteilte diese unerlaubte Handlung in seiner Enzyklika vom 26. Juli 1755:
"Papst Gelasius in seinem neunten Brief an die Bischöfe von Lucania verurteilte die sträfliche Praxis, Frauen im Dienste der Priester in der Feier der Messe zu gebrauchen. Innozenz IV. verbot strikt in seinem Brief an den Bischof von Tusculum: 'Frauen wagen sich nicht, am Altar zu dienen; dies muss völlig abgelehnt werden.' Auch wir haben diese Praxis mit den gleichen Worten oft in unserer Verfassung wiederholt verboten ... "

Das hat Papst Paul IV. feierlich in seiner Bulle Cum ex apostolatus gelehrt: Es ist unmöglich, dass ein Ketzer ein rechtmäßig gewählter Papst ist.

Was man Kardinal Arinze dennoch anrechnen muss ist sein Hinweis auf FATIMA und die Hölle, die den Hirtenkindern gezeigt wurde.
"Leute, die abfällig die Hölle für eine Erfindung halten, um die Leute zu erschrecken, sollten sich ernsthaft mit der Botschaft Unserer Lieben Frau von Fatima befassen", sagte er. Und er beschreibt die von den Hirtenkindern geschaute Hölle.
bert and 5 more users like this.
bert likes this.
SvataHora likes this.
niclaas likes this.
PaulK likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Saebisch likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@Pelletto
Jetzt hören sie aber auf. So etwas sagt man nicht. Ich glaube, wir haben es bei Pelleto mit einem Kandidaten zum Troll zu tun.
Saebisch and 2 more users like this.
Saebisch likes this.
Katharina Maria likes this.
Vered Lavan likes this.
Katharina Maria
@Pelletto
"Merkwürdige Leutchen" melden sich hier zur Zeit an!
Sind diese alles auch von der Elite bezahlt? Oder kommen die selber auf diesen Dummfug??
Gestas likes this.
Pelletto
@Saebisch
Liturgischer Dienst nicht gewünscht.
die Priesterschaft zu zerstören.

Sie müssen doch wirklich gewaltig einen an der Waffel haben.
Saebisch
Altar-Girls stammen aus einem falschen Verständnis der Welt. Mir tuen diese Mädchen leid, vor allem weil sie so sehr in der Unwissenheit gelassen werden, dass ihr liturgischen Dienst nicht von Gott gewünscht ist. Altar-Girls wurden eingeführt um die Priesterschaft zu zerstören.
Agnela and 4 more users like this.
Agnela likes this.
niclaas likes this.
PaulK likes this.
Gestas likes this.
Katharina Maria likes this.
Saebisch likes this.