katholisch.de
Tesa
18

ZdK-Vizepräsidentin: Frauenweihe nicht nur möglich, sondern zwingend

Gegenargumente könne man "zerpflücken" Zwar leitet Claudia Lücking-Michel beim "synodalen Weg" nicht das Frauenforum, sondern das Forum "Macht, …
Pfui !!
Faustine 15 likes this.
esra
Shalom ! Es ist die Zeit der Klärung: die einen gehen auf die Seite Luzifers, die anderen auf die
Seite des mystischen Leibes Christi. Shalom !
Faustine 15 likes this.
Wie Hochmütig der Mensch doch sein kann. Man überhebt sich sogar den Gesetzen GOTTES. Die wahren Katholiken werden wohl in den Untergrund gehen müssen, wie in China. Der VATER möge uns schützen, der Widersacher hat seine Spione an allen Ecken und Enden.
Faustine 15 and one more user like this.
Faustine 15 likes this.
Susi 47 likes this.
der Kampf wird ewig dauern, nur, was passieren müßte, damit er aufhört, weiss niemand. Ich bin in einer frauendominierten Kirche nicht mehr drinnen, weil das ist nicht der Inhalt, der mich interessiert. Einer kirchlichen Stelle irgend eine Meinung mitzuteilen, ist völlig zwecklos. Die Weltbevölkerung wird sowieso auf die verschiedenste, mehrfache Weise, mit immer mehr Blödideen eine umfassende, …More
der Kampf wird ewig dauern, nur, was passieren müßte, damit er aufhört, weiss niemand. Ich bin in einer frauendominierten Kirche nicht mehr drinnen, weil das ist nicht der Inhalt, der mich interessiert. Einer kirchlichen Stelle irgend eine Meinung mitzuteilen, ist völlig zwecklos. Die Weltbevölkerung wird sowieso auf die verschiedenste, mehrfache Weise, mit immer mehr Blödideen eine umfassende, menschenfeindliche Diktatur bekommen, das Sprechen, sogar die Gedanken wird man per Computer kontrollieren und jede wahnsinnige Bewegung wird weltweit alle Menschen tyrannisieren. Und das ist nix für mich, wo ich noch etwas hinzutun müßte. Wenn man in der Kirche ist, befindet man sich bereits auf einem Kampfplatz und das interessiert mich nicht.
Susi 47
Auch dieser spleen geht vorbei
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Faustine 15 likes this.
a.t.m
Wieso gehen diese antikatholischen innerkirchlichen "Irrlehrerinnen und Wölfinnen in Schafskleidern" nicht einfach dorthin wo ihre Wünsche schon Umgesetzt wurden?? Siehe Altkatholiken, Lutheraner, Anglikaner usw. Aber vermutlich könnten sie dann ja nicht mehr den Widersacher Gottes unseres Herrn als Helfershelferinnen zur Verfügung stehen. Wir dürfen aber nicht Übersehen das diese ja auch im …More
Wieso gehen diese antikatholischen innerkirchlichen "Irrlehrerinnen und Wölfinnen in Schafskleidern" nicht einfach dorthin wo ihre Wünsche schon Umgesetzt wurden?? Siehe Altkatholiken, Lutheraner, Anglikaner usw. Aber vermutlich könnten sie dann ja nicht mehr den Widersacher Gottes unseres Herrn als Helfershelferinnen zur Verfügung stehen. Wir dürfen aber nicht Übersehen das diese ja auch im Sinne der antikatholischen innerkirchlichen "Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern" im Episkopaten Rang der Deutschen STAATSKIRCHE agieren, der beste Beweis dafür ist ja die Tatsache das diese "Zentrale der Ketzer" noch immer den Zusatz "Katholiken" tragen darf.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.
Ich frage mich was solche Frauen eigentlich noch in der katholischen Kirche hält da der Glaube derer eh nicht mehr vorhanden ist

