Schweiz: Referendum gegen Gaystapo-Gesetz zustandegekommen!
zensurgesetz-nein.ch

Referendum «Nein zu diesem Zensurgesetz!» zustandegekommen

Bern, 8. April 2019 Ein überparteiliches Komitee hat am heutigen Montag, 8. April 2019 das Referendum gegen die Erweiterung der Rassismus-Strafnorm (…
Sieglinde likes this.
Antiquas
Einen Versuch ist es wert.
Bei uns regiert sie schon,die Grünstapo
Don Reto Nay and one more user like this.
Don Reto Nay likes this.
DrMartinBachmaier likes this.
Walpurga50 likes this.
Man braucht kein Prophet zu sein, um zu wissen, dass sie haushoch verlieren werden. Der Versuch ist ja ehrenwert, aber was die Diskriminierungs-Erfinder in ihren Krallen haben, wird so schnell nicht aufgegeben werden.
Gestas likes this.
@CollarUri: Die Schweizer sind in der Tat am Einschlafen, nicht am Aufwachen.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Plaisch and one more user like this.
Plaisch likes this.
Salzburger likes this.
Gestas
Troll @Niezsche
Verlassen sie bitte dieses Forum.
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Maria Katharina likes this.
@Niezsche Zu dumm zum Schreiben! Gehen Sie vielleicht noch ein paar Jahre in die Grundschule!
Gestas likes this.
@Conde_Barroco .... du weißt doch, dass in linken säkularen Kreisen Bildung eher als Mangelware anzusehen ist
Vered Lavan likes this.
@Tiberias Magnus Klar weiß ich das. Es hatte mir nur gerade so in den Fingern gejuckt. Da konnte ich es nicht lassen :-)
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Tiberias Magnus likes this.
Vered Lavan likes this.
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
@Gestas
Es existieren hier auf Gloria -zig Schlafaccounts. Angelegt schon "ewig". Warten nur auf den Einsatz. Man sehe nur, was sich so z.B. unter 666 verbirgt. Alles angelegt.
Krank sowas!
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Plaisch
Sie haben Katastrophenstimmung verbreitet und von 3 verschiedenen Stellen Unterschriftenbögen verschickt, was mich dazu gebracht hat, gar keinen einzuschicken.

Wenn ein Referendum schon teuer ist, warum nicht die Organisation bündeln?

Ich kann nicht weibeln um Leute anzureden, wenn sie in allen katholischen Kirchen einen Aufruf machen, sind die 50'000 schnell zusammen.
@Plaisch: Dass Sie keinen Unterschriftenbogen eingesandt haben, war nicht sehr intelligent. Was meinen Sie mit "Katastrophenstimmung"?
Gestas likes this.
Plaisch
@Don reto nay
am selben Tag hatte ich im Briefkasten zwei Couverts, eines als Wurfsendung mit roter aufschrift "Referendum in Gefahr", das andere persönlich adressiert, vom gleichen Absender.

Plus eine sEndung von abendland (Baden).

Das gibt viel Aufwand für nichts.
Harmonia celestiala likes this.
„Das Strafgesetzbuch bestraft Beleidigung, Ehrverletzung, Verleumdung und den Aufruf zu Gewalt schon heute.“

Bravo! Das bedeutet in der logischen Konsequenz daß der Islam und der Koran in der Schweiz verboten sind? Denn der Koran beleidigt Gott und die Christen, er verletzt die Menschenwürde und ruft auf zur Gewalt und zu Mord an den Christen. Endlich haben die Politiker den Koran verstanden …More
„Das Strafgesetzbuch bestraft Beleidigung, Ehrverletzung, Verleumdung und den Aufruf zu Gewalt schon heute.“

Bravo! Das bedeutet in der logischen Konsequenz daß der Islam und der Koran in der Schweiz verboten sind? Denn der Koran beleidigt Gott und die Christen, er verletzt die Menschenwürde und ruft auf zur Gewalt und zu Mord an den Christen. Endlich haben die Politiker den Koran verstanden und die richtigen Schlussfolgerungen gezogen. Das Schweizer Modell sollte in ganz Europa eingeführt werden…

„Echter Hass und Diskriminierung lassen sich nur gesellschaftlich bekämpfen, nicht per Gesetzeskeule, die erst noch anfällig für willkürliche Auslegungen ist.“ Aha, weg mit den Gesetzen, die willkürlichen Auslegungen sind den deutschen Nachbarn tatsächlich hinreichend bekannt. Vielleicht heißt das nun, der Volkszorn wird Hass und Diskriminierung schon richtig bekämpfen, ohne willkürliche Auslegungen? Ja, die Schweiz war schon immer ein schönes Vorbild.
CollarUri likes this.