Solche Frauen haben scheinbar das wichtigste vergessen. Die Bibel und Jesus Christus!
Sie wollen nur ihre Komplexe durch Selbstverwirklichung und Macht überwinden.
Sie wissen nicht mehr, welche Würde eine Frau hat, wenn sie Gott dient.
Nicolaus and 2 more users like this.
Nicolaus likes this.
Pater Jonas likes this.
Gestas likes this.
Nicolaus likes this.
Pater Jonas
Genau solche Frauen sind es, die die Meinung vertreten, dass Gott eigentlich weiblich sein müsste, dass die Gottesmutter Maria nicht geschwiegen hätte, sondern eher der Aktion Maria 2.0 freudig zu gestimmt hätte. Oder die, nicht ohne Grund ( dem Machwerk)" Bibel in gerechter Sprache" zustimmen bzw. den Vorzug geben, die ja nicht ohne Hintergedanken von 40 weiblichen und nur 12 männ…More
Pater Jonas
Genau solche Frauen sind es, die die Meinung vertreten, dass Gott eigentlich weiblich sein müsste, dass die Gottesmutter Maria nicht geschwiegen hätte, sondern eher der Aktion Maria 2.0 freudig zu gestimmt hätte. Oder die, nicht ohne Grund ( dem Machwerk)" Bibel in gerechter Sprache" zustimmen bzw. den Vorzug geben, die ja nicht ohne Hintergedanken von 40 weiblichen und nur 12 männlichen Bibelwissenschaftlern aus dem deutschsprachigen Raum " erarbeitet" wurde. Es ist eigentlich das gleiche Spiel, wie wir es aus dem weltlichen Bereich kennen, es gab eine nicht gerechtfertigte Unterdrückung des weiblichen Geschlechtes, die sowohl Männer und Frauen als korrigierbar erachtet haben und dies beseitigten. Doch anstatt , wie es richtig gewesen wäre nach dieser Korrektur ohne Kampfgetöse weiter zuleben, hatte eine bestimmte Gruppe von Frauen Blut geleckt und sich an der Macht beraucht und wollen diese nun um jeden Preis.
Pater Jonas likes this.
Eugenia - Sarto

Sie wissen nicht mehr, welche Würde eine Frau hat, wenn sie Gott dient.

Doch sie wissen es, nur weisen sie sie zurück ! Und sind gar noch schlimmer, weil sie jede Katholikin, die ihre wahre Würde im Dienen sieht, als dumm und minderwertig usw. abstempeln, was ihr Befürworter Politik und Medien bejubeln und ihnen, obwohl diese Frauen nicht einmal unbedingt die Mehrheit der …More
Eugenia - Sarto

Sie wissen nicht mehr, welche Würde eine Frau hat, wenn sie Gott dient.

Doch sie wissen es, nur weisen sie sie zurück ! Und sind gar noch schlimmer, weil sie jede Katholikin, die ihre wahre Würde im Dienen sieht, als dumm und minderwertig usw. abstempeln, was ihr Befürworter Politik und Medien bejubeln und ihnen, obwohl diese Frauen nicht einmal unbedingt die Mehrheit der Katholikinnen wiederspiegelt, einen weiten öffentlichen Raum geben. Tja, und die Bischöfe, wie Priester ? Man traut im Grunde seinen Augen und Ohren nicht, wie schnell diese vor jenen Frauen einknicken.
Pater Jonas and one more user like this.
Pater Jonas likes this.
radicatiinfide likes this.
@Melchiades In beiden Kommentaren ist all dies korrekt beschrieben. Die Katholische Kirche ist an einem höchst tragischen Punkt angekommen. Einst war es Jesus Christus welcher für unsere Sünden gekreuzigt wurde, nun wird SEINE Kirche gekreuzigt und Wir Rechtgläubigen mit. Auch dies nennt sich Christenverfolgung.

Katholiken/innen werden für ihren wahren Glauben verspottet. Priester und Bischöfe …More
@Melchiades In beiden Kommentaren ist all dies korrekt beschrieben. Die Katholische Kirche ist an einem höchst tragischen Punkt angekommen. Einst war es Jesus Christus welcher für unsere Sünden gekreuzigt wurde, nun wird SEINE Kirche gekreuzigt und Wir Rechtgläubigen mit. Auch dies nennt sich Christenverfolgung.

Katholiken/innen werden für ihren wahren Glauben verspottet. Priester und Bischöfe welche erkennbar als solches sich in der Öffentlichkeit zeigen und somit das wahre Katholische bewahren und verteidigen, werden an den Pranger gestellt, bespuckt und verachtet, auch wenn unschuldig. Die kleine Zahl der 0.02 % schuldiger Kleriker wird inexistent gemacht, sprich die Zahl wird künstlich massiv vergrössert, denn es ist des Teufels Freude auf diese Weise uns Priestern und Bischöfe zu zerstören. Manch Kleriker geht unter dieser Situation kaputt!
Diese Frauen von welchen Sie hier schreiben beschimpfen uns und verdrehen in teuflischer Weise die Wahrheit. Ich lass kürzlich "eine Zeit wird kommen in welcher die Wahrheit zur Lüge wird und die Lüge zur Wahrheit wird". Es scheint wir sind mitten drin in dieser Zeit...

Wir Katholiken dazu werden auch christliche Nichtkatholiken gezählt (leider bekämpfen inzwischen sogar auch Nichtkatholiken uns Katholiken mit schändlichen Lügen und Häresien...Luthers Mach(t)werk) .....

..... werden einerseits vom Glauben abgefallenen sowie vom Zeitgeist vergiftete und moderne Menschen und zu guter Letzt von den tausenden Muslime in unseren Ländern verfolgt. Dies nennt sich Christenverfolgung. Ziel, wir sollen den wahren katholischen Glauben und die Hoffnung verlieren.

Unsere Politiker (höchstens 1-2 sind es noch im Glauben?) vertreten NICHT mehr die christlichen resp. katholischen Werte nein sie steuern das Schiff (unser Land) Schritt für Schritt in ein grosses Chaos.

Die Schweiz war einst ein konservatives katholisches Land bis Luther sein Gift herein brachte.

Komm Herr Jesus Maranatha!!!
Faustine 15 and one more user like this.
Faustine 15 likes this.
Melchiades likes this.
Pater Jonas
Dennoch scheinen wir leider vor dem Phänomen zu stehen, dass kaum jemand wahr haben will, dass die Christenverfolgung in Europa kein Hirngespinst, sondern tägliche Realität !
Pater Jonas and one more user like this.
Pater Jonas likes this.
Faustine 15 likes this.
Wir müssen von den grossen Mystikern lernen: Johannes v. Kreuz, Theresa von Avila, Caterina von Siena etc., dass wir in uns einen Zufluchtsort haben, in dem wir ständig mit Gott vereint sind. Dahin kann niemand dringen und uns angreifen. Zur Welt müssen wir auf Distanz gehen.
So können wir in dieser Wüste überleben.
Winfried and one more user like this.
Winfried likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Die Christenverfolgung ist sehr real und sehr massiv, ob subtil oder öffentlich gewalttätig
Ich denke nicht nur in uns Zufluchtsorte
Gruselig.
Faustine 15 likes this.
Tina 13
Auweia! Gegen diese Krankheit gibt es keine Pllen !! Nur Umkehr zur ewigen Wahrheit, kann diese Modernisten noch vor dem Abgrund retten !

Mt 7,21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr! Herr!, wird in das Himmelreich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel erfüllt.
Faustine 15 and 5 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.
Pater Jonas likes this.
luna1 likes this.
Kleiber likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Diese Frau ist, wie das ganze ZdK, so notwendig wie ein Kropf. Mit der habe ich genau zwei Dinge gemeinsam: Die Taufe und den deutschen Pass.
Faustine 15 and 3 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Melchiades likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus likes this.